Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Führung & Ich: Fokus Führungskraft

Führung & persönliche Haltung

FKE101 - Die Rolle als Führungskraft fest im Blick – Leadership Ambitions
Für alle, die (vielleicht) mal in Führung gehen wollen
Herr Bielak
Dienstag-Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.10.2024 bis 09.10.2024
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Bei manchen Menschen scheint der nächste Schritt klar und doch gibt es noch keine entsprechende Rolle, die vergeben werden kann. In diesem Modul können Menschen, die noch keine Führungsrolle haben, aber sich bereits auf die wesentlichen Aspekte vorbereiten wollen, die ersten Erfahrungen und Werkzeuge sammeln, um dann bestmöglich zu starten, wenn es so weit ist.

Inhalt:
- Ich als Führungskraft – Wie definiere ich meine Rolle
- Menschen motivieren in ihrer Persönlichkeit
- Situativ auf die unterschiedlichen Bedürfnisse reagieren
- Aktiv zuhören statt aktiv anordnen
- Rückmeldungen konstruktiv gestalten

Methoden:
- Trainerinput
- Reflexion
- Diskussion, Kleingruppenübungen und Rollenspiele


Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKJ102 - Führung kompakt! - Entwicklungsprogramm
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

M1: Dienstag-Mittwoch (05.-06.11.2024) I M2: Donnerstag (10.12.2024)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.11.2024 bis 10.12.2024
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin. SR C

Modul 1:
05. - 06. November 2024 | PRÄSENZ 09:00-16:00 Uhr
- Identifikation mit der Rolle als Führungskraft – die Bedeutung von Führungsverantwortung
- Arbeit mit dem Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben
- Führungsrolle aktiv gestalten: berufliche Rolle, Rollenwechsel, sich und andere führen
- Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung
- Grundlagen der Kommunikation: Gesprächsarten, Motivation, Anerkennung, Delegation,
Kontrollieren, Kritisieren sowie
Gesprächsaufbau und Gesprächstechniken
- Kommunikation und Konfliktbewältigung
- Teamarbeit und Ziele vereinbaren
- Teammeetings optimal nutzen und gestalten
- Feedback geben und nehmen
- Beziehungen und Netzwerke aufbauen
- Zeit- und Stressmanagement

Modul 2:
10. Dezember 2024 | PRÄSENZ 09:00-16:00 Uhr
- Reflexion der Herausforderungen der vergangenen Wochen
- Best Practises




FKJ103 - Erfolgreich in der Führungsrolle - Menschen verstehen, motivieren und entwickeln
Führungskräfteprogramm für alle, die sich und ihr Team weiterentwickeln wollen!
Herr Bielak
M1: Mittwoch-Donnerstag (17.-18.04.2024) I M2: Mittwoch-Donnerstag (05.-06.06.2024) I M3: Mittwoch-Donnerstag (03.-04.07.2024)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.04.2024 bis 04.07.2024
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin

Führung ist mit der Zeit komplexer und umfangreicher geworden. Da, wo es in der Vergangenheit gereicht hat, der oder die Beste im Fach zu sein, um der Führungsaufgabe gerecht zu werden, spüren wir immer mehr eine Verlagerung des Schwerpunktes von der Fachkompetenz hin zu sozialen Kompetenzen. Möglichst viel über die Aufgaben zu wissen, reicht heute nicht mehr. Das Wissen um Menschen und Dynamiken in Bezug auf die Zusammenarbeit muss heutzutage viel stärker bekannt sein und angewendet werden.

In dieser Reihe geht es darum, die Rolle der Führungskraft umfassend zu beleuchten und Werkzeuge zu vermitteln, die ein produktives Miteinander ermöglichen.


Modul 1: Führung & Ich - 17.-18.04.2024 - PRÄSENZ*
Führung beginnt bei mir. Um meine Mitarbeiter bestmöglich verstehen und motivieren zu können, muss ich zunächst meine eigenen Anteile und Motive kennen und deren Auswirkung verstehen. In diesem Modul beschäftigen wir uns stark mit der eigenen Rolle und der individuellen Herangehensweise, um zu verstehen, welche individuellen Stärken dabei helfen, in der Rolle wirksam zu werden.
Inhalt:
- Rolle und Verantwortung als Führungskraft – Wie ist meine Definition von guter Führung?
- Führungsstile im dynamischen Umfeld – Gibt es den richtigen Führungsstil überhaupt?
- Kommunikation, Motive und Haltung – Wie gelingt motivierende und mitarbeiterorientierte Kommunikation?

Modul 2: Meine Mitarbeitenden & Ich - 05.-06.06.2024 - PRÄSENZ*
Gute Führungskräfte helfen dabei, ihre Mitarbeitenden erfolgreich zu machen. Um das zu erreichen, ist es notwendig, das Individuum zu kennen. In diesem Modul werden die unterschiedlichen Motive, Bedürfnisse und Ziele der einzelnen Persönlichkeiten betrachtet und wie Sie als Führungskraft bei der Verwirklichung der Ziele helfen können, damit Ihre Mitarbeitenden ihr volles Potential ausschöpfen können.
Inhalt:
- Wer ist denn da? – Ein Blick auf die Unterschiede bei meinen Mitarbeitenden
- Situative Führung – Führung unter Berücksichtigung des individuellen Entwicklungsgrads
- „Das müssen wir anders machen“ – Menschen in Veränderungsprozessen
- „Das hast du gut gemacht!“ – Wertschätzung und Feedback auf das Individuum abstimmen


Modul 3: Mein Team & Ich - 03.-04.07.2024 - PRÄSENZ*
Menschen individuell zu betrachten, hilft dabei, den Einzelnen zu entwickeln. Ein Team unterliegt allerdings noch weiteren Dynamiken, die Sie als Führungskraft kennen sollten und mit denen Sie umgehen müssen. In diesem Modul schauen wir auf das Team an sich, deren Entwicklungsmöglichkeiten und die Möglichkeiten der motivierenden Aufgabenverteilung.
Inhalt:
-„Team oder Gruppe?“ – Was habe ich denn da jetzt?
- Teamphasen – Wo stehen wir eigentlich und was muss ich beachten?
- Delegation – Aufgaben fair und motivierend verteilen
- „Ich hab da ein Problem!“ – Rückdelegation vermeiden

OPTIONAL: 1-tägiger Follow UP Workshop in geschlossener Gruppe.

Methoden:
- Input
- kollegialer Austausch
- Praxisübungen und -tipps
- Feedback
- Outdoor



FKJ104 - Persönliches Training: Unterstützung für Rhetorik, Präsentation, Kommunikation und Führung
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Freitag
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
05.07.2024
nach Vereinbarung
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
08.11.2024
nach Vereinbarung
Präsenz (Ziegelstr. 10) ODER online - nach Wunsch
Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire. Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert.

Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Mögliche Schwerpunkte:
Präsenz und Selbstmarketing
Rollengestaltung
Teamentwicklung und Moderation
Führungsarbeit
Vorbereitung von Gesprächen
Sprech- und Stimmtraining
Training von Vorträgen und Statements

Dieses Angebot gilt nur für Führungskräfte der HU!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann ab.



FKJ105 - Lösungsorientiertes Kompakt-Coaching
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
24.06.2024
Frau Galling
Montag
15:00-15:45 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
24.06.2024
Frau Galling
Montag
09:30-11:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 3:
24.06.2024
Frau Galling
Montag
11:30-12:15 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 4:
24.06.2024
Frau Galling
Montag
13:00-14:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
18.09.2024
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch
14:30-16:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 6:
18.09.2024
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch
10:00-11:30 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 7:
18.09.2024
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch
12:30-14:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 8:
07.10.2024
Frau Galling
Montag
13:00-14:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 9:
07.10.2024
Frau Galling
Montag
15:00-15:45 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 10:
07.10.2024
Frau Galling
Montag
09:30-11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 11:
07.10.2024
Frau Galling
Montag
11:30-12:15 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 12:
19.11.2024
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:
 

Dienstag
14:30-16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 13:
19.11.2024
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:
 

Dienstag
17:00-18:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 14:
19.11.2024
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:
 

Dienstag
12:00-13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 15:
19.11.2024
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:
 

Dienstag
09:30-11:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Lösungsorientiertes Kompakt-Coaching
Steigern Sie Ihre Führungskompetenzen und lassen sich in herausfordernden Situationen den Rücken stärken. In unserem 45- bis 90-minütigen Online-Coaching geht es zu 100% um Ihr Anliegen!

Mögliche Schwerpunkte für ein Kompakt-Coaching: 
- Vorbereitung auf schwierige Gespräche oder Präsentationen
- Konflikte im Team
- Delegation von Aufgaben - aber wie? 
- Entscheidungen treffen
- Umgang mit Stress und Gefühlen
- Persönliche Weiterentwicklung und Karriereplanung
- Veränderungsprozesse innerhalb der Fakultät, des Instituts oder der Abteilung
- Aufbau und Führung von (interdisziplinären) Teams
- Einschätzung und Entwicklung von Mitarbeitenden
- und und und


Dieses Angebot gilt ausschließlich für HU-Mitarbeitende!



FKJ108 - Führungskraft und Stellvertreter - Gemeinsam zu klaren Arbeitsgrundlagen kommen
Frau Heisterkamp Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.10.09.2024
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin
Im Führungsalltag gibt es immer wieder Themen, die so selbstverständlich erscheinen, dass sie auf den ersten Blick keine Brisanz in sich bergen. Das Thema ‚Führungskraft-Stellvertreter‘ gehört dazu - für manche Führungskräfte ist dabei alles klar und dennoch tauchen immer wieder Fragezeichen auf. Im Kurs sollen beide Seiten bewusst beleuchtet werden:

Aus der Sicht der Führungskraft:
- Wie wähle ich eine Stellvertretung aus? Was gilt es da zu beachten?
- In welche Entscheidungen oder Fragestellungen soll die Stellvertretung eingebunden werden – in welche nicht?
- Welche Erwartungen habe ich an die Stellvertretung?
- Was muss ich sonst noch alles beachten?

Aus der Sicht der (möglichen) Stellvertretung:
- Was darf ich als Stellvertretung – was nicht?
- Wie muss ich in bestimmte Prozesse involviert werden, damit ich in Abwesenheit der Führungskraft agieren bzw. entscheiden kann?
- Welche Erwartungen habe ich an die Führungskraft?
- Wie komme ich mit der Sandwich-Position klar, die eine Stellvertretung mit sich bringt?

Zielgruppe:
- Führungskräfte mit ihren Stellvertretungen bzw. ihren zukünftigen Stellvertretungen
- Führungskräfte mit Fragen zu dem Thema und der Offenheit, sich damit auseinanderzusetzen
- Stellvertretungen oder Mitarbeitende, die gerne zukünftig eine Stellvertretung übernehmen wollen oder sollen



FKJ109 - Frühwarnsystem | Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen
Frau Heisterkamp Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.28.11.2024
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin
Termin verschoben
Wie erkenne ich als Führungskraft rechtzeitig Stimmungen, Befindlichkeiten oder Belastungen bei Mitarbeitenden, die zu Unzufriedenheit, Leistungsverminderung und Konflikten führen? Wie erkenne ich frühzeitig Konflikte und wie gehe ich damit um?

Nutzen:
- Frühzeitig Warnsignale im Verhalten bei Mitarbeitenden erkennen, eigene Anteile reflektieren und damit umgehen
- Konflikte erfolgreich zu behandeln, setzt neben Einfühlungsvermögen auch ein grundlegendes Verständnis der Konfliktentstehung,-wahrnehmung und -analyse voraus
- Zusammenspiel von Einstellungen, Überzeugungen und eigenen Verhaltensmustern erkennen
- Konfliktreduzierende Gesprächsführung wird erprobt und die Kompetenz zur Deeskalation von Konflikten in betrieblichen Situationen erweitert

Inhalt:
- Frühwarnsignale - bezogen auf Aufgabe, Zusammenarbeit und Kommunikation erkennen
- Wann ist ein:e Mitarbeiter:in ein:e ‚schwierige:r‘ Mitarbeiter:in?
- Konflikte bei sich, bei anderen oder in der Gruppe erkennen
- Eskalation der Gefühle: vermuten-wahrnehmen-reagieren
- In schwierigen Situationen richtig reagieren und arbeitsfähig bleiben
- Wann ist ein ‚Konflikt‘ ein Konflikt?
- Umgangsmöglichkeiten mit Konflikten
- Schritte im Konfliktgespräch
- Möglichkeiten der Auflösung von Konflikten
- Reflexion anhand von Beispielen aus Ihrem Führungsalltag

Methoden:
- Gemeinsames Erkennen und gegenseitiges Unterstützen beim
  Erforschen, Entdecken, Klären und Integrieren
- Methoden und Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit



Gesprächsführung

FKJ104 - Persönliches Training: Unterstützung für Rhetorik, Präsentation, Kommunikation und Führung
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Freitag
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
05.07.2024
nach Vereinbarung
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
08.11.2024
nach Vereinbarung
Präsenz (Ziegelstr. 10) ODER online - nach Wunsch
Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire. Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert.

Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Mögliche Schwerpunkte:
Präsenz und Selbstmarketing
Rollengestaltung
Teamentwicklung und Moderation
Führungsarbeit
Vorbereitung von Gesprächen
Sprech- und Stimmtraining
Training von Vorträgen und Statements

Dieses Angebot gilt nur für Führungskräfte der HU!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann ab.



FKJ109 - Frühwarnsystem | Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen
Frau Heisterkamp Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.28.11.2024
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin
Termin verschoben
Wie erkenne ich als Führungskraft rechtzeitig Stimmungen, Befindlichkeiten oder Belastungen bei Mitarbeitenden, die zu Unzufriedenheit, Leistungsverminderung und Konflikten führen? Wie erkenne ich frühzeitig Konflikte und wie gehe ich damit um?

Nutzen:
- Frühzeitig Warnsignale im Verhalten bei Mitarbeitenden erkennen, eigene Anteile reflektieren und damit umgehen
- Konflikte erfolgreich zu behandeln, setzt neben Einfühlungsvermögen auch ein grundlegendes Verständnis der Konfliktentstehung,-wahrnehmung und -analyse voraus
- Zusammenspiel von Einstellungen, Überzeugungen und eigenen Verhaltensmustern erkennen
- Konfliktreduzierende Gesprächsführung wird erprobt und die Kompetenz zur Deeskalation von Konflikten in betrieblichen Situationen erweitert

Inhalt:
- Frühwarnsignale - bezogen auf Aufgabe, Zusammenarbeit und Kommunikation erkennen
- Wann ist ein:e Mitarbeiter:in ein:e ‚schwierige:r‘ Mitarbeiter:in?
- Konflikte bei sich, bei anderen oder in der Gruppe erkennen
- Eskalation der Gefühle: vermuten-wahrnehmen-reagieren
- In schwierigen Situationen richtig reagieren und arbeitsfähig bleiben
- Wann ist ein ‚Konflikt‘ ein Konflikt?
- Umgangsmöglichkeiten mit Konflikten
- Schritte im Konfliktgespräch
- Möglichkeiten der Auflösung von Konflikten
- Reflexion anhand von Beispielen aus Ihrem Führungsalltag

Methoden:
- Gemeinsames Erkennen und gegenseitiges Unterstützen beim
  Erforschen, Entdecken, Klären und Integrieren
- Methoden und Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit



KK006 - Konfliktlösungswege in schwierigen Strukturen
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Mittwoch bis Donnerstag
Wartelistenplatz ist möglich.09.10.2024 bis 10.10.2024
09:00 bis 10:30 Uhr /Pause / 11:00 bis 12:30 Uhr
online-Kurs
Hilfestellungen zur Konfliktbewältigung - Workshop

In Arbeitssituationen ist ein Konflikt manchmal unvermeidbar, zu unterschiedlich können die Interessen, Erwartungen und/oder Charaktere der Personen im Team sein. Dann ist der Konflikt wie Sand im Getriebe, der das Arbeiten erschwert. Besonders unangenehm ist es, wenn ein Konflikt in einem Betreuungsverhältnis oder in festgefahrenen, hierarchischen Strukturen herrscht und nur schwer ausgetragen werden kann.
Wie man Konflikte selbst in schwierigen Situationen analysiert und löst, soll Thema dieses Workshops sein. Dazu bedarf es einer hohen Kommunikationskompetenz, die hier vermittelt und erweitert wird.

Inhalt:
- Konflikte erkennen, einordnen und lösen
- Arbeit mit dem Harvard-Konzept
- Schlagfertigkeitstechniken
- Feedback geben nach „oben“ und/oder „unten“
- Umgang mit schwierigen Persönlichkeitsstilen
- Umgang mit Abhängigkeitsverhältnissen
- Analyse der eigenen Stimme und Körpersprache im Konfliktgespräch
- Video-Training





Management

A-LI006 - **E-Learning:** Agile Methoden einsetzen
(ein LinkedIn Learning Kurs)
Dozententeam
jeden Tag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
24/7
Online

Lernen wann und wo Sie wollen - 24 Stunden, 7 Tage in der Woche!*


Nutzen Sie agile Methoden, um auf komplexe Anforderungen reagieren zu können. In diesem Lernpfad erhalten Sie einen Überblick über Herkunft, Zielsetzung und geeignete Einsatzgebiete agiler Methoden. Zudem lernen Sie wichtige Methoden wie Scrum, Kanban und Design Thinking im Detail kennen.


- Verstehen Sie Sinn und Einsatzzweck agiler Methoden.
- Tauchen Sie in Scrum und Design Thinking ein.
- Lernen Sie Kanban und OKR kennen.

Der Lernpfad "Agile Methoden einsetzen" besteht aus 5 Kursen, die Sie auch einzeln absolvieren können.



Einzelkurse in der Übersicht


1. Agiles Projektmanagement - ca. 1 Std.
➡ Zum Kurs: "Agiles Projektmanagement"


2. Scrum – Grundlagen - ca. 45 Min.
➡ Zum Kurs: "Scrum – Grundlagen"


3. Scrum für Fortgeschrittene - ca. 1 Std.
➡ Zum Kurs: "Scrum für Fortgeschrittene"


4. Kanban – Grundlagen (2015) - ca. 2 Std.
Visualisieren und optimieren Sie Ihre besteheneden Produktionsprozesse in der Softwareentwicklung.
➡ Zum Kurs: "Kanban – Grundlagen (2015)"


5. Design Thinking am Praxisbeispiel - ca. 1 Std. 30 Min. ➡ Zum Kurs: "Design Thinking am Praxisbeispiel"



Buchung:
Eine Anmeldung über die Berufliche Weiterbildung ist NICHT NOTWENDIG. Bitte nutzen Sie die ⬆⬆ Links im Text ⬆⬆ 

*Dieses Angebot gilt ausschließlich für Mitarbeitende der Humboldt Universität!


 


Hinweis zu LinkedIn Learning:
Als Angehörige:r der HU haben Sie Zugriff auf die Kurse von LinkedIn Learning. Nach an deren Abschluss erhalten Sie sogar eine Teilnahmebescheinigung.
Der Computer- und Medienservice (CMS) stellt das Angebot im Rahmen seiner Campuslizenzen zur Verfügung.  Aktuelle Informationen können Sie hier anrufen: 
https://www.cms.hu-berlin.de/de/aktuelles-und-veranstaltungen/kostenloses-weiterbildungsangebot-linkedin-learning-fuer-hu-beschaeftigte



A-LI007 - **E-Learning:** Agile:r Projektmanager:in werden
(ein LinkedIn Learning Kurs)
Dozententeam
jeden Tag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
24/7
Online

Lernen wann und wo Sie wollen - 24 Stunden, 7 Tage in der Woche!*


Leiten Sie als agile Projektmanagerin oder agiler Projektmanager Projekte mit höchster Leistung und Qualität. Dieser Lernpfad wird Ihnen helfen, eine solide Grundlage für die Leitung und Motivation agiler Projektteams zu schaffen, von der Entwicklung von User Stories und agilen Charts bis hin zur Durchführung produktiver Meetings.
- Beherrschen Sie die Werkzeuge und Techniken für das Management agiler Projekte.
- Lernen Sie den erfolgreichen Übergang vom Wasserfall zum agilen Projektmanagement.
- Nutzen Sie User Stories, agile Meetings, agile Boards und Charts sowie Retrospektiven.

Der Lernpfad "Agile:r Projektmanager:in werden" besteht aus 8 Kursen, die Sie auch einzeln absolvieren können.



Einzelkurse in der Übersicht


1. Berufsbild: Agiles Projektmanagement - ca. 15 Min.
➡ Zum Kurs: "Berufsbild: Agiles Projektmanagement"


2. Agiles Projektmanagement - ca. 1 Std.
➡ Zum Kurs: "Agiles Projektmanagement"


3. Agil arbeiten: Vom Wasserfall zum agilen Projektmanagement - ca. 1 Std.
➡ Zum Kurs: "Agil arbeiten: Vom Wasserfall zum agilen Projektmanagement"


4. Agil arbeiten: Ein agiles Team aufbauen - ca. 50 Min.
➡ Zum Kurs: "Agil arbeiten: Ein agiles Team aufbauen"


5. Agil arbeiten: Reporting mit agilen Boards und Charts - ca. 50 Min.
➡ Zum Kurs: "Agil arbeiten: Reporting mit agilen Boards und Charts"


6. Agil arbeiten: Agile Meetings produktiv durchführen - ca. 50 Min.
➡ Zum Kurs: "Agil arbeiten: Agile Meetings produktiv durchführen"


7. Agil arbeiten: Mit User Stories planen - ca. 60 Min.
➡ Zum Kurs: "Agil arbeiten: Mit User Stories planen"


8. Agil arbeiten: Besser werden mit agilen Retrospektiven - ca. 45 Min.
➡ Zum Kurs: "Agil arbeiten: Besser werden mit agilen Retrospektiven"



Buchung:
Eine Anmeldung über die Berufliche Weiterbildung ist NICHT NOTWENDIG. Bitte nutzen Sie die ⬆⬆ Links im Text ⬆⬆ 

*Dieses Angebot gilt ausschließlich für Mitarbeitende der Humboldt Universität!


 


Hinweis zu LinkedIn Learning:
Als Angehörige:r der HU haben Sie Zugriff auf die Kurse von LinkedIn Learning. Nach an deren Abschluss erhalten Sie sogar eine Teilnahmebescheinigung.
Der Computer- und Medienservice (CMS) stellt das Angebot im Rahmen seiner Campuslizenzen zur Verfügung.  Aktuelle Informationen können Sie hier anrufen: 
https://www.cms.hu-berlin.de/de/aktuelles-und-veranstaltungen/kostenloses-weiterbildungsangebot-linkedin-learning-fuer-hu-beschaeftigte




A-LI010 - **E-Learning:** Projektkoordinator:in werden
(in LinkedIn Learning Kurs)
Dozententeam
jeden Tag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
24/7
Online

Lernen wann und wo Sie wollen - 24 Stunden, 7 Tage in der Woche!*


Starten Sie Ihre Karriere im Projektmanagement als Projektkoordinator:in. Von den Grundlagen des Projektmanagements bis hin zu Kommunikationsfähigkeiten und der Leitung von Besprechungen lernen Sie, wie Sie Projektaufgaben und Projektteams auf effizienteste Weise auf Kurs halten können.
- Lernen Sie die wesentlichen Prinzipien des Projektmanagements kennen.
- Entwickeln Sie grundlegende Kommunikations- und Teamfähigkeiten.
- Erstellen und bearbeiten Sie Gantt-Diagramme und lösen Sie typische Projektprobleme.

Der Lernpfad "Projektkoordinator:in werden" besteht aus 8 Kursen, die Sie auch einzeln absolvieren können.



Einzelkurse in der Übersicht


1. Zeitmanagement – Grundlagen - ca. 1 Std. 40 Min.
Bringen Sie Schritt für Schritt System in Ihre Büro-Ordnung und in Ihr Aufgabenmanagement, damit Sie mit der Ihnen zur Verfügung stehenden Lebenszeit besser umzugehen.
➡ Zum Kurs: "Zeitmanagement – Grundlagen"


2. Vereinfachtes Projektmanagement - ca. 1 Std. 20 Min.
Erleichtern Sie sich das Projektmanagement mit dem 12-Schritte-Modell von Chris Croft.
➡ Zum Kurs: "Vereinfachtes Projektmanagement"


3. Einführung ins Projektmanagement - ca. 50 Min.
➡ Zum Kurs: "Einführung ins Projektmanagement"


4. Gantt-Diagramme nutzen - ca. 1 Std.
Lernen Sie, das wichtigste Projektmanagementwerkzeug zu verstehen und gezielt einzusetzen.
➡ Zum Kurs: "Gantt-Diagramme nutzen"


5. Typische Probleme in Projekten lösen - ca. 1 Std.
Erfahren Sie, was in Projekten häufig schief läuft und wie Sie Fehler vermeiden, die andere vor Ihnen schon gemacht haben.
➡ Zum Kurs: "Typische Probleme in Projekten lösen"


6. Kommunikation – Grundlagen - ca. 1 Std.
➡ Zum Kurs: "Kommunikation – Grundlagen"


7. Besprechungen moderieren - ca. 1 Std.
➡ Zum Kurs: "Besprechungen moderieren"


8. Im Team kommunizieren - ca. 1 Std.
Entwickeln Sie eine Kommunikationskultur für Ihr Team und befüllen Sie diese mit Leben, um die typischen Teamherausforderungen bewältigen.
➡ Zum Kurs: "Im Team kommunizieren"



Buchung:
Eine Anmeldung über die Berufliche Weiterbildung ist NICHT NOTWENDIG. Bitte nutzen Sie die ⬆⬆ Links im Text ⬆⬆ 

*Dieses Angebot gilt ausschließlich für Mitarbeitende der Humboldt Universität!


 


Hinweis zu LinkedIn Learning:
Als Angehörige:r der HU haben Sie Zugriff auf die Kurse von LinkedIn Learning. Nach an deren Abschluss erhalten Sie sogar eine Teilnahmebescheinigung.
Der Computer- und Medienservice (CMS) stellt das Angebot im Rahmen seiner Campuslizenzen zur Verfügung.  Aktuelle Informationen können Sie hier anrufen: 
https://www.cms.hu-berlin.de/de/aktuelles-und-veranstaltungen/kostenloses-weiterbildungsangebot-linkedin-learning-fuer-hu-beschaeftigte



A-LI012 - **E-Learning:** Projektmanager:in werden
(ein LinkedIn Learning Kurs)
Dozententeam
jeden Tag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
24/7
Online

Lernen wann und wo Sie wollen - 24 Stunden, 7 Tage in der Woche!*


Werden Sie Projektmanager:in. Mit diesem Lernpfad erhalten Sie einen umfassenden Werkzeugkasten für alle Phasen des Projektmanagements. Übergreifend für agiles und klassisches Vorgehen und die verschiedenen Standards.
- Lernen Sie alle Projektphasen im Detail kennen – von der Initiierung bis zum Abschluss.
- Überblicken Sie agiles und klassisches Vorgehen – PMBOK, ICB, PRINCE2, Scrum etc.
- Erhalten Sie erprobte Werkzeuge und bewährtes Praxiswissen – auch jenseits des Lehrbuchs.

Der Lernpfad "Projektmanager:in werden" besteht aus 13 Kursen, die Sie auch einzeln absolvieren können.



Einzelkurse in der Übersicht


1. Berufsbild: Projektmanagement - ca. 20 Min.
➡ Zum Kurs: "Berufsbild: Projektmanagement"


2. Einführung ins Projektmanagement - ca. 50 Min.
➡ Zum Kurs: "Einführung ins Projektmanagement"


3. Projektmanagement: Initiierung und Setup - ca. 55 Min.
Erfahren Sie, wie Sie Ihr Projekt starten – vom Startprozess über die Auftragsklärung und Herstellung der Arbeitsfähigkeit bis zum Kick-off.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Initiierung und Setup"


4. Projektmanagement: Planung und Strukturierung - ca. 1 Std. 20 Min.
Erfahren Sie, was Planung im klassischen und agilen Sinn ist und wie Sie zu einer Planung von Aufgaben, Ablauf, Termine, Ressourcen, Kosten und Qualität kommen.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Planung und Strukturierung"


5. Projektmanagement: Team, Führung, Zusammenarbeit - ca. 1 Std. 20 Min.
Lernen Sie die Rollen, Organisationsformen und Erfolgsfaktoren in und für Projektteams kennen.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Team, Führung, Zusammenarbeit"


6. Projektmanagement: Kosten und Nutzen - ca. 1 Std.
Erfahren Sie, wie Sie eine Kosten-Nutzen-Analyse für Ihr Projekt durchführen und dann zu einer Projektentscheidung kommen.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Kosten und Nutzen"


7. Projektmanagement: Kommunikation - ca. 1 Std.
Nutzen Sie Kommunikation als Schlüssel zum Projekterfolg. Lernen Sie Erfolgsfaktoren für das Stakeholdermanagement, Teaminformation, Meetingmoderation und Projektmarketing kennen.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Kommunikation"


8. Projektmanagement: Steuerung und Controlling - ca. 1 Std.
Lernen Sie Strategien, Prozesse, Methoden und Berichte für eine erfolgreiche Projektsteuerung kennen.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Steuerung und Controlling"


9. Projektmanagement: Risiko und Unsicherheit - ca. 50 Min.
Nutzen Sie Kommunikation als Schlüssel zum Projekterfolg. Lernen Sie Erfolgsfaktoren für das Stakeholdermanagement, Teaminformation, Meetingmoderation und Projektmarketing kennen.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Risiko und Unsicherheit"


10. Projektmanagement: Qualität - ca. 1 Std. 30 Min.
Lernen Sie, wie Sie gezieltes Qualitätsmanagement für Ihre Projekte betreiben: Standards, Werkzeuge und Unternehmenskontext spielen hier eine zentrale Rolle.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Qualität"


11. Projektmanagement: Projektabschluss - ca. 45 Min.
Schließen Sie Ihr Projekt sauber ab und dokumentieren Sie das Gelernte.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Projektabschluss"


12. Projektmanagement: Werkzeuge, Software, Hilfsmittel - ca. 40 Min.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Werkzeuge, Software, Hilfsmittel"


13. Projektmanagement: Krisen und Erfolg - ca. 1 Std.
Finden Sie heraus, welche Krisenfaktoren in Projekten häufig eine Rolle spielen und welche Handlungsoptionen Sie haben.
➡ Zum Kurs: "Projektmanagement: Krisen und Erfolg"



Buchung:
Eine Anmeldung über die Berufliche Weiterbildung ist NICHT NOTWENDIG. Bitte nutzen Sie die ⬆⬆ Links im Text ⬆⬆ 

*Dieses Angebot gilt ausschließlich für Mitarbeitende der Humboldt Universität!


 


Hinweis zu LinkedIn Learning:
Als Angehörige:r der HU haben Sie Zugriff auf die Kurse von LinkedIn Learning. Nach an deren Abschluss erhalten Sie sogar eine Teilnahmebescheinigung.
Der Computer- und Medienservice (CMS) stellt das Angebot im Rahmen seiner Campuslizenzen zur Verfügung.  Aktuelle Informationen können Sie hier anrufen: 
https://www.cms.hu-berlin.de/de/aktuelles-und-veranstaltungen/kostenloses-weiterbildungsangebot-linkedin-learning-fuer-hu-beschaeftigte



KA002 - Zeit- und Selbstmanagement
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Wartelistenplatz ist möglich.18.06.2024
10:00 - 13:30 Uhr
online-Kurs
Versinnlichen. Entscheiden. Umsetzen.

Bewusste (Zeit-) Planung lebt von einer flexiblen Zeitvielfalt. Diese gilt es bewusst für das eigene Leben zu gestalten. Erst recht, da der Arbeitskontext geprägt ist von Deadlines, befristeter Projektarbeit mit immer weniger Ressourcen, Meetings, Teilnahmen an Konferenzen und Tagungen usw. Höchstleistung in diesem Umfeld zu liefern bedeutet, bewusst „Freuräume“ als Gegenpart zu etablieren, damit die Balance Ihres Lebens für Sie stimmig ist.

Inhalt:

Der Kurs bringt Sie ins Tun und Umsetzen. Durch Impulse der Trainerin, aber auch durch kollegialen Austausch und individuelle Arbeitsphasen, können Sie Ihren Umgang mit der Zeit und Ihre Stressmuster reflektieren und - bei Bedarf - neu auszurichten. Zeitgenuss kreieren ist der Schlüssel. „Time is Honey!“
Am Ende des Kurses haben Sie Ihren individuellen Zeit-Plan, der zu Ihnen passt. Dafür erhalten Sie u.a. die Methoden des Zeitmanagements und Tipps, wie sich Prioritäten setzen und Aufgaben strukturieren.


- Balance als Maßstab für Stimmigkeit
- „Zeit ist Veränderung“
- Ihr individuelles Zeitnetz
- Ziele und Prioritätenraster
- Aufgaben im Blick behalten – Strukturhilfen nutzen
- Tagesplan und ALPEN-Methode
- Aufschieberitits (Prokrastination) im Griff?!




Gesundheit & Fürsorge

FKJ105 - Lösungsorientiertes Kompakt-Coaching
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
24.06.2024
Frau Galling
Montag
15:00-15:45 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
24.06.2024
Frau Galling
Montag
09:30-11:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 3:
24.06.2024
Frau Galling
Montag
11:30-12:15 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 4:
24.06.2024
Frau Galling
Montag
13:00-14:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
18.09.2024
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch
14:30-16:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 6:
18.09.2024
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch
10:00-11:30 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 7:
18.09.2024
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch
12:30-14:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 8:
07.10.2024
Frau Galling
Montag
13:00-14:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 9:
07.10.2024
Frau Galling
Montag
15:00-15:45 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 10:
07.10.2024
Frau Galling
Montag
09:30-11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 11:
07.10.2024
Frau Galling
Montag
11:30-12:15 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 12:
19.11.2024
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:
 

Dienstag
14:30-16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 13:
19.11.2024
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:
 

Dienstag
17:00-18:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 14:
19.11.2024
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:
 

Dienstag
12:00-13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 15:
19.11.2024
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:
 

Dienstag
09:30-11:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Lösungsorientiertes Kompakt-Coaching
Steigern Sie Ihre Führungskompetenzen und lassen sich in herausfordernden Situationen den Rücken stärken. In unserem 45- bis 90-minütigen Online-Coaching geht es zu 100% um Ihr Anliegen!

Mögliche Schwerpunkte für ein Kompakt-Coaching: 
- Vorbereitung auf schwierige Gespräche oder Präsentationen
- Konflikte im Team
- Delegation von Aufgaben - aber wie? 
- Entscheidungen treffen
- Umgang mit Stress und Gefühlen
- Persönliche Weiterentwicklung und Karriereplanung
- Veränderungsprozesse innerhalb der Fakultät, des Instituts oder der Abteilung
- Aufbau und Führung von (interdisziplinären) Teams
- Einschätzung und Entwicklung von Mitarbeitenden
- und und und


Dieses Angebot gilt ausschließlich für HU-Mitarbeitende!



Präsentation & Moderation

FKJ104 - Persönliches Training: Unterstützung für Rhetorik, Präsentation, Kommunikation und Führung
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Freitag
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
05.07.2024
nach Vereinbarung
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
08.11.2024
nach Vereinbarung
Präsenz (Ziegelstr. 10) ODER online - nach Wunsch
Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire. Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert.

Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Mögliche Schwerpunkte:
Präsenz und Selbstmarketing
Rollengestaltung
Teamentwicklung und Moderation
Führungsarbeit
Vorbereitung von Gesprächen
Sprech- und Stimmtraining
Training von Vorträgen und Statements

Dieses Angebot gilt nur für Führungskräfte der HU!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann ab.



KA004 - Visualisieren - Inhalte mit Symbolen und Bildern verankern
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.09.2024
09:30 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Inhalte auf den Punkt bringen


Inhalt:
In diesem Kurs lernt jede:r zu visualisieren. Kein PowerPoint – dafür individuelle und ansprechende Visualisierung, denn das Auge hört mit – live oder virtuell. Sei es in Seminaren, Workshops, Events, bei Besprechungen und Tagungen oder auch bei Gesprächen und Moderationen.

Es muss nicht immer ein Bild sein. Basics und Texte können bildhaft gestaltet sein. Visualisierungen sprechen an und helfen dabei, Inhalte zu verinnerlichen. Dadurch aktivieren Sie die Teilnehmenden, schaffen Struktur und sorgen für den Praxistransfer.

Sie erhalten das nötige Rüstzeug für eine gekonnte Visualisierung per Flipchart und erproben dieses praktisch bezogen für Ihre Ansprüche. Wir arbeiten konkret an Ihren Themen und entwickeln Ideen zur Visualisierung.

- Basics: Rahmen, Bilder, Motto, Schrift: Größe, Farbe, lesbar?!
- Orientierungsbild: das große Ganze
- Visuelles Alphabet
- Bildideen für Ihre Themen – von schlicht bis opulent
- „Ich kann nicht malen...“ - Trotzdem: Visualisieren für die Praxis