Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Teamleitung

GF003 - Work-Life-Balance

Effizienz und Gesundheit
16 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.09.2020 bis 03.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Seminarort wird mit der Einladung bekannt gegeben
88.00 EUR
44.00 EUR
Mehr leisten in immer kürzerer Zeit und keine Zeit für Regeneration? Doch welche Voraussetzungen, welche Strategien helfen für eine gesunde Mischung aus Arbeit und Erholung und führen zu optimalerer Balance?

Neben dem Verständnis des persönlichen Umgangs mit Stress und seiner Auswirkungen ist es auch wichtig, bewusst Arbeits- und Lebensziele zu definieren. Darüber hinaus helfen passenden Zeitmanagement-Tools die eigene Souveränität und kreative Freiräume wieder zurückzugewinnen, sowie Widerstandkräfte und Resilienz zu stärken. Lernen Sie praxiserprobte Arbeitsmethoden und Tools kennen, die Sie sofort in Ihren Arbeitsalltag und in ihr Privatleben übertragen können. Steigern Sie neben Effektivität und Effizienz auch Ihre Lebensqualität und Lebenszufriedenheit.

Inhalt:
- Zeit- und Selbstmanagement mit Lebenszielen verknüpfen - sinnhaft & nachhaltig
- Ziele setzen, Ziele erreichen, Ziele im Blick behalten - die Richtung kennen
- Tools für Prioritätensetzung und Entscheidungshilfen - das Richtige tun
- Work-Life-Balance individuell stärken - Lebensbalance justieren
- Zeitmanagementsysteme und Arbeitstechniken - was zu mir passt, hilft mir am besten
- Raum für Kreativität schaffen - rechte und linke Gehirnseite als 'Turbo' einsetzen
- Analyse individueller Stressverstärker und Antreiber - Stress erkennen, Stress reduzieren
- 'Nein-Sagen' lernen und anwenden - Souveränität und Klarheit durch Grenzen
- Motivation fördern durch achtsame Kontrolle - eigene Kraftquellen strategisch fördern
- Arbeitsumgebung und Arbeitsmittel optimieren - Effektivität und Effizient



KK002 - Kollegiale Beratung in Konfliktsituationen - *Hilfe zur Selbsthilfe*

16 Stunden
Frau Tanja RathmannDiplom-Kauffrau und Seelsorgerin
www.tanjarathmann.de

Montag und Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.28.09.2020 bis 11.11.2020
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Konflikte sind heute im Arbeitsleben allgegenwärtig und werden als
Hauptstressoren und potenzielle Burn-Out-Gründe genannt. Oft wartet
man zu lange mit der Konfliktklärung oder schürt sogar den Konflikt durch
falsches Verhalten.
Entscheident für den Konfliktverlauf ist, wie die Parteien mit der Situation
umgehen. In jedem Konflikt liegt auch die Chance, die Beziehungs- und
Arbeitsqualität nachhaltig zu verbessern.
Ziel des Seminars ist, die Konfliktwahrnehmung und -analyse der
Teilnehmer/innen zu trainieren. Es wird die Möglichkeit geboten,
das eigene Konfliktverhalten zu reflektieren und angemessenere
Lösungssrategien zu erarbeiten.



WF001 - Webinar: Führen ohne Weisungsbefugnis - Führungskompetenz aufbauen

5 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.19.08.2020
10:00 - 13:30 Uhr
WEBINAR mit Zoom (Die Zugangsdaten erhalten Sie online nach der Einladung)
88.00 EUR
44.00 EUR
Abteilungs- oder auch organisationsübergreifende Zusammenarbeit stellt besondere Anforderungen an alle. Eine Person übernimmt Verantwortung für ein Projekt, ein Team, eine Idee. In projektorientierten Ansätzen werden Führungsrollen flexibel besetzt - quasi oft eine „Rolle auf Zeit“. Führung bedeutet hier laterales Führen, hängt also ab von der Persönlichkeit, der Expertise sowie der Fähigkeit, Netzwerke zu bilden, andere Menschen zu überzeugen und mit ins Boot zu holen. Laterale Führung muss Arbeiten und Denken in Netzwerken fördern und die Zusammenarbeit koordinieren.

Inhalt:

Im Seminar können Sie Ihre eigene Wirkungsweise auf andere reflektieren und damit besser kontrollieren und einsetzten. Sie wissen um die Gefahren und Chancen dieser speziellen Führungsherausforderung, kennen Methoden, um die Kommunikation dieser Situation anzupassen. Sie lernen die Phasen einer Teamentwicklung und können zielgerichtet steuern.

- Klärung der eigenen Motivation für die Führungsaufgabe
- Teamentwicklungsphasen
- Was kann die Teamleitung tun?
- Teammitglieder/innen ins Boot holen
- Praxisreflexion



WF002 - Webinar: Besprechungen leiten

4 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.08.2020
10:00 - 11:30 Uhr
Webinar mit Zoom
66.00 EUR
33.00 EUR
Keine Organisation kommt ohne sie aus: Besprechungen. Seien es Arbeitsgruppen, universitären Gremien oder im wissenschaftlichen Umfeld (Workshops, Konferenzen oder Tagungen). Besprechungen sind eine wichtige Form der Kommunikation innerhalb der eigenen Bereiche und über Abteilungsgrenzen hinweg. Effektiv werden Besprechungen durch eine klare Leitung, angemessene Kommunikation und inspirierende Visualisierung. Dabei hilft eine gezielte Vorbereitung.

Inhalt:
Im Workshop wird das dafür notwendige Handwerk reflektiert, vermittelt und erprobt. Sie lernen, Besprechungen zielorientiert und effektiv zu leiten - praxisorientiert, Schritt für Schritt mit vielen Beispielen und Praxistipps.

- organisatorische und inhaltlich Vorbereitung
- Phasen einer Besprechung
- Inhalte auf den Punkt bringen
- Visualisieren
- Arten und Aufgaben von Besprechungsleitung
- Teilnehmer*innen zum aktiven Austausch und in die Umsetzung der Ergebnisse bringen



WF003 - Feedback geben und Kritik üben

Praxisseminar
8 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Seminarort wird mit der Einladung bekannt gegeben
44.00 EUR
22.00 EUR
Ein ehrliches, unterstützendes Feedback ist ein Helfer für so manchen guten Gedanken. Dabei erschließt uns die ausgewogene Kritik den Zugang zum Gegenüber. Je besser sich der/die Kritisierte getroffen weiß - und wenn das in respektvoller Weise geschieht - umso besser kann die Kritik angenommen und ins Positive verwandelt werden. Das gilt sowohl für positive als auch negative Kritik. Auch die guten Seiten wollen ins rechte Licht gerückt werden und können zur weiteren Arbeit motivieren.

Inhalt:
- eine klare, strukturierte Sprache: Formulierungsübungen
- Ausgewogenheit von negativer und positiver Kritik
- Aufbau eines Kritikgesprächs
- Fehler: z.B. Pauschalurteile, Kritik vor Dritten, Ironie
- Videoeinsatz, incl. Feedback für das eigene Kritisieren



WF004 - Webinar: Zeit- und Selbstmanagement

4 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag
Wartelistenplatz ist möglich.20.08.2020
10:00 - 13:30 Uhr
WEBINAR mit Zoom (Die Zugangsdaten erhalten Sie online nach der Einladung)
88.00 EUR
44.00 EUR
WEBINAR mit Zoom

Inhalt:

Der Wissenschaftskontext ist oft geprägt von Deadlines, befristeter Projektarbeit mit immer weniger Ressourcen, Akquisition neuer Projekte, Meetings, Lehre, Teilnahmen an Konferenzen und Tagungen, Publikationen, die geschrieben werden müssen oder der Promotion. Trotz des Zeitdrucks wird in der Wissenschaft Höchstleistung erwartet.

Der Workshop unterstützt Sie bei der bewussten (Zeit-)Planung. Hierfür erhalten Sie Tipps, wie sich Prioritäten setzen und Aufgaben strukturieren lassen. Dazu werden die wesentlichen Bestandteile des Zeitmanagements vermittelt.

Durch Inputs der Trainerin, aber auch durch Gruppenarbeit und den Austausch mit Teilnehmer/innen, erhalten Sie im Workshop die Möglichkeit, Ihren Umgang mit der Zeit und Ihre Stressstrategien zu reflektieren und - bei Bedarf - neu auszurichten.

- Zeittypen und passende Methoden
- Zeit- und Tätigkeitsanalyse (Zeitnetz)
- Ziele und Prioritätenraster
- Tagesplan und ALPEN-Methode
- individueller Umgang mit stressigen Situationen (u. a. Prokrastination)




WF005 - Mit Stimme und Körpersprache überzeugen - Entwicklung von Stimme und Ausdruck

16 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.09.2020 bis 02.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Seminarort wird mit der Einladung bekannt gegeben
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Dieses Seminar richtet sich an Personen, die sich zu Wort melden wollen: mit einer vollen Stimme, einer starken Körperpräsenz und überzeugenden Argumenten.
Sich Gehör zu verschaffen ist nicht angeboren, sondern kann gezielt geübt werden. Es sind dabei die Faktoren Stimmgebung, Körpersprache und Rhetorik einzusetzen, die im Seminar anhand von Übungen praktisch trainiert werden. Es werden auch Wege gezeigt, den Alltag als Übungssituation zu nutzen und schwierige Gesprächssituationen zu meistern. Außerdem werden Übungen vorgestellt, um Lampenfieber wirksam vorzubeugen.

- souveränes Auftreten in Körper und Stimme
- tragfähige und klangvolle Tongebung
- dynamische und abwechslungsreiche Stimmführung
- Vermeiden unbewusst ausgestrahlter körperlicher Negativbotschaften
- sicheres Blickverhalten
- verbale Techniken zur Schlagfertigkeit und souveränen Gesprächsführung

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die gelegentlich oder häufiger vor Gremien, größeren Gruppen bzw. in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren müssen oder die vorhandenen Kenntnisse auffrischen möchten.




WF006 - Konfliktlösungswege in schwierigen Strukturen - Workshop

Hilfestellungen zur Konfliktbewältigung
16 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.04.11.2020 bis 05.11.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Seminarort wird mit der Einladung bekannt gegeben
88.00 EUR
44.00 EUR
In Arbeitssituationen ist ein Konflikt manchmal unvermeidbar,  zu unterschiedlich können die Interessen, Erwartungen und/oder Charaktere der Personen im Team sein. Dann ist der Konflikt wie Sand im Getriebe, der das Arbeiten erschwert. Besonders unangenehm ist es, wenn ein Konflikt in einem Betreuungsverhältnis oder in festgefahrenen, hierarchischen Strukturen herrscht und nur schwer ausgetragen werden kann.
Wie man Konflikte selbst in schwierigen Situationen analysiert und löst, soll Thema dieses Seminars sein. Dazu bedarf es einer hohen Kommunikationskompetenz, die hier vermittelt und erweitert wird.

Inhalt:
- Konflikte erkennen, einordnen und lösen
- Arbeit mit dem Harvard-Konzept
- Schlagfertigkeitstechniken
- Feedback geben nach „oben“ und/oder "unten"
- Umgang mit schwierigen Persönlichkeitsstilen
- Umgang mit Abhängigkeitsverhältnissen
- Analyse der eigenen Stimme und Körpersprache im Konfliktgespräch
- Video-Training