Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Jahresgespräche - weiterführende Kompetenzen/ Personalentwicklung

KA001 - Stimme und Sprechen - sicher und souverän / Sprech- und Stimmtraining

10 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.09.2021 bis 08.09.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
115.50 EUR
57.75 EUR
Inhalt:
Ob im Gespräch oder bei Präsentationen – das Publikum nimmt Infos komplexer Art besser auf, wenn sie sprecherisch und stimmlich wirkungsvoll dargeboten werden. Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, die eigenen stimmlichen und sprecherischen Mittel zu entdecken und erarbeitet die Grundlagen für ein Selbsttraining. Sie üben die Grundlagen für das souveräne Sprechen sowie einer sicheren Stimme, die sitzt. Dazu dienen: Atemübungen, Übungen zur präzisen Artikulation und das Stimmtraining.

Die Methoden kommen aus der TV- und Schauspielausbildung. In diesem Workshop trainieren Sie das partnerorientierte und leicht verständliche Sprechen. Neben den Basisübungen sind Textsprechen und Textvortrag weitere Elemente des Workshops. Das Resultat: eine inhaltlich, stimmlich sowie sprecherisch optimale Einstellung auf verschiedene Redeanlässe. Sie gewinnen mehr Sicherheit bezüglich Ihrer rhetorischen, stimmlichen und sprecherischen Fertigkeiten. So können Sie Ihre Gesprächspartner noch wirkungsvoller erreichen.

Zielgruppe:
für Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und ausdauernd sprechen müssen.




KA002 - Wirksam und gezielt Überzeugen - Faire und unfaire Argumentation

16 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.09.2021 bis 17.09.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Gerade für Führungskräfte sind die meisten Redeanlässe mehr als Informationsvermittlung. Ziel ist es, bewusst zu überzeugen und die eigene Sprache als Ausdruckmittel für ein professionelles und souveränes Auftreten optimal nutzen zu können. Neben den Wirkfaktoren der Persönlichkeit erleben Sie mittels Übungen die Grundlagen Ihres Auftretens: Denkstil - Sprachstil.

Wirksam überzeugen gelingt nur mit passenden Argumenten. Argumentieren heißt, mit Gründen zu streiten. Leider gelingt das nicht immer. Oft genug wird mit unfairen Argumenten gearbeitet. Hierfür werden die Möglichkeiten zum Umgang mit unfairer Argumentation vermittelt und exemplarisch erprobt. Argumentationsformen werden benannt und der Umgang damit geübt. Die Teilnehmenden erlernen und trainieren, unfaire Argumente erfolgreich zu parieren - vom sachlichen Handeln über gekonntes Kontern bis zum gezielten Überzeugen.

- Wirkfaktoren
- souveräne Präsenz und Körperausdruck
- Fünfsatztechnik
- Argumentationsformen
- Professioneller Umgang mit unfairen Taktiken

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die mit Verhandlungen beauftragt sind und in der Öffentlichkeit agieren.




KA005 - Wertschätzende Kommunikation

8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.29.11.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
44.00 EUR
22.00 EUR
Inhalt:
Wertschätzung, die gezeigt oder ausgesprochen wird, kann große Wirkung beim Gegenüber entfalten. Es geht darum, Formen der Bewertung zu finden, die ein Miteinander fördert. Ohne Statuswippe, sondern vielmehr aus einer offenen und wertschätzenden Haltung heraus.
Hierfür erarbeitet der Workshop das nötige kommunikative Handwerk und gibt Ideen für eine wertschätzende Kommunikation im Alltag. Nach dem Motto: „Von einem guten Kompliment kann ich zwei Monate leben.“ - Mark Twain

- Schritte zur wertschätzenden Kommunikation
- Sprachmuster - bedürfnisorientierte Sprache
- innere Haltung: Werte schätzen
- Anreize geben
- Einflusswege von Wertschätzung




KF001 - Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Eine Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte

Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte
64 Stunden
Dozententeam
2 Tage im Wechsel
Wartelistenplatz ist möglich.13.09.2021 bis 14.12.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
352.00 EUR
176.00 EUR

Inhalt:

In dieser Seminarreihe lernen sie Methoden und Techniken der erfolgreichen Mitarbeiterführung kennen und trainieren bewährte Verhaltensweisen. Sie werden mit Problemen konfrontiert, wenn man zum ersten Mal Vorgesetzter wird, lernen den Unterschied zwischen Führung- und Facharbeit sowie zwischen Nähe und Distanz vor allem zu den bisherigen Kollegen/innen kennen.

1. Die Identifikation mit der neuen Rolle als Führungskraft - die Bedeutung von Führungsverantwortung
(Termin: 13. bis 14. September 2021)
Die neue Rolle aktiv gestalten (berufliche Rollen, Rollenwechsel, Ihr souveräner Auftritt), Führungspflichten und -anforderungen, Führungsinstrumente und -methoden, Führung im Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung, Entwicklung von Führungsqualitäten (Erkennen des eigenen Potentials), Zeit- und Selbstmanagement.

2. Führung und Kommunikation - Die Arbeit mit dem neuen Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben
(Termin:   . bis  . Oktober 2021)
Grundfragen der Kommunikation, Feedback- und Fragetechniken, Ziele setzen und vereinbaren, Mitarbeitergespräche, Umgang mit schwierigen Situationen, Konflikt- und Streßmanagement, Beziehungen und Netzwerke aufbauen

3. Arbeitsrecht - Ein fundierter Überblick über die relevanten Arbeitsrechtsnormen
(Termin:   .bis   . November 2021 )

Einblick in die wesentlichen Gesetze, Sensibilisierung und juristische Rückendeckung - u. a. Bewerbungsgespräch, Arbeitsvertrag, Beurteilung, Abmahnung, Kündigung, Haftung

4. Projektmanagement für Nachwuchsführungskräfte
(Termin:    . bis  . Dezember 2021)
Ziele vereinbaren, Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle eines Projektes sowie Anforderungen an einen Projektleiter, Umgang mit anderen Projektleitern

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in unteren Führungsebenen, die noch nicht lange Führungsverantwortung übernommen haben bzw. erst übernehmen werden




KF023 - Stärken stärken - Ressourcenorientierung statt Fehlersuche

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.12.2021 bis 08.12.2021
09:00-13:45 bzw. 14:00 Uhr /mit Pausen
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

Führungskräfte können durch zielorientiertes Stärken individueller Talente und Kompetenzen dazu beitragen, dass sie und ihre Mitarbeiter*innen zufriedener sind und das Team erfolgreicher arbeitet. Defizitorientiertes Denken und das Betonen von Schwächen führt häufig zu Demotivation und Störungen im Team. Sie werden sich in diesem Seminar ihrer persönlichen Stärken und Ressourcen bewußt, lernen diese auch wertschätzen und im beruflichen Kontext zu nutzen und weiter auszubauen. Wir werden ebenfalls den Umgang mit Schwächen neu bewerten. Sie werden einen konkreten Fahrplan entwickeln, wie sie ihre Stärken, Erfahrungen, Talente und die ihrer Mitarbeiter erfolgreich einsetzen können.

Tag 1:
Individuelle Stärken erkennen und nutzen
Was ist das? Stärke, Kompetenz, Talent
Mein Stärkenrucksack
Ressourcenorientierung statt Fehlersuche
Grenzen der Stärkenstrategie
Stärken und Werte

Tag 2:
Konstruktiver Umgang mit Schwächen
Reframing-Techniken
Selbst- und Fremdbild
Stärken fördern und ausbauen
Mein konkreter Stärkenfahrplan
Transferschritte



KM003 - Wirkungsvoll präsentieren - Storytelling im Hochschulbetrieb

0 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.23.08.2021 bis 24.08.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Um im Hochschulbetrieb andere Personen für Ihre Ideen, Arbeitsangebote oder Projekte gewinnen und überzeugen zu können, müssen Sie anschaulich, zielgenau und glaubwürdig präsentieren. Neben Ihrer Persönlichkeitsausstrahlung ist dazu ein wirksames Präsentations-Instrumentarium, eine vielfältige Methodenkompetenz, rhetorisches und erzählerisches Geschick und vor allem Übung vonnöten.


Inhalt:
- Analyse und Reflexion der individuellen Wirkung und des Präsentationsverhaltens
- Grundpfeiler und Regeln für wirkungsvolles Präsentieren
- Üben von adressatenorientierten Redestrukturen, um Anliegen in unterschiedlichen 
   Kontexten verständlich, kompetent und sinnvoll vortragen zu können
- Dramaturgischer Aufbau und Spannungsbogen einer lebendigen Präsentation
- Strategien zum Abbau von hinderlichen Auftrittsblockaden
- Die Macht der bewussten Sprache und Stilistik, um klar und verständlich zu
   präsentieren
- Grundsätze und Prinzipien von Storytelling
- Wichtige Komponenten für wirksames Storytelling
- Übungen für sprachliches und nonverbales Erzählen, Sprachvarianz und Bildkraft
- Strukturierung einer zielgruppenorientierten Story und dramaturgische Inszenierung
- Die Bedeutung von Metaphern und starken Bildern für konkrete Situationen und

Methoden:
Lehrgespräch, Fallbeispiele aus dem Berufsalltag, kreative Methoden, Methoden aus der Schauspielregie, Methoden der Rhetorik und Dialektik,
Einzel-/ Gruppenarbeit, Rollensimulationen, Diskussions- und Feedbackgespräche, ggf. Videofeedback




PE001_2 - Menschen führen und Organisationen mitgestalten

12 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.18.11.2021 bis 19.11.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wer die Welt bewegen will, sollte sich erst selbst bewegen." Sokrates

Inhalte:

- Wohin möchte ich mich und meine Abteilung entwicklen und mit welchen Zielen?
- Welche Führungsziele gibt es? Wie und auf wen wirken sie? Und welcher ist meiner?
- Welche Führungskultur möchte ich etablieren? Welche Erkenntnisse, z.B. aus der  
  Neurobiologie, Psychologie oder Ökonomie können mir dabei helfen?
- Wie gehe ich mit Mixed-Teams und der Generation XYZ um? Welche Kenntnisse und
  Instrumente brauche ich hierfür als Führungskraft?
- Warum entscheiden mein Selbstbewußtsein und meine Klarheit über den Erfolg meiner
  Führung?
- Was zeichnet erfolgreiche Führung aus und welche Instrumente helfen mir dabei?
- Wo beginnt verantwortliche und gesunde Führung?
- Wie hängen Innovation, Motivation und Fehlerkultur mit meinem Vorbild und meiner
  Verantwortung zusammen?
- Wie bestimmen mein Selbstbewußtsein, meine Fehlerkultur und Führungsstil meinen
  Führungserfolg, und wie kann ich diesen Erfolg aktiv beeinflussen?

Methoden und Arbeitsform

- Praixorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung: Ableiten von Fürhungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten
- Checklisten und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen,Feedback des Dozenten aus seiner
  langjährigen Coaching-Praxis

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_6 - HDMI - Führung excellence

6 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.06.2021
10:00-15:15 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Rhetorische Methoden zum Führen in der agilen Arbeitswelt

Führungskräfte stehen im Spannungsfeld zwischen traditionellen Führungsmustern und multi-medialen agilem Arbeiten. Entscheidend für Ihr authentisches Führungsauftreten ist Glaubwürdigkeit und teamorientiertes Handeln. Denn Ihr Führungserfolg entscheidet sich im Miteinander und damit in der Performance aller.
Der K+S-Workshop vermittelt einen "Doppel-D-Pass" für Führungskräfte-Führen zwischen Dominanz und Demut. Unser HDMI©-Modell steht für: Herz-Dominanz-Motivation-Intention.

Die Schwerpunkte im K+S-Workshop sind:
- Haltung - Rollenklarheit, Team, Aufgaben
- Denken - Überzeugung und kreative Methoden fürs Miteinander;
- Statements strukturieren
- Motive sind Schlüssel - Persönlichkeitsgerechtes Führen
- Intention hinterfragen - innere Antreiber nutzen
- Entscheidungen umsetzten - transparentes Führen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_9 - Changemanagement: Beschäftigte professionell auf Veränderungen vorbereiten und beteiligen

12 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.07.2021 bis 13.07.2021
09:00-13:00 Uhr mit Pausen
ONLINE | Die Zugangsdaten erhalten Sie 2 Tage vor Beginn
0.00 EUR
0.00 EUR
Eine große Herausforderung für Führungskräfte ist, Veränderungen zu gestalten, Beschäftigte darauf vorzubereiten und sie dabei in den unterschiedlichen Phasen auch mitzunehmen. Erfolgreiche und nachhaltige Veränderung bedeutet stets die Bereitschaft, gewohntes Arbeiten und Verhalten zu ändern. In diesem Seminar lernen Sie hilfreiche Werkzeuge kennen, lernen wie Veränderungsprozesse professionelle vorbereitet und begleitet werden sowie Widerstände und Konflikte bearbeitet werden können. Es werden Fragen zu den Einstellungen von Befürwortern, Gegnern und Unentschlossenen in Changemanagementprozessen bearbeitet und wie Sie in konkreten Veränderungssituationen bestehen können.


Inhalte:
- Prinzipien eines Veränderungsprozesses
- Leitfragen und Schritte zur Vorbereitung auf Veränderungen
- Widerstandstypen
- Berechtigte Einwände – Widerstände
- Ursachen und Ansatzpunkte zur Vermeidung von Widerständen-Tipps für
   den Umgang mit Widerstand
- Umgang mit heiklen Situationen in Veränderungssituationen

- Beteiligung betroffener Personen
- Bedeutung von Information und Transparenz
- Berücksichtigung der emotionalen Dynamik
- Vermeidung von Stress
- Erfolgreicher Umgang mit Veränderungen in der Praxis
- Fehleranalyse und Ideentransfer

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE002_1 - Change Communication - Veränderungskommunikation

8 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.06.2021
10:00-17:30 Uhr mit Pausen und nachmittags Einzelsessions a´30 Minuten
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Stolpersteine in Veränderungsprozessen in den Griff bekommen

Veränderungen sind ständig. Trotzdem immer wieder neu. Die Frage, die sich Führungskräfte stellen können bzw. müssen: "Re-Agierst Du oder antwortest Du" Veränderungsprozesse zu gestalten erfordert Klarheit, Stärke, und die Fähigkeit zum Einbinden der Mitarbeiter*innen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Veränderungskurve als FK aktiv gestalten
- Die Tücken der Teamentwicklungsphasen
- Anreize geben - Motive der Anderen

Hierfür gibt der Online-Workshop Input, best practisse und Ideen für ihren Führungsalltag.

Nach der gemeinsamen remote-Sequenz (2 x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach. Hier können Sie gezielt individuelle Fragen klären bzw. Arbeitsfelder ggf. üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_2 - 2. Teil: Erlebnis Führungskraft

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.09.09.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum F
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskraft und Persönlichkeit – Eine Erkundung der persönlichen
Entwicklung hin zu einem professionellen Rollenverständnis
Dieses Seminar dient der Persönlichkeitsentwicklung als Führungskraft.
Eine Standortbestimmung und die Erkundung der personellen und organisationalen
Erwartungen sowie die Reflexion der Erfolgs- und Störfaktoren
bilden die Grundlage hin zu einem professionellen Rollenverständnis.
Inhalte:
- Standortbestimmung, Analyse der persönlichen Erfolgs- und Störfaktoren
- Selbstbild- und Fremdbildabgleich
- Positionsarbeit
- Reflexion des eigenen Führungsverständnisses auf:
  - Anforderungen und Erwartungen der Universität
  - Anforderungen und Erwartungen der Vorgesetzten
- Eigene Erwartungen und Erwartungen der Beschäftigten
- Konsequenzen für die eigene Führungsverantwortung und das Führungshandeln
- Zusammenhang zwischen Führung und Motivation
- Arbeiten am professionellen Rollenverständnis und Übertragung der gewonnenen  
   Erkenntnisse in die individuelle Führungsgestaltung

Methoden und Arbeitsform:
- Gemeinsames Erkunden und gegenseitiges Erforschen, Entdecken, Klären
   und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_8 - Frühwarnsystem | Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.09.2021 bis 16.09.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

Wie erkenne ich als Führungskraft rechtzeitig Stimmungen, Befindlichkeiten
oder Belastungen bei Mitarbeitenden, die zu Unzufriedenheit, Leistungsverminderung und Konflikten führen? Wie erkenne ich frühzeitig Konflikte und wie gehe ich damit um?

Nutzen:
- Das Seminar zeigt Mittel und Wege auf, frühzeitig Warnsignale im
  Verhalten bei Beschäftigten zu erkennen, eigene Anteile zu reflektieren
   und damit umzugehen.
- Konflikte erfolgreich zu behandeln, setzt neben Einfühlungsvermögen
  auch ein grundlegendes Verständnis der Konfliktentstehung,-wahrnehmung
  und -analyse voraus.
- Das Zusammenspiel von Einstellungen, Überzeugungen und eigenen
  Verhaltensmustern wird beleuchtet
- Konfliktreduzierende Gesprächsführung wird erprobt und die
  Kompetenz zur Deeskalation von Konflikten in betrieblichen
  Situationen erweitert.

Inhalte:
- Frühwarnsignale erkennen - bezogen auf Aufgabe, Zusammenarbeit und
  Kommunikation
- Wann ist ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin ein ‚schwieriger‘ Mitarbeiter/
  eine ‚schwierige‘ Mitarbeiterin?
- Konflikte bei sich, bei anderen, in der Gruppe erkennen
- Eskalation der Gefühle: vermuten-wahrnehmen-reagieren
- In schwierigen Situationen richtig reagieren und arbeitsfähig bleiben
- Wann ist ein ‚Konflikt‘ ein Konflikt?
- Umgangsmöglichkeiten mit Konflikten
- Schritte im Konfliktgespräch
- Möglichkeiten der Auflösung von Konflikten
- Reflexion anhand von Beispielen aus Ihrem Führungsalltag

Methoden:
- Gemeinsames Erkennen und gegenseitiges Unterstützen beim
  Erforschen, Entdecken, Klären und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE004_4 - Snippets - Retrospektiven für Ihren Prozess

2 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
28.06.2021
Montag
16:00-18:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
05.07.2021
Montag
10:00-12:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 3:
07.07.2021
Mittwoch
13:00 - 15:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 4:
26.08.2021
Donnerstag
10:00-12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
02.09.2021
Donnerstag
10:00-12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
28.10.2021
Donnerstag
16:00-18:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 7:
01.11.2021
Montag
10:00-12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 8:
07.12.2021
Dienstag
16:00-18:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Selbstreflexion oder Teamsession
1 FK - 1 Thema - 3 Fragen
Wir arbeiten gezielt an Ihrer Fragestellung (Thema)


Snippets sind unsere "schnellen Bisse". Methoden die Ihnen helfen, den Kulturwandel zu gestalten und Veränderungsprozesse zu ermöglichen. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir dazu den Retro(spektive)-Weg: Erfolge reflektieren, Entwicklungsfelder aufdecken und konkrete Schritte festlegen. Dabei steht K+S als externes Moderationsteam zur Verfügung.
Retroperspektiven für Ihre Prozesse - als Selbstreflexion oder Team-Session. Teamprozesse, Arbeitsweise, gemeinsame Schnittstellen hinterfragen.

Mögliche Themen könnten u.a. sein:
- Was hat sich seit 2020 verändert?
- Wo stehen wir mit dem Projekt?
- Wie lässt sich die Zusammenarbeit im Team besser gestalten?
- Wie kann ich meine Rolle als FK wahrnehmen in Zeiten von Unsicherheit?
- Wie schaffe ich mehr Leichtigkeit in meinem Leben?
- Wie kann ich meine Teammitglieder (noch) besser unterstützen?

Die Methode :
1 FK/1 Team - 1 Thema und 3 Fragen.

Themen, Gedanken, Fragen, die Sie unterstützen, um Ihre Lösung zu finden - passend für Sie und Ihr Umfeld.
Den methodischen Rahmen und die Struktur bringen wir mit ein.

Ebenso die K+S-Moderation

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!