Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Meine Organisation & Ich: Zukunftsorientierte Führung

Innovation

FKJ402 - Design Thinking - Wie das Neue in die Welt kommt
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch-Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.11.2024 bis 14.11.2024
09:00-13:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt
Design Thinking und andere innovative Problemlösungstechniken für den Führungs- und Kulturwandel in Universitäten.

Globalisierung und Digitalisierung verändern individuelle und gesellschaftliche Bedingungen in einem rasanten Tempo und erfordern ein neues Herangehen an Probleme auf allen Ebenen.

Im Kurs lernen Sie u.a. den gesamten Design Thinking Prozess Schritt für Schritt kennen und anhand Ihrer konkreten Fragestellung (Design Challenge) zu durchdenken. Sie lernen mit neuen Kreativmethoden die für ihren Alltag systematisch relevanten Probleme zu identifizieren und nutzer- sowie mitarbeiterorientierte Lösungen zu entwickeln.

Dieser Kurs vermittelt Führungskräften die wichtigsten Grundlagen von Design Thinking und gibt einen Überblick über innovative Kreativtechniken zur Problemlösung.

Inhalt:
- Was ist Design Thinking?
- Wie gelingt es, Design Thinking mit seinem unternehmerischen Fokus auf den Kontext in einer Universität zu übertragen?
- Wie verläuft ein gesamter Design Thinking Prozess?
- Der Wandel entsteht im Kopf - Welche weiteren innovativen Kreativtechniken erweitern
  den eigenen Denk- und Handlungsrahmen?
- Wie kann die Zusammenarbeit in übergreifenden Projekten mit sehr unterschiedlichen
  Mitarbeitenden als Basis für innovative Methoden gelingen?

Methoden:
- Trainerinput
- Reflexion
- Diskussion und Gruppenübungen



KI und Wissensmanagement

FKE405 - Wissenstransfer und Einarbeitung neuer Mitarbeitender
Wissensmanagement als Führungsaufgabe
Herr Keindl
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.06.2024
09:00-13:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Nach Grundlagen zum Strukturieren der Aufgabenfülle und Erstellen von Leitfäden zu einzelnen Aufgaben (kurze Wiederholung Early Bird), werden alternative Vorgehensweisen gezeigt (einfache Erklärvideos, Transferpläne etc.). Dabei geht es v.a. um die Erschließung von nicht dokumentiertem Erfahrungswissen für wertvolle Hinweise zu wichtigen Abläufen, Kontakten, Erfolgsfaktoren, aber auch Stolpersteinen. Neben dem allgemeinen Vorgehen werden auch Erfahrungen zum Umgang mit Skepsis und De-Motivation beim Wissenstransfer vermittelt. Ergänzend zum Blick auf langjährige Wissensträger:innen werden kleine Methoden zur Einarbeitung neuer Beschäftigter gezeigt, die sowohl den allerersten Einstieg als auch den Lernprozess der ersten Arbeitswochen unterstützen.


Inhalt:
• Wissen für den Wissenstransfer strukturieren und priorisieren
• Kurze Leitfäden zu Aufgabe erstellen können
• Erfahrungswissen auf verschiedenen Wegen erschließen
• Umgang mit Skepsis und Widerstände beim Wissenstransfer erlernen
• Neue Mitarbeitende bei der Einarbeitung unterstützen


Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.





FKE406 - Kontinuierliches Wissensmanagement
Wissensmanagement als Führungsaufgabe
Herr Keindl
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.09.2024
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Durch zunehmende Aufgabenfülle, Komplexität und Veränderungsdynamik wird eine strukturierte Dokumentation, geplanter Austausch zwischen Beschäftigten und Weiterentwicklung von Wissen wichtiger. Im Seminar erhalten Sie einen Überblick zu Ansatzpunkten des Wissensmanagements für die Praxis und Lösungen zu einzelnen Herausforderungen, wie den Aufbau einer Wissensbasis, Neustrukturierung von Ablagen, strukturierter Auswertung von Arbeitserfahrungen, kleine Prozessoptimierungen, Austausch zwischen Spezialgebieten etc. Alle Ansatzpunkte enthalten Methoden, aber auch Klarheit zur Rolle von Führungskräften und Mitarbeitenden, sowie die Fragen zur Haltung in einer dynamischen Arbeitswelt. Dabei wird auf vielfältige Erfahrungen in Behörden, Universitäten oder öffentlichen Versorgern zurückgegriffen.


Inhalt:
• Möglichkeiten und eigenen Bedarf an Wissensmanagement-Lösungen verstehen
• Methoden zum Erschließen und Austausch von Erfahrungswissen beherrschen
• Wissenskultur im Teams erkennen und verändern können

• Niederschwellige und aufwendigere Methoden einsetzen können



Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKE408 - KI trifft Führung: Weniger leeres Gerede, mehr WOW mit ChatGPT
Zielsicher und produktiv mit KI führen
Herr Kottler
M1: Dienstag (19.03.2024) M2: Dienstag (09.04.2024) M3: Dienstag (30.04.2024)
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.19.03.2024 bis 30.04.2024
10:00-12:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


ChatGPT definiert Effizientes Arbeiten neu. In unserer maßgeschneiderten Workshop-Reihe exklusiv für Führungskräfte der Humboldt Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance lernen Sie, ChatGPT & Co. in Ihrem persönlichen Arbeitsalltag für Ihre Führungsaufgaben zu nutzen. Vom Brainstorming über Projektmanagement bis hin zur Mitarbeitendenführung: Erfahren Sie, wie Sie KI effektiv einsetzen können, um Ihre Ziele zu erreichen. Wir laden Sie ein, Teil der neuen Arbeitswelt zu werden, den Umgang mit ChatGPT in anspruchsvollen Praxisbeispielen selbst zu üben und die Weichen für die Nutzung von KI in Ihrem Team zu stellen.

Modul 1: ChatGPT als Produktivitätsassistent - Einführung und Best Practices am 19.03.2024 10:00-12.00 Uhr
Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der KI am Arbeitsplatz. Erlernen Sie die Best Practices für ChatGPT und entdecken Sie dessen Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken. Lernen Sie, wie Sie ChatGPT zu Ihrem persönlichen Produktivitätsassistenten machen.

Transferphase: Testen, testen, testen und ggf. Fragen sammeln


Modul 2: ChatGPT für die Mitarbeitendenführung am 09.04.2024 10:00-12:00 Uhr:
Erweitern Sie Ihr Verständnis von ChatGPT als ein wertvolles Werkzeug in der Mitarbeitendenführung. Lernen Sie, wie Sie Feedback einholen, analysieren und konstruktiv für die Entwicklung Ihrer Mitarbeitenden und Gewinnung neuer Kolleg:innen nutzen können.

Transferphase: Testen, testen, testen und ggf. Fragen sammeln


Modul 3: ChatGPT für Ihr Projektmanagement am 30.04.2024 10:00-12:00 Uhr:
Skalieren Sie Ihr Projektmanagement mit ChatGPT, von der Planung bis zur Kommunikation mit Stakeholdern und dem Erstellen von Reportings. Gemeinsam wagen wir auch einen ersten Blick in die Einführung von ChatGPT und Gestaltung neuer Arbeitsprozesse in Ihrem Team.


Am Ende der Kursreihe werden Sie gelernt haben, …
- sinnvolle Einsatzzwecke für KI in Ihren Arbeitsprozessen zu identifizieren,
- KI sowohl alleine als auch in Verbindung mit bestehenden Office-Programmen und eigenen Daten einzusetzen,
- detaillierte und effektive KI-Eingaben („Prompts“) in den Kerngebieten Produktivität, Führung und Projektmanagement zu entwickeln und
-Ihre Herangehensweise an Arbeitsprozesse im Hinblick auf den Einsatz von KI systematisch anzupassen.

WICHTIGER HINWEIS: Um am Kurs aktiv teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Account bei openai.com. Für einen Account dort ist es notwendig, dass Sie eine Emailadresse* und eine Handynummer für den Verifikations-Code angeben! Bitte überlegen Sie sehr sorgsam, welche Informationen Sie hier angeben möchten. 

*Empfehlung: Nehmen Sie Abstand davon Ihre Arbeitsemail-Adresse zu verwenden.


Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKJ404 - Early Bird: Kurzfristiger Wissenstransfer beim Wechsel von Mitarbeitenden
Herr Keindl
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.05.2024
09:00-10:30 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Auch mit wenig Zeit kann durch eine gute Strukturierung und passenden Checklisten wertvolles Wissen für nachfolgende Beschäftigte erfasst werden. Im Early Bird werden Vorlagen und Vorgehensweisen vermittelt, um schnell Prioritäten zu setzen und Aufgaben gut zu strukturieren (Aufgabenübersicht und Aufgabenkompass). Dazu Erfahrungen zum Umgang in Teams mit dem kurzfristigen Wegfall von Beschäftigten.

Inhalt:
• Wissen für den Wissenstransfer strukturieren und priorisieren
• Kurze Leitfäden zu Aufgabe erstellen können
• Wegweiser durch elektronische Ordnerstrukturen und Papierablagen aufbauen




FKJ407 - KI-Unterstützung für Führungskräfte: Auf dem Weg in die Zukunft
Chat GPT und Co.
Frau Kaden

Digital Change Agent, Efficiency Trainer, Speaker, Facilitator

https://zeitgewinn-hamburg.de

M1. Dienstag (17.09.2024) I M2: Dienstag (01.10.2024)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.09.2024 bis 01.10.2024
09:00-13:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Bauen Sie ein grundlegendes Verständnis über die Möglichkeiten und Grenzen von KI in der Wissens- und Führungsarbeit auf und sammeln Sie praktische Erfahrungen mit derzeit verfügbaren Anwendungen. Verstehen Sie, wie der Einsatz von KI den Arbeitsalltag, die Zusammenarbeit und Arbeit von Führungskräften verändert und welche Auswirkungen die KI-Nutzung auf Ihre Mitarbeitenden und Ihr Team hat. Wo sind KI-bedingte arbeitsorganisatorische Änderungen notwendig und wie werden diese umgesetzt? Behalten Sie dabei auch bei sensiblen Themen (Personal, Finanzen, Forschung & Entwicklung) eine reflektierte, ethisch verantwortungsvolle Nutzung von KI bei.

Inhalt:
Modul 1 am 17.09.2024 von 09:00-13:00 Uhr :
• Einführung KI und relevante Arten für Wissens- und Führungsarbeit
• Konkrete Einsatzmöglichkeiten für Führungskräfte
• Prompt Engineering: Best Practices und Tipps
• Zahlreiche Anwendungsbeispiele für den Arbeitsalltag
• Aktuelle Limitationen von KI-Systemen

Transferphase nach dem ersten Modul: Gelerntes im Arbeitsalltag testen und bewusst nach Anwendungsmöglichkeiten für die eigene Arbeit und die der Mitarbeitenden suchen.

Modul 2 am 01.10.2024 von 09:00-13:00 Uhr:
• Inspiration mit zahlreichen weiteren Praxisbeispielen
• Veränderte Rollen, Anforderungen und Verantwortlichkeiten für Führungskräfte
• Welche neuen Kompetenzen sind notwendig (Führungskräfte, Mitarbeitende)
• Wie können Mitarbeitende für die (verantwortungsvollen) Nutzung generativer KI
motiviert werden?
• Wie können Führungskräfte die Herausforderungen bewältigen?
• Ethik und Verantwortung im Umgang mit KI
• Abschlussdiskussion und Ausblick

Format und Methodik:
Das online-Seminar wird im Office Excellence Network (OXN) in einem geschlossenen
Space stattfinden. Das gemeinsame Lernen im OXN bietet die Möglichkeit, zwischen den
Terminen Fragen zu stellen, sich auszutauschen und über den öffentlichen Space, zum
Thema KI, sich wirklich vielseitig zum Thema zu informieren.
 
- Input
- Gruppenarbeiten, Diskussionsrunden und Reflexionseinheiten 
- kommentierte Transferphase
Alle Seminarunterlagen und die Aufzeichnung (bei Einverständnis) werden im OXN zur
Verfügung gestellt. Das Seminar wird von zwei erfahrenen Dozierenden durchgeführt.

WICHTIGER HINWEIS: Um am Kurs aktiv teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Account bei openai.com. Für einen Account dort ist es notwendig, dass Sie eine Emailadresse* und eine Handynummer für den Verifikations-Code angeben! Bitte überlegen Sie sehr sorgsam, welche Informationen Sie hier angeben möchten. 

*Empfehlung: Nehmen Sie Abstand davon Ihre Arbeitsemail-Adresse zu verwenden.




Führung & persönliche Haltung

FKE409 - Early Bird: Growth Mindset
Frau Galling
Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.06.2024
09:00-10:30 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


„Ich könnte scheitern!" vs. „Ich kann lernen!"
„Feedback als persönliche Kritik" vs. „Feedback als Chance"
„Der Erfolg anderer als Gefahr" vs. „Der Erfolg anderer als Inspiration"

Welche Gedanken kennen Sie von sich? Führen diese zu Stress oder zu Wohlbefinden?

In diesem Early Bird tauchen wir in die Grundlagen des von der renommierten Stanford-Professorin Carol Dweck erforschten "Growth Mindset" ein und ergründen, wie unsere Denkstrukturen unseren persönlichen und beruflichen Erfolg maßgeblich beeinflussen können. Durch einen Kurz-Impuls, eine kraftvolle interaktive Übung, Reflexionsfragen und -falls noch Zeit- Diskussionen werden die Teilnehmenden eingeladen, gewohnte Denkstrukturen für einen Moment zu verlassen und neue Perspektiven auszuprobieren. 

Wer tiefer in dieses spannende Thema einsteigen will, kann dies im 1-tägigen Vertiefungs-Workshop FKE410:  „Growth Mindset" tun, der am Donnerstag, 11.04.2024 in der Ziegelstraße 10 stattfinden wird.

Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKE410 - Potenziale entfesseln: Auf dem Weg zum Growth Mindset
Frau Galling
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.11.04.2024
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Dieser intensive ganztägige Präsenz-Workshop bietet Ihnen eine einzigartige Gelegenheit, das Growth Mindset nicht nur zu verstehen, sondern auch praktisch zu erfahren. Das Growth Mindset, basierend auf der Forschung von Carol Dweck, zeigt uns, wie wir unsere Denkweise entwickeln können, um kontinuierlich zu lernen, Herausforderungen anzunehmen und unser volles Potenzial zu entfalten.
Mit einer Kombination aus inspirierenden Impulsen, Gruppendiskussionen, praktischen Übungen, Reflexionen und interaktiven Übungen werden die Teilnehmenden dazu ermutigt, ihr Denken zu erweitern, ihre Komfortzonen zu verlassen und neue Wege des Wachstums zu erkunden.

Inhalt:
- Grundlagen des Growth Mindset: Eine Einführung in die Konzepte und Prinzipien des Growth Mindset
- Identifizierung von Fixed Mindset-Elementen: Erkennen und überwinden von Denkmustern, die das persönliche Wachstum einschränken
- Stärkung der Selbstwirksamkeit: Entdeckung und Entwicklung von persönlichen Stärken und Fähigkeiten
- Wachstumsorientierte Kommunikation: Aufbau einer Umgebung, die Zusammenarbeit, Feedback und persönliches Wachstum fördert
- Transfer & Integration des Growth Mindset in den universitären Arbeitsalltag: Identifizierung von individuellen Strategien, konkreten Schritten und praktischer Anwendung (beruflichen) Alltag


Fazit: Dieser Workshop bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, das Growth Mindset hautnah zu erleben und konkrete Methoden zu erlernen, um in ihrem persönlichen und beruflichen Leben nachhaltiges Wachstum zu erreichen. Durch den interaktiven Charakter des Workshops werden die Teilnehmenden aktiv eingebunden und können ihre eigenen Erfahrungen teilen, um voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu inspirieren.


Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.


 




FKJ401 - Frauenpower 2.0
Ein Selbsterfahrungsangebot für Frauen
Frau Grieger
M1: Dienstag-Mittwoch (02.-03.07.2024) I M2: Donnerstag-Freitag (19.-20.09.2024)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.07.2024 bis 20.09.2024
1. Kurstag: 09:00-16:00 Uhr I 2. Kurstag: 09:00-13:00 Uhr
artop GmbH, Christburger Str. 4, 10405 Berlin

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


In dieser 2-moduligen Seminarreihe möchten wir Frauen in allen Positionen einladen, die ihrer inneren Stärke näherkommen möchten. Gemeinsam mit anderen Frauen möchten wir entlang der Gegenwart, der Vergangenheit und der Zukunft auf Spurensuche gehen:
Wie nehme ich mich aktuell in meiner Selbstwirksamkeit & Präsenz wahr, welche Blockaden halten mich immer wieder von meinen eigenen Vorhaben ab, und welche konkreten Schritte braucht es dafür?

Mit theaterbasierten Übungen, Ansätzen aus dem Coaching, Humor und spielerischen Lernen werden die Teilnehmenden aus der Komfortzone gelockt, um eigene Grenzen zu erweitern. Mit vielen neuen Fragen und Erkenntnissen wagen wir uns dann auch auf die Bühne und setzen uns mit unsere Körpersprache, Gestik und Stimme auseinander, improvisieren herausfordernde Situationen und lernen dadurch wirkungsvoller zu kommunizieren und klarer mit unserer Haltung und unserer Persönlichkeit aufzutreten.

Modul 1:"Gegenwart & Vergangenheit" 02.-03.07.2024/1,5 Tage (09:00-16:00 Uhr/09:00-13:00 Uhr): 
Bedeutung von Selbstwirksamkeit und innerer Stärke für berufliches Handeln kennenlernen
Probe 1: Selbstvorstellung
Standortbestimmung: Wie nehme ich mich aktuell wahr? Wie begegne ich anderen?
Wie wirke ich auf andere?
Stärken: Was sind eigene Stärken und blinde Flecken? Welche inneren Stimmen hindern mich?
Umwelten: Welche Umwelten verhindern, dass ich in meine Kraft komme? Wie helfen Stimme, Gestik und Körpersprache meiner Persönlichkeit, meinen Aussagen und Handlungen mehr Präsenz zu geben und einen authentischen stimmigen Eindruck zu vermitteln?

Modul 2: "Gegenwart & Zukunft" 19.-20.09.2024/1,5 Tage (09:00-16:00 Uhr/09:00-13:00 Uhr): 
Probe 2: Feedback als Wachstumschance
Standortbestimmung: Innere und äußere Antreiber erkennen, stärkende Faktoren und Ressourcen erkennen und in improvisierten Szenen anwenden.
In welchen Umgebungen komme ich in meine Kraft und Schritte in die Umsetzung finden.

Die Seminarreihe findet in den Räumen des Artop-Institutes statt und wird von zwei Beraterinnen begleitet.




FKJ403 - Positive Mindset: Zusammenhang zwischen positiver Einstellung und produktiven Resultaten
Mentale Techniken einsetzen
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch-Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.05.2024 bis 16.05.2024
09:00-13:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


In den aktuellen Zeiten haben viele Menschen gleichzeitig mit mehreren Herausforderungen in privater und beruflicher Hinsicht zu tun. Unsere mentale Einstellung, Haltung und Bewertung hat einen enormen Einfluss auf das subjektive Wohlbefinden, Gesundheit und Produktivität in der Arbeit. In schwierigen Aussenbedingungen ist es um so wichtiger, den eigenen Kontrollberech der Selbstwirksamkeit zu kennen und auszudehnen.
Mentale Techniken helfen, mit negativen Ereignissen, Druck, Veränderungen und Stress besser umzugehen und somit positiv auf unsere Emotionen und unsere Gesundheit einzuwirken.

Inhalt:
- Zusammenhang zwischen Mindset = Denken- Fühlen- Handeln und erwünschten Resultaten
- Worin liegen Chancen und Risiken der derzeitigen (Krisen)-Situation zur Transformation in
Teams, Organisationen und in der Gesellschaft?
- Welche neuen individuellen Sicherheitsmodelle gibt es, wenn es im Aussen viele Umbrüche
gibt?
- Mentale Techniken für innere Stabilität, Gelassenheit und Freude
- Positiver Umgang mit permanenter Veränderung und Ungewissheit – Selbstwirksamkeit
erhöhen

Methoden:
- Theorie-Input
- praktische Übungen in Einzel-,Paar- und Gruppenarbeit
- Reflexionsmöglichkeiten für neue Erkenntnisse