Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Für die Lehrtätigkeit

WiSe21 - Workshops für Lehrende im WiSe - jetzt geht's los!

HU-Interne Veranstaltung
6 Stunden
Frau Schachingerhttps://personalskilltree.com
mittwochs (20. und 27. Oktober 2021)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.10.2021 bis 27.10.2021
14:00 - 16:30 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
0.00 EUR
0.00 EUR
Mit digitalen Vermittlungsformate das didaktische Portfolio erweitern.
Wie erkennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Studierenden in digitalen Räumen? In einem erlebnisorientierten Format lernen Sie die Vorteile interaktiver Onlineworkshops kennen, um diese in Ihr didaktisches Portfolio mitaufzunehmen.

Gemeinschaftsgefühl & Community in digitalen Räumen ermöglichen.
Viele Studierende haben (noch) kein Netzwerk, viele sind sozial und kulturell auf sich gestellt. Als Lehrende:r haben Sie die Möglichkeit, auch in digitalen Räumen ein Gemeinschaftsgefühl und eine Community entstehen zu lassen.

Mit Achtsamkeit den digitalen Studienalltag stärken.
Zeiten von digitalem Studium, viel Screentime und wenig Ausgleich verlangen Studierenden wie Lehrenden viel ab. Achtsamkeitsübungen können unsere Gesundheit maßgeblich unterstützen.



WL001_I - Zoom-Präsenz für Online-Lehre

Die richtige Präsenz und Kommunikation vor der Kamera
2 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.10.2021
10:00 - 11:30 Uhr
Online-Seminar
44.00 EUR
22.00 EUR
Virtuelle/remote Lehre ist aktuell - und für viele eine besondere Herausforderung. Für die online-Lehre gilt es, Inhalte präsent auf den Bildschirm zu bringen. Teilnehnmer*innen ansprechen und Nähe herstellen ist existenziell für Ihre Wirkung. Hierfür werden wir im Online-Workshop Regeln benennen und üben.


Inhalt:
- Nähe herstellen - wie geht das?
- Mindest ausrichten: vom Erklärbar zum Piloten der Inhalte
- Online-Rhetorik: Stellhebel für Ihre online - Präsenz und Wirkung
- Praxis: Rhetorik, die online wirkt



WL001_II - Online-Lehre lernen - online didaktisch angepasst

12 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag (22.11.), Mittwoch (24.11.) und Freitag (26.11.)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.11.2021 bis 26.11.2021
10:00 - 11:30 Uhr
Online-Kurs
132.00 EUR
66.00 EUR
Gemeinsam arbeiten wir an den konkreten online-Themen der Teilnehmer:innen. Ziel ist es, die Planungsschritte zu kennen, eine Grundstruktur für einen online-Kurs zu entwickeln, die Aktivierung der Teilnehmenden durch unterschiedliche Methoden zu unterstützen und Mit-Denken zu ermöglichen bzw. zu fördern. Denn hinter einem "WOW!" in online-Kursen versteckt sich eine Wissenschaft. Sie heisst Didaktik.

Inhalt:
- Planung
- Interaktion
- online-Methoden
- Umsetzung: best practise



WL002 - Kreativität in der Lehre

- Methodenvielfalt nutzen -
4 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.11.2021
10:00 - 13:30 Uhr
Online-Kurs
44.00 EUR
22.00 EUR
Inhalt:
Lehre braucht Kreativität. Standard und Routine allein widersprechen dem Anspruch an eine qualifizierte Lehre.
In diesem Workshop lernen Sie kreative Methoden (u.a. KaWa, KaGa, MindMapping, Metaplan, Fachlandkarte) für die Lehre kennen. Im Austausch erhalten Sie Anregungen für Ihre Lehre und können die vorgestellten Methoden exemplarisch erproben.     

- Kreativitätsmethoden    
- Lerntypen    
- mögliche Einsatzgebiete in der Lehre    
- Praxis




WL005 - Diskussionen leiten und moderieren - das 1x1 der Moderationstechnik

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.11.2021 bis 01.12.2021
10:00 - 17:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Mit einer Moderationsmethode gelingt es, alle Gruppenmitglieder/innen zu einer Äußerung zu stimulieren, die Aussprache zwischen Personen in Gang zu halten und die Diskussionsinhalte simultan so sichtbar zu machen, dass jeder sie nachvollziehen kann. Durch konsequente Visualisierung wird Kreativität für neue Gedanken und Ideen geweckt und die Teilnehmer/innen bilden sich eine Meinung.

Die 4 Prinzipien: Planmäßiges Vorgehen, Visualisierung, Sprache, Interaktion.

Die 4 Grundbausteine: Moderatorische Fragetechnik, Logische und kreative Bearbeitungstechniken, Ergebnissicherung, Konfliktbearbeitung.

Nicht nur Kärtchentechnik, sondern eine Methode, um effektiv Lehrveranstaltungen und Tutorien zu leiten, erfolgreich daran teilzunehmen, Zeit zu sparen und Ergebnisse zu erzielen.

Inhalt:
- Standortbestimmung
- verschiedene Ausprägungen der Moderation (Workshop, Podium, Meeting usw.)
- der „Werkzeugkoffer“: Was, Wozu, Wie, Woran?
- souveräner Umgang mit Flipchart, Whiteboard, Pinnwand und Co- Moderieren vs. Präsentieren
- der Moderationszyklus und seine Bearbeitungstechniken
- moderatorisches Fragen
- gekonnt Zielen- Konkretisierung eines Themas
- Aufbau einer Workshop-Dramaturgie
- Testen der eigenen moderatorischen Fähigkeiten
- Motivation von Teilnehmern
- Bedeutung von Metakommunikation
- Umgang mit unterschiedlichen (auch schwierigen) Teilnehmertypen
- Ergebnissicherung unter Zeitdruck



WL006 - Online-Lehre aktivierend gestalten

3 Stunden
Frau Dr. WohnerErziehungswissenschaftlerin; Verhaltens- und Kommunikationstrainerin; Coach; Trainerin Gesundheitssport
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.10.2021
15:30 - 17:30 Uhr
online-Kurs
16.50 EUR
8.25 EUR
Inhalt:
Aufgrund der Corona-Situation hat sich der Lehrbetrieb innerhalb kürzester Zeit auf Online-Lehre eingestellt. Nachdem sich die Dozierenden die Grundfunktionen der Videokonferenzsoftware angeeignet haben, werden sie vor weitere Herausforderungen gestellt: Sie haben das Gefühl, ihren Unterricht in einen echolosen virtuellen Raum hinein zu halten. Mikrofone und Videokameras der Studierenden sind ausgeschaltet. Als Dozierende*r fragen Sie sich deshalb: Wie kann ich die Studierenden aktiv zu einer Reaktion im Unterricht motivieren? Wie schaffe ich auch online eine konstruktive Arbeitsatmosphäre? Mit welchen didaktischen Methoden halte ich auch online die Aufmerksamkeit meiner Studierenden? Diesen Fragen widmet sich dieses Online-Seminar. Es stellt didaktische Hilfen und Methoden vor, die dabei helfen, das studentische Schweigen zu durchbrechen.

- Aufbau einer Online-Lehrveranstaltung
- didaktische Gestaltungsprinzipien für virtuelle Lehreinheiten
- Informationsdarbietung aktivierend organisieren
- aktivierende Methoden für die unterschiedlichen Phasen einer Lehrveranstaltung
- Berücksichtigung unterschiedlicher Lerntypen bei der didaktischen Konzeption



WL008 - Energizer für die Online-Lehre

2 Stunden
Frau Dr. WohnerErziehungswissenschaftlerin; Verhaltens- und Kommunikationstrainerin; Coach; Trainerin Gesundheitssport
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.10.2021
15:30 - 17:00 Uhr
online-Kurs
11.00 EUR
5.50 EUR

Ob reine Online-Lehre, hybride Lehre oder Lerngruppen - der Lernalltag der Studierenden findet zunehmend mehr in virtuellen Settings statt. Die Folgen sind schwindende Aufmerksamkeit in den Lehrveranstaltungen und mangelnde Lernmotivation.


In dieser Veranstaltung widmen wir uns der Frage, wie wir mehr Dynamik ins Lehr-Lerngeschehen bringen und das soziale Miteinander in virtuellen Lernsettings fördern können, denn durch die physische Distanz fällt es manchmal schwer, Verbundenheit in der Gruppe aufzubauen.
Wir klären die Voraussetzungen für nachhaltige Lernprozesse, denken über Möglichkeiten der virtuellen Raumgestaltung nach und probieren gemeinsam aktivierende (Bewegungs-)Übungen und Energizer für die Online-Lehre aus. Dadurch haben Sie Gelegenheit, Ideen für den Einsatz in Ihren eigenen Lehrveranstaltungen zu entwickeln.
Neben dem Vorteil solcher Methoden diskutieren wir in kollegialem Austausch aber auch unsere Zweifel: Passen solche Methoden in ein akademisches Lehrgeschehen? Welche Übungen passen zu mir und meiner Lehrkonzeption?

Inhalt:
- Voraussetzungen für nachhaltige Lernprozesse
- Möglichkeiten zur Förderung einer angenehmen Lernatmosphäre
- Ideen für eine virtuelle Raumgestaltung
- Methoden, um in Tiefphasen wieder Schwung ins Lehr-Lerngeschehen zu bringen
- Digitale Warm-ups zur Förderung von Konzentration, Offenheit und Lernfreude




WL009 - Achtsamkeit und bewegte Pausen für Lehrende und Forschende

4 Stunden
Frau Dr. WohnerErziehungswissenschaftlerin; Verhaltens- und Kommunikationstrainerin; Coach; Trainerin Gesundheitssport
3x donnerstags (18.11.; 25.11.; 02.12.2021)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.18.11.2021 bis 02.12.2021
15:30 - 16:30 Uhr
online-Kurs
22.00 EUR
11.00 EUR

Wenn Lehre, Forschung, Sprechstunden, Meetings und Konferenzen zum größten Teil online stattfinden, verbringen wir viel Zeit vor dem Bildschirm. Das sorgt für Verspannungen und häufig auch zu Bewegungseinschränkungen.

Inhalt:
In dieser Veranstaltung lernen Sie unkomplizierte und achtsame Übungen für zwischendurch kennen, mit denen Sie Verspannungen gezielt entgegenwirken können. Sie erhalten Impulse und erwerben Strategien, um wohltuende Momente in Ihre Online-Arbeit zu integrieren und auch langfristig beizubehalten.