Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Arbeitsrecht

RG006_I - Hochschularbeitsrecht - Arbeitsrechtliche Grundlagen

7 Stunden
Herr Steinberger
Dienstag
Wartelistenplatz ist möglich.25.10.2022
09:00 - 14:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
38.50 EUR
19.25 EUR
In diesem Abschnitt werden die allgemeinen arbeitsrechtlichen Reglungen dem besonderen Hochschularbeitsrecht gegenübergestellt.

- Personalkategorien an der Hochschule nach BerlHG
- Rechtlicher Rahmen
  * Arbeitsrechtliche Gesetze
  * Tarifrecht
  * Arbeitsvertrag
- Begründung von Arbeitsverhältnissen
- Rechte und Pflichten aus Arbeitsverhältnissen
- Teilzeitarbeit
- Beendigung des Arbeitsverhältnisses
- Beispielsfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG006_II - Hochschularbeitsrecht - Das Sonderbefristungsrecht für die Wissenschaft

7 Stunden
Herr Steinberger
Dienstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.01.11.2022
09:00 - 14:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
38.50 EUR
19.25 EUR
An dieser Stelle werden die befristungsrechtlichen Regelungen, die für den Wissenschaftsbetrieb prägend sind, ebenso vorgestellt, wie die damit in Verbindung stehende wissenschaftspolitische Debatte und etwaige Reformansätze. Anhand von Fallbeispielen wird das Erlernte in die Anwendung gebracht.

- Entwicklung eines Sonderbefristungsrechts für den Wissenschaftsbetrieb
- WissZeitVG
  * Betrieblicher Anwendungsbereich
  * Persönlicher Anwendungsbereich
  * Qualifizierungsbefristung, § 2 Abs. 1 WissZeitVG
  * Drittmittelbefristung, § 2 Abs. 2 WissZeitVG
- Befristungsregelungen des neuen BerlHG
- TzBfG
  * Anwendungskonstellationen im Wissenschaftsbetrieb
- Kodizes für gute Arbeit
- Hochschulinterne Regelungen
- Beispielsfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG015 - Arbeitsrecht 4.0

6 Stunden
Herr RA Jünger
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.09.2022
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
33.00 EUR
16.50 EUR
Der Arbeitgeber muss im Zeitalter der Digitalisierung eine Vielzahl an Vorschriften und Gesetzen des Arbeitsrechtes beachten. Schon bei einer kleinen Unachtsamkeit kann in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten ein hoher Schaden die Folge sein.
Daher gilt es:
- genau zu wissen, was Sie tun sollten und was gesetzlich erlaubt ist.
- Ihre rechtlichen Möglichkeiten zu Ihrem Vorteil zu nutzen.
- sich effektiv vor arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen zu schützen.
-
In diesem Seminar werden Probleme und Konflikte im digitalen Zeitalter der Arbeitswelt erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Die Teilnehmer gewinnen an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Das Seminar setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Skripte mit Lehrtext, Fällen, Checklisten, Musterformulierungen und aktueller Rechtsprechung.

Inhalte:
1. Arbeit 4.0 Grundsatz
• Veränderung von Arbeitswelt und Arbeitsplatz
• Digitale Arbeitsformen und -prozesse

2. Mobiles Arbeiten und Homeoffice
• Die Rechte und Pflichten des Arbeitgebers wie. u.a. Arbeits-, Gesundheits- und Datenschutz
• Zusatzvereinbarungen Homeoffice und mobiles Arbeiten
• Arbeitgeberhaftung

3. Datenschutz
• Beschäftigtendatenschutz bei Anbahnung; Durchführung und Beendigung
• Löschen von Arbeitnehmerdaten
• Informationspflichten und Auskunftspflichten
• Digitale Personalakte

4. Mitarbeiterkontrolle
• Kontrolle von Internet, Email, Videokonferenzen,Smartphone, Keylogger, RFID und GPS

5. Gestaltung von flexiblen Arbeitszeit- und Arbeitsortmodellen
• Höchstarbeitszeit, Reisezeit, Ruhezeit, Überstunden und Vertrauensarbeitszeit
• Schichtpläne (Lean Management und Just-in-time)

6. Arbeitsvertragsgestaltung im digitalen Zeitalter
• Vergütungsordnung und variable Vergütung
• Überstundenregelungen
• Erweiterung Direktionsrecht Ort, Zeit und Tätigkeit

7. Personalrecherche 4.0
• Fehlervermeidung beim Online-Recruiting

8. Social Media
• Äußerungen des Arbeitnehmers in sozialen NetzwerkenArbeitgeber und Arbeitnehmer in den sozialen Netzwerken
• Arbeitgeberbewertungen im Web
• Whatsapp Messenger
• Kontrollmöglichkeiten des Arbeitgebers
• Sanktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers bei Fehlverhalten des Arbeitnehmers
• Haftung des Arbeitgebers für den Arbeitnehmer
• Social Media Guidelines

9. Kündigungen in der digitalen Arbeitswelt
• Aktuelle Rechtsprechung

Block 1: (09:00-10:30 Uhr)
Pause: (10:30-10:45 Uhr)
Block 2: (10:45-12:15 Uhr)
Pause: (12:15-13:00 Uhr)
Block 3: (13:00-14:30 Uhr)