Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Detailansicht

VB001 - Erfolgreiche Einarbeitung neuer Mitarbeiter:innen

Mehr als ein einzelner Tag
10 Stunden
Aufgabenkatalog erstellten/Werkzeugkoffer


Werden neue Mitarbeiter:innen eingearbeitet, handelt es sich dabei oftmals nur um eine kurze und meist oberflächliche Einführung in den neuen Arbeitsplatz. Ausreichend Zeit, um jemanden wirklich in einen neuen Arbeitsplatz, die damit verbundenen Aufgaben und Erwartungen einzuführen, steht meist nicht zur Verfügung. Im besten Fall wird der Zeitraum erweitert - und zwar in beide Richtungen, sowohl vor dem ersten Tag als auch in den ersten Wochen nach dem Einstieg.

Wir werden in diesem Seminar Tipps geben, wie Sie gründlich einarbeiten und dennoch den Arbeits- und Zeitaufwand in Grenzen halten können. Sorgfältige Planung und Vorbereitung des Einarbeitungsprozesses sind dabei bedeutsam. Sie werden in diesem Seminar hilfreiche Werkzeuge kennen lernen, um Ihre konkreten Einarbeitungspläne entwickeln zu können.

1. Tag
Bedeutung einer sorgfältigen Einarbeitung
Tipps für eine professionelle Einarbeitung
Ausreden und Scheinargumente
Folgen mangelhafter Einarbeitung
Drei Phasen der Einarbeitungszeit
Checklisten für den Überblick

2. Tag
Motivation und Mitarbeiter:innenzufriedenheit
Feedbackgespräche zur Standortbestimmung
Mein individueller Werkzeugkoffer zum Einarbeiten
Konkrete Planungs- und Organisationshilfen
Transfer am Arbeitsplatz

Hinweis: Bei Bedarf kann ein Inhouse-Antrag gestellt werden (mindestens 5 Teilnehmer:innen).