Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

⇑Berufliche Weiterbildung

Jahresgespräche - Empfehlungen zur Umsetzung der DV

Jahresgespräche - exklusiv -

KF004 - Jahresgespräche - Ein klimaschaffendes Führungsinstrument

16 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.08.2021 bis 13.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Führungskräfte sorgen mit der Art und Weise wie sie führen dafür, ob Mitarbeiter/innen mit "Herzblut" bei der Sache sind oder eher "Dienst nach Vorschrift" machen. Das Jahresgespräch steht für eine wertschätzende, mitarbeiterorientierte Führungskultur und hat für Führungskräfte und Mitarbeiter/innen gleichfalls orientierende Elemente zur Gestaltung der zukunftsfähigen Zusammenarbeit und der praktischen Umsetzung von Personalertnwicklung. Das Gespräch ist vertraulich.


Inhalte
:
- Was unterscheidet ein Jahresgespräch von den sogenannten täglichen „Tür und Angel 
  Gesprächen“ nach dem Motto „Ich bin täglich in Kontakt mit meinen Mitarbeitern/innen“?
- Die Themenbereiche in einem Jahresgespräch und die dazu passenden Fragen,
  die in einem Jahresgespräch beiderseitig reflektiert werden können.
- Wie gehe ich mit Kritik an meinem Führungsverhalten um?
- Das Jahresgespräch individuell vorbereiten und durchführen.
- Ziele vereinbaren?!
- Jahresgespräche im eigenen Verantwortungsbereich einführen.



 




KF005 - Mitarbeiter- *Jahresgespräche* führen

12 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
14.06.2021 bis 15.06.2021
Montag bis Dienstag
13:00-19:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
28.10.2021 bis 29.10.2021
Donnerstag bis Freitag
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Gespräche mit den eigenen Mitarbeitern gehören zum Arbeitsalltag einer Führungskraft. Es gibt viele Formen von Mitarbeitergesprächen und die meisten zeichnen sich durch klare Sachziele aus. Beim Jahresgespräch handelt es sich nun um ein Treffen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, bei dem die Beziehungebene im Vordergrund steht. Wir wissen schon lange, dass die Beziehung zum Vorgesetzten die Archillesferse der Arbeitszufriedenheit ist. In diesen Gespräch nehmen sie sich die Zeit, um sich gegenseitig Feedback zu geben, über die Kooperation zu sprechen und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.
Ja, Mitarbeitergespräche beanspruchen viel Zeit. Aber diese Zeit ist perfekt investiert!

Inhalt:

- Übersicht und Abgrenzung zu anderen Mitarbeitergesprächen
- Definition, Vor- und nachteile von Jahresgesprächen
- Gesprächsaufbau
- Vor- und Nachbereitung
- Grundlagen Kommunikationspsychologie
- Gesprächstechniken
- Umgang mit schwierigen Situationen und Reaktionen im Gespräch
- Praxisübungen
- Erfahrungsaustausch




PE003_5 - Jahresgespräche - ein klimaschaffendes Führungsinstrument

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag
Wartelistenplatz ist möglich.11.03.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskräfte sorgen mit der Art und Weise wie sie führen dafür, ob
Beschäftigte mit ‚Herzblut‘ bei der Sache sind oder eher ‚Dienst nach
Vorschrift‘ machen. Das Jahresgespräch steht für eine wertschätzende,
mitarbeiterorientierte Führungskultur und hat für Führungskräfte und
Beschäftigte gleichfalls orientierende Elemente zur Gestaltung der
zukünftigen Zusammenarbeit und der praktischen Umsetzung von
Personalentwicklung. Das Gespräch ist vertraulich.

Inhalte:
- Was unterscheidet ein Jahresgespräch von den sogenannten täglichen
   ‚Tür-und-Angel-Gesprächen‘ nach dem Motto ‚Ich bin täglich in
   Kontakt mit meinen Beschäftigten‘?
-  Die Themenbereiche in einem Jahresgespräch und die dazu passenden
   Fragen, die in einem Jahresgespräch beiderseitig reflektiert werden können
-  Wie gehe ich mit Kritik an meinem Führungsverhalten um?
-  Das Jahresgespräch individuell vorbereiten und durchführen
-  Ziele vereinbaren?!
-  Jahresgespräche im eigenen Verantwortungsbereich einführen

Methoden:
-  Theoretische Inputs
-  Wechsel von Plenums- und Kleingruppenarbeit
-  Praktische Übungen
-  Erfahrungsaustausch und Diskussion

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Mitarbeitergespräche - kompakt -

KF006 - Lösungsorientierte Mitarbeitergespräche - Zielvereinabrungen, Entwicklungs- und Jahresgespräche

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.10.08.2021 bis 11.08.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Respekt und Freundlichkeit sind das Fundament einer guten Arbeitsatmosphäre. Das Forschen nach Schwachstellen im System tritt in den Hintergrund, hilfreicher zur Problembeseitigung ist es, sich auf die Ressourcen und Kompetenzen der Mitarbeiter/innen zu konzentrieren, diese zu stärken und auszubauen. Das Festhalten und Diskutieren der Defizite verbraucht unnütz Energie. Sie sollten als Vorgesetzte/r ein dienstliches Gespräch mit ihrer/m Mitarbeiter/in stets gut planen.

Inhalt:
- Anlegen einer Checkliste zur Vorbereitung
- die Aufwärmphase gestalten
- Lob und Kritik angemessen äußern,
- weiterführende Fragen stellen,
- klar formulieren - zielorientiert planen,
- erfolgreich Vereinbarungen treffen,
- Prozesse beobachten und
- Erfolgskontrolle durchführen




KF007 - Feedback geben und nehmen - Standortbestimmung für Auftreten und Wirkung

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.08.2021 bis 20.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Im beruflichen Alltag ist es oft schwierig Feedback über persönliches Auftreten zu bekommen. Es kann im Führungsalltag von großem Nutzen sein, Stärken effektiv einzusetzen. Dazu bedarf es der wichtigen Rückmeldung der eigenen Wirkung auf andere. Ziel des Seminars ist, Ihr persönliches Auftreten auf den Prüfstand zu stellen und Selbst- und Fremdbild abzugleichen. Es geht dabei um ihre Wirkung in Diskussionen, Präsentationen oder Führungssituationen. Wir trainieren Ihre Kompetenz im wertschätzenden Geben und Annehmen von Feedback und können ihnen auf diesem Wege wertvolle Tipps für ihre berufliche Entwicklung geben.

Inhalte:
- Bedeutung von Feedback für die persönliche Entwicklung
- Selbstbild, Fremdbild und blinde Flecken
- Regeln des Feedback-Gebens und -Annehmens
- die vier W´s beim Feedback
- die Struktur des Feedbackgesprächs
- Feedback geben als Führungswerkzeug
- Wirkung und Auswirkung ihres Auftretens
- Bedeutung von Sprache, Stimme und nonverbalen Signalen
- erfolgreicher Praxistransfer

Termine: Donnerstag, 01.10.2020 von 09:00-16:00 Uhr und Donnerstag, 08.10.2020 von 13:00 bis 17:30 Uhr




KF020 - Einzel-Fach-Coaching | Rhetorik, Präsentation, Kommunikation

4 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
07.05.2021
Freitag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
31.05.2021
Montag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 3:
09.06.2021
Mittwoch
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 4:
13.08.2021
Freitag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 5:
10.09.2021
Freitag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
01.10.2021
Freitag
nach Vereinbarung
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 7:
16.11.2021
Dienstag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Generalprobe und Feintuning

Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire. Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert.

Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann| ab.




PE003_3 - Beurteilungsgespräche zielorientiert führen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.04.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Wie oft sind wir von den Vorgesetzten schon ‚objektiv‘ beurteilt worden
und fühlten uns dabei doch gekränkt und ungerecht behandelt?
Beurteilung soll eine Standortbestimmung im Sinne eines Ist-Soll-Abgleichs
sein. Aufgrund unserer Sozialisation sind Beurteilungen häufig
mit negativen Erfahrungen besetzt.
Beurteilungen sind vergangenheitsorientiert und Personalentwicklung
muss zukunftsorientiert sein. Das Seminar möchte Führungskräfte darauf
vorbereiten, wie sie in diesem Spannungsfeld positiv agieren können, um
Beurteilungsgespräche zielorientiert vorzubereiten und durchzuführen.

Inhalte:
- Grundlagen der Personenwahrnehmung und deren Auswirkungen auf
   Beurteilungen
- Was können Führungskräfte im Arbeitsalltag tun, um
   Wahrnehmungsverzerrungen zu reduzieren und damit ‚objektiv‘ zu
   beurteilen?
- Nutzen und Wirkungen von „guten“ Beurteilungsgesprächen
- Wie entsteht eine Arbeitsleistung?
- Welche Leistungen bewerte ich eigentlich? Die Soll-Anforderungen
   definieren
- Das Beurteilungsgespräch zielorientiert vorbereiten und durchführen,
   Feedbacktechnik nutzen
- Die Personalentwicklung im Führungsalltag im Blick behalten

Methoden:
- Theoretische Inputs
- Wechsel von Plenums- und Kleingruppenarbeit
- Praktische Übungen
- Kollegiale Beratung

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_4 - Sicherheit im Führen von schwierigen Beurteilungsgesprächen gewinnen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.07.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
In Trainingssequenzen werden die bereits vorhandenen Gesprächsführungskompetenzen
zur Durchführung von schwierigen Beurteilungsgesprächen vertieft. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, verschiedene Verhaltens- und Handlungsalternativen zu erproben, damit sich der persönliche Gesprächsstil verfeinert und schwierige Situationen besser gemeistert werden. Die vorhandenen Stärken werden eruiert und ungenutzte Potentiale für zukünftige Situationen – im Sinne eines Transfers – herausgearbeitet.

Inhalte:
- Reflexion bisheriger Erfahrungen
- Welche ‚Schubladen‘ öffne ich mit meinem Gesprächsstil beim
   Mitarbeiter bzw. bei der Mitarbeiterin?
- Ursachenanalyse von Leistungsabweichungen identifizieren und
   passgenaue Personalentwicklungsmaßnahmen vereinbaren
- Der ‚feine‘ Unterschied zwischen lösungsorientiert- und ursachenorientierten
  Fragestellungen
- Wann setze ich welche Fragen ein?
- Kontakt aufbauen und in kritischen Gesprächssituationen den Kontakt
   wieder herstellen
- Wie gehe ich mit kritischem Feedback, Widerstand um?
- Grenzen der Personalentwicklung und damit der Mitarbeiterführung identifizieren


Methoden:
- Praktische Übungen zur zielgruppenorientierten Gesprächsführung
  und Umsetzung von Feedback und anderen Gesprächstechniken
- Feedback durch die Teilnehmer/innen und die Trainerin
- Arbeit im Plenum und in der Kleingruppe
- Erfahrungsaustausch und Diskussion

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_6 - Mitarbeitergespräche im Rollenspiel erproben | Sicherheit gewinnen, souverän agieren

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.03.2021
Dienstag
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
25.08.2021
Mittwoch
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum F
0.00 EUR
0.00 EUR
Zum Glück ist es nicht das tägliche Brot einer Führungskraft, aber es

kommt doch immer wieder vor, dass sie schwierige Mitarbeitergespräche

führen müssen. Dabei sind der Schwierigkeitsgrad bzw. der Grad eines

eher unangenehmen Gefühls bei der Durchführung vom Thema und

von der jeweiligen Führungspersönlichkeit abhängig. Einig sind sich die

meisten Führungskräfte aber darüber, dass solche Gespräche nicht zu den

Favoritenaufgaben einer Führungskraft zählen.


Nutzen:
- Sie können in einem geschützten Rahmen schwierige Mitarbeitergespräche üben.
- Dabei steht eine Rollenspielerin/ ein Rollenspieler für die einzelnen Situationen
   zur Verfügung.
- Sie können aus einer Vielzahl von vorbereiteten, alltagserprobten Rollenspielen
   auswählen. Sie können aber auch eigene Themen einbringen.
- Sie werden gemeinsam feststellen, dass die Themen sich in Ihrem
   Führungsalltag ähneln.
- Sie werden sehen, dass Humor auch in schwierigen Situationen seine
   Berechtigung hat.

Inhalte:
- Üben, üben, üben
- Gesprächstechniken lernen bzw. auffrischen
- Gesprächsstrategien erarbeiten und erproben
- Feedback geben und nehmen
- Selbstreflexion

Methoden:
- Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch die Dozentin
- Durchführung der Rollenspiele im Plenum
- Feedback in Kleingruppen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_7 - Jahresgespräche und Gespräche mit Mitarbeiter/innen: Gezielt fragen, gekonnt argumentieren, wirksam überzeugen

8 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.08.2021 bis 20.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Ein Angebot im Kontext der neuen DV Jahresgespräche.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Jahresgespräche - weiterführende Kompetenzen/ Personalentwicklung

KA001 - Stimme und Sprechen - sicher und souverän / Sprech- und Stimmtraining

21 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
27.05.2021 bis 28.05.2021
Donnerstag bis Freitag
1. Tag: 10:00-13:30 Uhr und 2. Tag: 10:00-11:30 Uhr|Jeweils wieder mit einer Pause am ersten Tag.
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.09.2021 bis 08.09.2021
Montag bis Mittwoch
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
115.50 EUR
57.75 EUR
Inhalt:
Ob im Gespräch oder bei Präsentationen – das Publikum nimmt Infos komplexer Art besser auf, wenn sie sprecherisch und stimmlich wirkungsvoll dargeboten werden. Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, die eigenen stimmlichen und sprecherischen Mittel zu entdecken und erarbeitet die Grundlagen für ein Selbsttraining. Sie üben die Grundlagen für das souveräne Sprechen sowie einer sicheren Stimme, die sitzt. Dazu dienen: Atemübungen, Übungen zur präzisen Artikulation und das Stimmtraining.

Die Methoden kommen aus der TV- und Schauspielausbildung. In diesem Workshop trainieren Sie das partnerorientierte und leicht verständliche Sprechen. Neben den Basisübungen sind Textsprechen und Textvortrag weitere Elemente des Workshops. Das Resultat: eine inhaltlich, stimmlich sowie sprecherisch optimale Einstellung auf verschiedene Redeanlässe. Sie gewinnen mehr Sicherheit bezüglich Ihrer rhetorischen, stimmlichen und sprecherischen Fertigkeiten. So können Sie Ihre Gesprächspartner noch wirkungsvoller erreichen.

Zielgruppe:
für Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und ausdauernd sprechen müssen.




KA002 - Wirksam und gezielt Überzeugen - Faire und unfaire Argumentation

16 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.09.2021 bis 17.09.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Gerade für Führungskräfte sind die meisten Redeanlässe mehr als Informationsvermittlung. Ziel ist es, bewusst zu überzeugen und die eigene Sprache als Ausdruckmittel für ein professionelles und souveränes Auftreten optimal nutzen zu können. Neben den Wirkfaktoren der Persönlichkeit erleben Sie mittels Übungen die Grundlagen Ihres Auftretens: Denkstil - Sprachstil.

Wirksam überzeugen gelingt nur mit passenden Argumenten. Argumentieren heißt, mit Gründen zu streiten. Leider gelingt das nicht immer. Oft genug wird mit unfairen Argumenten gearbeitet. Hierfür werden die Möglichkeiten zum Umgang mit unfairer Argumentation vermittelt und exemplarisch erprobt. Argumentationsformen werden benannt und der Umgang damit geübt. Die Teilnehmenden erlernen und trainieren, unfaire Argumente erfolgreich zu parieren - vom sachlichen Handeln über gekonntes Kontern bis zum gezielten Überzeugen.

- Wirkfaktoren
- souveräne Präsenz und Körperausdruck
- Fünfsatztechnik
- Argumentationsformen
- Professioneller Umgang mit unfairen Taktiken

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die mit Verhandlungen beauftragt sind und in der Öffentlichkeit agieren.




KA005 - Wertschätzende Kommunikation

8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.29.11.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
44.00 EUR
22.00 EUR
Inhalt:
Wertschätzung, die gezeigt oder ausgesprochen wird, kann große Wirkung beim Gegenüber entfalten. Es geht darum, Formen der Bewertung zu finden, die ein Miteinander fördert. Ohne Statuswippe, sondern vielmehr aus einer offenen und wertschätzenden Haltung heraus.
Hierfür erarbeitet der Workshop das nötige kommunikative Handwerk und gibt Ideen für eine wertschätzende Kommunikation im Alltag. Nach dem Motto: „Von einem guten Kompliment kann ich zwei Monate leben.“ - Mark Twain

- Schritte zur wertschätzenden Kommunikation
- Sprachmuster - bedürfnisorientierte Sprache
- innere Haltung: Werte schätzen
- Anreize geben
- Einflusswege von Wertschätzung




KF001 - Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Eine Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte

Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte
64 Stunden
Dozententeam
2 Tage im Wechsel
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.09.2021 bis 14.12.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
352.00 EUR
176.00 EUR

Inhalt:

In dieser Seminarreihe lernen sie Methoden und Techniken der erfolgreichen Mitarbeiterführung kennen und trainieren bewährte Verhaltensweisen. Sie werden mit Problemen konfrontiert, wenn man zum ersten Mal Vorgesetzter wird, lernen den Unterschied zwischen Führung- und Facharbeit sowie zwischen Nähe und Distanz vor allem zu den bisherigen Kollegen/innen kennen.

1. Die Identifikation mit der neuen Rolle als Führungskraft - die Bedeutung von Führungsverantwortung
(Termin: 13. bis 14. September 2021)
Die neue Rolle aktiv gestalten (berufliche Rollen, Rollenwechsel, Ihr souveräner Auftritt), Führungspflichten und -anforderungen, Führungsinstrumente und -methoden, Führung im Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung, Entwicklung von Führungsqualitäten (Erkennen des eigenen Potentials), Zeit- und Selbstmanagement.

2. Führung und Kommunikation - Die Arbeit mit dem neuen Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben
(Termin:   . bis  . Oktober 2021)
Grundfragen der Kommunikation, Feedback- und Fragetechniken, Ziele setzen und vereinbaren, Mitarbeitergespräche, Umgang mit schwierigen Situationen, Konflikt- und Streßmanagement, Beziehungen und Netzwerke aufbauen

3. Arbeitsrecht - Ein fundierter Überblick über die relevanten Arbeitsrechtsnormen
(Termin:   .bis   . November 2021 )

Einblick in die wesentlichen Gesetze, Sensibilisierung und juristische Rückendeckung - u. a. Bewerbungsgespräch, Arbeitsvertrag, Beurteilung, Abmahnung, Kündigung, Haftung

4. Projektmanagement für Nachwuchsführungskräfte
(Termin:    . bis  . Dezember 2021)
Ziele vereinbaren, Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle eines Projektes sowie Anforderungen an einen Projektleiter, Umgang mit anderen Projektleitern

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in unteren Führungsebenen, die noch nicht lange Führungsverantwortung übernommen haben bzw. erst übernehmen werden




KF002 - Führung kompakt!

24 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

dienstags
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.05.2021 bis 08.06.2021
13:00-19:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
132.00 EUR
66.00 EUR
Inhalte:
- Die Identifikation mit der Rolle als Führungskraft – die Bedeutung von
   Führungsverantwortung.
- Die Arbeit mit dem Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben.
- Die Führungsrolle aktiv gestalten: berufliche Rolle, Rollenwechsel, sich und andere führen.
- Führung – das Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung.
- Grundlagen der Kommunikation: Gesprächsarten, Motivation, Anerkennung, Delegieren,
   Kontrollieren, Kritisieren sowie
Gesprächsaufbau und Gesprächstechniken.
- Kommunikation und Konfliktbewältigung.
- Teamarbeit und Ziele vereinbaren.
- Teammeetings optimal nutzen und gestalten, Feedback geben und nehmen.
- Beziehungen und Netzwerke aufbauen.
- Zeit- und Stressmanagement.

Termine: 04.05.2021 und 11.05.2021 (2 Dienstage) + best practise am 08.06.2021 (Dienstag)
jeweils in der Zeit von 13:00 bis 19:00 Uhr




KF023 - Stärken stärken - Ressourcenorientierung statt Fehlersuche

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.12.2021 bis 08.12.2021
09:00-13:45 bzw. 14:00 Uhr /mit Pausen
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

Führungskräfte können durch zielorientiertes Stärken individueller Talente und Kompetenzen dazu beitragen, dass sie und ihre Mitarbeiter*innen zufriedener sind und das Team erfolgreicher arbeitet. Defizitorientiertes Denken und das Betonen von Schwächen führt häufig zu Demotivation und Störungen im Team. Sie werden sich in diesem Seminar ihrer persönlichen Stärken und Ressourcen bewußt, lernen diese auch wertschätzen und im beruflichen Kontext zu nutzen und weiter auszubauen. Wir werden ebenfalls den Umgang mit Schwächen neu bewerten. Sie werden einen konkreten Fahrplan entwickeln, wie sie ihre Stärken, Erfahrungen, Talente und die ihrer Mitarbeiter erfolgreich einsetzen können.

Tag 1:
Individuelle Stärken erkennen und nutzen
Was ist das? Stärke, Kompetenz, Talent
Mein Stärkenrucksack
Ressourcenorientierung statt Fehlersuche
Grenzen der Stärkenstrategie
Stärken und Werte

Tag 2:
Konstruktiver Umgang mit Schwächen
Reframing-Techniken
Selbst- und Fremdbild
Stärken fördern und ausbauen
Mein konkreter Stärkenfahrplan
Transferschritte



KM003 - Wirkungsvoll präsentieren - Storytelling im Hochschulbetrieb

0 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.23.08.2021 bis 24.08.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Um im Hochschulbetrieb andere Personen für Ihre Ideen, Arbeitsangebote oder Projekte gewinnen und überzeugen zu können, müssen Sie anschaulich, zielgenau und glaubwürdig präsentieren. Neben Ihrer Persönlichkeitsausstrahlung ist dazu ein wirksames Präsentations-Instrumentarium, eine vielfältige Methodenkompetenz, rhetorisches und erzählerisches Geschick und vor allem Übung vonnöten.


Inhalt:
- Analyse und Reflexion der individuellen Wirkung und des Präsentationsverhaltens
- Grundpfeiler und Regeln für wirkungsvolles Präsentieren
- Üben von adressatenorientierten Redestrukturen, um Anliegen in unterschiedlichen 
   Kontexten verständlich, kompetent und sinnvoll vortragen zu können
- Dramaturgischer Aufbau und Spannungsbogen einer lebendigen Präsentation
- Strategien zum Abbau von hinderlichen Auftrittsblockaden
- Die Macht der bewussten Sprache und Stilistik, um klar und verständlich zu
   präsentieren
- Grundsätze und Prinzipien von Storytelling
- Wichtige Komponenten für wirksames Storytelling
- Übungen für sprachliches und nonverbales Erzählen, Sprachvarianz und Bildkraft
- Strukturierung einer zielgruppenorientierten Story und dramaturgische Inszenierung
- Die Bedeutung von Metaphern und starken Bildern für konkrete Situationen und

Methoden:
Lehrgespräch, Fallbeispiele aus dem Berufsalltag, kreative Methoden, Methoden aus der Schauspielregie, Methoden der Rhetorik und Dialektik,
Einzel-/ Gruppenarbeit, Rollensimulationen, Diskussions- und Feedbackgespräche, ggf. Videofeedback




KR001 - Rhetorik - Grundlagentraining

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Donnertsga bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.11.03.2021 bis 12.03.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Redegewandtheit und Überzeugungskraft - Die Entwicklung zur Rednerin/zum Redner

Wie steht es mit Ihnen? Haben Sie Lust auf Reden oder große Angst vor öffentlichen Auftritten? Sie lernen andere Menschen zu begeistern und für sich und Ihre Argumente zu gewinnen. Es werden die Grundlagen der Kommunikation erarbeitet, psychologische Grundsätze des Miteinanderredens erläutert sowie Hintergründe von Gesprächsblockaden analysiert. Im Vordergrund steht dabei Ihr eigenes Kommunikationsverhalten, die eigene Sprache, Mimik und Gestik, d. h.: Wie kann ich meine eigene Redewirksamkeit verbessern und in Rede und Gespräch bestehen?

Inhalt:

-    Überprüfen der eigenen Kommunikationsfertigkeiten
-    Umgang mit Lampenfieber
-    Kontrolle des Eigen- und Fremdbildes
-    Anwendung von rhetorischen Figuren und wirksamen
     Stilmitteln der Rede
-    schlüssig und strukturiert argumentieren
-    Setzen und Erreichen von Redezielen
-    Trainieren des Sprech-Denkens    
-    Begeisterung – wie wir das Publikum mitreißen
-    Atem-, Stimm- und Sprechtechnik sinnvoll einsetzen    
-    sowie ein umfangreicher Übungsteil

Grundlagenteil + Übungsteil: 11.-12.03.2021

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren müssen




PE001_2 - Menschen führen und Organisationen mitgestalten

12 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
22.04.2021 bis 23.04.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
18.11.2021 bis 19.11.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wer die Welt bewegen will, sollte sich erst selbst bewegen." Sokrates

Inhalte:

- Wohin möchte ich mich und meine Abteilung entwicklen und mit welchen Zielen?
- Welche Führungsziele gibt es? Wie und auf wen wirken sie? Und welcher ist meiner?
- Welche Führungskultur möchte ich etablieren? Welche Erkenntnisse, z.B. aus der  
  Neurobiologie, Psychologie oder Ökonomie können mir dabei helfen?
- Wie gehe ich mit Mixed-Teams und der Generation XYZ um? Welche Kenntnisse und
  Instrumente brauche ich hierfür als Führungskraft?
- Warum entscheiden mein Selbstbewußtsein und meine Klarheit über den Erfolg meiner
  Führung?
- Was zeichnet erfolgreiche Führung aus und welche Instrumente helfen mir dabei?
- Wo beginnt verantwortliche und gesunde Führung?
- Wie hängen Innovation, Motivation und Fehlerkultur mit meinem Vorbild und meiner
  Verantwortung zusammen?
- Wie bestimmen mein Selbstbewußtsein, meine Fehlerkultur und Führungsstil meinen
  Führungserfolg, und wie kann ich diesen Erfolg aktiv beeinflussen?

Methoden und Arbeitsform

- Praixorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung: Ableiten von Fürhungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten
- Checklisten und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen,Feedback des Dozenten aus seiner
  langjährigen Coaching-Praxis

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_6 - HDMI - Führung excellence

6 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.06.2021
10:00-15:15 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Rhetorische Methoden zum Führen in der agilen Arbeitswelt

Führungskräfte stehen im Spannungsfeld zwischen traditionellen Führungsmustern und multi-medialen agilem Arbeiten. Entscheidend für Ihr authentisches Führungsauftreten ist Glaubwürdigkeit und teamorientiertes Handeln. Denn Ihr Führungserfolg entscheidet sich im Miteinander und damit in der Performance aller.
Der K+S-Workshop vermittelt einen "Doppel-D-Pass" für Führungskräfte-Führen zwischen Dominanz und Demut. Unser HDMI©-Modell steht für: Herz-Dominanz-Motivation-Intention.

Die Schwerpunkte im K+S-Workshop sind:
- Haltung - Rollenklarheit, Team, Aufgaben
- Denken - Überzeugung und kreative Methoden fürs Miteinander;
- Statements strukturieren
- Motive sind Schlüssel - Persönlichkeitsgerechtes Führen
- Intention hinterfragen - innere Antreiber nutzen
- Entscheidungen umsetzten - transparentes Führen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_9 - Changemanagement: Beschäftigte professionell auf Veränderungen vorbereiten und beteiligen

12 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.04.2021 bis 09.04.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Eine große Herausforderung für Führungskräfte ist, Veränderungen zu gestalten, Beschäftigte darauf vorzubereiten und sie dabei in den unterschiedlichen Phasen auch mitzunehmen. Erfolgreiche und nachhaltige Veränderung bedeutet stets die Bereitschaft, gewohntes Arbeiten und Verhalten zu ändern. In diesem Seminar lernen Sie hilfreiche Werkzeuge kennen, lernen wie Veränderungsprozesse professionelle vorbereitet und begleitet werden sowie Widerstände und Konflikte bearbeitet werden können. Es werden Fragen zu den Einstellungen von Befürwortern, Gegnern und Unentschlossenen in Changemanagementprozessen bearbeitet und wie Sie in konkreten Veränderungssituationen bestehen können.


Inhalte:
- Prinzipien eines Veränderungsprozesses
- Leitfragen und Schritte zur Vorbereitung auf Veränderungen
- Widerstandstypen
- Berechtigte Einwände – Widerstände
- Ursachen und Ansatzpunkte zur Vermeidung von Widerständen-Tipps für
   den Umgang mit Widerstand
- Umgang mit heiklen Situationen in Veränderungssituationen

- Beteiligung betroffener Personen
- Bedeutung von Information und Transparenz
- Berücksichtigung der emotionalen Dynamik
- Vermeidung von Stress
- Erfolgreicher Umgang mit Veränderungen in der Praxis
- Fehleranalyse und Ideentransfer

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE002_1 - Change Communikation - Veränderungskommunikation

8 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.06.2021
10:00-17:30 Uhr mit Pausen und nachmittags Einzelsessions a´30 Minuten
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Stolpersteine in Veränderungsprozessen in den Griff bekommen

Veränderungen sind ständig. Trotzdem immer wieder neu. Die Frage, die sich Führungskräfte stellen können bzw. müssen: "Re-Agierst Du oder antwortest Du" Veränderungsprozesse zu gestalten erfordert Klarheit, Stärke, und die Fähigkeit zum Einbinden der Mitarbeiter*innen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Veränderungskurve als FK aktiv gestalten
- Die Tücken der Teamentwicklungsphasen
- Anreize geben - Motive der Anderen

Hierfür gibt der Online-Workshop Input, best practisse und Ideen für ihren Führungsalltag.

Nach der gemeinsamen remote-Sequenz (2 x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach. Hier können Sie gezielt individuelle Fragen klären bzw. Arbeitsfelder ggf. üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE002_7 - Präsent im Team - Ermöglichungskultur gestalten

8 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.05.2021
10:00-17:30 Uhr mit Pausen und nachmittags Einzelsessions a´30 Minuten
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Meinungen äußern, Fragen stellen, Bedenken äußern

Zusammenarbeit zu gestalten ist Führungsaufgabe. Damit die anstehende Aufgabe gemeistert werden können, bedarf es allerdings einer echten Kommunikation, einer vernetzten Zusammenarbeit - über Hierarchieebenen hinweg - und der Intelligenz aller im Sinne der lernenden Organisation. Nicht nur mit der "neuen Normalität" muss ein neues Führungsparadigma aufgebaut werden.

Organisationen brauchen eine Ermöglichungskultur, damit aufmerksame Mitarbeiter*innen Ihre Fragen und Einwände einbringen, Fragen stellen und sich trauen, Bedenken zu äußern.

Im Online-Workshop erarbeiten und üben wir die dafür nötigen Perspektiven und das Handwerk der Führung.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Herausforderungen der Meinungsäußerung/ des Widerspruchs
- Handwerk für die Entwicklung einer Ermöglichungskultur
- Präsenz & Wirkung
- Praxis + Reflektion: Meinung vertreten und Fragetechnik

Nach der gemeinsamen remote-Sequenz (2x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach. Hier können sie gezielt individuelle Fragen klären bzw. Arbeitsfelder ggf. üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_1 - Führung im 21. Jahrhundert - Future Leadership

6 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.04.2021 bis 13.04.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskräfte stehen in diesen turbulenten Zeiten in einem ständigen Spannungsfeld zwischen Planung und Änderung, zwischen Gestaltungswunsch und Zeitdruck. Bewährte Managementmethoden haben auf diese Herausforderung keine zufriedenstellende Antworten mehr - es ist Zeit grundlegend umzudenken und neue Vorgehensweisen, Prozesse und Führungstolls einzusetzen, die effektiver und wirkungsvoller sind und sowohl die Führungskräfte als auch die Beschäftigten entlasten.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_2 - Erlebnis Führungskraft

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
17.03.2021
Mittwoch
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
09.09.2021
Donnerstag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum F
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskraft und Persönlichkeit – Eine Erkundung der persönlichen
Entwicklung hin zu einem professionellen Rollenverständnis
Dieses Seminar dient der Persönlichkeitsentwicklung als Führungskraft.
Eine Standortbestimmung und die Erkundung der personellen und organisationalen
Erwartungen sowie die Reflexion der Erfolgs- und Störfaktoren
bilden die Grundlage hin zu einem professionellen Rollenverständnis.
Inhalte:
- Standortbestimmung, Analyse der persönlichen Erfolgs- und Störfaktoren
- Selbstbild- und Fremdbildabgleich
- Positionsarbeit
- Reflexion des eigenen Führungsverständnisses auf:
  - Anforderungen und Erwartungen der Universität
  - Anforderungen und Erwartungen der Vorgesetzten
- Eigene Erwartungen und Erwartungen der Beschäftigten
- Konsequenzen für die eigene Führungsverantwortung und das Führungshandeln
- Zusammenhang zwischen Führung und Motivation
- Arbeiten am professionellen Rollenverständnis und Übertragung der gewonnenen  
   Erkenntnisse in die individuelle Führungsgestaltung

Methoden und Arbeitsform:
- Gemeinsames Erkunden und gegenseitiges Erforschen, Entdecken, Klären
   und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_8 - Frühwarnsystem | Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
13.04.2021 bis 14.04.2021
Dienstag bis Mittwoch
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
15.09.2021 bis 16.09.2021
Mittwoch bis Donnerstag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

Wie erkenne ich als Führungskraft rechtzeitig Stimmungen, Befindlichkeiten
oder Belastungen bei Mitarbeitenden, die zu Unzufriedenheit, Leistungsverminderung und Konflikten führen? Wie erkenne ich frühzeitig Konflikte und wie gehe ich damit um?

Nutzen:
- Das Seminar zeigt Mittel und Wege auf, frühzeitig Warnsignale im
  Verhalten bei Beschäftigten zu erkennen, eigene Anteile zu reflektieren
   und damit umzugehen.
- Konflikte erfolgreich zu behandeln, setzt neben Einfühlungsvermögen
  auch ein grundlegendes Verständnis der Konfliktentstehung,-wahrnehmung
  und -analyse voraus.
- Das Zusammenspiel von Einstellungen, Überzeugungen und eigenen
  Verhaltensmustern wird beleuchtet
- Konfliktreduzierende Gesprächsführung wird erprobt und die
  Kompetenz zur Deeskalation von Konflikten in betrieblichen
  Situationen erweitert.

Inhalte:
- Frühwarnsignale erkennen - bezogen auf Aufgabe, Zusammenarbeit und
  Kommunikation
- Wann ist ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin ein ‚schwieriger‘ Mitarbeiter/
  eine ‚schwierige‘ Mitarbeiterin?
- Konflikte bei sich, bei anderen, in der Gruppe erkennen
- Eskalation der Gefühle: vermuten-wahrnehmen-reagieren
- In schwierigen Situationen richtig reagieren und arbeitsfähig bleiben
- Wann ist ein ‚Konflikt‘ ein Konflikt?
- Umgangsmöglichkeiten mit Konflikten
- Schritte im Konfliktgespräch
- Möglichkeiten der Auflösung von Konflikten
- Reflexion anhand von Beispielen aus Ihrem Führungsalltag

Methoden:
- Gemeinsames Erkennen und gegenseitiges Unterstützen beim
  Erforschen, Entdecken, Klären und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE004_4 - Snippets - Retrospektiven für Ihren Prozess

2 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
14.04.2021
Mittwoch
10:00 Uhr-12:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
27.04.2021
Dienstag
15:00-17:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 3:
11.05.2021
Dienstag
15:00-17:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Selbstreflexion oder Teamsession
1 FK - 1 Thema - 3 Fragen
Wir arbeiten gezielt an Ihrer Fragestellung (Thema)


Snippets sind unsere "schnellen Bisse". Methoden die Ihnen helfen, den Kulturwandel zu gestalten und Veränderungsprozesse zu ermöglichen. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir dazu den Retro(spektive)-Weg: Erfolge reflektieren, Entwicklungsfelder aufdecken und konkrete Schritte festlegen. Dabei steht K+S als externes Moderationsteam zur Verfügung.
Retroperspektiven für Ihre Prozesse - als Selbstreflexion oder Team-Session. Teamprozesse, Arbeitsweise, gemeinsame Schnittstellen hinterfragen.

Mögliche Themen könnten u.a. sein:
- Was hat sich seit 2020 verändert?
- Wo stehen wir mit dem Projekt?
- Wie lässt sich die Zusammenarbeit im Team besser gestalten?
- Wie kann ich meine Rolle als FK wahrnehmen in Zeiten von Unsicherheit?
- Wie schaffe ich mehr Leichtigkeit in meinem Leben?
- Wie kann ich meine Teammitglieder (noch) besser unterstützen?

Die Methode :
1 FK/1 Team - 1 Thema und 3 Fragen.

Themen, Gedanken, Fragen, die Sie unterstützen, um Ihre Lösung zu finden - passend für Sie und Ihr Umfeld.
Den methodischen Rahmen und die Struktur bringen wir mit ein.

Ebenso die K+S-Moderation

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/de/weiterbildungsportal

DV - Jahresgespäche

0 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.12.2021
nach Vereinbarung
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/de/themen-a-z/dv-jahresgespraeche.pdf/view


DV Anlage 1 - Leitfaden

0 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.12.2021
nach Vereinbarung
nach Vereinabrung
0.00 EUR
0.00 EUR
https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/de/themen-a-z/dv-jahresgespraeche-anlage1-leitfaden.pdf/view


DV Anlage 2 - Fragenkatalog

0 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.12.2021
nach Vereinbarung
nach Vereinbarung
0.00 EUR
0.00 EUR
https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/de/themen-a-z/dv-jahresgespraeche-anlage2-fragenkatalog.pdf/view


DV Anlage 3 - Protokoll

0 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.12.2021
nach Vereinbarung
nach Vereinbarung
0.00 EUR
0.00 EUR
https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/de/themen-a-z/dv-jahresgespraeche-anlage-3-protokoll-1.pdf/view


Führungskräfteprogramm beruflich.weiter.bilden

Führungskräfte und Personalentwicklung - Die META Ebene von Führung und Führungskultur

PE001_1 - Führungskräfte und Personalentwicklung - klassische und neue Gestaltungsmöglichkeiten - Seminarreihe -

0 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


im Wechsel
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.10.02.2021 bis 18.05.2021
09:00-13:00 oder 14:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
- Seminarreihe -
Die Seminare können einzeln oder kombiniert besucht werden! Bitte melden Sie sich in diesem Fall direkt unter der u.g. Kursnummer an. Vielen Dank!

"Ein Beispiel zu geben ist nicht die wichtigste Art, wie man andere beeinflusst. Es ist die einzigste." 
Albert Schweitzer

Inhalte:
In dieser Workshopreihe geht es um die Meta-Ebene von Personalführung.
Wir werden uns grundsätzliche, übergeordnete Fragen zu Führung und Führungskultur stellen. Vorbild sein ist eine zentrale Säule, doch welche Aspekte können für zeitgemäße, zukunftsweisende und gesunde Führung darüber hinaus eine entscheidende Rolle spielen?

- Bin ich ein Leader oder ein Manager oder beides; und was macht den Unterschied?
- Welche Anforderungen werden heute, welche vermutlich morgen an einen Leader
   gestellt?
- Welche Klarheit über mich und meine Art der Führung brauche ich, um überzeugend
   führen zu können?
- Was weiß z.B. die Neurobiologie, was ich auch wissen sollte?
- Warum entscheiden mein Selbst-Bewusstsein, meine Selbst-Akzeptanz und meine 
   Fehlerkultur über meinen Erfolg als Führungskraft und damit auch über
   Innovationskultur?
- Warum ist stärkenorientiertes Führen so selten anzutreffen, obwohl es das
   erfolgreichste Führungsinstrument ist?
- Weshalb spielt die Personalauswahl langfristig die entscheidende Rolle, auch in
   Bezug auf das Konfliktmanagement?
- Führung mit Menschlichkeit! Geht das im Zeitalter von Digitalisierung, Mixed-Teams
   und Generation XYZ überhaupt?
- Kann und darf ich Führungskraft, Coach, Mentor, Talententwickler sowie Manager
   in Personalunion sein?

PE001_2:
MENSCHEN FÜHREN UND ORGANISATIONEN MITGESTALTEN
22.-23.April 2021 (DO-FR) 09:-12:30 Uhr ONLINE oder
18.-19. November 2021 (DO-FR) in Präsenz

PE001_3:
PERSONALAUSWAHL UND KONFLIKTMANAGEMENT
18.-19. Mai 2021 (DI-MI) 09:00-12:30 Uhr, ONLINE

PE001_4:
AGILE FÜHRUNG IM DIGITALEN ALLTAG
10. Februar 2021 (MI) 09:00-14:00 Uhr, ONLINE

PE001_5:
FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH UND MENTOR
10. März 2021 (MI) 09:00-14:00 Uhr, ONLINE

Die Seminare können einzeln oder kombiniert besucht werden! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Berufliche Weiterbildung. Vielen Dank!

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_2 - Menschen führen und Organisationen mitgestalten

12 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
22.04.2021 bis 23.04.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
18.11.2021 bis 19.11.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wer die Welt bewegen will, sollte sich erst selbst bewegen." Sokrates

Inhalte:

- Wohin möchte ich mich und meine Abteilung entwicklen und mit welchen Zielen?
- Welche Führungsziele gibt es? Wie und auf wen wirken sie? Und welcher ist meiner?
- Welche Führungskultur möchte ich etablieren? Welche Erkenntnisse, z.B. aus der  
  Neurobiologie, Psychologie oder Ökonomie können mir dabei helfen?
- Wie gehe ich mit Mixed-Teams und der Generation XYZ um? Welche Kenntnisse und
  Instrumente brauche ich hierfür als Führungskraft?
- Warum entscheiden mein Selbstbewußtsein und meine Klarheit über den Erfolg meiner
  Führung?
- Was zeichnet erfolgreiche Führung aus und welche Instrumente helfen mir dabei?
- Wo beginnt verantwortliche und gesunde Führung?
- Wie hängen Innovation, Motivation und Fehlerkultur mit meinem Vorbild und meiner
  Verantwortung zusammen?
- Wie bestimmen mein Selbstbewußtsein, meine Fehlerkultur und Führungsstil meinen
  Führungserfolg, und wie kann ich diesen Erfolg aktiv beeinflussen?

Methoden und Arbeitsform

- Praixorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung: Ableiten von Fürhungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten
- Checklisten und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen,Feedback des Dozenten aus seiner
  langjährigen Coaching-Praxis

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_3 - Personalauswahl und Konfliktmanagement

8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Dienstag bis Mittwoch
Wartelistenplatz ist möglich.18.05.2021 bis 19.05.2021
09:00-12:30 Uhr mit Pausen
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wie du gesät hast, so wirst du ernten."  Marcus Tullius Cicero

Inhalte:
- Warum entscheidet mittelfristig die richtige Personalauswahl über den Erfolg
   meiner Ziele und die Kultur an der Humboldt-Universität zu Berlin?
- Welche Möglichkeiten für eine gute Personalauswahl habe ich und welche
   Instrumente brauche ich?
- Wie entdecke ich Potenzialträger oder sind die Besten vielleicht schon da?
- Welche Ansprache braucht Personalsuche für die Talente von morgen?
- Welche Kriterien helfen mir bei der Personalauswahl, Teamzusammenstellungen
   und in der Kommunikation, um Konflikten vorzubeugen und
   Mitarbeiterpotenziale zu entfalten?
- Wie kann mich gelebte Konfliktkultur unterstützen, konfliktarm zu führen?
- Kurz: Wenn ich weiß, worauf ich bei der Personalsuche , dem Teamaufbau und
  dem Konfliktmanagement achten möchte, kann ich erfolgreicher meine Ziele erreichen?

Methoden  und Arbeitsform:
- Praixorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung:
  Ableiten von Fürhungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten
- Checklisten und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen,Feedback des Dozenten
   aus seiner langjährigen Coaching-Praxis


Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!




PE001_5 - Die Führungskraft als Coach und Mentor

8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch
Wartelistenplatz ist möglich.10.03.2021
09:00-14:00 Uhr mit Pausen
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
"Die Führungskraft der Zukunft muss eher ein Coach sein. Jemand, der nicht über Kommando und Kontrolle führt, sondern die Mitarbeiter befähigt, ihr Potenzial auszuschöpfen, kreativ zu sein und Entscheidungen gegebenenfalls auch selbst zu treffen." Margret Klein-Magar

Inhalte:
- Als Führungskraft möchte ich die Entwicklung der Beschäftigten bestmöglich fördern;
   welche Bereiche sind in der Rolle des Coachs als Sparringspartner sinnvoll?

- Wie stärke und fördere ich die Potenziale und Talente meiner
   Beschäftigten durch Coaching?

- Warum sollte ich die zentralen Bedürfnisse und Erwartungen meiner
   Beschäftigten kennen und wie kann ich diese durch Mentoring
   einlösen?

- Kann mein Erwartungswissen in der Rolle des Mentors die
   Eigenverantwortung und selbstmotivierte Leistungsfähigkeit meiner
   Mitarbeitenden fördern? Welche Voraussetzungen sind dafür wichtig?

- Wo sind die Grenzen der Coaching-Möglichkeiten als Führungskraft?
   Worauf muss ich achten, um Rollenkonflikte zu vermeiden?

Kurz: Wie fördere ich meine Beschäftigten in ihren Stärken bestmöglich, ohne grenzverletzend zu handeln?

Methoden und Arbeitsform:
- Praxisorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Meta-Ebenen der Führung;
- Ableiten von Führungshaltungen, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_6 - HDMI - Führung excellence

6 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.06.2021
10:00-15:15 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Rhetorische Methoden zum Führen in der agilen Arbeitswelt

Führungskräfte stehen im Spannungsfeld zwischen traditionellen Führungsmustern und multi-medialen agilem Arbeiten. Entscheidend für Ihr authentisches Führungsauftreten ist Glaubwürdigkeit und teamorientiertes Handeln. Denn Ihr Führungserfolg entscheidet sich im Miteinander und damit in der Performance aller.
Der K+S-Workshop vermittelt einen "Doppel-D-Pass" für Führungskräfte-Führen zwischen Dominanz und Demut. Unser HDMI©-Modell steht für: Herz-Dominanz-Motivation-Intention.

Die Schwerpunkte im K+S-Workshop sind:
- Haltung - Rollenklarheit, Team, Aufgaben
- Denken - Überzeugung und kreative Methoden fürs Miteinander;
- Statements strukturieren
- Motive sind Schlüssel - Persönlichkeitsgerechtes Führen
- Intention hinterfragen - innere Antreiber nutzen
- Entscheidungen umsetzten - transparentes Führen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_7 - Digital Leadership - Erfolgreich führen in der digitalen Welt

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.12.2021 bis 02.12.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Erfolgreich führen in der digitalen Welt


Die Digitalisierung ist aktuell mit eine der größten Herausforderungen in Organisationen, strukturell, kulturell und individuell.
Neben der technologischen Voraussetzung für eine digitale Transformation müssen ebenso die menschlichen und Führungsaspekte dieser Veränderung beleuchtet werden, um ein Erfolg zu werden.


Im Seminar reflektieren wir, welche Voraussetzungen und welche Auswirklungen der Digitalisierungsprozeß auf die Organisation als Ganzes, auf die Führungskräfte und die Mitarbeitenden als übergreifende Teams hat und wie ein zukunftsorientiertes Leadership mit dem sinnvollen Einsatz von digitalen Medien produktiver und menschlich zufriedenstellender gelingen kann.


Inhalte:


- Was bedeutet "digital leadership"?
- Welche neuen Führungsmodelle und -kompetenzen
   sind in Zukunft notwendig?

- Welche Ziele werden verfolgt, welche (menschlichen) Grenzen müssen
   berücksichtigt werden, um eine erfolgreiche Transformation zu gestalten?
- Anspruch und Wirklichkeit

- Welche Auswirkungen hat das digitale Arbeiten auf die Motivation, den
   individuellen Freiraum und die Produktivität?

- Welche digitalen Medien ermöglichen einen offenen Dialog mit den
   Mitarbeitenden sowie eine Unterstützung des Wissensaustauchs zum
   gezielten Aufbau von Netzwerken?

- Wie lassen sich digital vernetzte Teams/ Netzwerke so aufbauen, planen
   und steuern, dass die Beteiligten sich inspiriert fühlen und zuverlässig
   zusammen arbeiten?


Methoden: Trainerinput, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_9 - Changemanagement: Beschäftigte professionell auf Veränderungen vorbereiten und beteiligen

12 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.04.2021 bis 09.04.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Eine große Herausforderung für Führungskräfte ist, Veränderungen zu gestalten, Beschäftigte darauf vorzubereiten und sie dabei in den unterschiedlichen Phasen auch mitzunehmen. Erfolgreiche und nachhaltige Veränderung bedeutet stets die Bereitschaft, gewohntes Arbeiten und Verhalten zu ändern. In diesem Seminar lernen Sie hilfreiche Werkzeuge kennen, lernen wie Veränderungsprozesse professionelle vorbereitet und begleitet werden sowie Widerstände und Konflikte bearbeitet werden können. Es werden Fragen zu den Einstellungen von Befürwortern, Gegnern und Unentschlossenen in Changemanagementprozessen bearbeitet und wie Sie in konkreten Veränderungssituationen bestehen können.


Inhalte:
- Prinzipien eines Veränderungsprozesses
- Leitfragen und Schritte zur Vorbereitung auf Veränderungen
- Widerstandstypen
- Berechtigte Einwände – Widerstände
- Ursachen und Ansatzpunkte zur Vermeidung von Widerständen-Tipps für
   den Umgang mit Widerstand
- Umgang mit heiklen Situationen in Veränderungssituationen

- Beteiligung betroffener Personen
- Bedeutung von Information und Transparenz
- Berücksichtigung der emotionalen Dynamik
- Vermeidung von Stress
- Erfolgreicher Umgang mit Veränderungen in der Praxis
- Fehleranalyse und Ideentransfer

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Führungskräfte unter sich - Angebote mit Coaching Sequenzen

PE002_1 - Change Communikation - Veränderungskommunikation

8 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.06.2021
10:00-17:30 Uhr mit Pausen und nachmittags Einzelsessions a´30 Minuten
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Stolpersteine in Veränderungsprozessen in den Griff bekommen

Veränderungen sind ständig. Trotzdem immer wieder neu. Die Frage, die sich Führungskräfte stellen können bzw. müssen: "Re-Agierst Du oder antwortest Du" Veränderungsprozesse zu gestalten erfordert Klarheit, Stärke, und die Fähigkeit zum Einbinden der Mitarbeiter*innen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Veränderungskurve als FK aktiv gestalten
- Die Tücken der Teamentwicklungsphasen
- Anreize geben - Motive der Anderen

Hierfür gibt der Online-Workshop Input, best practisse und Ideen für ihren Führungsalltag.

Nach der gemeinsamen remote-Sequenz (2 x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach. Hier können Sie gezielt individuelle Fragen klären bzw. Arbeitsfelder ggf. üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE002_7 - Präsent im Team - Ermöglichungskultur gestalten

8 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.05.2021
10:00-17:30 Uhr mit Pausen und nachmittags Einzelsessions a´30 Minuten
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Meinungen äußern, Fragen stellen, Bedenken äußern

Zusammenarbeit zu gestalten ist Führungsaufgabe. Damit die anstehende Aufgabe gemeistert werden können, bedarf es allerdings einer echten Kommunikation, einer vernetzten Zusammenarbeit - über Hierarchieebenen hinweg - und der Intelligenz aller im Sinne der lernenden Organisation. Nicht nur mit der "neuen Normalität" muss ein neues Führungsparadigma aufgebaut werden.

Organisationen brauchen eine Ermöglichungskultur, damit aufmerksame Mitarbeiter*innen Ihre Fragen und Einwände einbringen, Fragen stellen und sich trauen, Bedenken zu äußern.

Im Online-Workshop erarbeiten und üben wir die dafür nötigen Perspektiven und das Handwerk der Führung.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Herausforderungen der Meinungsäußerung/ des Widerspruchs
- Handwerk für die Entwicklung einer Ermöglichungskultur
- Präsenz & Wirkung
- Praxis + Reflektion: Meinung vertreten und Fragetechnik

Nach der gemeinsamen remote-Sequenz (2x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach. Hier können sie gezielt individuelle Fragen klären bzw. Arbeitsfelder ggf. üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE002_8 - Resilienz und Achtsamkeit in Führung

6 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.03.2021
10:00-15:15 Uhr, (4 x 60 Minuten mit Pausen)
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wenn ich als Führungskraft meine Stabilität, Energie, den inneren Kompass verliere, kann ich nach außen keine Orientierung und Sicherheit geben."

Resilienz bedeutet durch Achtsamkeit und innere Stärke Herausforderungen unterschiedlicher Art zu meistern.

Unsere Wahrnehmung verrät uns unsere Resilienz-Arbeitsfelder. Bewertungen zeigen Muster auf. Diese Muster zu erkennen, gibt uns die Chance, Ressourcen für uns nutzbar zu machen.

Der Weg im Workshop führt und nach Innen (Selbstreflektion) über bewährte Tipps, um raus aus dem Stress-Hamsterrad zu kommen, bis hin zum Handwerk für die Führungspraxis. Sie erhalten im Online-Workshop Anregungen für ihren persönlichen Werkzeugkoffer - raus aus dem Stress-Hamsterrad, rein in die achtsame Führung. Denn eine Organisation ist nur so resilient, wie es ihre Mitarbeiter*innen sind.

Schwerpunkte des online-Workshops sind:
- Selbstfürsorge - Selbstwirksamkeit
- Schlüssel zum Glück
- Ebenen des Stresses
- Schritte hin zur Resilienz und Gelassenheit
- Best Practise: kommunikatives Handwerk
- Selbstreflektion für individuelle Stärkung
- Drehbuch zur achtsamen Führung - sich und andere


Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Fokus Führungskraft

KF027 - Resilienz – Methoden für mehr innere Stärke und Gelassenheit in Umbruchsituationen

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.10.2021 bis 26.10.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR

Unser Leben bringt zunehmend komplexere und zum Teil unvorhersehbarere Anforderungen im Beruf und Privatleben mit sich. Auf manche äußeren Faktoren haben wir Einfluss, auf andere nicht. In diesem Kurs werden Methoden und Strategien vermittelt, wie innere Stabilität und eine positive Gelassenheit im Umgang mit Unsicherheit erlernt werden kann.


Inhalte:
- Das alte normal, das neue Besser?
– Was ändert sich, was bleibt?
- Veränderung – Konstruktiver Umgang mit Widerstand
- Was gibt innere und äußere Sicherheit in der Führung?
- Neue Führungskonzepte - Achtsame Führung
- Selbstführung - Teamführung
– Wie gehe ich selbst mit unvorhersehbaren Situationen um?
- Mentale Strategien der Gelassenheit
- Entscheidungsmethoden für  komplexen und komplizierte Situationen
- Information und Kommunikation der resilienten Schwarmintelligenz

Methoden:
Input der Trainerin, interaktive Übungen und Selbst-/Kleingruppenreflexion




PE003_1 - Führung im 21. Jahrhundert - Future Leadership

6 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.04.2021 bis 13.04.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskräfte stehen in diesen turbulenten Zeiten in einem ständigen Spannungsfeld zwischen Planung und Änderung, zwischen Gestaltungswunsch und Zeitdruck. Bewährte Managementmethoden haben auf diese Herausforderung keine zufriedenstellende Antworten mehr - es ist Zeit grundlegend umzudenken und neue Vorgehensweisen, Prozesse und Führungstolls einzusetzen, die effektiver und wirkungsvoller sind und sowohl die Führungskräfte als auch die Beschäftigten entlasten.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_2 - Erlebnis Führungskraft

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
17.03.2021
Mittwoch
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
09.09.2021
Donnerstag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum F
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskraft und Persönlichkeit – Eine Erkundung der persönlichen
Entwicklung hin zu einem professionellen Rollenverständnis
Dieses Seminar dient der Persönlichkeitsentwicklung als Führungskraft.
Eine Standortbestimmung und die Erkundung der personellen und organisationalen
Erwartungen sowie die Reflexion der Erfolgs- und Störfaktoren
bilden die Grundlage hin zu einem professionellen Rollenverständnis.
Inhalte:
- Standortbestimmung, Analyse der persönlichen Erfolgs- und Störfaktoren
- Selbstbild- und Fremdbildabgleich
- Positionsarbeit
- Reflexion des eigenen Führungsverständnisses auf:
  - Anforderungen und Erwartungen der Universität
  - Anforderungen und Erwartungen der Vorgesetzten
- Eigene Erwartungen und Erwartungen der Beschäftigten
- Konsequenzen für die eigene Führungsverantwortung und das Führungshandeln
- Zusammenhang zwischen Führung und Motivation
- Arbeiten am professionellen Rollenverständnis und Übertragung der gewonnenen  
   Erkenntnisse in die individuelle Führungsgestaltung

Methoden und Arbeitsform:
- Gemeinsames Erkunden und gegenseitiges Erforschen, Entdecken, Klären
   und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_3 - Beurteilungsgespräche zielorientiert führen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.04.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Wie oft sind wir von den Vorgesetzten schon ‚objektiv‘ beurteilt worden
und fühlten uns dabei doch gekränkt und ungerecht behandelt?
Beurteilung soll eine Standortbestimmung im Sinne eines Ist-Soll-Abgleichs
sein. Aufgrund unserer Sozialisation sind Beurteilungen häufig
mit negativen Erfahrungen besetzt.
Beurteilungen sind vergangenheitsorientiert und Personalentwicklung
muss zukunftsorientiert sein. Das Seminar möchte Führungskräfte darauf
vorbereiten, wie sie in diesem Spannungsfeld positiv agieren können, um
Beurteilungsgespräche zielorientiert vorzubereiten und durchzuführen.

Inhalte:
- Grundlagen der Personenwahrnehmung und deren Auswirkungen auf
   Beurteilungen
- Was können Führungskräfte im Arbeitsalltag tun, um
   Wahrnehmungsverzerrungen zu reduzieren und damit ‚objektiv‘ zu
   beurteilen?
- Nutzen und Wirkungen von „guten“ Beurteilungsgesprächen
- Wie entsteht eine Arbeitsleistung?
- Welche Leistungen bewerte ich eigentlich? Die Soll-Anforderungen
   definieren
- Das Beurteilungsgespräch zielorientiert vorbereiten und durchführen,
   Feedbacktechnik nutzen
- Die Personalentwicklung im Führungsalltag im Blick behalten

Methoden:
- Theoretische Inputs
- Wechsel von Plenums- und Kleingruppenarbeit
- Praktische Übungen
- Kollegiale Beratung

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_4 - Sicherheit im Führen von schwierigen Beurteilungsgesprächen gewinnen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.07.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
In Trainingssequenzen werden die bereits vorhandenen Gesprächsführungskompetenzen
zur Durchführung von schwierigen Beurteilungsgesprächen vertieft. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, verschiedene Verhaltens- und Handlungsalternativen zu erproben, damit sich der persönliche Gesprächsstil verfeinert und schwierige Situationen besser gemeistert werden. Die vorhandenen Stärken werden eruiert und ungenutzte Potentiale für zukünftige Situationen – im Sinne eines Transfers – herausgearbeitet.

Inhalte:
- Reflexion bisheriger Erfahrungen
- Welche ‚Schubladen‘ öffne ich mit meinem Gesprächsstil beim
   Mitarbeiter bzw. bei der Mitarbeiterin?
- Ursachenanalyse von Leistungsabweichungen identifizieren und
   passgenaue Personalentwicklungsmaßnahmen vereinbaren
- Der ‚feine‘ Unterschied zwischen lösungsorientiert- und ursachenorientierten
  Fragestellungen
- Wann setze ich welche Fragen ein?
- Kontakt aufbauen und in kritischen Gesprächssituationen den Kontakt
   wieder herstellen
- Wie gehe ich mit kritischem Feedback, Widerstand um?
- Grenzen der Personalentwicklung und damit der Mitarbeiterführung identifizieren


Methoden:
- Praktische Übungen zur zielgruppenorientierten Gesprächsführung
  und Umsetzung von Feedback und anderen Gesprächstechniken
- Feedback durch die Teilnehmer/innen und die Trainerin
- Arbeit im Plenum und in der Kleingruppe
- Erfahrungsaustausch und Diskussion

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_5 - Jahresgespräche - ein klimaschaffendes Führungsinstrument

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag
Wartelistenplatz ist möglich.11.03.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskräfte sorgen mit der Art und Weise wie sie führen dafür, ob
Beschäftigte mit ‚Herzblut‘ bei der Sache sind oder eher ‚Dienst nach
Vorschrift‘ machen. Das Jahresgespräch steht für eine wertschätzende,
mitarbeiterorientierte Führungskultur und hat für Führungskräfte und
Beschäftigte gleichfalls orientierende Elemente zur Gestaltung der
zukünftigen Zusammenarbeit und der praktischen Umsetzung von
Personalentwicklung. Das Gespräch ist vertraulich.

Inhalte:
- Was unterscheidet ein Jahresgespräch von den sogenannten täglichen
   ‚Tür-und-Angel-Gesprächen‘ nach dem Motto ‚Ich bin täglich in
   Kontakt mit meinen Beschäftigten‘?
-  Die Themenbereiche in einem Jahresgespräch und die dazu passenden
   Fragen, die in einem Jahresgespräch beiderseitig reflektiert werden können
-  Wie gehe ich mit Kritik an meinem Führungsverhalten um?
-  Das Jahresgespräch individuell vorbereiten und durchführen
-  Ziele vereinbaren?!
-  Jahresgespräche im eigenen Verantwortungsbereich einführen

Methoden:
-  Theoretische Inputs
-  Wechsel von Plenums- und Kleingruppenarbeit
-  Praktische Übungen
-  Erfahrungsaustausch und Diskussion

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_6 - Mitarbeitergespräche im Rollenspiel erproben | Sicherheit gewinnen, souverän agieren

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.03.2021
Dienstag
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
25.08.2021
Mittwoch
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum F
0.00 EUR
0.00 EUR
Zum Glück ist es nicht das tägliche Brot einer Führungskraft, aber es

kommt doch immer wieder vor, dass sie schwierige Mitarbeitergespräche

führen müssen. Dabei sind der Schwierigkeitsgrad bzw. der Grad eines

eher unangenehmen Gefühls bei der Durchführung vom Thema und

von der jeweiligen Führungspersönlichkeit abhängig. Einig sind sich die

meisten Führungskräfte aber darüber, dass solche Gespräche nicht zu den

Favoritenaufgaben einer Führungskraft zählen.


Nutzen:
- Sie können in einem geschützten Rahmen schwierige Mitarbeitergespräche üben.
- Dabei steht eine Rollenspielerin/ ein Rollenspieler für die einzelnen Situationen
   zur Verfügung.
- Sie können aus einer Vielzahl von vorbereiteten, alltagserprobten Rollenspielen
   auswählen. Sie können aber auch eigene Themen einbringen.
- Sie werden gemeinsam feststellen, dass die Themen sich in Ihrem
   Führungsalltag ähneln.
- Sie werden sehen, dass Humor auch in schwierigen Situationen seine
   Berechtigung hat.

Inhalte:
- Üben, üben, üben
- Gesprächstechniken lernen bzw. auffrischen
- Gesprächsstrategien erarbeiten und erproben
- Feedback geben und nehmen
- Selbstreflexion

Methoden:
- Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch die Dozentin
- Durchführung der Rollenspiele im Plenum
- Feedback in Kleingruppen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_7 - Jahresgespräche und Gespräche mit Mitarbeiter/innen: Gezielt fragen, gekonnt argumentieren, wirksam überzeugen

8 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.08.2021 bis 20.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Ein Angebot im Kontext der neuen DV Jahresgespräche.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_8 - Frühwarnsystem | Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
13.04.2021 bis 14.04.2021
Dienstag bis Mittwoch
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
15.09.2021 bis 16.09.2021
Mittwoch bis Donnerstag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

Wie erkenne ich als Führungskraft rechtzeitig Stimmungen, Befindlichkeiten
oder Belastungen bei Mitarbeitenden, die zu Unzufriedenheit, Leistungsverminderung und Konflikten führen? Wie erkenne ich frühzeitig Konflikte und wie gehe ich damit um?

Nutzen:
- Das Seminar zeigt Mittel und Wege auf, frühzeitig Warnsignale im
  Verhalten bei Beschäftigten zu erkennen, eigene Anteile zu reflektieren
   und damit umzugehen.
- Konflikte erfolgreich zu behandeln, setzt neben Einfühlungsvermögen
  auch ein grundlegendes Verständnis der Konfliktentstehung,-wahrnehmung
  und -analyse voraus.
- Das Zusammenspiel von Einstellungen, Überzeugungen und eigenen
  Verhaltensmustern wird beleuchtet
- Konfliktreduzierende Gesprächsführung wird erprobt und die
  Kompetenz zur Deeskalation von Konflikten in betrieblichen
  Situationen erweitert.

Inhalte:
- Frühwarnsignale erkennen - bezogen auf Aufgabe, Zusammenarbeit und
  Kommunikation
- Wann ist ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin ein ‚schwieriger‘ Mitarbeiter/
  eine ‚schwierige‘ Mitarbeiterin?
- Konflikte bei sich, bei anderen, in der Gruppe erkennen
- Eskalation der Gefühle: vermuten-wahrnehmen-reagieren
- In schwierigen Situationen richtig reagieren und arbeitsfähig bleiben
- Wann ist ein ‚Konflikt‘ ein Konflikt?
- Umgangsmöglichkeiten mit Konflikten
- Schritte im Konfliktgespräch
- Möglichkeiten der Auflösung von Konflikten
- Reflexion anhand von Beispielen aus Ihrem Führungsalltag

Methoden:
- Gemeinsames Erkennen und gegenseitiges Unterstützen beim
  Erforschen, Entdecken, Klären und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_9 - Kollegiales Coaching | Strukturiert und motiviert zu neuen Erkenntnissen gelangen

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.31.03.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Strukturiert und motiviert zu neuen Erkenntnissen gelangen

Beim kollegialen Coaching bearbeitet eine Gruppe von gleichrangigen
Führungskräften wechselseitig aktuelle Problemstellungen systematisch
und ergebnisorientiert. Durch eine klare Struktur wird ein Thema präzise
auf ein Schlüsselfeld fokussiert und es werden viele Lösungsideen
generiert. Der gesteuerte Prozess des kollegialen Coachings sichert ein
Mindestmaß an Qualität und Output.

Nutzen:
- Die Sicherheit einer Situation bekommt durch Perspektive Anderer
  einen vollständigeren Bezugsrahmen.
- Das Systemdenken entwickelt sich.
- Gezielte Fragestellungen der Kollegen/innen können zu ergiebigeren
   Lösungsfindungen bei Ratsuchenden anregen.
- Zusätzliche kollegiale Informationen und Einschätzungen eröffnen
   ein größeres Spektrum an Verständnis, Entscheidungs- und
   Handlungsmöglichkeiten.
- Die eigene Beratungs- und Teamkompetenz wird vertieft.
- Kollegiale Kontakte auf diesem Niveau des Austauschs machen Freude
   und können zusätzliche Motivation schaffen.

Inhalte:
- Die Phasen des kollegialen Coachings kennenlernen und üben
- Bearbeitungsmodule im kollegialen Coaching erfahren (theoretisch),
  testen, anwenden, z.B.
  - Fragetechniken
  - Problemanalyse
  - Reflecting Team
  - Brainstormingtechniken

Methoden:
- Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch die Dozentin
- Praktische Erprobung der einzelnen Bearbeitungsmodule
- Durchführung von kompletten kollegialen Coachings durch die
   Teilnehmenden mit anschließender gemeinsamer Reflexion/ Feedback

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Führungskraft und Team

PE004_1 - Organisationsaufstellungen - eine handlungsorientierte Methode zur Klärung konkreter Anliegen

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.09.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
0.00 EUR
0.00 EUR
Organisationsaufstellungen sind ein wirksames Instrument, um in kurzer
Zeit Informationen zu bestimmten Themen zu erhalten und für komplexe
Fragestellungen nachhaltige Lösungen zu finden. Dies können sowohl
Fragestellungen der Organisations-, Projekt- und Teamentwicklung als
auch persönliche Fragen zu beruflichen Veränderungen sein.

Nutzen:
Durch das Sicht- und Erfahrbarmachen von bestimmten Wirkungs-
zusammenhängen werden neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten
deutlich und können auf ihre Stimmigkeit getestet werden. Dies führt
häufig zu überraschenden Einsichten in die zugrundliegenden Dynamiken
und wirkt zum Wohle aller Beteiligten.

Mögliche Themen sind:
- Führung: Wann und wie führe ich und/oder werde geführt
- Teamstrukturen optimieren
- Strategie- und Marketingfragen
- Entscheidungsfragen klären
- Konflikte lösen, z.B. in der Zusammenarbeit zwischen Vorgesetzten
   und Mitarbeitenden, Kunden, in Teams, etc.
- Zeit- und Stressmanagement zum Positiven verändern
- Steuerung von Projekten und Veränderungsprozessen optimieren
- Personalauswahl, Personal- und Teamentwicklung
- Kommunikationsprobleme erkennen und positiv verändern
- Neuorientierung, z.B. Arbeitsplatz- oder Berufswechsel, Beruf und
   Berufung, Existenzgründung

Zielgruppe:
- Führungskräfte und deren Teams
- Führungskräfte einer Hierarchieebene
- Führungskräfte aus unterschiedlichen Bereichen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE004_2 - Sind eigentlich alle im selben Boot? Weg vom Tagesgeschäft - einen Blick auf unser Team wagen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.07.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Arbeitsgruppen erhalten die Möglichkeit an einem Tag ihre bisherige
Zusammenarbeit gemeinsam zu reflektieren und z.B. darüber ins
Gespräch zu kommen.

- Was läuft gut und soll erhalten bleiben?
- Was müssen wir verändern bzw. verbessern?
- Was müssen wir tun, um die angestrebten Veränderungen zu erreichen?

Die konkreten Ziele eines Teamtages sind abhängig von den aktuellen
Gegebenheiten in der Gruppe und den aktuellen und künftigen Rahmenbedingungen.
Sie können u.a. folgende Bereiche oder Schnittstellen im
Fokus haben:

- Ziele klären
- Rollen und Aufgaben reflektieren
- Beziehungen verbessern
- Sachprobleme lösen

Die genaue inhaltliche Ausgestaltung eines Teamentwicklungstages
muss in einem Vorgespräch mit der Führungskraft, ggf. der Gruppe
geklärt werden. Anschließend wird ein stimmiger Tagesablauf mit passgenauen
Teamentwicklungsmethoden entwickelt.

Die Ergebnisse des Teamtages münden in einem Aktivitäts- und
Maßnahmenplan.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE004_3 - Führungskraft und Stellvertreter - Gemeinsam zu klaren Arbeitsgrundlagen kommen

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
30.03.2021
Dienstag
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
08.10.2021
Freitag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Gemeinsam zu klaren Arbeitsgrundlagen kommen

Im Führungsalltag gibt es immer wieder Themen, die so selbstverständlich
erscheinen, dass sie auf den ersten Blick keine Brisanz in sich bergen.
Dazu gehört zum Beispiel das Thema ‚Führungskraft-Stellvertreter‘.
Für manche Führungskräfte ist dabei alles klar und sie haben keinerlei
Diskussionsbedarf. Doch es gibt einige Führungskräfte und Stellvertreter,
die einige Fragezeichen bei diesem speziellen Thema haben. Für Sie ist
das halbtätige Seminar gedacht. Es sollen beide Seiten beleuchtet werden.

Aus der Sicht der Führungskraft:
- Wie wähle ich eine Stellvertretung aus? Was gilt es da zu beachten?
- In welche Entscheidungen oder Fragestellungen soll die Stellvertretung
   eingebunden werden – in welche nicht?
- Welche Erwartungen habe ich an die Stellvertretung?
- Was muss ich sonst noch alles beachten?

Aus der Sicht der (möglichen) Stellvertretung:
- Was darf ich als Stellvertretung – was nicht?
- Wie muss ich involviert werden in bestimmte Prozesse, damit ich in
   Abwesenheit der Führungskraft agieren bzw. entscheiden kann?
- Welche Erwartungen habe ich an die Führungskraft?
- Wie komme ich mit der Sandwich-Position klar, die eine Stellvertretung
   mit sich bringt?

Zielgruppe:
- Führungskräfte mit Fragezeichen zu dem Thema und der Offenheit,
  sich damit auseinanderzusetzen
- Stellvertretungen oder Mitarbeitende, die gerne zukünftig eine
  Stellvertretung übernehmen wollen oder sollen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE004_4 - Snippets - Retrospektiven für Ihren Prozess

2 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
14.04.2021
Mittwoch
10:00 Uhr-12:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
27.04.2021
Dienstag
15:00-17:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 3:
11.05.2021
Dienstag
15:00-17:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Selbstreflexion oder Teamsession
1 FK - 1 Thema - 3 Fragen
Wir arbeiten gezielt an Ihrer Fragestellung (Thema)


Snippets sind unsere "schnellen Bisse". Methoden die Ihnen helfen, den Kulturwandel zu gestalten und Veränderungsprozesse zu ermöglichen. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir dazu den Retro(spektive)-Weg: Erfolge reflektieren, Entwicklungsfelder aufdecken und konkrete Schritte festlegen. Dabei steht K+S als externes Moderationsteam zur Verfügung.
Retroperspektiven für Ihre Prozesse - als Selbstreflexion oder Team-Session. Teamprozesse, Arbeitsweise, gemeinsame Schnittstellen hinterfragen.

Mögliche Themen könnten u.a. sein:
- Was hat sich seit 2020 verändert?
- Wo stehen wir mit dem Projekt?
- Wie lässt sich die Zusammenarbeit im Team besser gestalten?
- Wie kann ich meine Rolle als FK wahrnehmen in Zeiten von Unsicherheit?
- Wie schaffe ich mehr Leichtigkeit in meinem Leben?
- Wie kann ich meine Teammitglieder (noch) besser unterstützen?

Die Methode :
1 FK/1 Team - 1 Thema und 3 Fragen.

Themen, Gedanken, Fragen, die Sie unterstützen, um Ihre Lösung zu finden - passend für Sie und Ihr Umfeld.
Den methodischen Rahmen und die Struktur bringen wir mit ein.

Ebenso die K+S-Moderation

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Jahresprogramm für Führungskräfte, Professoren*innen und Juniorprofessoren*innen

Personalentwicklung

KF001 - Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Eine Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte

Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte
64 Stunden
Dozententeam
2 Tage im Wechsel
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.09.2021 bis 14.12.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
352.00 EUR
176.00 EUR

Inhalt:

In dieser Seminarreihe lernen sie Methoden und Techniken der erfolgreichen Mitarbeiterführung kennen und trainieren bewährte Verhaltensweisen. Sie werden mit Problemen konfrontiert, wenn man zum ersten Mal Vorgesetzter wird, lernen den Unterschied zwischen Führung- und Facharbeit sowie zwischen Nähe und Distanz vor allem zu den bisherigen Kollegen/innen kennen.

1. Die Identifikation mit der neuen Rolle als Führungskraft - die Bedeutung von Führungsverantwortung
(Termin: 13. bis 14. September 2021)
Die neue Rolle aktiv gestalten (berufliche Rollen, Rollenwechsel, Ihr souveräner Auftritt), Führungspflichten und -anforderungen, Führungsinstrumente und -methoden, Führung im Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung, Entwicklung von Führungsqualitäten (Erkennen des eigenen Potentials), Zeit- und Selbstmanagement.

2. Führung und Kommunikation - Die Arbeit mit dem neuen Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben
(Termin:   . bis  . Oktober 2021)
Grundfragen der Kommunikation, Feedback- und Fragetechniken, Ziele setzen und vereinbaren, Mitarbeitergespräche, Umgang mit schwierigen Situationen, Konflikt- und Streßmanagement, Beziehungen und Netzwerke aufbauen

3. Arbeitsrecht - Ein fundierter Überblick über die relevanten Arbeitsrechtsnormen
(Termin:   .bis   . November 2021 )

Einblick in die wesentlichen Gesetze, Sensibilisierung und juristische Rückendeckung - u. a. Bewerbungsgespräch, Arbeitsvertrag, Beurteilung, Abmahnung, Kündigung, Haftung

4. Projektmanagement für Nachwuchsführungskräfte
(Termin:    . bis  . Dezember 2021)
Ziele vereinbaren, Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle eines Projektes sowie Anforderungen an einen Projektleiter, Umgang mit anderen Projektleitern

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in unteren Führungsebenen, die noch nicht lange Führungsverantwortung übernommen haben bzw. erst übernehmen werden




KF002 - Führung kompakt!

24 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

dienstags
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.05.2021 bis 08.06.2021
13:00-19:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
132.00 EUR
66.00 EUR
Inhalte:
- Die Identifikation mit der Rolle als Führungskraft – die Bedeutung von
   Führungsverantwortung.
- Die Arbeit mit dem Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben.
- Die Führungsrolle aktiv gestalten: berufliche Rolle, Rollenwechsel, sich und andere führen.
- Führung – das Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung.
- Grundlagen der Kommunikation: Gesprächsarten, Motivation, Anerkennung, Delegieren,
   Kontrollieren, Kritisieren sowie
Gesprächsaufbau und Gesprächstechniken.
- Kommunikation und Konfliktbewältigung.
- Teamarbeit und Ziele vereinbaren.
- Teammeetings optimal nutzen und gestalten, Feedback geben und nehmen.
- Beziehungen und Netzwerke aufbauen.
- Zeit- und Stressmanagement.

Termine: 04.05.2021 und 11.05.2021 (2 Dienstage) + best practise am 08.06.2021 (Dienstag)
jeweils in der Zeit von 13:00 bis 19:00 Uhr




KF003 - Strukturierte Personalauswahl: Qualitätsmerkmale, Auswahlinstrumente, praktische Umsetzbarkeit

16 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.12.2021 bis 10.12.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Sie möchten Sicherheit darüber gewinnen, welche Bewerberin oder welcher Bewerber am besten geeignet dafür ist, die aktuellen und künftigen Herausforderungen zu meistern? Sie möchten wissen, wer gut in Ihr Team passt? Sie möchten Ihren Führungsnachwuchs identifizieren?

Welche Anforderungen müssen erfüllt werden - wie sieht das Anforderungsprofil aus? Wie überprüfen wir die außerfachlichen Anforderungen (Führungskompetenzen und andere Softskills)? Welche Entscheidungskriterien erleichtern uns die Personalauswahl?


- Entwicklung von Anforderungsprofilen
- Konzeption von unternehmens- und tätigkeitsspezifischen Assessment Center-Elementen und teilstrukturierten Interviews
- Moderation von Auswahlverfahren
- Feedbackgespräche mit Bewerber/innen
- Verfahrensdokumentation




KF004 - Jahresgespräche - Ein klimaschaffendes Führungsinstrument

16 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.08.2021 bis 13.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Führungskräfte sorgen mit der Art und Weise wie sie führen dafür, ob Mitarbeiter/innen mit "Herzblut" bei der Sache sind oder eher "Dienst nach Vorschrift" machen. Das Jahresgespräch steht für eine wertschätzende, mitarbeiterorientierte Führungskultur und hat für Führungskräfte und Mitarbeiter/innen gleichfalls orientierende Elemente zur Gestaltung der zukunftsfähigen Zusammenarbeit und der praktischen Umsetzung von Personalertnwicklung. Das Gespräch ist vertraulich.


Inhalte
:
- Was unterscheidet ein Jahresgespräch von den sogenannten täglichen „Tür und Angel 
  Gesprächen“ nach dem Motto „Ich bin täglich in Kontakt mit meinen Mitarbeitern/innen“?
- Die Themenbereiche in einem Jahresgespräch und die dazu passenden Fragen,
  die in einem Jahresgespräch beiderseitig reflektiert werden können.
- Wie gehe ich mit Kritik an meinem Führungsverhalten um?
- Das Jahresgespräch individuell vorbereiten und durchführen.
- Ziele vereinbaren?!
- Jahresgespräche im eigenen Verantwortungsbereich einführen.



 




KF005 - Mitarbeiter- *Jahresgespräche* führen

12 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
14.06.2021 bis 15.06.2021
Montag bis Dienstag
13:00-19:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
28.10.2021 bis 29.10.2021
Donnerstag bis Freitag
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Gespräche mit den eigenen Mitarbeitern gehören zum Arbeitsalltag einer Führungskraft. Es gibt viele Formen von Mitarbeitergesprächen und die meisten zeichnen sich durch klare Sachziele aus. Beim Jahresgespräch handelt es sich nun um ein Treffen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, bei dem die Beziehungebene im Vordergrund steht. Wir wissen schon lange, dass die Beziehung zum Vorgesetzten die Archillesferse der Arbeitszufriedenheit ist. In diesen Gespräch nehmen sie sich die Zeit, um sich gegenseitig Feedback zu geben, über die Kooperation zu sprechen und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.
Ja, Mitarbeitergespräche beanspruchen viel Zeit. Aber diese Zeit ist perfekt investiert!

Inhalt:

- Übersicht und Abgrenzung zu anderen Mitarbeitergesprächen
- Definition, Vor- und nachteile von Jahresgesprächen
- Gesprächsaufbau
- Vor- und Nachbereitung
- Grundlagen Kommunikationspsychologie
- Gesprächstechniken
- Umgang mit schwierigen Situationen und Reaktionen im Gespräch
- Praxisübungen
- Erfahrungsaustausch




KF006 - Lösungsorientierte Mitarbeitergespräche - Zielvereinabrungen, Entwicklungs- und Jahresgespräche

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.10.08.2021 bis 11.08.2021
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Respekt und Freundlichkeit sind das Fundament einer guten Arbeitsatmosphäre. Das Forschen nach Schwachstellen im System tritt in den Hintergrund, hilfreicher zur Problembeseitigung ist es, sich auf die Ressourcen und Kompetenzen der Mitarbeiter/innen zu konzentrieren, diese zu stärken und auszubauen. Das Festhalten und Diskutieren der Defizite verbraucht unnütz Energie. Sie sollten als Vorgesetzte/r ein dienstliches Gespräch mit ihrer/m Mitarbeiter/in stets gut planen.

Inhalt:
- Anlegen einer Checkliste zur Vorbereitung
- die Aufwärmphase gestalten
- Lob und Kritik angemessen äußern,
- weiterführende Fragen stellen,
- klar formulieren - zielorientiert planen,
- erfolgreich Vereinbarungen treffen,
- Prozesse beobachten und
- Erfolgskontrolle durchführen




KF007 - Feedback geben und nehmen - Standortbestimmung für Auftreten und Wirkung

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.08.2021 bis 20.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Im beruflichen Alltag ist es oft schwierig Feedback über persönliches Auftreten zu bekommen. Es kann im Führungsalltag von großem Nutzen sein, Stärken effektiv einzusetzen. Dazu bedarf es der wichtigen Rückmeldung der eigenen Wirkung auf andere. Ziel des Seminars ist, Ihr persönliches Auftreten auf den Prüfstand zu stellen und Selbst- und Fremdbild abzugleichen. Es geht dabei um ihre Wirkung in Diskussionen, Präsentationen oder Führungssituationen. Wir trainieren Ihre Kompetenz im wertschätzenden Geben und Annehmen von Feedback und können ihnen auf diesem Wege wertvolle Tipps für ihre berufliche Entwicklung geben.

Inhalte:
- Bedeutung von Feedback für die persönliche Entwicklung
- Selbstbild, Fremdbild und blinde Flecken
- Regeln des Feedback-Gebens und -Annehmens
- die vier W´s beim Feedback
- die Struktur des Feedbackgesprächs
- Feedback geben als Führungswerkzeug
- Wirkung und Auswirkung ihres Auftretens
- Bedeutung von Sprache, Stimme und nonverbalen Signalen
- erfolgreicher Praxistransfer

Termine: Donnerstag, 01.10.2020 von 09:00-16:00 Uhr und Donnerstag, 08.10.2020 von 13:00 bis 17:30 Uhr




KF009 - Als Führungskraft das Onboarding aktiv gestalten und neue Mitarbeiter/innen binden

16 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.10.2021 bis 08.10.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Gründe, warum neue Mitarbeiter/innen einen Arbeitgeber oft sehr schnell wieder verlassen sind: ein unprofessionelles Vorgesetztenverhalten, eine schlechte Einarbeitung und falsche Versprechen im Auswahlverfahren. In einigen Bereichen ist es heute schon eine Herausforderung überhaupt eine geeignete Bewerber/in zu finden und diese für sich zu gewinnen.
Ein gutes Onboarding beginnt bereits im Auswahlverfahren und setzt sich bei der Integration der neuen Mitarbeiter/in mit einer Zeitspanne bis zu einem Jahr fort. Verantwortlich für die Gestaltung eines guten Onboarding ist die vorgesetzte Führungskraft, welche den Prozess planen und steuern muss. Ziel ist die emotionale Bindung des/der Mitarbeiter/in an Ihre Organisationseinheit.

Inhalte:
- Worauf im Auswahlverfahren zu achten ist…
- Vorbereitungs-, Orientierungs- und Integrationsphase
- Die drei Phasen des Onboardings planen und steuern
- Aufgaben der Führungskraft im Prozess
- Willkommenskultur etablieren
- Wissensvermittlung planen und umsetzen
- Teamintegration gestalten
- Möglichkeiten, um emotionale Bindung zu erzeugen

Methoden:
- Kurzinputs
- Erfahrungsaustausch
- Arbeit in Kleingruppen
- Durch praktische Übungen erste Ideen für die passgenaue Gestaltung eines guten Onboardings im eigenen Verantwortungsbereich entwickeln



KF010 - Wissensmanagement | Empfehlungen für die Praxis und schnelle Umsetzung

12 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.28.10.2021 bis 29.10.2021
09:00 - 10:30 Uhr
ONLINE
66.00 EUR
33.00 EUR

Wissen hat sich in unserer Arbeitswelt, in der Informationen komplexer und schneller verfügbar und geteilt werden, zu einer bedeutsamen Ressource entwickelt. Wie stellen wir sicher, dass jemand genau die Informationen erhält, die er für seine tägliche Arbeit, die Erstellung seines Konzeptes oder für das Voranbringen seines Projektes braucht und nicht in einer Wissensflut ertrinkt?
Ziel des Seminars ist, Antworten darauf zu geben, wie effektiver Wissensaustausch funktionieren kann, wie Wissen erhalten, entwickelt, genutzt, verteilt und nachhaltig daraus gelernt werden kann. Der Fokus im Seminar wird auf der Arbeit mit praxisorientierten Werkzeugen und Methoden des Wissensmanagements liegen und nicht auf Informations- und Kommunikationstechnologien, die einen wichtigen Beitrag zu einem erfolgreichen Wissensmanagement leisten.

Inhalte:
- Führung und Wissenskultur
- Festlegung von Wissenszielen
- Rahmenmodell zum Wissensmanagement
- sechs zusammenhängende Aktivitäten
- Methoden und Werkzeuge des Wissensmanagements
- Fallarbeit aus der Praxis
- Handlungsimpulse und Praxistransfer

1. Tag: in der Zeit von 13:00 bis 14:30 Uhr
2. Tag: in der Zeit von 13.00 bis 14:30 Uhr




PE001_1 - Führungskräfte und Personalentwicklung - klassische und neue Gestaltungsmöglichkeiten - Seminarreihe -

0 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


im Wechsel
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.10.02.2021 bis 18.05.2021
09:00-13:00 oder 14:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
- Seminarreihe -
Die Seminare können einzeln oder kombiniert besucht werden! Bitte melden Sie sich in diesem Fall direkt unter der u.g. Kursnummer an. Vielen Dank!

"Ein Beispiel zu geben ist nicht die wichtigste Art, wie man andere beeinflusst. Es ist die einzigste." 
Albert Schweitzer

Inhalte:
In dieser Workshopreihe geht es um die Meta-Ebene von Personalführung.
Wir werden uns grundsätzliche, übergeordnete Fragen zu Führung und Führungskultur stellen. Vorbild sein ist eine zentrale Säule, doch welche Aspekte können für zeitgemäße, zukunftsweisende und gesunde Führung darüber hinaus eine entscheidende Rolle spielen?

- Bin ich ein Leader oder ein Manager oder beides; und was macht den Unterschied?
- Welche Anforderungen werden heute, welche vermutlich morgen an einen Leader
   gestellt?
- Welche Klarheit über mich und meine Art der Führung brauche ich, um überzeugend
   führen zu können?
- Was weiß z.B. die Neurobiologie, was ich auch wissen sollte?
- Warum entscheiden mein Selbst-Bewusstsein, meine Selbst-Akzeptanz und meine 
   Fehlerkultur über meinen Erfolg als Führungskraft und damit auch über
   Innovationskultur?
- Warum ist stärkenorientiertes Führen so selten anzutreffen, obwohl es das
   erfolgreichste Führungsinstrument ist?
- Weshalb spielt die Personalauswahl langfristig die entscheidende Rolle, auch in
   Bezug auf das Konfliktmanagement?
- Führung mit Menschlichkeit! Geht das im Zeitalter von Digitalisierung, Mixed-Teams
   und Generation XYZ überhaupt?
- Kann und darf ich Führungskraft, Coach, Mentor, Talententwickler sowie Manager
   in Personalunion sein?

PE001_2:
MENSCHEN FÜHREN UND ORGANISATIONEN MITGESTALTEN
22.-23.April 2021 (DO-FR) 09:-12:30 Uhr ONLINE oder
18.-19. November 2021 (DO-FR) in Präsenz

PE001_3:
PERSONALAUSWAHL UND KONFLIKTMANAGEMENT
18.-19. Mai 2021 (DI-MI) 09:00-12:30 Uhr, ONLINE

PE001_4:
AGILE FÜHRUNG IM DIGITALEN ALLTAG
10. Februar 2021 (MI) 09:00-14:00 Uhr, ONLINE

PE001_5:
FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH UND MENTOR
10. März 2021 (MI) 09:00-14:00 Uhr, ONLINE

Die Seminare können einzeln oder kombiniert besucht werden! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Berufliche Weiterbildung. Vielen Dank!

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_2 - Menschen führen und Organisationen mitgestalten

12 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
22.04.2021 bis 23.04.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
18.11.2021 bis 19.11.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wer die Welt bewegen will, sollte sich erst selbst bewegen." Sokrates

Inhalte:

- Wohin möchte ich mich und meine Abteilung entwicklen und mit welchen Zielen?
- Welche Führungsziele gibt es? Wie und auf wen wirken sie? Und welcher ist meiner?
- Welche Führungskultur möchte ich etablieren? Welche Erkenntnisse, z.B. aus der  
  Neurobiologie, Psychologie oder Ökonomie können mir dabei helfen?
- Wie gehe ich mit Mixed-Teams und der Generation XYZ um? Welche Kenntnisse und
  Instrumente brauche ich hierfür als Führungskraft?
- Warum entscheiden mein Selbstbewußtsein und meine Klarheit über den Erfolg meiner
  Führung?
- Was zeichnet erfolgreiche Führung aus und welche Instrumente helfen mir dabei?
- Wo beginnt verantwortliche und gesunde Führung?
- Wie hängen Innovation, Motivation und Fehlerkultur mit meinem Vorbild und meiner
  Verantwortung zusammen?
- Wie bestimmen mein Selbstbewußtsein, meine Fehlerkultur und Führungsstil meinen
  Führungserfolg, und wie kann ich diesen Erfolg aktiv beeinflussen?

Methoden und Arbeitsform

- Praixorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung: Ableiten von Fürhungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten
- Checklisten und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen,Feedback des Dozenten aus seiner
  langjährigen Coaching-Praxis

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_3 - Personalauswahl und Konfliktmanagement

8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Dienstag bis Mittwoch
Wartelistenplatz ist möglich.18.05.2021 bis 19.05.2021
09:00-12:30 Uhr mit Pausen
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wie du gesät hast, so wirst du ernten."  Marcus Tullius Cicero

Inhalte:
- Warum entscheidet mittelfristig die richtige Personalauswahl über den Erfolg
   meiner Ziele und die Kultur an der Humboldt-Universität zu Berlin?
- Welche Möglichkeiten für eine gute Personalauswahl habe ich und welche
   Instrumente brauche ich?
- Wie entdecke ich Potenzialträger oder sind die Besten vielleicht schon da?
- Welche Ansprache braucht Personalsuche für die Talente von morgen?
- Welche Kriterien helfen mir bei der Personalauswahl, Teamzusammenstellungen
   und in der Kommunikation, um Konflikten vorzubeugen und
   Mitarbeiterpotenziale zu entfalten?
- Wie kann mich gelebte Konfliktkultur unterstützen, konfliktarm zu führen?
- Kurz: Wenn ich weiß, worauf ich bei der Personalsuche , dem Teamaufbau und
  dem Konfliktmanagement achten möchte, kann ich erfolgreicher meine Ziele erreichen?

Methoden  und Arbeitsform:
- Praixorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung:
  Ableiten von Fürhungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten
- Checklisten und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen,Feedback des Dozenten
   aus seiner langjährigen Coaching-Praxis


Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!




PE001_5 - Die Führungskraft als Coach und Mentor

8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch
Wartelistenplatz ist möglich.10.03.2021
09:00-14:00 Uhr mit Pausen
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
"Die Führungskraft der Zukunft muss eher ein Coach sein. Jemand, der nicht über Kommando und Kontrolle führt, sondern die Mitarbeiter befähigt, ihr Potenzial auszuschöpfen, kreativ zu sein und Entscheidungen gegebenenfalls auch selbst zu treffen." Margret Klein-Magar

Inhalte:
- Als Führungskraft möchte ich die Entwicklung der Beschäftigten bestmöglich fördern;
   welche Bereiche sind in der Rolle des Coachs als Sparringspartner sinnvoll?

- Wie stärke und fördere ich die Potenziale und Talente meiner
   Beschäftigten durch Coaching?

- Warum sollte ich die zentralen Bedürfnisse und Erwartungen meiner
   Beschäftigten kennen und wie kann ich diese durch Mentoring
   einlösen?

- Kann mein Erwartungswissen in der Rolle des Mentors die
   Eigenverantwortung und selbstmotivierte Leistungsfähigkeit meiner
   Mitarbeitenden fördern? Welche Voraussetzungen sind dafür wichtig?

- Wo sind die Grenzen der Coaching-Möglichkeiten als Führungskraft?
   Worauf muss ich achten, um Rollenkonflikte zu vermeiden?

Kurz: Wie fördere ich meine Beschäftigten in ihren Stärken bestmöglich, ohne grenzverletzend zu handeln?

Methoden und Arbeitsform:
- Praxisorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Meta-Ebenen der Führung;
- Ableiten von Führungshaltungen, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_9 - Changemanagement: Beschäftigte professionell auf Veränderungen vorbereiten und beteiligen

12 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.04.2021 bis 09.04.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Eine große Herausforderung für Führungskräfte ist, Veränderungen zu gestalten, Beschäftigte darauf vorzubereiten und sie dabei in den unterschiedlichen Phasen auch mitzunehmen. Erfolgreiche und nachhaltige Veränderung bedeutet stets die Bereitschaft, gewohntes Arbeiten und Verhalten zu ändern. In diesem Seminar lernen Sie hilfreiche Werkzeuge kennen, lernen wie Veränderungsprozesse professionelle vorbereitet und begleitet werden sowie Widerstände und Konflikte bearbeitet werden können. Es werden Fragen zu den Einstellungen von Befürwortern, Gegnern und Unentschlossenen in Changemanagementprozessen bearbeitet und wie Sie in konkreten Veränderungssituationen bestehen können.


Inhalte:
- Prinzipien eines Veränderungsprozesses
- Leitfragen und Schritte zur Vorbereitung auf Veränderungen
- Widerstandstypen
- Berechtigte Einwände – Widerstände
- Ursachen und Ansatzpunkte zur Vermeidung von Widerständen-Tipps für
   den Umgang mit Widerstand
- Umgang mit heiklen Situationen in Veränderungssituationen

- Beteiligung betroffener Personen
- Bedeutung von Information und Transparenz
- Berücksichtigung der emotionalen Dynamik
- Vermeidung von Stress
- Erfolgreicher Umgang mit Veränderungen in der Praxis
- Fehleranalyse und Ideentransfer

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_2 - Erlebnis Führungskraft

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
17.03.2021
Mittwoch
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
09.09.2021
Donnerstag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum F
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskraft und Persönlichkeit – Eine Erkundung der persönlichen
Entwicklung hin zu einem professionellen Rollenverständnis
Dieses Seminar dient der Persönlichkeitsentwicklung als Führungskraft.
Eine Standortbestimmung und die Erkundung der personellen und organisationalen
Erwartungen sowie die Reflexion der Erfolgs- und Störfaktoren
bilden die Grundlage hin zu einem professionellen Rollenverständnis.
Inhalte:
- Standortbestimmung, Analyse der persönlichen Erfolgs- und Störfaktoren
- Selbstbild- und Fremdbildabgleich
- Positionsarbeit
- Reflexion des eigenen Führungsverständnisses auf:
  - Anforderungen und Erwartungen der Universität
  - Anforderungen und Erwartungen der Vorgesetzten
- Eigene Erwartungen und Erwartungen der Beschäftigten
- Konsequenzen für die eigene Führungsverantwortung und das Führungshandeln
- Zusammenhang zwischen Führung und Motivation
- Arbeiten am professionellen Rollenverständnis und Übertragung der gewonnenen  
   Erkenntnisse in die individuelle Führungsgestaltung

Methoden und Arbeitsform:
- Gemeinsames Erkunden und gegenseitiges Erforschen, Entdecken, Klären
   und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_3 - Beurteilungsgespräche zielorientiert führen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.04.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Wie oft sind wir von den Vorgesetzten schon ‚objektiv‘ beurteilt worden
und fühlten uns dabei doch gekränkt und ungerecht behandelt?
Beurteilung soll eine Standortbestimmung im Sinne eines Ist-Soll-Abgleichs
sein. Aufgrund unserer Sozialisation sind Beurteilungen häufig
mit negativen Erfahrungen besetzt.
Beurteilungen sind vergangenheitsorientiert und Personalentwicklung
muss zukunftsorientiert sein. Das Seminar möchte Führungskräfte darauf
vorbereiten, wie sie in diesem Spannungsfeld positiv agieren können, um
Beurteilungsgespräche zielorientiert vorzubereiten und durchzuführen.

Inhalte:
- Grundlagen der Personenwahrnehmung und deren Auswirkungen auf
   Beurteilungen
- Was können Führungskräfte im Arbeitsalltag tun, um
   Wahrnehmungsverzerrungen zu reduzieren und damit ‚objektiv‘ zu
   beurteilen?
- Nutzen und Wirkungen von „guten“ Beurteilungsgesprächen
- Wie entsteht eine Arbeitsleistung?
- Welche Leistungen bewerte ich eigentlich? Die Soll-Anforderungen
   definieren
- Das Beurteilungsgespräch zielorientiert vorbereiten und durchführen,
   Feedbacktechnik nutzen
- Die Personalentwicklung im Führungsalltag im Blick behalten

Methoden:
- Theoretische Inputs
- Wechsel von Plenums- und Kleingruppenarbeit
- Praktische Übungen
- Kollegiale Beratung

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_4 - Sicherheit im Führen von schwierigen Beurteilungsgesprächen gewinnen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.07.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
In Trainingssequenzen werden die bereits vorhandenen Gesprächsführungskompetenzen
zur Durchführung von schwierigen Beurteilungsgesprächen vertieft. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, verschiedene Verhaltens- und Handlungsalternativen zu erproben, damit sich der persönliche Gesprächsstil verfeinert und schwierige Situationen besser gemeistert werden. Die vorhandenen Stärken werden eruiert und ungenutzte Potentiale für zukünftige Situationen – im Sinne eines Transfers – herausgearbeitet.

Inhalte:
- Reflexion bisheriger Erfahrungen
- Welche ‚Schubladen‘ öffne ich mit meinem Gesprächsstil beim
   Mitarbeiter bzw. bei der Mitarbeiterin?
- Ursachenanalyse von Leistungsabweichungen identifizieren und
   passgenaue Personalentwicklungsmaßnahmen vereinbaren
- Der ‚feine‘ Unterschied zwischen lösungsorientiert- und ursachenorientierten
  Fragestellungen
- Wann setze ich welche Fragen ein?
- Kontakt aufbauen und in kritischen Gesprächssituationen den Kontakt
   wieder herstellen
- Wie gehe ich mit kritischem Feedback, Widerstand um?
- Grenzen der Personalentwicklung und damit der Mitarbeiterführung identifizieren


Methoden:
- Praktische Übungen zur zielgruppenorientierten Gesprächsführung
  und Umsetzung von Feedback und anderen Gesprächstechniken
- Feedback durch die Teilnehmer/innen und die Trainerin
- Arbeit im Plenum und in der Kleingruppe
- Erfahrungsaustausch und Diskussion

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_5 - Jahresgespräche - ein klimaschaffendes Führungsinstrument

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag
Wartelistenplatz ist möglich.11.03.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskräfte sorgen mit der Art und Weise wie sie führen dafür, ob
Beschäftigte mit ‚Herzblut‘ bei der Sache sind oder eher ‚Dienst nach
Vorschrift‘ machen. Das Jahresgespräch steht für eine wertschätzende,
mitarbeiterorientierte Führungskultur und hat für Führungskräfte und
Beschäftigte gleichfalls orientierende Elemente zur Gestaltung der
zukünftigen Zusammenarbeit und der praktischen Umsetzung von
Personalentwicklung. Das Gespräch ist vertraulich.

Inhalte:
- Was unterscheidet ein Jahresgespräch von den sogenannten täglichen
   ‚Tür-und-Angel-Gesprächen‘ nach dem Motto ‚Ich bin täglich in
   Kontakt mit meinen Beschäftigten‘?
-  Die Themenbereiche in einem Jahresgespräch und die dazu passenden
   Fragen, die in einem Jahresgespräch beiderseitig reflektiert werden können
-  Wie gehe ich mit Kritik an meinem Führungsverhalten um?
-  Das Jahresgespräch individuell vorbereiten und durchführen
-  Ziele vereinbaren?!
-  Jahresgespräche im eigenen Verantwortungsbereich einführen

Methoden:
-  Theoretische Inputs
-  Wechsel von Plenums- und Kleingruppenarbeit
-  Praktische Übungen
-  Erfahrungsaustausch und Diskussion

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_6 - Mitarbeitergespräche im Rollenspiel erproben | Sicherheit gewinnen, souverän agieren

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.03.2021
Dienstag
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
25.08.2021
Mittwoch
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum F
0.00 EUR
0.00 EUR
Zum Glück ist es nicht das tägliche Brot einer Führungskraft, aber es

kommt doch immer wieder vor, dass sie schwierige Mitarbeitergespräche

führen müssen. Dabei sind der Schwierigkeitsgrad bzw. der Grad eines

eher unangenehmen Gefühls bei der Durchführung vom Thema und

von der jeweiligen Führungspersönlichkeit abhängig. Einig sind sich die

meisten Führungskräfte aber darüber, dass solche Gespräche nicht zu den

Favoritenaufgaben einer Führungskraft zählen.


Nutzen:
- Sie können in einem geschützten Rahmen schwierige Mitarbeitergespräche üben.
- Dabei steht eine Rollenspielerin/ ein Rollenspieler für die einzelnen Situationen
   zur Verfügung.
- Sie können aus einer Vielzahl von vorbereiteten, alltagserprobten Rollenspielen
   auswählen. Sie können aber auch eigene Themen einbringen.
- Sie werden gemeinsam feststellen, dass die Themen sich in Ihrem
   Führungsalltag ähneln.
- Sie werden sehen, dass Humor auch in schwierigen Situationen seine
   Berechtigung hat.

Inhalte:
- Üben, üben, üben
- Gesprächstechniken lernen bzw. auffrischen
- Gesprächsstrategien erarbeiten und erproben
- Feedback geben und nehmen
- Selbstreflexion

Methoden:
- Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch die Dozentin
- Durchführung der Rollenspiele im Plenum
- Feedback in Kleingruppen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_7 - Jahresgespräche und Gespräche mit Mitarbeiter/innen: Gezielt fragen, gekonnt argumentieren, wirksam überzeugen

8 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.08.2021 bis 20.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Ein Angebot im Kontext der neuen DV Jahresgespräche.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE004_4 - Snippets - Retrospektiven für Ihren Prozess

2 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
14.04.2021
Mittwoch
10:00 Uhr-12:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
27.04.2021
Dienstag
15:00-17:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 3:
11.05.2021
Dienstag
15:00-17:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Selbstreflexion oder Teamsession
1 FK - 1 Thema - 3 Fragen
Wir arbeiten gezielt an Ihrer Fragestellung (Thema)


Snippets sind unsere "schnellen Bisse". Methoden die Ihnen helfen, den Kulturwandel zu gestalten und Veränderungsprozesse zu ermöglichen. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir dazu den Retro(spektive)-Weg: Erfolge reflektieren, Entwicklungsfelder aufdecken und konkrete Schritte festlegen. Dabei steht K+S als externes Moderationsteam zur Verfügung.
Retroperspektiven für Ihre Prozesse - als Selbstreflexion oder Team-Session. Teamprozesse, Arbeitsweise, gemeinsame Schnittstellen hinterfragen.

Mögliche Themen könnten u.a. sein:
- Was hat sich seit 2020 verändert?
- Wo stehen wir mit dem Projekt?
- Wie lässt sich die Zusammenarbeit im Team besser gestalten?
- Wie kann ich meine Rolle als FK wahrnehmen in Zeiten von Unsicherheit?
- Wie schaffe ich mehr Leichtigkeit in meinem Leben?
- Wie kann ich meine Teammitglieder (noch) besser unterstützen?

Die Methode :
1 FK/1 Team - 1 Thema und 3 Fragen.

Themen, Gedanken, Fragen, die Sie unterstützen, um Ihre Lösung zu finden - passend für Sie und Ihr Umfeld.
Den methodischen Rahmen und die Struktur bringen wir mit ein.

Ebenso die K+S-Moderation

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Strategie und Innovation

KA006 - Onlineseminar: Konstruktive und intelligente Schlagfertigkeit

16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.05.2021 bis 13.05.2021
09:00-13:45 bzw. 14:00 Uhr /mit Pausen
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Mit intelligenter Schlagfertigkeit souverän agieren.

Unfaire Kommunikation oder unverschämte Bemerkungen machen Sie für einen Moment „sprachlos“, handlungsunfähig oder sogar hilflos? Allenfalls Stunden oder Tage nach dem Angriff fallen Ihnen die besten Antworten ein? Dann wissen Sie genau, wie Sie der unfairen Kritik begegnen und reagieren können? Bewusst, situationsgerecht und mit Eleganz zu agieren ist erlernbar!

Sie sensibilisieren sich für einen ganzheitlichen Ansatz und verstehen die Dynamiken von Angriffen. Sie lernen im geschützten Rahmen dieses Seminars, wie Sie sich gekonnt und möglichst fair behaupten können, ohne Wortgefechte zu provozieren. Sie entdecken Reaktionsmöglichkeiten, um Ihr Gesicht zu wahren und gleichzeitig souverän zu agieren. Sie üben anhand ausgewählter Techniken, wie Sie den Zustand der „Sprachlosigkeit“ überwinden und Zeit zum gezielten Handeln gewinnen. Am Ende des Seminars haben Sie einige geeignete Strategien und ein besseres Verhaltensrepertoire, um zukünftigen Angriffen gekonnt zu begegnen und dabei gelassen zu bleiben.

Inhalte:
Ansatz der intelligenter Schlagfertigkeit, Schwierige Situationen meistern mit passenden Abwehrstrategien, Transaktionsanalyse als Aufdeckungsmodell, Prinzip des Reframings, Kreative Lösungen – Reizwortketten, Wortschatzübungen, assoziatives Denken nutzen, Übungen für Stegreifreden, Schlagfertigkeit und spontane Reaktion, Methoden und Strategien im Umgang mit Killerphrasen, mit mentalen Techniken und Verteidigungsübungen innere Gelassenheit erzielen.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen und Wissenschaftler/innen, die in der schwierigen Situationen mehr Souveränität und Sicherheit in Situationen erzielen möchten.




KF013 - Erfolgreich zusammen arbeiten in multikulturellen Teams | Erfolgreiche interkulturelle Kompetenz

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.07.2021
09:00-10:30 Uhr /Pause/ 11:00-12:30 Uhr/Pause/ 13:00-16:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Die Zusammenarbeit im internationalen Kontext mit Kolleginnen und Kollegen sowie Kooperationspartnern gehört für immer mehr Führungskräfte zum Alltag. Erfolgreiche interkulturelle Kommunikation setzt einen bewussten Umgang mit anderen Kulturen voraus. Entscheidend dafür sind eine hohe Empathiefähigkeit und kulturelle Sensibilität. Interkulturelle Missverständnisse können häufig zu Konflikten führen, die eine erfolgreiche Zusammenarbeit belasten. Ziel des Seminars ist es, dass Verständnis für andere Kulturen zu schärfen und Lösungsansätze für kulturell bedingte Probleme zu entwicklen.

Inhalte:
- Was ist interkulturelle Kompetenz?
- Kulturdimensionen - Eigen- und Fremdwahrnehmung
- Typisch deutsch - wie uns andere Kulturen wahrnehmen
- Unterschiedliche Werte und Arbeitsweisen
- Andere Länder - andere Sitten
- Herausforderungen in der interkulturellen Zusammenarbeit
- Konfliktmanagement - Interkulturelle Konflikte erkennen und analysieren
- Verschiedene Perspektiven nutzen




KF022 - Agiles Projektmanagement - effektiv und innovativ

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
08.03.2021 bis 09.03.2021
Montag bis Dienstag
09:00-13:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
08.09.2021 bis 09.09.2021
Mittwoch bis Donnerstag
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR

Projekte bestimmen zunehmend den Arbeitsalltag, sei es als Querschnittsprojekte einer gesamten Universität oder auch mehr oder weniger selbstgesteuerten Projekten verschiedener Größe und Komplexität. Da sich die Bedingungen, Ziele und Entscheidungen in Projekten oft recht schnell ändern gibt es sowohl in der Projektplanung als auch -umsetzung häufig Blockaden und Verzögerungen, die zum Teil am Team, an der Kommunikation oder auch am fehlenden (neuen) Handwerkszeug liegen können. Traditionelle Projektmanagementmethoden greifen meistens nicht ausreichend oder sollten durch agile Methoden ergänzt oder ersetzt werden, um qualitativ hochwertige und schnelle Ergebnisse zu erzielen.Im Seminar erlernen Sie die Basis des agilen Denkens und Managens von Projekten, für welche Projekte es geeignet ist (Projektgröße….) und wie Sie dieses neue Denken auch in Ihre Teamkultur etablieren können. Am Ende dieses praxisnahen  Seminars für den Wissenschafts- und verwaltungsalltag sind Sie in der Lage, Ihr Projekt nach diesem Ansatz zu planen und zu steuern.

Inhalte:
- Grundlagen: Agiles Projektmanagement
- Ein ÜberblickUnterschiede und Ergänzungen zu traditionellen
  Projektmanagementmethoden
- Phasen eines agilen Projektes
- Voraussetzungen / Bedingungen für agile Projekte
- Werte und Prinzipien
- Praktiken für eine agile Entwicklung.
- Umgang mit Änderungen im ProzesseSchlüsselfaktoren: Team- und Diversity-Kompetenz
- Rahmen für agile TeamsVerantwortung
- Kooperation und Engagement in einem agilen Team
- Effektive Teamarbeit und Selbstkontrolle im Team
- Wirksame Informations- und Kommunikationsstruktur und -kultur

Methoden: Praxisnaher Input, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen





KF023 - Stärken stärken - Ressourcenorientierung statt Fehlersuche

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.12.2021 bis 08.12.2021
09:00-13:45 bzw. 14:00 Uhr /mit Pausen
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

Führungskräfte können durch zielorientiertes Stärken individueller Talente und Kompetenzen dazu beitragen, dass sie und ihre Mitarbeiter*innen zufriedener sind und das Team erfolgreicher arbeitet. Defizitorientiertes Denken und das Betonen von Schwächen führt häufig zu Demotivation und Störungen im Team. Sie werden sich in diesem Seminar ihrer persönlichen Stärken und Ressourcen bewußt, lernen diese auch wertschätzen und im beruflichen Kontext zu nutzen und weiter auszubauen. Wir werden ebenfalls den Umgang mit Schwächen neu bewerten. Sie werden einen konkreten Fahrplan entwickeln, wie sie ihre Stärken, Erfahrungen, Talente und die ihrer Mitarbeiter erfolgreich einsetzen können.

Tag 1:
Individuelle Stärken erkennen und nutzen
Was ist das? Stärke, Kompetenz, Talent
Mein Stärkenrucksack
Ressourcenorientierung statt Fehlersuche
Grenzen der Stärkenstrategie
Stärken und Werte

Tag 2:
Konstruktiver Umgang mit Schwächen
Reframing-Techniken
Selbst- und Fremdbild
Stärken fördern und ausbauen
Mein konkreter Stärkenfahrplan
Transferschritte



KF024 - Design Thinking - Wie das Neue in die Welt kommt

16 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.11.2021 bis 09.11.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
NEU!

Design Thinking und andere innovative Problemlösungstechniken für den Führungs- und Kulturwandel in Universitäten.


Globalisierung und Digitalisierung verändern individuelle und gesellschaftliche Bedingungen in einem rasanten Tempo und erfordern ein neues Herangehen an Probleme auf allen Ebenen.

Im Seminar lernen Sie u.a. den gesamten Designe Thinking Prozess Schritt für Schritt kennen und anhand Ihrer konkreten Fragestellung (Design Challenge) durchzugehen. Sie lernen mit neuen Kreativmethoden die für ihren Alltag systematisch relevanten Probleme zu identifizieren und nutzer- und mitarbeiterorientierte Lösungen zu entwicklen.

Dieses Seminar vermittelt Führungskräften die wichtigsten Grundlagen von Design Thinking und einen Überblick über innovative Kreativtechniken zur Problemlösung.

Inhalte:

- Was ist Design Thinking?
- Wie kann es vom unternehmerischen Fokus auf die Zusammenhänge in einer Universität
  übertragen werden?
- Wie verläuft ein gesamter Design Thinking Prozeß?
- Der Wandel entsteht im Kopf - Welche weiteren innovativen Kreativtechniken erweitern
  den eigenen Denk- und Handlungsrahmen?
- Wie kann die Zusammenarbeit in übergreifenden Projekten mit sehr unterschiedlichen
  Mitarbeitenden als Basis für innovative Methoden gelingen?

Methoden: Trainerinput, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen



PE001_7 - Digital Leadership - Erfolgreich führen in der digitalen Welt

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.12.2021 bis 02.12.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Erfolgreich führen in der digitalen Welt


Die Digitalisierung ist aktuell mit eine der größten Herausforderungen in Organisationen, strukturell, kulturell und individuell.
Neben der technologischen Voraussetzung für eine digitale Transformation müssen ebenso die menschlichen und Führungsaspekte dieser Veränderung beleuchtet werden, um ein Erfolg zu werden.


Im Seminar reflektieren wir, welche Voraussetzungen und welche Auswirklungen der Digitalisierungsprozeß auf die Organisation als Ganzes, auf die Führungskräfte und die Mitarbeitenden als übergreifende Teams hat und wie ein zukunftsorientiertes Leadership mit dem sinnvollen Einsatz von digitalen Medien produktiver und menschlich zufriedenstellender gelingen kann.


Inhalte:


- Was bedeutet "digital leadership"?
- Welche neuen Führungsmodelle und -kompetenzen
   sind in Zukunft notwendig?

- Welche Ziele werden verfolgt, welche (menschlichen) Grenzen müssen
   berücksichtigt werden, um eine erfolgreiche Transformation zu gestalten?
- Anspruch und Wirklichkeit

- Welche Auswirkungen hat das digitale Arbeiten auf die Motivation, den
   individuellen Freiraum und die Produktivität?

- Welche digitalen Medien ermöglichen einen offenen Dialog mit den
   Mitarbeitenden sowie eine Unterstützung des Wissensaustauchs zum
   gezielten Aufbau von Netzwerken?

- Wie lassen sich digital vernetzte Teams/ Netzwerke so aufbauen, planen
   und steuern, dass die Beteiligten sich inspiriert fühlen und zuverlässig
   zusammen arbeiten?


Methoden: Trainerinput, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_8 - Frühwarnsystem | Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
13.04.2021 bis 14.04.2021
Dienstag bis Mittwoch
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
15.09.2021 bis 16.09.2021
Mittwoch bis Donnerstag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

Wie erkenne ich als Führungskraft rechtzeitig Stimmungen, Befindlichkeiten
oder Belastungen bei Mitarbeitenden, die zu Unzufriedenheit, Leistungsverminderung und Konflikten führen? Wie erkenne ich frühzeitig Konflikte und wie gehe ich damit um?

Nutzen:
- Das Seminar zeigt Mittel und Wege auf, frühzeitig Warnsignale im
  Verhalten bei Beschäftigten zu erkennen, eigene Anteile zu reflektieren
   und damit umzugehen.
- Konflikte erfolgreich zu behandeln, setzt neben Einfühlungsvermögen
  auch ein grundlegendes Verständnis der Konfliktentstehung,-wahrnehmung
  und -analyse voraus.
- Das Zusammenspiel von Einstellungen, Überzeugungen und eigenen
  Verhaltensmustern wird beleuchtet
- Konfliktreduzierende Gesprächsführung wird erprobt und die
  Kompetenz zur Deeskalation von Konflikten in betrieblichen
  Situationen erweitert.

Inhalte:
- Frühwarnsignale erkennen - bezogen auf Aufgabe, Zusammenarbeit und
  Kommunikation
- Wann ist ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin ein ‚schwieriger‘ Mitarbeiter/
  eine ‚schwierige‘ Mitarbeiterin?
- Konflikte bei sich, bei anderen, in der Gruppe erkennen
- Eskalation der Gefühle: vermuten-wahrnehmen-reagieren
- In schwierigen Situationen richtig reagieren und arbeitsfähig bleiben
- Wann ist ein ‚Konflikt‘ ein Konflikt?
- Umgangsmöglichkeiten mit Konflikten
- Schritte im Konfliktgespräch
- Möglichkeiten der Auflösung von Konflikten
- Reflexion anhand von Beispielen aus Ihrem Führungsalltag

Methoden:
- Gemeinsames Erkennen und gegenseitiges Unterstützen beim
  Erforschen, Entdecken, Klären und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE003_9 - Kollegiales Coaching | Strukturiert und motiviert zu neuen Erkenntnissen gelangen

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.31.03.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Strukturiert und motiviert zu neuen Erkenntnissen gelangen

Beim kollegialen Coaching bearbeitet eine Gruppe von gleichrangigen
Führungskräften wechselseitig aktuelle Problemstellungen systematisch
und ergebnisorientiert. Durch eine klare Struktur wird ein Thema präzise
auf ein Schlüsselfeld fokussiert und es werden viele Lösungsideen
generiert. Der gesteuerte Prozess des kollegialen Coachings sichert ein
Mindestmaß an Qualität und Output.

Nutzen:
- Die Sicherheit einer Situation bekommt durch Perspektive Anderer
  einen vollständigeren Bezugsrahmen.
- Das Systemdenken entwickelt sich.
- Gezielte Fragestellungen der Kollegen/innen können zu ergiebigeren
   Lösungsfindungen bei Ratsuchenden anregen.
- Zusätzliche kollegiale Informationen und Einschätzungen eröffnen
   ein größeres Spektrum an Verständnis, Entscheidungs- und
   Handlungsmöglichkeiten.
- Die eigene Beratungs- und Teamkompetenz wird vertieft.
- Kollegiale Kontakte auf diesem Niveau des Austauschs machen Freude
   und können zusätzliche Motivation schaffen.

Inhalte:
- Die Phasen des kollegialen Coachings kennenlernen und üben
- Bearbeitungsmodule im kollegialen Coaching erfahren (theoretisch),
  testen, anwenden, z.B.
  - Fragetechniken
  - Problemanalyse
  - Reflecting Team
  - Brainstormingtechniken

Methoden:
- Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch die Dozentin
- Praktische Erprobung der einzelnen Bearbeitungsmodule
- Durchführung von kompletten kollegialen Coachings durch die
   Teilnehmenden mit anschließender gemeinsamer Reflexion/ Feedback

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE004_1 - Organisationsaufstellungen - eine handlungsorientierte Methode zur Klärung konkreter Anliegen

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.09.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
0.00 EUR
0.00 EUR
Organisationsaufstellungen sind ein wirksames Instrument, um in kurzer
Zeit Informationen zu bestimmten Themen zu erhalten und für komplexe
Fragestellungen nachhaltige Lösungen zu finden. Dies können sowohl
Fragestellungen der Organisations-, Projekt- und Teamentwicklung als
auch persönliche Fragen zu beruflichen Veränderungen sein.

Nutzen:
Durch das Sicht- und Erfahrbarmachen von bestimmten Wirkungs-
zusammenhängen werden neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten
deutlich und können auf ihre Stimmigkeit getestet werden. Dies führt
häufig zu überraschenden Einsichten in die zugrundliegenden Dynamiken
und wirkt zum Wohle aller Beteiligten.

Mögliche Themen sind:
- Führung: Wann und wie führe ich und/oder werde geführt
- Teamstrukturen optimieren
- Strategie- und Marketingfragen
- Entscheidungsfragen klären
- Konflikte lösen, z.B. in der Zusammenarbeit zwischen Vorgesetzten
   und Mitarbeitenden, Kunden, in Teams, etc.
- Zeit- und Stressmanagement zum Positiven verändern
- Steuerung von Projekten und Veränderungsprozessen optimieren
- Personalauswahl, Personal- und Teamentwicklung
- Kommunikationsprobleme erkennen und positiv verändern
- Neuorientierung, z.B. Arbeitsplatz- oder Berufswechsel, Beruf und
   Berufung, Existenzgründung

Zielgruppe:
- Führungskräfte und deren Teams
- Führungskräfte einer Hierarchieebene
- Führungskräfte aus unterschiedlichen Bereichen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE004_2 - Sind eigentlich alle im selben Boot? Weg vom Tagesgeschäft - einen Blick auf unser Team wagen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.07.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Arbeitsgruppen erhalten die Möglichkeit an einem Tag ihre bisherige
Zusammenarbeit gemeinsam zu reflektieren und z.B. darüber ins
Gespräch zu kommen.

- Was läuft gut und soll erhalten bleiben?
- Was müssen wir verändern bzw. verbessern?
- Was müssen wir tun, um die angestrebten Veränderungen zu erreichen?

Die konkreten Ziele eines Teamtages sind abhängig von den aktuellen
Gegebenheiten in der Gruppe und den aktuellen und künftigen Rahmenbedingungen.
Sie können u.a. folgende Bereiche oder Schnittstellen im
Fokus haben:

- Ziele klären
- Rollen und Aufgaben reflektieren
- Beziehungen verbessern
- Sachprobleme lösen

Die genaue inhaltliche Ausgestaltung eines Teamentwicklungstages
muss in einem Vorgespräch mit der Führungskraft, ggf. der Gruppe
geklärt werden. Anschließend wird ein stimmiger Tagesablauf mit passgenauen
Teamentwicklungsmethoden entwickelt.

Die Ergebnisse des Teamtages münden in einem Aktivitäts- und
Maßnahmenplan.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE004_3 - Führungskraft und Stellvertreter - Gemeinsam zu klaren Arbeitsgrundlagen kommen

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
30.03.2021
Dienstag
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
08.10.2021
Freitag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Gemeinsam zu klaren Arbeitsgrundlagen kommen

Im Führungsalltag gibt es immer wieder Themen, die so selbstverständlich
erscheinen, dass sie auf den ersten Blick keine Brisanz in sich bergen.
Dazu gehört zum Beispiel das Thema ‚Führungskraft-Stellvertreter‘.
Für manche Führungskräfte ist dabei alles klar und sie haben keinerlei
Diskussionsbedarf. Doch es gibt einige Führungskräfte und Stellvertreter,
die einige Fragezeichen bei diesem speziellen Thema haben. Für Sie ist
das halbtätige Seminar gedacht. Es sollen beide Seiten beleuchtet werden.

Aus der Sicht der Führungskraft:
- Wie wähle ich eine Stellvertretung aus? Was gilt es da zu beachten?
- In welche Entscheidungen oder Fragestellungen soll die Stellvertretung
   eingebunden werden – in welche nicht?
- Welche Erwartungen habe ich an die Stellvertretung?
- Was muss ich sonst noch alles beachten?

Aus der Sicht der (möglichen) Stellvertretung:
- Was darf ich als Stellvertretung – was nicht?
- Wie muss ich involviert werden in bestimmte Prozesse, damit ich in
   Abwesenheit der Führungskraft agieren bzw. entscheiden kann?
- Welche Erwartungen habe ich an die Führungskraft?
- Wie komme ich mit der Sandwich-Position klar, die eine Stellvertretung
   mit sich bringt?

Zielgruppe:
- Führungskräfte mit Fragezeichen zu dem Thema und der Offenheit,
  sich damit auseinanderzusetzen
- Stellvertretungen oder Mitarbeitende, die gerne zukünftig eine
  Stellvertretung übernehmen wollen oder sollen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Netzwerken und Präsentieren

KA001 - Stimme und Sprechen - sicher und souverän / Sprech- und Stimmtraining

21 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
27.05.2021 bis 28.05.2021
Donnerstag bis Freitag
1. Tag: 10:00-13:30 Uhr und 2. Tag: 10:00-11:30 Uhr|Jeweils wieder mit einer Pause am ersten Tag.
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.09.2021 bis 08.09.2021
Montag bis Mittwoch
09:00-16:00 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
115.50 EUR
57.75 EUR
Inhalt:
Ob im Gespräch oder bei Präsentationen – das Publikum nimmt Infos komplexer Art besser auf, wenn sie sprecherisch und stimmlich wirkungsvoll dargeboten werden. Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, die eigenen stimmlichen und sprecherischen Mittel zu entdecken und erarbeitet die Grundlagen für ein Selbsttraining. Sie üben die Grundlagen für das souveräne Sprechen sowie einer sicheren Stimme, die sitzt. Dazu dienen: Atemübungen, Übungen zur präzisen Artikulation und das Stimmtraining.

Die Methoden kommen aus der TV- und Schauspielausbildung. In diesem Workshop trainieren Sie das partnerorientierte und leicht verständliche Sprechen. Neben den Basisübungen sind Textsprechen und Textvortrag weitere Elemente des Workshops. Das Resultat: eine inhaltlich, stimmlich sowie sprecherisch optimale Einstellung auf verschiedene Redeanlässe. Sie gewinnen mehr Sicherheit bezüglich Ihrer rhetorischen, stimmlichen und sprecherischen Fertigkeiten. So können Sie Ihre Gesprächspartner noch wirkungsvoller erreichen.

Zielgruppe:
für Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und ausdauernd sprechen müssen.




KF015 - After Work | Selbstpräsentation für Führungskräfte - Kompaktseminar-

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

im Wechsel
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.05.2021 bis 10.06.2021
16:00-19:30 Uhr
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
- Grundlagen von Rheotrik und Präsentation
- Erprobung von Rede- und Vortragstechniken
- Zielbewußtsein
- Selbstmanagement und Publikumsbezug
- Körper-, Atem-  Stimm-  und Sprechübungen
- Reflexion der eigenen rednerischen und körpersprachlichen Wirkung
- Vermittlung von Sicherheit für Vortrag, für die Arbeit mit Gruppen sowie für den persönlichen Führungsauftritt

Termine: 4 Abendtermine
06.05.2021, 20.05.2021, 01.06.2021, 10.06.2021
jeweils in der Zeit von 16:00 bis 19:30 Uhr




KF020 - Einzel-Fach-Coaching | Rhetorik, Präsentation, Kommunikation

4 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
07.05.2021
Freitag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
31.05.2021
Montag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 3:
09.06.2021
Mittwoch
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 4:
13.08.2021
Freitag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 5:
10.09.2021
Freitag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
01.10.2021
Freitag
nach Vereinbarung
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 7:
16.11.2021
Dienstag
nach Vereinbarung
PRÄSENZ | Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Generalprobe und Feintuning

Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire. Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert.

Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann| ab.




KF021 - Statement, Standing, Präsenz. Kurze Rede - große Wirkung

16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.08.2021 bis 31.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
NEU!

Heute gilt es im entscheidenden Moment voll da zu sein und seine Sache in kurzer Zeit effektiv und punktgenau zu vertreten. Um andere Personen in Ihrem Unternehmensalltag für ihre Ideen, Arbeitsangebote oder Projekte schnell zu gewinnen und überzeugen zu können, müssen Sie Inhalte treffsicher vermitteln und flexibel und passgenau auf unerwartete Situationen reagieren können.

Ziel des Trainings ist es, für herausfordernde berufliche Situationen selbstsicher, effizient und zielgenau sprechen zu können. In diesem interaktiven Seminar lernen Sie anhand praxisrelevanter Übungen das schnelle, überzeugende und passgenaue Vermitteln von Sachverhalten. Sie verbessern Ihre Prägnanz und Ihr persönliches Standing, damit Sie Entscheidungsträger und Mitstreiter für Ihre Ziele und Vorhaben überzeugen und gewinnen können. Sie trainieren sich darin, Statements und Sachverhalte in unterschiedlichen Aufgabenstellungen zielgerichtet und abwechslungsreich zu halten, um Ihre Zuhörer zu überzeugen. Das Training dient auch dazu, für sich tragfähige individuelle Lösungen für den eigenen Businesskontext zu erarbeiten.

Inhalte
- Erster Eindruck, Wirkung und Feedback
- Die Schlüsselfaktoren der Überzeugungskraft & Erfolgskriterien für wirkungsvolle Statements
- Das 1 x 1 der Präsenz und des Statements
- Die Power des Business Pitches: das Instrument für schlagkräftige Statements
- In Debatten und Diskussionsrunden gekonnt die eigene Sache vertreten Effizientes
- Die Kraft der Sprache als Präsenzfaktor
- Die Macht der Körpersprache und des Statusgeschehens für bewusste Präsenz in vielfältige Körper-, Stimm-, Sprech- und Auftrittsübungen erproben
- Selbstsicher argumentieren unter Stress und Anspannungsdruck
- Mit Gegenwind selbstsicher, konstruktiv und diplomatisch umgehen
- Überwindungsstrategien von Redehemmungen und Aufbau von Selbstsicherheit Reflexion der eigenen Wirkung und persönliche Strategieentwicklung für mehr Präsenz und Standing anhand Videoanalyse
- Individuelles Trainerfeedback und Praxisarbeit


Arbeitsweise und Methoden
Trainerinput, Fallbeispiele aus dem Berufsalltag, kreative Methoden, Methoden aus der Schauspielregie und Theatermethodik, Methoden der Rhetorik und Dialektik, Einzel-/ Gruppenübungen, Rollensimulationen, Diskussion/ Feedbackrunden, Videoanalyse.

Zielgruppe
Führungskräfte, die Anliegen, Absichten und Sachverhalte zielgenau und wirkungsvoll vermitteln und das eigene Präsenz- und Ausdrucksverhalten für berufliche Herausforderungen deutlich verbessern wollen.

Führungskräfte, die selbstsicher Ideen, Projekte und Arbeitsanliegen wirkungsvoll, selbstsicher und überzeugend vermitteln wollen.



KF025 - Rhetorik für Führungskräfte

16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Donnertsga bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.08.2021 bis 27.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Verbessern Sie als Führungskraft Ihre rhetorische Kompetenz und schärfen Ihre Fähigkeit für souveräne und wirkungsvolle Auftritte. Erfahren Sie, wie Sie hemmende Blockaden abbauen und stärkende Qualitäten in Überzeugungssituationen entwicklen können.
Führungskräfte, die neben ihrer Persönlichkeitsausstrahlung mit nachvollziehbarer logisch-psychologischer Argumentation, passgenaue rhetorische Stilmittel und einer inhalltlich überzeugenden Rededramaturgie aufwarten, können andere Menschen schnell erreichen, mitreißen und für sich gewinnen. Genau das wird Ihnen in diesem Seminar vermittelt.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- rhetorische Kompetenzen verbessern
- Argumentationskraft stärken
- die Macht der Sprache und rhetorischen Stilistik
- stimmliches Wirkungspotential verbessern
- souverän mit wirksamen rhetorischen Mitteln
- Redehemmungen reduzieren, Sprechsicherheit optimieren
- praktische Fallarbeit für typische rhetorische Situationen



KM003 - Wirkungsvoll präsentieren - Storytelling im Hochschulbetrieb

0 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.23.08.2021 bis 24.08.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Um im Hochschulbetrieb andere Personen für Ihre Ideen, Arbeitsangebote oder Projekte gewinnen und überzeugen zu können, müssen Sie anschaulich, zielgenau und glaubwürdig präsentieren. Neben Ihrer Persönlichkeitsausstrahlung ist dazu ein wirksames Präsentations-Instrumentarium, eine vielfältige Methodenkompetenz, rhetorisches und erzählerisches Geschick und vor allem Übung vonnöten.


Inhalt:
- Analyse und Reflexion der individuellen Wirkung und des Präsentationsverhaltens
- Grundpfeiler und Regeln für wirkungsvolles Präsentieren
- Üben von adressatenorientierten Redestrukturen, um Anliegen in unterschiedlichen 
   Kontexten verständlich, kompetent und sinnvoll vortragen zu können
- Dramaturgischer Aufbau und Spannungsbogen einer lebendigen Präsentation
- Strategien zum Abbau von hinderlichen Auftrittsblockaden
- Die Macht der bewussten Sprache und Stilistik, um klar und verständlich zu
   präsentieren
- Grundsätze und Prinzipien von Storytelling
- Wichtige Komponenten für wirksames Storytelling
- Übungen für sprachliches und nonverbales Erzählen, Sprachvarianz und Bildkraft
- Strukturierung einer zielgruppenorientierten Story und dramaturgische Inszenierung
- Die Bedeutung von Metaphern und starken Bildern für konkrete Situationen und

Methoden:
Lehrgespräch, Fallbeispiele aus dem Berufsalltag, kreative Methoden, Methoden aus der Schauspielregie, Methoden der Rhetorik und Dialektik,
Einzel-/ Gruppenarbeit, Rollensimulationen, Diskussions- und Feedbackgespräche, ggf. Videofeedback




PE001_6 - HDMI - Führung excellence

6 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.06.2021
10:00-15:15 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Rhetorische Methoden zum Führen in der agilen Arbeitswelt

Führungskräfte stehen im Spannungsfeld zwischen traditionellen Führungsmustern und multi-medialen agilem Arbeiten. Entscheidend für Ihr authentisches Führungsauftreten ist Glaubwürdigkeit und teamorientiertes Handeln. Denn Ihr Führungserfolg entscheidet sich im Miteinander und damit in der Performance aller.
Der K+S-Workshop vermittelt einen "Doppel-D-Pass" für Führungskräfte-Führen zwischen Dominanz und Demut. Unser HDMI©-Modell steht für: Herz-Dominanz-Motivation-Intention.

Die Schwerpunkte im K+S-Workshop sind:
- Haltung - Rollenklarheit, Team, Aufgaben
- Denken - Überzeugung und kreative Methoden fürs Miteinander;
- Statements strukturieren
- Motive sind Schlüssel - Persönlichkeitsgerechtes Führen
- Intention hinterfragen - innere Antreiber nutzen
- Entscheidungen umsetzten - transparentes Führen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE002_1 - Change Communikation - Veränderungskommunikation

8 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.06.2021
10:00-17:30 Uhr mit Pausen und nachmittags Einzelsessions a´30 Minuten
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Stolpersteine in Veränderungsprozessen in den Griff bekommen

Veränderungen sind ständig. Trotzdem immer wieder neu. Die Frage, die sich Führungskräfte stellen können bzw. müssen: "Re-Agierst Du oder antwortest Du" Veränderungsprozesse zu gestalten erfordert Klarheit, Stärke, und die Fähigkeit zum Einbinden der Mitarbeiter*innen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Veränderungskurve als FK aktiv gestalten
- Die Tücken der Teamentwicklungsphasen
- Anreize geben - Motive der Anderen

Hierfür gibt der Online-Workshop Input, best practisse und Ideen für ihren Führungsalltag.

Nach der gemeinsamen remote-Sequenz (2 x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach. Hier können Sie gezielt individuelle Fragen klären bzw. Arbeitsfelder ggf. üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE002_7 - Präsent im Team - Ermöglichungskultur gestalten

8 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.05.2021
10:00-17:30 Uhr mit Pausen und nachmittags Einzelsessions a´30 Minuten
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Meinungen äußern, Fragen stellen, Bedenken äußern

Zusammenarbeit zu gestalten ist Führungsaufgabe. Damit die anstehende Aufgabe gemeistert werden können, bedarf es allerdings einer echten Kommunikation, einer vernetzten Zusammenarbeit - über Hierarchieebenen hinweg - und der Intelligenz aller im Sinne der lernenden Organisation. Nicht nur mit der "neuen Normalität" muss ein neues Führungsparadigma aufgebaut werden.

Organisationen brauchen eine Ermöglichungskultur, damit aufmerksame Mitarbeiter*innen Ihre Fragen und Einwände einbringen, Fragen stellen und sich trauen, Bedenken zu äußern.

Im Online-Workshop erarbeiten und üben wir die dafür nötigen Perspektiven und das Handwerk der Führung.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Herausforderungen der Meinungsäußerung/ des Widerspruchs
- Handwerk für die Entwicklung einer Ermöglichungskultur
- Präsenz & Wirkung
- Praxis + Reflektion: Meinung vertreten und Fragetechnik

Nach der gemeinsamen remote-Sequenz (2x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach. Hier können sie gezielt individuelle Fragen klären bzw. Arbeitsfelder ggf. üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Selbstentwicklung

KF014 - Zeitmanagement und Arbeitsorganisation für Führungskräfte - Workshop -

16 Stunden
Frau HeymannSHE Kommunikation!
Beratung, Trainings und Coachings für Kommunikation, Führungskräftecoaching - Business Development - Interims Management

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.09.2021 bis 01.10.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

"Der größte Fehler beim Zeitmanagement ist es, Dinge zu tun, die garnicht getan werden müssen." 

- Begriffsdefiniftion: Was ist Zeit eigentlich?
- Effizienz und Effektivität: Abgrenzung und Bedeutung für den Arbeitsalltag
- Kennenlernen von unterschiedlichen Zeitmanagement - Tools
- Planung:
   - die ALPEN Methode
   - das Eisenhower Prinzip
- Priorisieren:
   - das Pareto Prinzip
   - ABC Analyse


"Zeit hat man nie, es sei denn, man nimmt sie sich." 

- Richtig planen, priorisieren, Zeitfresser vermeiden: Zeitmanagement
- Tools anwenden und nutzen
- Selbstreflexion: Gründe für Belastungen identifizieren
- externe Gründe und eigenes Verhalten/ Persönlichkeit
- Richtig Nein-Sagen und Delegieren
- Umgang mit Stress: Was ist Stress und wie erkenne ich meine Stresstoleranz
- Selbstmotivation
- Entwicklung einer eigenen Zeit- und Selbstmanagementstrategie
- Burn-Out oder Work-Life-Balance




KF016 - *Time is Honey* Das neue Zeitmanagement - entspannter und produktiver

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.28.04.2021 bis 29.04.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
- Karriereplanung und Stress - Unkonventionelle Denkweisen kennenlernen
- Paradigmenwandel als Stressreduktionsmöglichkeit
- Innere und äußere Stressfaktoren erkennen - konstruktive Strategien entwickeln
- Work-Life-Balance
- Grundregeln des neuen Zeitmanagements - Persönlicher Zeitplan Ihres Projektes (Wochen-, Tagesplan)
- Effektiver Umgang mit inneren und äußeren Blockaden sowie Störungen
- Arbeitsorganisation und -abläufe vereinfachen Methoden

Methoden: Im Seminar erhalten Sie eine methodische Vielfalt in Form von Input, Übungen, Kleingruppenarbeit und Gruppendiskussionen, sodass eine lebendige Lernatmosphäre mit nachhaltigen Ergebnissen entsteht.




KF025 - Rhetorik für Führungskräfte

16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Donnertsga bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.08.2021 bis 27.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Verbessern Sie als Führungskraft Ihre rhetorische Kompetenz und schärfen Ihre Fähigkeit für souveräne und wirkungsvolle Auftritte. Erfahren Sie, wie Sie hemmende Blockaden abbauen und stärkende Qualitäten in Überzeugungssituationen entwicklen können.
Führungskräfte, die neben ihrer Persönlichkeitsausstrahlung mit nachvollziehbarer logisch-psychologischer Argumentation, passgenaue rhetorische Stilmittel und einer inhalltlich überzeugenden Rededramaturgie aufwarten, können andere Menschen schnell erreichen, mitreißen und für sich gewinnen. Genau das wird Ihnen in diesem Seminar vermittelt.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- rhetorische Kompetenzen verbessern
- Argumentationskraft stärken
- die Macht der Sprache und rhetorischen Stilistik
- stimmliches Wirkungspotential verbessern
- souverän mit wirksamen rhetorischen Mitteln
- Redehemmungen reduzieren, Sprechsicherheit optimieren
- praktische Fallarbeit für typische rhetorische Situationen



KF026 - Selbstmanagement in der Zukunftsgestaltung für Frauen

32 Stunden
Frau HeymannSHE Kommunikation!
Beratung, Trainings und Coachings für Kommunikation, Führungskräftecoaching - Business Development - Interims Management

donnerstags
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.08.2021 bis 23.09.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
176.00 EUR
88.00 EUR
Von der Qualifizierung zur Positionierung. Entsprechend Ihrer Fähigkeiten und Talente wird in dieser Workshopreihe die strategische und konzeptionelle Planung für die Umsetzung und Erreichung Ihrer eigenen Karriereziele herausgearbeitet. Sie lernen karrierefördernde und karrierehemmende Handlungsmuster kennen, um Ihren eigenen Weg systematisch zu entwickeln.

Modul I (2 Tage: 19. bis 20. August 2021 in Präsenz)
- Balance-Modell: Standortbestimmung - Werte, Talente und Fähigkeiten erkennen und fördern
- Innere und äußere Antreiber, Glaubenssätze und eigene Bedürfnisse erkennen und damit arbeiten
- Stärken erkennen und Schwächen umkehren
- Prokrastination als Inspiration
- Persönliche Orientierung und Alternativen in der Berufsgestaltung: Wissenschaft oder Freier Markt
- Rubicon: Zielfindung, -formulierung und -planung = Balance in allen Lebensbereichen finden


Modul II (1 Tag: 26.August 2021 in Präsenz)
- Selbstorganisation
   - Arbeitsorganisation für jeden Tag
   - Zeitmanagement
   - Priorisieren lernen
   - NEIN sagen
- Selbstverständnis
   - Sicheres Auftreten üben
   - Selbstwertgefühl und Selbstwertverständnis steigern
   - Konflikte meistern
   - Kommunikation und Emphatie - Frauenpower
   - weibliche Verhaltensmuster erkennen und nutzen
- Selbstmarketing
   - Ausschreibungen richtig deuten
   - Anschreiben formulieren - Wissenschaft oder Freier Markt
   - Lebenslauf "state of the art" gestalten
   - Die richtige Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch
   - wenn gewünscht: Bewerbungsgespräche führen (Rollenspiel)

Modul III (1 Tag:  23. September 2021 in Präsenz)
Auf Wunsch können die Teilnehmerinnen ein drittes Modul buchen, indem sie ein persönliches Coaching bzw. Feedback erhalten. Darin enthalten sind:
- Selbstreflexion und -einschätzung nach den ersten zwei Modulen
- Rollenspiel: Ein Bewerbungsgespräch (mit Kameraaufzeichnung); Reflexion und Feedback
- Allgemeines Feedback durch die Coacherin

Zielgruppe: weibliche Nachwuchsführungskräfte




KF027 - Resilienz – Methoden für mehr innere Stärke und Gelassenheit in Umbruchsituationen

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.10.2021 bis 26.10.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR

Unser Leben bringt zunehmend komplexere und zum Teil unvorhersehbarere Anforderungen im Beruf und Privatleben mit sich. Auf manche äußeren Faktoren haben wir Einfluss, auf andere nicht. In diesem Kurs werden Methoden und Strategien vermittelt, wie innere Stabilität und eine positive Gelassenheit im Umgang mit Unsicherheit erlernt werden kann.


Inhalte:
- Das alte normal, das neue Besser?
– Was ändert sich, was bleibt?
- Veränderung – Konstruktiver Umgang mit Widerstand
- Was gibt innere und äußere Sicherheit in der Führung?
- Neue Führungskonzepte - Achtsame Führung
- Selbstführung - Teamführung
– Wie gehe ich selbst mit unvorhersehbaren Situationen um?
- Mentale Strategien der Gelassenheit
- Entscheidungsmethoden für  komplexen und komplizierte Situationen
- Information und Kommunikation der resilienten Schwarmintelligenz

Methoden:
Input der Trainerin, interaktive Übungen und Selbst-/Kleingruppenreflexion




KM005 - Neue Wege zum regenerativen und kognitiven Stressmanagement

16 Stunden
Frau Klein-Peters"Trainerin des Jahres 2018" Europäische Trainerallianz
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
18.05.2021 bis 19.05.2021
Dienstag bis Mittwoch
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
13.07.2021 bis 14.07.2021
Dienstag bis Mittwoch
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
29.11.2021 bis 30.11.2021
Montag bis Dienstag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

- Theoretische Einführung, Historie, Zusammenhänge, Entstehung und Auswirkungen von
  Stress, Stressoren und seinen Erscheinungsformen
- Erfahrungen und Status Quo der TeilnehmendenStresstoleranz und Resilienz vs.
  Selbstdisziplin und Selbstkontrolle
- Individuelle Stresssignale realisieren und erfolgreich begegnen
- Präventionsansätze und wirksame Methoden entsprechend eigener Ressourcen als  
  Voraussetzung für Wohlbefinden und Leistungssicherheit aktivieren
- Persönliches Gesundheitsmanagement - eine slutogenetische Betrachtungsweise
- Die Kraft eines guten Zustandes im Veränderungsprozess
- Bewußter Umgang mit der eigenen Zeit
- Die Mehr-Lachen-Methode© als kognitive Energiequelle
- Best Practise-Übungen






PE002_8 - Resilienz und Achtsamkeit in Führung

6 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.03.2021
10:00-15:15 Uhr, (4 x 60 Minuten mit Pausen)
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wenn ich als Führungskraft meine Stabilität, Energie, den inneren Kompass verliere, kann ich nach außen keine Orientierung und Sicherheit geben."

Resilienz bedeutet durch Achtsamkeit und innere Stärke Herausforderungen unterschiedlicher Art zu meistern.

Unsere Wahrnehmung verrät uns unsere Resilienz-Arbeitsfelder. Bewertungen zeigen Muster auf. Diese Muster zu erkennen, gibt uns die Chance, Ressourcen für uns nutzbar zu machen.

Der Weg im Workshop führt und nach Innen (Selbstreflektion) über bewährte Tipps, um raus aus dem Stress-Hamsterrad zu kommen, bis hin zum Handwerk für die Führungspraxis. Sie erhalten im Online-Workshop Anregungen für ihren persönlichen Werkzeugkoffer - raus aus dem Stress-Hamsterrad, rein in die achtsame Führung. Denn eine Organisation ist nur so resilient, wie es ihre Mitarbeiter*innen sind.

Schwerpunkte des online-Workshops sind:
- Selbstfürsorge - Selbstwirksamkeit
- Schlüssel zum Glück
- Ebenen des Stresses
- Schritte hin zur Resilienz und Gelassenheit
- Best Practise: kommunikatives Handwerk
- Selbstreflektion für individuelle Stärkung
- Drehbuch zur achtsamen Führung - sich und andere


Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



VE002 - Mentale Prozessbegleitung zur SAP-Einführung

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.05.2021 bis 28.05.2021
abhängig von einer Online-Schulung oder Präsenz-Schulung
Online-Seminar oder Präsenz-Schulung (Sie erhalten rechtzeitig eine Information)
88.00 EUR
44.00 EUR
Eine große Herausforderung für Mitarbeiter*innen ist, mit den in kürzer werdenden Intervallen vorhandenen und komplexen Veränderungen am Arbeitsplatz Schritt zu halten. Ideal wäre, wenn Mitarbeiter/innen darauf vorbereitet und in den unterschiedlichen Phasen beteiligt würden. Erfolgreiche und nachhaltige Veränderung bedeutet stets die Bereitschaft, gewohntes Arbeiten und Verhalten zu ändern. Wir werden in diesem Seminar hilfreiche Werkzeuge und Strategien kennen lernen, wie Veränderungsprozesse mitgestaltet und begleitet werden können ohne berechtigte Einwände zu vernachlässigen. Am zweiten Seminartag bearbeiten wir ihre konkreten Veränderungssituationen und geben Tipps für den Umgang mit diesen Praxissituationen

1. Tag:
- Prinzipien eines Veränderungsprozesses
- Schritte zur Vorbereitung auf Veränderungen
- Beteiligung betroffener Personen
- Berechtigte Einwände - Widerstände
- Ursachen und Ansatzpunkte zur Vermeidung von Widerständen
- Bedeutung von Information und Transparenz
- Vermeidung von Stress

2. Tag:
- Umgang mit heiklen Situationen in Veränderungsprozessen
- Berücksichtigung der emotionalen Dynamik
- Erfolgreicher Umgang mit Veränderungen in der Praxis
- Tipps und Ideentransfer


Bei Bedarf und mindestens 5 Mitarbeitern*innen kann auch ein Inhouse-Antrag gestellt werden.




VE003 - Online-Seminar: Älter werden im Beruf – berufliche Perspektiven erkennen und umsetzen

8 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.09.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum (siehe Aushang)
44.00 EUR
22.00 EUR

Erfahrene und ältere Mitarbeiter*innen kennen meist ihre Stärken und Schwächen gut. In mancher Hinsicht fühlt man sich auch weniger belastbar. In diesem Seminar werden wir vor dem Hintergrund ihrer beruflichen Lebensphase Perspektiven herausarbeiten und Impulse zur Motivation geben. Wir werden uns bewusst machen, dass es von Zeit zu Zeit wichtig ist, die eigene Zeit-Balance anzuschauen und wenn nötig Veränderungen vorzunehmen. Es werden konkrete Lernchancen und Aufgaben wie beispielsweise Mentoring oder die Übernahme von Ausbildungsverantwortung vorgestellt, mit denen sie ihre Kompetenzen und Stärken einbringen können.

- Berufliche Lebensphasen – wo stehe ich gerade?
- Ressourcenorientierte Perspektive
- Vier Lebensqualitäten
- Motivationsfelder
- Die Kraft der Rituale
- Neue Perspektiven durch Mentoring und Ausbildung
- Lerntransfer



Für Wissenschaftler*innen und Promovierende

Für die Lehrtätigkeit

WL001 - Lehren lernen

24 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.08.2021 bis 18.08.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
132.00 EUR
66.00 EUR

Inhalt:

Dieses Training vermittelt didaktisch-methodische Grundlagen für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit. Grundlagen sind insbesondere: Planung, Medienrepertoire, Methoden für die Lehre, strukturiertes aktivierendes Vorgehen in Lehrveranstaltungen.

Ziel ist es, Ihre Vorbereitung und den Aufbau von Lehrveranstaltungen zu professionalisieren. Mittels Video-Feedback erhalten Sie außerdem Hinweise zu Ihrem persönlichen Lehrrepertoire. Methodisch erwartet Sie ein Mix aus Input, Diskussionen, Gruppen- und Partnerarbeit und Einzelarbeit/Reflexion.     

- Stoffstrukturierung    
- Aktivierung der Studierenden erhöhen    
- Kommunikation in der Lehre    
- Methoden




WL001_I - Zoom-Präsenz für Online-Lehre

Die richtige Präsenz und Kommunikation vor der Kamera
2 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
17.03.2021
Mittwoch
10:00 - 11:30 Uhr
Online-Seminar
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
10.09.2021
Freitag
10:00 - 11:30 Uhr
Online-Seminar
44.00 EUR
22.00 EUR
Virtuelle/remote Lehre ist aktuell - und für viele eine besondere Herausforderung. Für die online-Lehre gilt es, Inhalte präsent auf den Bildschirm zu bringen. Teilnehnmer*innen ansprechen und Nähe herstellen ist existenziell für Ihre Wirkung. Hierfür werden wir im Online-Workshop Regeln benennen und üben.


Inhalt::
- Nähe herstellen - wie geht das?
- Mindest ausrichten: vom Erklärbar zum Piloten der Inhalte
- Online-Rhetorik: Stellhebel für Ihre online - Präsenz und Wirkung
- Praxis: Rhetorik, die online wirkt



WL002 - Kreativität in der Lehre

- Methodenvielfalt nutzen -
4 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.11.03.2021
10:00 - 13:30 Uhr
Online-Seminar
44.00 EUR
22.00 EUR
Inhalt:
Lehre braucht Kreativität. Standard und Routine allein widersprechen dem Anspruch an eine qualifizierte Lehre.
In diesem Workshop lernen Sie kreative Methoden (u.a. KaWa, KaGa, MindMapping, Metaplan, Fachlandkarte) für die Lehre kennen. Im Austausch erhalten Sie Anregungen für Ihre Lehre und können die vorgestellten Methoden exemplarisch erproben.     

- Kreativitätsmethoden    
- Lerntypen    
- mögliche Einsatzgebiete in der Lehre    
- Praxis




WL003 - Stimmfit in die Vorlesung - Entwicklung von Stimme und Ausdruck

Sprech- und Atemtechnik für Lehrende
4 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Donnerstag
Wartelistenplatz ist möglich.11.03.2021
09:00 - 12:30 Uhr
Online Seminar
77.00 EUR
38.50 EUR
Dieses praktisch ausgerichtete Seminar wirkt hilfreich bei funktionellen, d. h. durch falschen Gebrauch der Stimme entstandenen unerwünschten Symptomen wie Heiserkeit und Räuspern.
Sie erlernen präventiv einen gesunden Umgang mit Ihrer Stimme, Ihrer Atmung sowie Ihrer Körperspannung.

Inhalt:
- eine mühelose Atmung- tragfähige und klangvolle Tongebung
- eine dynamische und abwechslungsreiche Stimmführung
- ein angemessenes und variantenreiches Redetempo
- eine gute Körperspannung
- Finden der individuellen Indifferenzlage (der günstigsten persönlichen Tonlage)

Zielgruppe: Wissenschaftler*innen in der Lehre




WL004 - Rhetorik in der Wissenschaft

Souverän bei Vorträgen und Diskussionen
16 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.09.2021 bis 15.09.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Rhetorik gehört schon lange nicht mehr zum offiziellen Repertoire des Studiums, obwohl rhetorische Fähigkeiten im Informationszeitalter ganz besonders hilfreich und wichtig sind.

Eine mitreißende Rede und Präsentation und anschließend souveräne Diskussion können klarer und rhetorischer Methodik folgen. Die Fähigkeiten den Eindruck des Publikums zugunsten des Redners zu beeinflussen, die eigene Person nachhaltig und positiv mit dem Thema beim Zuhörer zu verbinden kann erlernt werden. Ebenso auch schlagfertig den wissenschaftlichen Diskurs zu führen und zu reagieren.

Mit einigen rhetorischen Fähigkeiten, die man mit überschaubarem Aufwand erlernen und trainieren kann, sinken die Sorgen vor Lampenfieber, Pannen sowie Fehler beim Auftreten; es wird Platz frei für - Freude.

- Vorträge/Präsentationen strategisch aufbauen und rhetorisch perfekt halten
- Informationsvermittlung verbal und non-verbal anwenden und interpretieren können
- die eigene Person/Institut gezielt an den Informationstransfer koppeln
- souveränes Auftreten, Agieren und Reagieren (z.B. Schlagfertigkeit) systematisch üben
- Diskussionen bewusst methodisch leiten und zielorientiert lenken
- Klarheit gewinnen, wo eigene Stärken und Schwächen im rhetorischen Bereich liegen und wie und wo geübt werden kann

Kurz: Wie kann ich mich und meine Inhalte souverän darstellen und mich auch in schwierigeren Diskussionssituationen gut behaupten?

Zielgruppe: Wissenschaftler*innen, die Vorträge halten und Forschungsergebnisse z. B. auf Kongressen diskutieren und moderieren wollen.




WL005 - Diskussionen leiten und moderieren - das 1x1 der Moderationstechnik

16 Stunden
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
03.06.2021 bis 04.06.2021
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Donnerstag bis Freitag
10:00 - 17:00 Uhr
Ziegelstr. 10, EG, Raum: siehe Aushang
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
30.11.2021 bis 01.12.2021
Herr Acuti
Übersetzer/Traduttore DE>IT
www.acuti.de

Dienstag bis Mittwoch
10:00 - 17:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Mit einer Moderationsmethode gelingt es, alle Gruppenmitglieder/innen zu einer Äußerung zu stimulieren, die Aussprache zwischen Personen in Gang zu halten und die Diskussionsinhalte simultan so sichtbar zu machen, dass jeder sie nachvollziehen kann. Durch konsequente Visualisierung wird Kreativität für neue Gedanken und Ideen geweckt und die Teilnehmer/innen bilden sich eine Meinung.

Die 4 Prinzipien: Planmäßiges Vorgehen, Visualisierung, Sprache, Interaktion.

Die 4 Grundbausteine: Moderatorische Fragetechnik, Logische und kreative Bearbeitungstechniken, Ergebnissicherung, Konfliktbearbeitung.

Nicht nur Kärtchentechnik, sondern eine Methode, um effektiv Lehrveranstaltungen und Tutorien zu leiten, erfolgreich daran teilzunehmen, Zeit zu sparen und Ergebnisse zu erzielen.

Inhalt:
- Standortbestimmung
- verschiedene Ausprägungen der Moderation (Workshop, Podium, Meeting usw.)
- der „Werkzeugkoffer“: Was, Wozu, Wie, Woran?
- souveräner Umgang mit Flipchart, Whiteboard, Pinnwand und Co- Moderieren vs. Präsentieren
- der Moderationszyklus und seine Bearbeitungstechniken
- moderatorisches Fragen
- gekonnt Zielen- Konkretisierung eines Themas
- Aufbau einer Workshop-Dramaturgie
- Testen der eigenen moderatorischen Fähigkeiten
- Motivation von Teilnehmern
- Bedeutung von Metakommunikation
- Umgang mit unterschiedlichen (auch schwierigen) Teilnehmertypen
- Ergebnissicherung unter Zeitdruck



WL006 - Online-Lehre aktivierend gestalten

3 Stunden
Frau Dr. WohnerErziehungswissenschaftlerin; Verhaltens- und Kommunikationstrainerin; Coach; Trainerin Gesundheitssport
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.04.2021
15:30 - 17:30 Uhr
Online-Schulung
16.50 EUR
8.25 EUR
Inhalt:
Aufgrund der Corona-Situation hat sich der Lehrbetrieb innerhalb kürzester Zeit auf Online-Lehre eingestellt. Nachdem sich die Dozierenden die Grundfunktionen der Videokonferenzsoftware angeeignet haben, werden sie vor weitere Herausforderungen gestellt: Sie haben das Gefühl, ihren Unterricht in einen echolosen virtuellen Raum hinein zu halten. Mikrofone und Videokameras der Studierenden sind ausgeschaltet. Als Dozierende*r fragen Sie sich deshalb: Wie kann ich die Studierenden aktiv zu einer Reaktion im Unterricht motivieren? Wie schaffe ich auch online eine konstruktive Arbeitsatmosphäre? Mit welchen didaktischen Methoden halte ich auch online die Aufmerksamkeit meiner Studierenden? Diesen Fragen widmet sich dieses Online-Seminar. Es stellt didaktische Hilfen und Methoden vor, die dabei helfen, das studentische Schweigen zu durchbrechen.



Präsentation und Medieneinsatz in der Lehre

CMS-MAH - ePortfolios und Studienbegleitung mit Mahara (Online-Seminar)

2 Stunden
Frau Berger
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
29.04.2021
Donnerstag
09:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
05.10.2021
Dienstag
09:00 - 11:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
11.00 EUR
5.50 EUR
Das Online-Seminar richtet sich sowohl an Lehrende als auch an Studierende. Im Gegensatz zu dem kursraum-orientierten Moodle ist Mahara die Plattform, auf der einerseits jede/r Nutzer/in eigene Inhalte erstellt, diese dann aber mit anderen teilen kann. Jede/r kann Gruppen einrichten, für die Foren, Blogs sowie die klassischen Seiten und Sammlungen zur Verfügung stehen. Mahara kann als klassisches ePortfolio-System in der Lehre eingesetzt werden, kann aber auch beispielweise von Studierenden über die Studienzeit und diese hinaus die zentrale Sammelstelle für fremde und selbsterstellte digitalen Studieninhalte sein (von nur privat bis öffentlich sichtbar).

Voraussetzungen: Mahara ist nur nutzbar aus Moodle heraus. Ein Moodle-Zugang (per HU-Account oder per separater Registrierung) ist Voraussetzung.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte oder studentische Tutoren/innen, Studierende




CMS-MOE - Moodle – Einsteigerkurs (Online-Seminar)

4 Stunden
Frau Berger
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
16.03.2021
09:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
28.09.2021
09:00 - 12:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
22.00 EUR
11.00 EUR
Inhalt
Das Webinar gibt einen Überblick, wie Moodle zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen, Projekten oder Arbeitsgruppen genutzt werden kann. Schwerpunkte sind die Unterstützung der Kommunikation und der Organisation Ihrer Lehrveranstaltung.

- Beantragung und Einstellungen eines Kurses
- Bereitstellen von Materialien
- Einrichten von Foren
- Anlegen von Abstimmungen

Im Praxisteil des Workshops können Sie die vorgestellten Module auf Ihre Veranstaltung oder Ihr Projekt anwenden und in Moodle umsetzen..
Voraussetzungen: Moodle-Zugang an der HU (HU-Account oder Mailbasierter Account)

Voraussetzungen
Moodle-Zugang an der HU (HU-Account oder Mailbasierter Account)

Zielgruppe
Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte oder studentische Tutoren/innen




CMS-MOK - Überblick über die Funktionen und Möglichkeiten

2 Stunden
Frau Berger
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
15.03.2021
Montag
10:00-12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.04.2021
Dienstag
10:00-12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
27.09.2021
Montag
10:00-12:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
11.00 EUR
5.50 EUR
Inhalt
Das Webinar gibt einen Überblick, wie Moodle zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen, Projekten oder Arbeitsgruppen genutzt werden kann. Sie bekommen die Funktionsweise und den Funktionsumfang von Moodle gezeigt.

Zielgruppe
Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte oder studentische Tutoren/innen



CMS-MOV - Moodle – Fortgeschrittene

4 Stunden
Frau Berger
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
19.03.2021
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
24.03.2021
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
29.09.2021
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
22.00 EUR
11.00 EUR
Diese Online-Schulung richtet sich an Lehrende und studentische Tutoren/innen, die Erfahrung in der Durchführung und Gestaltung von Moodle-Kursen als Kursverantwortliche haben und nun weitere Funktionen und Möglichkeiten kennenlernen möchten.
Je nach Interesse der Teilnehmer/innen werden schwerpunktmäßig Module und Themen behandelt wie
- Gruppenarbeit,
- Datenbank,
- H5P,
- kollaboratives Schreiben,
- Aufgaben stellen und Feedback geben,
- Videos über Opencast integrieren oder
- das Peer-Modul mit gegenseitigem Beurteilen.

Voraussetzungen: Moodle-Zugang an der HU (HU-Account oder Mailbasierter Account), Basiserfahrungen mit Moodle

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte oder studentische Tutoren/innen



CMS-OER - Open Educational Resources - Freie Inhalte nutzen und bereitstellen (Online-Seminar)

4 Stunden
Frau Berger
Frau Dr. Wipper

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.04.2021
09:00 - 12:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
22.00 EUR
11.00 EUR
Veranstaltung für Lehrende der HU und der TU

In diesem Online-Seminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die theoretischen Grundlagen und den praktischen Umgang mit offenen Bildungsmaterialien. Ziel ist es, mit den verschiedenen Lizenzmodellen für offene Inhalte adäquat umgehen zu können, geeignete Materialien zu finden und zu nutzen sowie eigene Inhalte als offene Bildungsressourcen bereitstellen zu können.

Zielgruppe: Wissenschaftliches Personal der TU Berlin und der HU Berlin mit geringen oder keinen Vorkenntnissen. Teilnehmer/innen mit Vorerfahrungen sind jedoch gleichermaßen willkommen, um ihr Wissen zu systematisieren und vertiefen

Dozent/innen: Stefanie Berger gemeinsam mit Dr. Anja Wipper



CMS-Zoom - Online-Seminar: Zoom-Einführung für Lehrende zum Sommersemester 2021

2 Stunden
Herr GoroncyHU-Mitarbeiter des CMS im Videokonferenzbereich
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
25.03.2021
Donnerstag
14:00 - 15:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
31.03.2021
Mittwoch
10:00 - 11:30 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
0.00 EUR
0.00 EUR
Der CMS-Videokonferenzservice und die Task Force Digitale Lehre helfen beim Einstieg in die Digitale Lehre mit Zoom. Wie können Meetings in Zoom oder Moodle geplant werden, welche Tools helfen beim Einsatz in der Lehre (Umfragen, Breakout-Sessions, Whiteboard) und welche Einstellungen können Sie für sich anpassen. Gemeinsam soll ebenfalls überlegt werden, wie bestimmte Szenarien umgesetzt werden können, was übliche Fehler in Zoom-Konferenzen sind und wie man damit umgehen kann.

Der Kurs richtet sich vor allem an Lehrende, die Zoom bisher noch nicht in der Lehre eingesetzt haben oder neu an der Humboldt-Universität zu Berlin sind und die sich noch immer sehr unsicher im Umgang mit Zoom fühlen.

Technische Voraussetzungen:
• einen nicht zu alten Computer
• eine gute Internetverbindung
• ein Headset (z.B. so etwas https://www.mediamarkt.de/de/product/_sennheiser-pc-2-chat-1450970.html) oder bei einem Notebook mit Mikrofon zumindest einen Kopfhörer.



EP002 - Camtasia - Lernvideos

0 Stunden
Dozententeam
jederzeit selbständig möglich - keine Anmeldung
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.01.2021 bis 31.12.2021
flexibel verfügbar
Online-Lernvideos
0.00 EUR
0.00 EUR
Mit Camtasia sind Video- und Audioaufzeichnungen von vortragenden Personen und/oder Bildschirminhalten wie beispielsweise PowerPoint-Präsentationen möglich. Zusätzlich bietet das Programm einen umfangreichen Videoeditor zur Nachbearbeitung des Screencasts.

Das Programm eignet sich daher gut für das Erstellen längerer Videos und Aufzeichnungen.

Die Campus-Lizenz wurde für drei Jahre (03/2020-2023) beschafft und kann von HU-Beschäftigten aus Wissenschaft, Forschung und Lehre auch im Home Use verwendet werden. Studierende und Beschäftigte aus Verwaltung und Zentraleinrichtungen sind von der Nutzung ausgeschlossen.

Den notwendigen Lizenzkey können Sie über den IT-Verantwortlichen Ihrer Einrichtung beziehen.

Wenn Sie Camtasia das erste Mal starten, wird Ihnen ein Einführungsvideo gezeigt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen TechSmith auf seiner Webseite mehrere etwa 5-minütige Videoanleitungen an, die dem Nutzer den Umgang mit der Software näherbringen sollen. Sie finden diese Tutorials unter der Adresse https://www.techsmith.de/tutorial-camtasia.html

Unsere Empfehlung auf den Webseiten von Techsmith für den ersten Einstieg:
1. Aufnehmen, bearbeiten, weitergeben
2. Grundlagen der Videobearbeitung
3. Arbeiten auf der Leinwand
4. Audiobearbeitung
5. Export und Weitergabe

Schriftliche Anleitungen
Sollten Sie mehr schriftliche Anleitungen bevorzugen oder Ihr Wissen vertiefen wollen, bietet TechSmith eine Hilfeseite mit weiterführendem Material an. Zu finden ist diese unter der Adresse: https://support.techsmith.com/hc/de/sections/360003706671-Camtasia-2019-Hilfe-Camtasia-2019-Hilfe



WM001 - Wirkungsvoll Präsentieren

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.18.08.2021 bis 19.08.2021
12:00 - 18:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Wir arbeiten in diesem Workshop intensiver an Ihrer Präsentationstechnik und persönlichen Wirkung, denn Sie präsentieren ja, um Zustimmung, Begeisterung, Vertrauen und Interesse zu gewinnen.
Sie lernen neue kreative Präsentationsmöglichkeiten kennen und üben Ihren Auftritt in schwierigen und spontanen Situationen.
Hierzu vermittelt das Training ein effektives Know-How mit Tipps und Tricks aus den Bereichen Rhetorik, Präsentationstechnik, Verkaufspsychologie, Dialektik und Kommunikationspsychologie.

- von der Werbung lernen und als Erfolgsmethode nutzen; vom Geschenk bis zum Cliffhanger
- die beste Vorbereitung
- Einsatz rhetorischer Mitteldas logische Konzept
- Body Talk - Ihr Körper spricht
- gekonnter Medieneinsatz, Videofeedback
- Schlagfertigkeit und Wortgefechte meistern
- Umgang mit schwierigen Situationen und Zuhörern
- Umgang mit Fragen und Einwänden

Hinweis: Um praxisorientiert arbeiten zu können, bringen Sie bitte eine Präsentation mit.




WM002 - Visualisieren – Inhalte auf den Punkt bringen

2 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.support-changes.com

Montag
Wartelistenplatz ist möglich.22.03.2021
10:00 - 13:30 Uhr
Online-Seminar mit Zoom
44.00 EUR
22.00 EUR
Visualisierungen sprechen an und helfen dabei, Inhalte zu verinnerlichen. Dadurch aktivieren sie die Teilnehmenden, schaffen Struktur und sorgen für den Praxistransfer. Sei es in Seminaren, Workshops, Events, bei Besprechungen und Tagungen oder auch bei Gesprächen und Moderationen.

Inhalt:
Der Workshop vermittelt hierfür die Grundlagen, die Basis einer individuellen und ansprechenden Visualisierung – außerhalb von Power Point. Sie erhalten das nötige Rüstzeug für eine gekonnte Visualisierung per Flipchart und erproben dieses Rüstzeug praktisch - für Ihre Ansprüche.

- Basics: Rahmen, Bilder, Motto
- Orientierungsbild
- Schrift: Größe, Farbe, lesbar?!
- Bilder-Tools für Situationen
- „Ich kann nicht malen...“ - Trotzdem: Visualisieren für die Praxis




WM003 - Digitale Werkzeuge in der Lehre

5 Stunden
Frau Biernacka
Diplom-Informatikerin, seit 2013 tätig am Computer- und Medienservice der HU (Arbeitsgruppe „Medien-Repositorium“/ Projektkoordinatorin im BMBF-Projekt „FDMentor“).
Promoviert seit Juni 2016 am Institut für Informatik der HU im Bereich der mobilen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Lehre.

https://www.discipline-workshops.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.07.2021
09:15 - 13:30 Uhr
Online-Schulung
27.50 EUR
13.75 EUR
Die Einführung von mobilen Technologien in der Lehre ist eine der wichtigsten Prioritäten im digitalen Zeitalter. Sie tragen zur Gleichstellung in der Bildung bei, ermöglichen den universellen Zugang zu Lehrmaterialien und unterstützen die berufliche Entwicklung von Dozenten. Die digitalen Kompetenzen sind die Kompetenzen der Zukunft.

Inhalt: In diesem Workshop werden unterschiedliche Methoden, Werkzeuge und Technologien vorgestellt und erprobt, um den Dozent*innen neue Möglichkeiten an die Hand zu geben ihren/seinen Unterricht zu digitalisieren.



Wissenschaftliches Arbeiten

WA002 - Einführung in die Methoden der Empirischen Forschung

24 Stunden
Frau LinkersdorffBeraterin Coach Trainerin
http://www.wally-communication.de

Montag bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.08.2021 bis 12.08.2021
10:00 - 15:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
165.00 EUR
82.50 EUR
Inhalt: 
Die Einführung in die Methoden der empirischen Forschung beginnt mit den Prinzipien der Untersuchungsplanung (vom Forschungs-Design bis zu den Stichprobenverfahren).

Vorgestellt werden die zentralen Datenerhebungsmethoden – Befragung – Beobachtung – Inhaltsanalyse, die in der wissenschaftlich-empirisch orientierten Forschung Anwendung finden. In die Verfahren der prozessbegleitenden Datenerfassung und Methoden der qualitativen Forschung wird ein Einblick gegeben.

Für die Datenerhebungsmethoden sind jeweils Übungen geplant. Die Themen für die Übungen können gern aus dem Forschungsgebiet der Teilnehmer*innen gestaltet werden, mit dem Ziel, weiter an den Themen der Forschung zu arbeiten und die eigene Arbeit zu reflektieren.

Angepasst an die Themen der Übung wird das Analysepotential der deskriptiven Statistik dargestellt und in die wichtigsten inferenzstatistischen Verfahren wird ein Einblick gegeben. 

Die Teilnehmer*innen werden befähigt, Forschungsprojekte in ihrem Fachgebiet zu planen, zu kalkulieren, zu organisieren, umzusetzen und zu evaluieren sowie aus Unternehmenssicht anzuleiten und kritisch zu begleiten. 




WA003 - Beobachtungsverfahren in der Empirischen Forschung und professionelle Beobachtungsbogenkonstruktion

12 Stunden
Frau LinkersdorffBeraterin Coach Trainerin
http://www.wally-communication.de

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.09.2021 bis 02.09.2021
10:00 - 15:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
66.00 EUR
33.00 EUR
Inhalt: 
Sie wägen gerade die für Ihre Forschung infrage kommenden Methoden gegen einander ab? Lernen Sie in diesem Seminar alle in quantitativer und qualitativer Forschung relevanten und aktuellen Beobachtungsverfahren kennen.
Im Seminar werden die Anforderungen an die Konstruktion eines Beobachtungsbogens (Kategorien und Skalen) erläutert.




WA004 - Befragungsverfahren in der Empirischen Forschung und professionelle Fragebogenkonstruktion

12 Stunden
Frau LinkersdorffBeraterin Coach Trainerin
http://www.wally-communication.de

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.09.2021 bis 16.09.2021
10:00 - 15:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
66.00 EUR
33.00 EUR
Inhalt:
Sie wägen gerade die für Ihre Forschung infrage kommenden Methoden gegeneinander ab? Lernen Sie in diesem Seminar alle in quantitativer und qualitativer Forschung relevanten und aktuellen Befragungsverfahren kennen.
Im Seminar werden die Anforderungen an die Konstruktion eines Fragebogens (Items und Skalen) erläutert.




WA006 - Die Poster-Session - Erstellung von Wissenschafts-Postern und Vorbereitung auf die Postersession

12 Stunden
Frau LinkersdorffBeraterin Coach Trainerin
http://www.wally-communication.de

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.09.2021 bis 23.09.2021
10:00 - 15:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
66.00 EUR
33.00 EUR
Inhalt:

Sie müssen für Ihre Forschung ein wissenschaftliches Poster erstellen und oder möchten Ihr Thema einer Öffentlichkeit gut visualisiert präsentieren? Dann sind Sie richtig im Seminar. „Ihre Forschung auf einen Blick“ mit der sowohl inhaltlich professionellen als auch optisch ansprechenden Poster-Präsentation.

Hinweis: Dieser Kurs behandelt ausschließlich die Posterinhalte. Wenn es um die kreative Darstellung geht, empfehlen wir Ihnen in Kombination den Workshop WM002 Visualisieren - Inhalte auf den Punkt bringen zu buchen.




WA008_I - Train-the-Trainer, Workshop zum Thema Forschungsdatenmanagement

16 Stunden
Frau Biernacka
Diplom-Informatikerin, seit 2013 tätig am Computer- und Medienservice der HU (Arbeitsgruppe „Medien-Repositorium“/ Projektkoordinatorin im BMBF-Projekt „FDMentor“).
Promoviert seit Juni 2016 am Institut für Informatik der HU im Bereich der mobilen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Lehre.

https://www.discipline-workshops.com

Frau Helbig
Research Data Management Coordinator, CMS/Humboldt-Universität zu Berlin

Montag bis Dienstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.15.03.2021 bis 16.03.2021
09:00 - 16:30 Uhr
Online-Schulung mit Zoom
88.00 EUR
44.00 EUR
Online-Seminar mit Zoom

Inhalt:

Das Programm richtet sich an Personen, die in ihrem Arbeitsbereich oder an ihrer Einrichtung Grundlagen zum Forschungsdatenmanagement vermitteln wollen und davon ausgehend eigene Standards für ihre Projekte auf- oder ausbauen möchten. Neben didaktischen Ansätzen, Methoden und alles was zu einem Seminaraufbau gehört, lernen Sie Aspekte des Forschungsdatenmanagements, wie z. B. Datenmanagementpläne und Publikation von Forschungsdaten, kennen. Das Programm wurde im Rahmen des BMBF geförderten Projektes FDMentor erarbeitet.


Zielgruppe: Beschäftigte, die Kenntnisse zum Forschungsdatenmanagement erwerben wollen und diese innerbetrieblich weiter zu geben haben



WA009 - Open Science

5 Stunden
Frau Biernacka
Diplom-Informatikerin, seit 2013 tätig am Computer- und Medienservice der HU (Arbeitsgruppe „Medien-Repositorium“/ Projektkoordinatorin im BMBF-Projekt „FDMentor“).
Promoviert seit Juni 2016 am Institut für Informatik der HU im Bereich der mobilen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Lehre.

https://www.discipline-workshops.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.08.2021
09:15 - 13:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
27.50 EUR
13.75 EUR
Open Science zielt auf erhöhte Transparenz, bessere Möglichkeiten der Qualitätssicherung wissenschaftlicher Arbeit und einen effizienten Wissensaustausch ab. Dies betrifft verschiedene Handlungsfelder: von der Publikation, Open Data, offene Lizenzen, über die Entwicklung von Citizen Science, bis zur Stärkung von Public Engagement.

Inhalt:
All die o.g. Bereiche werden in diesem Workshop thematisiert und mit praktischen Übungen unterlegt. Ziel des Workshops ist es, einen Überblick über die aktuellen Ansätze von Open Science zu geben und dabei nützliche Werkzeuge und Plattformen vorzustellen. 



WA010 - Medien-Repositorium (Grundlagenworkshop)

1. Teil: Grundlagen für Erstbenutzer*innen
3 Stunden
Frau Biernacka
Diplom-Informatikerin, seit 2013 tätig am Computer- und Medienservice der HU (Arbeitsgruppe „Medien-Repositorium“/ Projektkoordinatorin im BMBF-Projekt „FDMentor“).
Promoviert seit Juni 2016 am Institut für Informatik der HU im Bereich der mobilen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Lehre.

https://www.discipline-workshops.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.06.2021
10:00 -12:15 Uhr
Online-Schulung mit Zoom
16.50 EUR
8.25 EUR
Online-Seminar mit Zoom

- nur für HU-Angehörige -


1. Teil: Grundlagen für Erstbenutzer*innen

Inhalt:
Der CMS bietet Ihnen mit dem Medien-Repositorium ein System zur Verwaltung digitaler Mediendaten an. Neben Bildern und Texten werden auch Audio- und Videoinhalte direkt unterstützt. Der Workshop ist zweigeteilt und bietet einen guten Überblick der Funktionen und Möglichkeiten des Medien-Repositoriums. In der ersten Hälfte werden Basisfunktionen und einfache Anwendungsfälle erklärt. Dieser Teil richtet sich besonders an Erstbenutzer*innen, aber auch diejenigen unter Ihnen, die dieses Wissen auffrischen wollen sind herzlich willkommen.

In beiden Teilen sind Ihre Fragen und Anregungen sehr willkommen!

Hinweis:
Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit




WA011 - Medien-Repositorium (Workshop für Fortgeschrittene)

2. Teil: Praxistipps für Fortgeschrittene
3 Stunden
Frau Biernacka
Diplom-Informatikerin, seit 2013 tätig am Computer- und Medienservice der HU (Arbeitsgruppe „Medien-Repositorium“/ Projektkoordinatorin im BMBF-Projekt „FDMentor“).
Promoviert seit Juni 2016 am Institut für Informatik der HU im Bereich der mobilen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Lehre.

https://www.discipline-workshops.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.06.2021
13:30 - 15:45 Uhr
Onlien-Schulung mit Zoom
16.50 EUR
8.25 EUR
Online-Seminar mit Zoom

- nur für HU-Angehörige -


2. Teil: Praxistipps für Fortgeschrittene

Inhalt:
Der CMS bietet Ihnen mit dem Medien-Repositorium ein System zur Verwaltung digitaler Mediendaten an. Neben Bildern und Texten werden auch Audio- und Videoinhalte direkt unterstützt. Der Workshop ist zweigeteilt und bietet einen guten Überblick der Funktionen und Möglichkeiten des Medien-Repositoriums. Im zweiten Teil wird eine gewisse Vertrautheit mit dem Medien-Repositorium vorausgesetzt. In dieser Zeit möchten wir Ihnen Praxistipps geben, komplexere Aufgabestellungen behandeln sowie die Administrationsfunktionen näher erläutern.

In beiden Teilen sind Ihre Fragen und Anregungen sehr willkommen!

Hinweis:
Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit




Wissenschaftliche Kommunikation

KM003 - Wirkungsvoll präsentieren - Storytelling im Hochschulbetrieb

0 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.23.08.2021 bis 24.08.2021
09:00-16:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Um im Hochschulbetrieb andere Personen für Ihre Ideen, Arbeitsangebote oder Projekte gewinnen und überzeugen zu können, müssen Sie anschaulich, zielgenau und glaubwürdig präsentieren. Neben Ihrer Persönlichkeitsausstrahlung ist dazu ein wirksames Präsentations-Instrumentarium, eine vielfältige Methodenkompetenz, rhetorisches und erzählerisches Geschick und vor allem Übung vonnöten.


Inhalt:
- Analyse und Reflexion der individuellen Wirkung und des Präsentationsverhaltens
- Grundpfeiler und Regeln für wirkungsvolles Präsentieren
- Üben von adressatenorientierten Redestrukturen, um Anliegen in unterschiedlichen 
   Kontexten verständlich, kompetent und sinnvoll vortragen zu können
- Dramaturgischer Aufbau und Spannungsbogen einer lebendigen Präsentation
- Strategien zum Abbau von hinderlichen Auftrittsblockaden
- Die Macht der bewussten Sprache und Stilistik, um klar und verständlich zu
   präsentieren
- Grundsätze und Prinzipien von Storytelling
- Wichtige Komponenten für wirksames Storytelling
- Übungen für sprachliches und nonverbales Erzählen, Sprachvarianz und Bildkraft
- Strukturierung einer zielgruppenorientierten Story und dramaturgische Inszenierung
- Die Bedeutung von Metaphern und starken Bildern für konkrete Situationen und

Methoden:
Lehrgespräch, Fallbeispiele aus dem Berufsalltag, kreative Methoden, Methoden aus der Schauspielregie, Methoden der Rhetorik und Dialektik,
Einzel-/ Gruppenarbeit, Rollensimulationen, Diskussions- und Feedbackgespräche, ggf. Videofeedback




WR002 - Rhetorik

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Montag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.11.2021 bis 10.11.2021
10:00 - 17:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
132.00 EUR
66.00 EUR
Inhalt:
Ziel dieses Workshops ist die Professionalisierung Ihres rhetorischen Auftritts und die Stärkung Ihrer Souveränität in beruflichen Herausforderungen.
Bringen Sie Ihre fachliche Kompetenz durch sichere Rhetorik noch besser zur Geltung.
Anhand von kurzen Reden und Übungen werden Ihre Fähigkeiten trainiert.

- Kriterien Ihrer Überzeugungskraft: Stimme, Sprache und Körpersprache bewusst einsetzen
- rhetorische Standortbestimmung durch Videofeedback
- Lampenfieber beherrschen
- die 4 Verständlichmacher der Rhetorik
- spontan und gut - die Stegreifrede
- Hirn- und herzgerecht reden
- die Logik der Argumentation
- Arbeit an verschiedenen Rede-Beispielen aus der Praxis
- Umgang mit Einwänden und Fragen




WR004 - Sicherer Umgang mit Rede- und Prüfungsangst

4 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.08.2021
09:00 bis 10:30 Uhr /Pause / 11:00 bis 12:30 Uhr
Online-Seminar
44.00 EUR
22.00 EUR
Inhalt:
Die meisten haben schon einmal die Bekanntschaft mit dem leidigen Lampenfieber gemacht. Dabei soll es uns eigentlich beflügeln. Doch wie damit umgehen, wenn die Rede kurz bevorsteht? Entspannungstechniken, kombiniert mit kleineren Übungsreden und positivem Mentaltraining, helfen, den Stress in positive Bahnen zu lenken.
Es werden Techniken gelehrt, im Alltag und in der Präsentationssituation gelassener zu agieren und sich besser zu fühlen. Daraus ergeben sich eine bessere Ausstrahlung und Souveränität in der Wirkung.

- Atemschulung
- Entspannungstechniken
- positives Körpergefühl
- Redetraining anhand kleinerer Reden
- Videotraining




WR005 - Disputation - Rede und Antwort stehen

8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.31.08.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
44.00 EUR
22.00 EUR

Inhalt:

Die Disputation ist ein wissenschaftliches Streitgespräch, das eine der Prüfungsformen zur Erlangung von akademischen Graden darstellt. Hierfür erhalten Sie Strukturen für das Präsentieren wissenschaftlicher Ergebnisse und erarbeiten Antwortstrategien für die Disputation. Zudem gibt das Seminar Hinweise zum Umgang mit schwierigen Fragen und Tipps zum gelungenen Umgang mit der Aufregung.

-    Strukturierungsvarianten für wissenschaftliche Vorträge
-    Antwortstrategien
-    Methoden zum Umgang mit Aufregung/Lampenfieber




Wissenschaftliches Schreiben

UB001 - Literaturverwaltung an der UB

0 Stunden
Dozententeam
siehe Anmeldungslink
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.01.2021 bis 31.12.2021
siehe Anmeldungslink
siehe Anmeldungslink
0.00 EUR
0.00 EUR
Schwerpunkt Citavi und Endnote (ca. 60 min)

- Überblick über Literaturverwaltungsprogramme
- Einstieg in die Programme Citavi und Endnote für Anfänger (Einführung in die Programmoberfläche, Einpflegen verschiedenster Arten von Literatur, Recherche, Publizieren)

Einführung in Citavi - Erfolgreich studieren mit Literaturverwaltung (ca. 90 min)

- Einführung in die Programmoberfläche, Einpflegen verschiedenster Arten von Literatur in Citavi
- Literaturauswertung, Wissensorganisation, Erzeugung von Literaturangaben und Literaturverzeichnissen in Word-Dokumenten


Informationsmanagement mit der Literaturverwaltungssoftware EndNote für Windows - Einführung (ca. 90 min)

- Einführung in die Programmoberfläche, Einpflegen verschiedenster Arten von Literatur in EndNote
- Nutzung der Recherchefunktionen, Erzeugung von Literaturangaben und Literaturverzeichnissen in Word-Dokumenten
- Import von Literaturangaben aus Bibliothekskatalogen und Datenbanken in EndNote

Zugangslink zu den Veranstaltungen: https://www.ub.hu-berlin.de/de/recherche-lernen/webinare

Hinweis: Bitte melden Sie sich direkt unter dem Link an! Eine Anmeldung über BWb ist nicht möglich.



WS001_I - Promotion erfolgreich beginnen und durchführen

Tipps, Tools und Handwerkszeug zu Beginn der Promotion
8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.08.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
44.00 EUR
22.00 EUR
Zu Beginn der Promotion gibt es häufig viele Fragen und typische Herausforderungen, welche den Verlauf und die Fertigstellung der Promotion gefährden können. Diese reichen von der grundsätzlichen Motivations-Frage, über die Themenfindung und Themeneingrenzung bis hin zum passenden Studiendesign sowie realistischen Zeitplan. Dabei spielt die klare und verlässlichen Betreuung und Kommunikation sowie das eigene Zeit- und Ressourcenmanagement eine entscheidende Rolle.

Der Workshop wird Promovierende dabei unterstützen, ihre Promotion erfolgreich zu beginnen, indem praxisnahe Tools & Tipps zum Umgang mit häufigen und persönlichen Herausforderungen erarbeitet und Lösungen kollegial diskutiert werden.

Inhalt:
- Promotion: ja oder nein? Tipps zur Entscheidungsfindung und Motivation
- Vorbereitungen auf die Promotion, (z.B. Exposee)
- Strukturierung des Arbeits- und Schreibprozesses sowie Arbeitsplans
- eigenes Zeit- und Ressourcenmanagement verbessern und erweitern
- typische Fallstricke bei der Planung und Umsetzung erkennen und auflösen
- verschiedene Anforderungen besser vereinbaren: Familie, Lehre, Forschung Diss, usw.
- Kommunikation und Vereinbarungen zwischen Betreuer*in und Betreuten*m verbessern
- Literaturrecherche
- "Gute wissenschaftliche Praxis" kennen und auf das eigenes Arbeiten anwenden können

Zielgruppe: Promovierende vor oder zu Beginn Ihrer Promotion; Homogenität des Fortschrittstadiums der Dissertation ist hilfreich für Effizienz. Zusätzlich ist es hilfreich, wenn getrennte Gruppen für Naturwissenschaften, Life Sciences / empirische Forschung und im weitesten Sinne geisteswissenschaftliche Disziplinen realisiert werden.




WS001_II - Meine Promotion erfolgreich abschließen

Tipps, Tools und Handwerkszeug zum Ende der Promotion
8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.08.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
44.00 EUR
22.00 EUR
Oft stellen sich zum Ende der Promotion typische Herausforderungen, welche die Fertigstellung gefährden und wie bei fast 20% der Promovierenden zum Abbruch führen können(www.dzhw.eu); sei es Zeitverzug, Schwierigkeiten in der Betreuung, Entscheidungs- und Prioritätsfragen, sinkende Motivation und viele weitere Aspekte.

Der Workshop wird Promovierende dabei unterstützen, die Promotion erfolgreich zu Ende zu führen, indem praxisnahe Tools & Tipps zum Umgang mit häufigen und persönlichen Herausforderungen erarbeitet und Lösungen kollegial diskutiert werden.

Inhalt:
- Strukturierung des Arbeits- und Schreibprozesses
- eigenes Zeit- und Ressourcenmanagement verbessern und erweitern
- typische Fallstricke bei der Planung und Umsetzung erkennen und auflösen
- verschiedene Anforderungen besser vereinbaren: Familie, Lehre, Forschung Diss, usw.
- Kommunikation und Vereinbarungen zwischen Betreuer*in und Betreute*m verbessern
- Arbeits- und Schreibblockaden
- "Gute wissenschaftliche Praxis" kennen und auf das eigenes Arbeiten anwenden können
- Eigenmotivation und Umgang mit Demotivationen
- über die Promotion hinaus: Doktor-Titel und dann?


Zielgruppe: Promovierende zum Ende Ihrer Promotion und in der Abschluss-Phase; Homogenität des Fortschrittstadiums der Dissertation hilfreich für Effizienz. Es ist hilfreich, wenn getrennte Gruppen für Naturwissenschaften, Life Sciences / empirische Forschung und im weitesten Sinne geisteswissenschaftliche Disziplinen realisiert werden.



WS002 - Ein Exposé für die Promotion

17 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

Mittwoch, 05. Mai 2021, Freitag, 28. Mai 2021, Mittwoch, 16. Juni 2021
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.05.05.2021 bis 16.06.2021
14 – 18 Uhr (05.05.), 09 – 17 Uhr (28.05.), 14 – 18 Uhr (16.06.)
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
93.50 EUR
46.75 EUR
Geistes- und sozialwissenschaftliche Dissertationen sind meist von hoher persönlicher Motivation getragen. Dadurch nehmen sich Promovierende aber oft zu viel vor. Eine Dissertation ist ein anspruchsvolles und umfangreiches Projekt, das sorgfältig geplant werden sollte, gerade, wenn viel Herzblut im Spiel ist, denn Motiviertheit garantiert keineswegs schon Machbarkeit.
Die typische, differenzierte Gliederung eines Forschungsexposés führt dazu, auch Aspekte zu bedenken, die im Moment nicht so wichtig zu sein scheinen. Mit einem solchen Exposé kann ein Vorhaben nach allen Seiten durchdacht werden, so dass man weiß, worauf man sich einlässt.

Inhalt:
Termin I erläutert diese typische Gliederung. Termin II ist dem gemeinsamen Besprechen der ersten Fassung eines Exposés gewidmet – in solidarischer Atmosphäre, ohne dass dabei die Anforderungen relativiert werden. Termin III dient dem Besprechen überarbeiteter Versionen. (Konsultieren Sie die Bewertungen vergleichbarer Workshops auf der Website des Dozenten.)

Zielgruppe: Alle, die ein Promotionsvorhaben ins Auge gefasst haben oder sich in der Planungsphase befinden.



WS003 - Die Doktorarbeit schreiben

17 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

Dienstag, 11. Mai 2021, Freitag, 04. Juni 2021, Dienstag, 22. Juni 2021
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.11.05.2021 bis 22.06.2021
16:00 – 19:00 Uhr (11.05.), 09:00 – 17:00 Uhr (04.06.), 16:00 - 20:00 Uhr (22.06.)
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
93.50 EUR
46.75 EUR
Die Anforderungen an wissenschaftliche Texte sind hoch: Sie sollen präzise und klar sein. In den Geistes- und Sozialwissenschaften ist die Schreibaufgabe durch individuelle Gliederungen und den großen Umfang besonders anspruchsvoll. Diese Veranstaltung bietet Unterstützung an.

Inhalt:
Nicht um fachbezogene Richtlinien (etwa Zitierregeln) geht es, sondern um eine bewährte Arbeitstechnik für den Weg von der Materialauswertung zu einem Text, der termingerecht aus der Hand gegeben werden kann. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, die Arbeitstechnik mit einem eigenen Übungstext (Kurzexposé) zu erproben. Termin I stellt die Arbeitstechnik vor, Termin II ist gemeinsamen Textbesprechungen in solidarischer Atmosphäre gewidmet, ohne dass dabei die Anforderungen relativiert werden, Termin III dem Besprechen überarbeiteter Versionen. (Konsultieren Sie die Bewertungen vergleichbarer Workshops auf der Website des Dozenten.)

Zielgruppe: Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen vornehmlich der Geistes- und Sozialwissenschaften




WS004 - Journalistische Schreibwerkstatt für Wissenschaftler*innen

16 Stunden
Frau Dr. Oehler
Dozentin und Schreibberaterin für wissenschaftliche und berufliche Schreibkompetenz:

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.08.2021 bis 26.08.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
In diesem Schreibtraining lernen die Teilnehmenden, wie sie aus wissenschaftlichen Texten Berichte machen, die journalistischen Ansprüchen genügen. Voraussetzung dafür sind Grundkenntnisse journalistischen Schreibens, die zu Beginn des Workshops vermittelt werden.Die Teilnehmenden lernen Kriterien für die Publikumswirksamkeit von Texten kennen und können eigene Texte auf Verständlichkeit und Adressatenorientierung überprüfen.

- Regeln für publikumswirksame Texte: Verständlichkeit für fachfremde Leser*innen
- lebendige Formulierungen, bilderreiche Sprache
- Vermeiden bzw. Erklären von Fachvokabular
- Leserführung: der rote Faden, Textaufbau, Informationskästen etc.
- Qualitätskriterien gelungener Einstiege (Überschrift und Vorspann)
- sprachanalytische Textarbeit zu: Layout, Sprache, Stil und Leserorientierung
- Checklisten für professionelles Überarbeiten von Texten
- kollegiales Feedback auf eigene Texte
- Vorstellung und Anwendung kreativer Schreibtechniken
- Schreiben als Prozess: Analyse des eigenen Schreibverhaltens und Aneignung neuer Schreibstrategien



WS005 - Die Doktorarbeit schreiben: Persönliche Beratung

4 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

Termin ist nach Vereinbarung und in Rücksprache mit dem Dozenten
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:

nach Vereinbarung, max. 120 min
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:

nach Vereinbarung, max. 120 min
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:

nach Vereinbarung, max. 120 min
Online
44.00 EUR
22.00 EUR
Beim Schreiben eines längeren, anspruchsvollen Textes wie einer Doktorarbeit können konstruktive Kommentare zu sprunghaften Verbesserungen und zu Klärungen für die weitere Vorgehensweise führen.
In der aktuellen Situation wird hier als persönliche Beratung aus der Distanz angeboten, was sonst den Kern von Gruppenseminaren ausmacht; Bewertungen sind auf der Website des Dozenten zu finden. 
Nach Anmeldung können Termine und Kontaktform (Telefon, E-Mail, Skype, Zoom) frei vereinbart werden. Die Beratung ist auf 120 Minuten (inklusive Vorbereitung) begrenzt.



Fundraising

WD001 - Fundraising

Grundlagen Fundraising und Aufbau von Kooperationen zu Stiftungen und Unternehmen
8 Stunden
Frau LüdtkeDipl. Sozialarbeiterin mit Zusatzstudium Sozialmanagement, Fundraising-Managerin FA, und Stiftungsmanagerin DSA mit langjährigen Erfahrungen in der Jugendsozialarbeit und Erwachsenenbildung.
Leitete mehrere Jahre einen Integrationsbetrieb mit bis zu 80 Beschäftigen in Hamburg und initiierte überwiegend ehrenamtlich den AKTIVOLI-Marktplatz „Gute Geschäfte für Hamburg“, später angestellt beim Bundesverband Deutscher Stiftungen, seit 2010  freiberuflich in der Beratung von Unternehmen und NGOs mit den Schwerpunkten CSR, Fundraising und Organisationsentwicklung tätig und im Programm unternehmensWert:Mensch als Prozessberaterin autorisiert.
www.heidrun-luedtke.de

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.08.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Onlien-Schulung mit Zoom
44.00 EUR
22.00 EUR
In den letzten Jahren hat unter dem Druck der Kürzungen öffentlicher Mittel eine zum Teil starke Marktorientierung in den Non-Profit-Organisationen eingesetzt. Neue Wege sind also gefragt: neue Wege zur Finanzierung, Wege zu den richtigen Ansprechpartnern in der Wirtschaft, der Politik, der Wissenschaft und den Medien. Wege zur Professionalisierung der Arbeit in Non-Profit-Organisationen. Dies alles sind Wege, die Fundraising geht.

Inhalt:
In diesem Workshop werden mit den Teilnehmenden passgenaue Lösungen für die jeweiligen Vorhaben erarbeitet. Voraussetzung für erfolgreiches Fundraising ist die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle der Projekte. Im Seminar wird neben den Grundlagen des Fundraising, Methoden sowie der Einsatz geeigneter Fundraising-Instrumente vermittelt.

- Institutionell Readiness
- CSR
- Akquise
- nachhaltige Kooperationen zu Unternehmen und Stiftungen




WD001_I - Fundraising: Kaltakquise von Förderpartnern

Fragen kostet nichts – oder doch?
8 Stunden
Frau LüdtkeDipl. Sozialarbeiterin mit Zusatzstudium Sozialmanagement, Fundraising-Managerin FA, und Stiftungsmanagerin DSA mit langjährigen Erfahrungen in der Jugendsozialarbeit und Erwachsenenbildung.
Leitete mehrere Jahre einen Integrationsbetrieb mit bis zu 80 Beschäftigen in Hamburg und initiierte überwiegend ehrenamtlich den AKTIVOLI-Marktplatz „Gute Geschäfte für Hamburg“, später angestellt beim Bundesverband Deutscher Stiftungen, seit 2010  freiberuflich in der Beratung von Unternehmen und NGOs mit den Schwerpunkten CSR, Fundraising und Organisationsentwicklung tätig und im Programm unternehmensWert:Mensch als Prozessberaterin autorisiert.
www.heidrun-luedtke.de

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.09.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Onlien-Schulung mit Zoom
44.00 EUR
22.00 EUR
Inhalt:
Das Praxisseminar befasst sich mit einem Thema, was gern umgangen wird: Kaltakquise von Förderpartnern, die einem persönlich noch nicht bekannt sind und möglicherweise wenig mit den Projektinhalten für die man werben möchte, zu tun hatten. Welche Barrieren vorhanden sind und wie ein professioneller Umgang dabei hilft, erfolgreiche Förderbeziehungen anzubahnen, soll im Seminar an praktischen Beispielen und Übungen vertieft werden.




WD001_II - Fundraising: Vom Förderdschungel zum erfolgreichen Projektantrag

8 Stunden
Frau LüdtkeDipl. Sozialarbeiterin mit Zusatzstudium Sozialmanagement, Fundraising-Managerin FA, und Stiftungsmanagerin DSA mit langjährigen Erfahrungen in der Jugendsozialarbeit und Erwachsenenbildung.
Leitete mehrere Jahre einen Integrationsbetrieb mit bis zu 80 Beschäftigen in Hamburg und initiierte überwiegend ehrenamtlich den AKTIVOLI-Marktplatz „Gute Geschäfte für Hamburg“, später angestellt beim Bundesverband Deutscher Stiftungen, seit 2010  freiberuflich in der Beratung von Unternehmen und NGOs mit den Schwerpunkten CSR, Fundraising und Organisationsentwicklung tätig und im Programm unternehmensWert:Mensch als Prozessberaterin autorisiert.
www.heidrun-luedtke.de

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.09.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Onlien-Schulung mit Zoom
44.00 EUR
22.00 EUR
Inhalt:
Nach einem Überblick über die Förderlandschaft werden Tipps zur zielgerichteten Recherche gegeben und im gemeinsamen Erfahrungsaustausch diskutiert.
In Kleingruppen sollen Rechercheergebnisse direkt angewandt und im Internet nach Förderprogrammen auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene recherchiert werden.
In der zweiten Hälfte des Seminars werden die Projektanträge in Kleingruppen erarbeitet.




Teamleitung

GF003 - Work-Life-Balance

Effizienz und Gesundheit
16 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.09.2021 bis 23.09.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Mehr leisten in immer kürzerer Zeit und keine Zeit für Regeneration? Doch welche Voraussetzungen, welche Strategien helfen für eine gesunde Mischung aus Arbeit und Erholung und führen zu optimalerer Balance?

Neben dem Verständnis des persönlichen Umgangs mit Stress und seiner Auswirkungen ist es auch wichtig, bewusst Arbeits- und Lebensziele zu definieren. Darüber hinaus helfen passenden Zeitmanagement-Tools die eigene Souveränität und kreative Freiräume wieder zurückzugewinnen, sowie Widerstandkräfte und Resilienz zu stärken. Lernen Sie praxiserprobte Arbeitsmethoden und Tools kennen, die Sie sofort in Ihren Arbeitsalltag und in ihr Privatleben übertragen können. Steigern Sie neben Effektivität und Effizienz auch Ihre Lebensqualität und Lebenszufriedenheit.

Inhalt:
- Zeit- und Selbstmanagement mit Lebenszielen verknüpfen - sinnhaft & nachhaltig
- Ziele setzen, Ziele erreichen, Ziele im Blick behalten - die Richtung kennen
- Tools für Prioritätensetzung und Entscheidungshilfen - das Richtige tun
- Work-Life-Balance individuell stärken - Lebensbalance justieren
- Zeitmanagementsysteme und Arbeitstechniken - was zu mir passt, hilft mir am besten
- Raum für Kreativität schaffen - rechte und linke Gehirnseite als 'Turbo' einsetzen
- Analyse individueller Stressverstärker und Antreiber - Stress erkennen, Stress reduzieren
- 'Nein-Sagen' lernen und anwenden - Souveränität und Klarheit durch Grenzen
- Motivation fördern durch achtsame Kontrolle - eigene Kraftquellen strategisch fördern
- Arbeitsumgebung und Arbeitsmittel optimieren - Effektivität und Effizient



WF001 - Führen ohne Weisungsbefugnis - Führungskompetenz aufbauen

8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.08.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
44.00 EUR
22.00 EUR
Abteilungs- oder auch organisationsübergreifende Zusammenarbeit stellt besondere Anforderungen an alle. Eine Person übernimmt Verantwortung für ein Projekt, ein Team, eine Idee. In projektorientierten Ansätzen werden Führungsrollen flexibel besetzt - quasi oft eine „Rolle auf Zeit“. Führung bedeutet hier laterales Führen, hängt also ab von der Persönlichkeit, der Expertise sowie der Fähigkeit, Netzwerke zu bilden, andere Menschen zu überzeugen und mit ins Boot zu holen. Laterale Führung muss Arbeiten und Denken in Netzwerken fördern und die Zusammenarbeit koordinieren.

Inhalt:

Im Seminar können Sie Ihre eigene Wirkungsweise auf andere reflektieren und damit besser kontrollieren und einsetzten. Sie wissen um die Gefahren und Chancen dieser speziellen Führungsherausforderung, kennen Methoden, um die Kommunikation dieser Situation anzupassen. Sie lernen die Phasen einer Teamentwicklung und können zielgerichtet steuern.

- Klärung der eigenen Motivation für die Führungsaufgabe
- Teamentwicklungsphasen
- Was kann die Teamleitung tun?
- Teammitglieder*innen ins Boot holen
- Praxisreflexion



WF002 - Besprechungen leiten

12 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.09.2021 bis 14.09.2021
09:00 - 16:00 Uhr (13.09.) und 09:00 - 12:00 Uhr (14.09.)
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
66.00 EUR
33.00 EUR
Keine Organisation kommt ohne sie aus: Besprechungen. Seien es Arbeitsgruppen, universitären Gremien oder im wissenschaftlichen Umfeld (Workshops, Konferenzen oder Tagungen). Besprechungen sind eine wichtige Form der Kommunikation innerhalb der eigenen Bereiche und über Abteilungsgrenzen hinweg. Effektiv werden Besprechungen durch eine klare Leitung, angemessene Kommunikation und inspirierende Visualisierung. Dabei hilft eine gezielte Vorbereitung.

Inhalt:
Im Workshop wird das dafür notwendige Handwerk reflektiert, vermittelt und erprobt. Sie lernen, Besprechungen zielorientiert und effektiv zu leiten - praxisorientiert, Schritt für Schritt mit vielen Beispielen und Praxistipps.

- organisatorische und inhaltlich Vorbereitung
- Phasen einer Besprechung
- Inhalte auf den Punkt bringen
- Visualisieren
- Arten und Aufgaben von Besprechungsleitung
- Teilnehmer*innen zum aktiven Austausch und in die Umsetzung der Ergebnisse bringen



WF003 - Feedback geben und Kritik üben

Praxisseminar
4 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.08.2021
09:00 bis 10:30 Uhr /Pause / 11:00 bis 12:30 Uhr
Onlien-Schulung mit Zoom
44.00 EUR
22.00 EUR
Ein ehrliches, unterstützendes Feedback ist ein Helfer für so manchen guten Gedanken. Dabei erschließt uns die ausgewogene Kritik den Zugang zum Gegenüber. Je besser sich der/die Kritisierte getroffen weiß - und wenn das in respektvoller Weise geschieht - umso besser kann die Kritik angenommen und ins Positive verwandelt werden. Das gilt sowohl für positive als auch negative Kritik. Auch die guten Seiten wollen ins rechte Licht gerückt werden und können zur weiteren Arbeit motivieren.

Inhalt:
- eine klare, strukturierte Sprache: Formulierungsübungen
- Ausgewogenheit von negativer und positiver Kritik
- Aufbau eines Kritikgesprächs
- Fehler: z.B. Pauschalurteile, Kritik vor Dritten, Ironie
- Videoeinsatz, incl. Feedback für das eigene Kritisieren



WF004 - Zeit- und Selbstmanagement

16 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.09.2021 bis 21.09.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Der Wissenschaftskontext ist oft geprägt von Deadlines, befristeter Projektarbeit mit immer weniger Ressourcen, Akquisition neuer Projekte, Meetings, Lehre, Teilnahmen an Konferenzen und Tagungen, Publikationen, die geschrieben werden müssen oder der Promotion. Trotz des Zeitdrucks wird in der Wissenschaft Höchstleistung erwartet.

Der Workshop unterstützt Sie bei der bewussten (Zeit-)Planung. Hierfür erhalten Sie Tipps, wie sich Prioritäten setzen und Aufgaben strukturieren lassen. Dazu werden die wesentlichen Bestandteile des Zeitmanagements vermittelt.

Durch Inputs der Trainerin, aber auch durch Gruppenarbeit und den Austausch mit Teilnehmer*innen, erhalten Sie im Workshop die Möglichkeit, Ihren Umgang mit der Zeit und Ihre Stressstrategien zu reflektieren und - bei Bedarf - neu auszurichten.

- Zeittypen und passende Methoden
- Zeit- und Tätigkeitsanalyse (Zeitnetz)
- Ziele und Prioritätenraster
- Tagesplan und ALPEN-Methode
- individueller Umgang mit stressigen Situationen (u. a. Prokrastination)




WF005 - Mit Stimme und Körpersprache überzeugen - Entwicklung von Stimme und Ausdruck

4 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.09.2021 bis 02.09.2021
09:00 - 10:30 Uhr, Pause, 11:00 - 12:30 Uhr
Online-Schulung mit Zoom
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Dieses Seminar richtet sich an Personen, die sich zu Wort melden wollen: mit einer vollen Stimme, einer starken Körperpräsenz und überzeugenden Argumenten.
Sich Gehör zu verschaffen ist nicht angeboren, sondern kann gezielt geübt werden. Es sind dabei die Faktoren Stimmgebung, Körpersprache und Rhetorik einzusetzen, die im Seminar anhand von Übungen praktisch trainiert werden. Es werden auch Wege gezeigt, den Alltag als Übungssituation zu nutzen und schwierige Gesprächssituationen zu meistern. Außerdem werden Übungen vorgestellt, um Lampenfieber wirksam vorzubeugen.

- souveränes Auftreten in Körper und Stimme
- tragfähige und klangvolle Tongebung
- dynamische und abwechslungsreiche Stimmführung
- Vermeiden unbewusst ausgestrahlter körperlicher Negativbotschaften
- sicheres Blickverhalten
- verbale Techniken zur Schlagfertigkeit und souveränen Gesprächsführung

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen, die gelegentlich oder häufiger vor Gremien, größeren Gruppen bzw. in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren müssen oder die vorhandenen Kenntnisse auffrischen möchten.




WF006 - Konfliktlösungswege in schwierigen Strukturen - Workshop

Hilfestellungen zur Konfliktbewältigung
4 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.09.2021 bis 08.09.2021
09:00 bis 10:30 Uhr /Pause / 11:00 bis 12:30 Uhr
Online-Schulung mit Zoom
88.00 EUR
44.00 EUR
In Arbeitssituationen ist ein Konflikt manchmal unvermeidbar,  zu unterschiedlich können die Interessen, Erwartungen und/oder Charaktere der Personen im Team sein. Dann ist der Konflikt wie Sand im Getriebe, der das Arbeiten erschwert. Besonders unangenehm ist es, wenn ein Konflikt in einem Betreuungsverhältnis oder in festgefahrenen, hierarchischen Strukturen herrscht und nur schwer ausgetragen werden kann.
Wie man Konflikte selbst in schwierigen Situationen analysiert und löst, soll Thema dieses Seminars sein. Dazu bedarf es einer hohen Kommunikationskompetenz, die hier vermittelt und erweitert wird.

Inhalt:
- Konflikte erkennen, einordnen und lösen
- Arbeit mit dem Harvard-Konzept
- Schlagfertigkeitstechniken
- Feedback geben nach „oben“ und/oder "unten"
- Umgang mit schwierigen Persönlichkeitsstilen
- Umgang mit Abhängigkeitsverhältnissen
- Analyse der eigenen Stimme und Körpersprache im Konfliktgespräch
- Video-Training




Karriere planen

WK002 - Karriere in der Wissenschaft

8 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Freitag
Wartelistenplatz ist möglich.24.09.2021
09:00 - 13:30 Uhr
Online-Seminar
44.00 EUR
22.00 EUR
Vorbereitungsphase
Online-Präsenztermin
Transferphase

Inhalt:
Der wissenschaftliche Arbeitsmarkt bietet nicht allen Interessierten ausreichend berufliche Chancen - die Stellenressourcen sind begrenzt. Es ist deshalb wichtig, die Karriere strategisch zu planen: das heißt, sich gut aufzustellen, das eigene Profil zu kennen und Qualifizierungslücken zielgerichtet zu bearbeiten.Je nach beruflichem Ziel - von Professur über Institutsleitung bis hin zu wissenschaftsnahen Tätigkeiten in Einrichtungen des öffentlichen Sektors - sind jedoch leicht unterschiedliche Qualifikation gefordert.In diesem Kontext ist es wichtig, die eigenen beruflichen Kompetenzen und die "akademische Persönlichkeit" überzeugend und authentisch darzustellen - also durch nachvollziehbare Beispiele und greifbar zu machen. Dazu gehört auch die Sichtbarkeit und Präsenz der eigenen Leistung innerhalb der scientific community des angestrebten Berufsfelds.

Im Workshop erfahren Sie, welche Karrierewege es im Bereich Wissenschaft und Forschung konkret gibt und wie Sie zielgerichtet während der Qualifikationsphase Ihr persönliches Profil in den o.g. Bereichen optimieren können - und welcher zeitliche Ablauf ev. sinnvoll sein kann (Laufbahnplanung als Projekt - mit Meilensteinen, die für eine Exitstrategie genutzt werden können)


Teilnahme:
Um teilnehmen zu können, benötigen die Sie einen Laptop oder Computer mit Audio/Video-Funktion (Mikrofon und Kamera). Außerdem benötigen sie eine stabile Internetverbindung.

Sie erhalten vor dem online-Seminarbeginn einen individuellen Login-Code für den moodle-Kursraum zum Workshop.


Vorbereitungsphase - Voraussetzung für die Teilnahme: 2 h, freie Zeiteinteilung: im moodle-Kursraum finden Sie Material und Aufgaben zur Vorbereitung. Diese Aufgaben werden bei Bedarf durch die Trainerin betreut.


Am Online-Präsenz-Terminen werden wir jeweils von 9:00 bis ca. 13:30 (kurze Pausen) gemeinsam an interaktiven Lernsituationen arbeiten.


Transferphase: 2h, freie Zeiteinteilung: im moodle-Kursraum erhalten Sie Feedback, können weitere Fragen stellen und sich mit Trainerin und den anderen Teilnehmenden austauschen.


Zielgruppe: Doktorand*innen und PostDocs, die eine Laufbahn in Forschung und Lehre an Hochschulen oder in der Forschung in hochschulnahen Bereichen anstreben




WK004 - Workshop: Bewerbungswissen kompakt - in 4 Schritten

16 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.03.2021 bis 16.03.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Online-Workshop
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Im Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie ihr persönliches Profil überzeugend und adressatenorientiert in Worte fassen können und auf dieser Basis ein Anschreiben und einen aussagekräftigen Lebenslauf gestalten - mit konkretem Bezug zu einer Stellenausschreibung oder (im Falle von Initiativbewerbungen) mit Bezug zu einem Arbeitsfeld und einem Arbeitgeber.
Die Teilnehmer*innen lernen den gesamten Bewerbungsprozess kennen und erwerben Praxiskompetenz durch individuelle Übungen. Im Workshop werden für den Bewerbungsprozess konkret verwendbare Unterlagen erarbeitet.

Die einzelnen Schritte sind:

Schritt 1: Profilklärung und Profilschärfung
- Kenntnis und Sicherheit über das eigene Profil gewinnen
- Individuelle Gewichtung fachlicher/überfachlicher Fähigkeiten
- Anregungen zum Einsatz des Profils im Bewerbungsprozess

Schritt 2: Recherchestrategien
- Für Bewerbungen außerhalb der Hochschule: Strategien jenseits der üblichen Wege entwickeln und die vorhandenen Möglichkeiten optimal nutzen
- Für Bewerbungen im wissenschaftlichen Bereich: Recherchestrategien für das Bewerben an Hochschulen

Schritt 3: Stellenanalyse/Anschreiben und Lebenslauf
- Wie lese und interpretiere ich Stellenanzeigen richtig?
- Wie nutze ich diesen Prozess optimal?
- Wie gestalte ich Anschreiben und Lebenslauf passend zum eigenen und zum Stellenprofil?
- Wie helfen mir Ergebnisse aus Schritt 1 und 2 beim Erstellen der Unterlagen?

Schritt 4: Vorstellungsgespräche/Vorstellungssituationen
- Vorbereitung - was muss ich tun?
- Kommunikationsstrategien für Bewerbungssituationen
- Was passiert während der Vorstellungssituation?
- Was tun in verschiedenen Auswahl-Settings der Eignungsdiagnostik?
- Wie helfen mir die Ergebnisse der Schritte 1, 2 und 3 bei der Vorbereitung und der Durchführung?




WK005 - Berufungsverfahren verstehen

Workshop
8 Stunden
Frau Dr. BlackmoreBitte besuchen Sie gerne meine Website www.blackmore-coaching.de!
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.09.2021
09:00 - 17:00 Uhr
Online-Seminar
71.50 EUR
35.75 EUR
Spätestens zum Ende der Promotionszeit gewinnt die Frage nach dem weiteren Karriereverlauf für Nachwuchswissenschaftler*innen an immenser Wichtigkeit. Der weitreichende Blick auf die Professur ist dabei zumeist noch unsicher. Abgesehen von der Häufigkeit von Ausschreibungen auf potenziell passende Professuren, stellt gerade das Berufungsverfahren für viele einen kaum durchschaubaren, langwierigen und emotional schwierigen Bewerbungsprozess dar.

Dieser Workshop setzt an dieser Stelle an, in dem er den Teilnehmenden das Berufungsverfahren step-by-step nahebringt und sie die Abläufe und Voraussetzungen für die Berufbarkeit für Professuren kennenlernen. Dabei geht es darum, die Hintergründe und Prozesse von Berufungsverfahren verstehbar zu machen und anzufangen, den Raum für eigene Strategien zu erkennen. Daneben gibt es für die Teilnehmenden immer wieder Möglichkeiten, einzelne Teile eines Berufungsverfahrens zu üben (z.B. Verstehen von Ausschreibungen, das Kommissionsgespräch) und die eigenen Muster im Umgang mit dem Scheitern zu reflektieren, um so mehr Bewusstsein sowie Durchhaltevermögen zu schaffen.

Inhalt:
- die Teilnehmenden lernen die einzelnen Bestandteile von Berufungsverfahren an versch. Hochschultypen kennen (von „vor der Ausschreibung“ bis zur „Berufung“)
- vertieftes Verständnis von und Umgang mit Ausschreibungstexten
- Strategien für den Bewerbungsprozess (Bewerbung, Berufungsvortrag und Kommissionsgespräch) erarbeiten
- Fallstricke von Berufungsverhandlungen erkennen
- Reflektion eigener Strategien bei Ablehnungen

Hinweis: Die Teilnehmer*innen werden gebeten, wenn möglich, für sie interessante Stellenausschreibungen bereit zu halten.



Englischsprachige Angebote

WE001 - Advanced Thesis and Paper Writing

20 Stunden
Herr AngermüllerAngermüller, Hartmut  (Englisch-Lehrer)

Diplom-Dolmetscher/Übersetzer -  HU-Lehrbefähigung -  Lehrer für Übersetzen - Konferenzdolmetschen.

Früher im diplomatischen Dienst.
Langjährig Kurse aller Niveaustufen für Firmen, HU-Mitarbeiter, Volkshochschulen, Schullehrer. Auch Einzelunterricht. Methode: teilnehmerzentriert, kommunikativ, sprechbetont, locker. Schwerpunkte: Typisch deutsche Englisch-Fehler, neue sprachlich-kulturelle Entwicklungen.
 
Weiterbildung Methodik in Großbritannien und online; sprachliche Bildungsreisen. Zusammenarbeit mit Lehrbuch-Verlagen und der BBC London.

dienstags (5x)
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.26.10.2021 bis 23.11.2021
08:30 - 12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
110.00 EUR
55.00 EUR
Description:
Based on authentic British and American materials, this training course gives advice on, and provides practice in, writing PhD theses (doctor’s theses), articles, papers, lectures, research reports etc. in English.
A look is taken at both the language to be used, and the traditions to be followed, in writing such materials; the structure to be adhered to; and the techniques to be applied - in both English-speaking countries and throughout the world. Course members are invited to write brief passages of their own and have them discussed in class.
The course takes participants through all the sections of a written piece (title, abstract, introduction, review of literature, materials and methods, results, discussion, and conclusion).

In an informal and cheerful atmosphere it draws attention to grammatical devices and general vocabulary typically employed in each of those sections. Specific needs and issues can be addressed.

Level B1/B2




WE002 - Practical Grammar for Academics (Intensivkurs)

20 Stunden
Herr AngermüllerAngermüller, Hartmut  (Englisch-Lehrer)

Diplom-Dolmetscher/Übersetzer -  HU-Lehrbefähigung -  Lehrer für Übersetzen - Konferenzdolmetschen.

Früher im diplomatischen Dienst.
Langjährig Kurse aller Niveaustufen für Firmen, HU-Mitarbeiter, Volkshochschulen, Schullehrer. Auch Einzelunterricht. Methode: teilnehmerzentriert, kommunikativ, sprechbetont, locker. Schwerpunkte: Typisch deutsche Englisch-Fehler, neue sprachlich-kulturelle Entwicklungen.
 
Weiterbildung Methodik in Großbritannien und online; sprachliche Bildungsreisen. Zusammenarbeit mit Lehrbuch-Verlagen und der BBC London.

Montag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.29.11.2021 bis 03.12.2021
08:30 - 12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
110.00 EUR
55.00 EUR
Description:
You hate grammar? Your teacher can easily see why. Yet grammar in its widest sense is the structure of a language; it invests a string of words with meaning.
The trouble is that even seemingly minor grammatical errors may distort, obscure or misrepresent a message. Good grammar will allow written or spoken material to catch on easily and portray your message correctly and appropriately.
The sorry fact is that many a valuable academic piece is disregarded or ignored because grammatical flaws do not allow ideas and research findings to be absorbed by listeners and readers with effortless ease.
The course alerts you to grammatical pitfalls in a friendly and entertaining manner. Subjects may include anything you wish, but definitely sentence structure, tenses, modal verbs, prepositions infinitives,‘-ing’ verbs and style.
Since grammar is inextricably linked with vocabulary, you also learn new words and phrases. And there are lots of opportunities for conversation.
And remember: the better your grammar already is, the more advanced this course may be made because the teacher will be guided by your needs.

Level B1/B2

---
Sie möchten einen Englisch-Sprachkurs besuchen und sind sich nicht sicher, wie gut Ihre Sprachkenntnisse bereits sind? Der Einstufungstest vom ZE Sprachenzentrum der HU wird Ihnen Auskunft geben:

https://www.sprachenzentrum.hu-berlin.de/de/studium-und-lehre/einstufungstests-online




weitere Angebote aus dem Bereich Führungskräfte, Professoren*innen, Juniorprofessoren*innen und Nachwuchsgruppenleiter*innen

KF003 - Strukturierte Personalauswahl: Qualitätsmerkmale, Auswahlinstrumente, praktische Umsetzbarkeit

16 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.12.2021 bis 10.12.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Sie möchten Sicherheit darüber gewinnen, welche Bewerberin oder welcher Bewerber am besten geeignet dafür ist, die aktuellen und künftigen Herausforderungen zu meistern? Sie möchten wissen, wer gut in Ihr Team passt? Sie möchten Ihren Führungsnachwuchs identifizieren?

Welche Anforderungen müssen erfüllt werden - wie sieht das Anforderungsprofil aus? Wie überprüfen wir die außerfachlichen Anforderungen (Führungskompetenzen und andere Softskills)? Welche Entscheidungskriterien erleichtern uns die Personalauswahl?


- Entwicklung von Anforderungsprofilen
- Konzeption von unternehmens- und tätigkeitsspezifischen Assessment Center-Elementen und teilstrukturierten Interviews
- Moderation von Auswahlverfahren
- Feedbackgespräche mit Bewerber/innen
- Verfahrensdokumentation




KF007 - Feedback geben und nehmen - Standortbestimmung für Auftreten und Wirkung

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.08.2021 bis 20.08.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Im beruflichen Alltag ist es oft schwierig Feedback über persönliches Auftreten zu bekommen. Es kann im Führungsalltag von großem Nutzen sein, Stärken effektiv einzusetzen. Dazu bedarf es der wichtigen Rückmeldung der eigenen Wirkung auf andere. Ziel des Seminars ist, Ihr persönliches Auftreten auf den Prüfstand zu stellen und Selbst- und Fremdbild abzugleichen. Es geht dabei um ihre Wirkung in Diskussionen, Präsentationen oder Führungssituationen. Wir trainieren Ihre Kompetenz im wertschätzenden Geben und Annehmen von Feedback und können ihnen auf diesem Wege wertvolle Tipps für ihre berufliche Entwicklung geben.

Inhalte:
- Bedeutung von Feedback für die persönliche Entwicklung
- Selbstbild, Fremdbild und blinde Flecken
- Regeln des Feedback-Gebens und -Annehmens
- die vier W´s beim Feedback
- die Struktur des Feedbackgesprächs
- Feedback geben als Führungswerkzeug
- Wirkung und Auswirkung ihres Auftretens
- Bedeutung von Sprache, Stimme und nonverbalen Signalen
- erfolgreicher Praxistransfer

Termine: Donnerstag, 01.10.2020 von 09:00-16:00 Uhr und Donnerstag, 08.10.2020 von 13:00 bis 17:30 Uhr




KF013 - Erfolgreich zusammen arbeiten in multikulturellen Teams | Erfolgreiche interkulturelle Kompetenz

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.07.2021
09:00-10:30 Uhr /Pause/ 11:00-12:30 Uhr/Pause/ 13:00-16:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Die Zusammenarbeit im internationalen Kontext mit Kolleginnen und Kollegen sowie Kooperationspartnern gehört für immer mehr Führungskräfte zum Alltag. Erfolgreiche interkulturelle Kommunikation setzt einen bewussten Umgang mit anderen Kulturen voraus. Entscheidend dafür sind eine hohe Empathiefähigkeit und kulturelle Sensibilität. Interkulturelle Missverständnisse können häufig zu Konflikten führen, die eine erfolgreiche Zusammenarbeit belasten. Ziel des Seminars ist es, dass Verständnis für andere Kulturen zu schärfen und Lösungsansätze für kulturell bedingte Probleme zu entwicklen.

Inhalte:
- Was ist interkulturelle Kompetenz?
- Kulturdimensionen - Eigen- und Fremdwahrnehmung
- Typisch deutsch - wie uns andere Kulturen wahrnehmen
- Unterschiedliche Werte und Arbeitsweisen
- Andere Länder - andere Sitten
- Herausforderungen in der interkulturellen Zusammenarbeit
- Konfliktmanagement - Interkulturelle Konflikte erkennen und analysieren
- Verschiedene Perspektiven nutzen




KF022 - Agiles Projektmanagement - effektiv und innovativ

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
08.03.2021 bis 09.03.2021
Montag bis Dienstag
09:00-13:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
08.09.2021 bis 09.09.2021
Mittwoch bis Donnerstag
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR

Projekte bestimmen zunehmend den Arbeitsalltag, sei es als Querschnittsprojekte einer gesamten Universität oder auch mehr oder weniger selbstgesteuerten Projekten verschiedener Größe und Komplexität. Da sich die Bedingungen, Ziele und Entscheidungen in Projekten oft recht schnell ändern gibt es sowohl in der Projektplanung als auch -umsetzung häufig Blockaden und Verzögerungen, die zum Teil am Team, an der Kommunikation oder auch am fehlenden (neuen) Handwerkszeug liegen können. Traditionelle Projektmanagementmethoden greifen meistens nicht ausreichend oder sollten durch agile Methoden ergänzt oder ersetzt werden, um qualitativ hochwertige und schnelle Ergebnisse zu erzielen.Im Seminar erlernen Sie die Basis des agilen Denkens und Managens von Projekten, für welche Projekte es geeignet ist (Projektgröße….) und wie Sie dieses neue Denken auch in Ihre Teamkultur etablieren können. Am Ende dieses praxisnahen  Seminars für den Wissenschafts- und verwaltungsalltag sind Sie in der Lage, Ihr Projekt nach diesem Ansatz zu planen und zu steuern.

Inhalte:
- Grundlagen: Agiles Projektmanagement
- Ein ÜberblickUnterschiede und Ergänzungen zu traditionellen
  Projektmanagementmethoden
- Phasen eines agilen Projektes
- Voraussetzungen / Bedingungen für agile Projekte
- Werte und Prinzipien
- Praktiken für eine agile Entwicklung.
- Umgang mit Änderungen im ProzesseSchlüsselfaktoren: Team- und Diversity-Kompetenz
- Rahmen für agile TeamsVerantwortung
- Kooperation und Engagement in einem agilen Team
- Effektive Teamarbeit und Selbstkontrolle im Team
- Wirksame Informations- und Kommunikationsstruktur und -kultur

Methoden: Praxisnaher Input, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen





KF023 - Stärken stärken - Ressourcenorientierung statt Fehlersuche

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.12.2021 bis 08.12.2021
09:00-13:45 bzw. 14:00 Uhr /mit Pausen
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

Führungskräfte können durch zielorientiertes Stärken individueller Talente und Kompetenzen dazu beitragen, dass sie und ihre Mitarbeiter*innen zufriedener sind und das Team erfolgreicher arbeitet. Defizitorientiertes Denken und das Betonen von Schwächen führt häufig zu Demotivation und Störungen im Team. Sie werden sich in diesem Seminar ihrer persönlichen Stärken und Ressourcen bewußt, lernen diese auch wertschätzen und im beruflichen Kontext zu nutzen und weiter auszubauen. Wir werden ebenfalls den Umgang mit Schwächen neu bewerten. Sie werden einen konkreten Fahrplan entwickeln, wie sie ihre Stärken, Erfahrungen, Talente und die ihrer Mitarbeiter erfolgreich einsetzen können.

Tag 1:
Individuelle Stärken erkennen und nutzen
Was ist das? Stärke, Kompetenz, Talent
Mein Stärkenrucksack
Ressourcenorientierung statt Fehlersuche
Grenzen der Stärkenstrategie
Stärken und Werte

Tag 2:
Konstruktiver Umgang mit Schwächen
Reframing-Techniken
Selbst- und Fremdbild
Stärken fördern und ausbauen
Mein konkreter Stärkenfahrplan
Transferschritte



KF024 - Design Thinking - Wie das Neue in die Welt kommt

16 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.11.2021 bis 09.11.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
NEU!

Design Thinking und andere innovative Problemlösungstechniken für den Führungs- und Kulturwandel in Universitäten.


Globalisierung und Digitalisierung verändern individuelle und gesellschaftliche Bedingungen in einem rasanten Tempo und erfordern ein neues Herangehen an Probleme auf allen Ebenen.

Im Seminar lernen Sie u.a. den gesamten Designe Thinking Prozess Schritt für Schritt kennen und anhand Ihrer konkreten Fragestellung (Design Challenge) durchzugehen. Sie lernen mit neuen Kreativmethoden die für ihren Alltag systematisch relevanten Probleme zu identifizieren und nutzer- und mitarbeiterorientierte Lösungen zu entwicklen.

Dieses Seminar vermittelt Führungskräften die wichtigsten Grundlagen von Design Thinking und einen Überblick über innovative Kreativtechniken zur Problemlösung.

Inhalte:

- Was ist Design Thinking?
- Wie kann es vom unternehmerischen Fokus auf die Zusammenhänge in einer Universität
  übertragen werden?
- Wie verläuft ein gesamter Design Thinking Prozeß?
- Der Wandel entsteht im Kopf - Welche weiteren innovativen Kreativtechniken erweitern
  den eigenen Denk- und Handlungsrahmen?
- Wie kann die Zusammenarbeit in übergreifenden Projekten mit sehr unterschiedlichen
  Mitarbeitenden als Basis für innovative Methoden gelingen?

Methoden: Trainerinput, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen



PE001_5 - Die Führungskraft als Coach und Mentor

8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch
Wartelistenplatz ist möglich.10.03.2021
09:00-14:00 Uhr mit Pausen
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
"Die Führungskraft der Zukunft muss eher ein Coach sein. Jemand, der nicht über Kommando und Kontrolle führt, sondern die Mitarbeiter befähigt, ihr Potenzial auszuschöpfen, kreativ zu sein und Entscheidungen gegebenenfalls auch selbst zu treffen." Margret Klein-Magar

Inhalte:
- Als Führungskraft möchte ich die Entwicklung der Beschäftigten bestmöglich fördern;
   welche Bereiche sind in der Rolle des Coachs als Sparringspartner sinnvoll?

- Wie stärke und fördere ich die Potenziale und Talente meiner
   Beschäftigten durch Coaching?

- Warum sollte ich die zentralen Bedürfnisse und Erwartungen meiner
   Beschäftigten kennen und wie kann ich diese durch Mentoring
   einlösen?

- Kann mein Erwartungswissen in der Rolle des Mentors die
   Eigenverantwortung und selbstmotivierte Leistungsfähigkeit meiner
   Mitarbeitenden fördern? Welche Voraussetzungen sind dafür wichtig?

- Wo sind die Grenzen der Coaching-Möglichkeiten als Führungskraft?
   Worauf muss ich achten, um Rollenkonflikte zu vermeiden?

Kurz: Wie fördere ich meine Beschäftigten in ihren Stärken bestmöglich, ohne grenzverletzend zu handeln?

Methoden und Arbeitsform:
- Praxisorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Meta-Ebenen der Führung;
- Ableiten von Führungshaltungen, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



PE001_7 - Digital Leadership - Erfolgreich führen in der digitalen Welt

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.12.2021 bis 02.12.2021
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Erfolgreich führen in der digitalen Welt


Die Digitalisierung ist aktuell mit eine der größten Herausforderungen in Organisationen, strukturell, kulturell und individuell.
Neben der technologischen Voraussetzung für eine digitale Transformation müssen ebenso die menschlichen und Führungsaspekte dieser Veränderung beleuchtet werden, um ein Erfolg zu werden.


Im Seminar reflektieren wir, welche Voraussetzungen und welche Auswirklungen der Digitalisierungsprozeß auf die Organisation als Ganzes, auf die Führungskräfte und die Mitarbeitenden als übergreifende Teams hat und wie ein zukunftsorientiertes Leadership mit dem sinnvollen Einsatz von digitalen Medien produktiver und menschlich zufriedenstellender gelingen kann.


Inhalte:


- Was bedeutet "digital leadership"?
- Welche neuen Führungsmodelle und -kompetenzen
   sind in Zukunft notwendig?

- Welche Ziele werden verfolgt, welche (menschlichen) Grenzen müssen
   berücksichtigt werden, um eine erfolgreiche Transformation zu gestalten?
- Anspruch und Wirklichkeit

- Welche Auswirkungen hat das digitale Arbeiten auf die Motivation, den
   individuellen Freiraum und die Produktivität?

- Welche digitalen Medien ermöglichen einen offenen Dialog mit den
   Mitarbeitenden sowie eine Unterstützung des Wissensaustauchs zum
   gezielten Aufbau von Netzwerken?

- Wie lassen sich digital vernetzte Teams/ Netzwerke so aufbauen, planen
   und steuern, dass die Beteiligten sich inspiriert fühlen und zuverlässig
   zusammen arbeiten?


Methoden: Trainerinput, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



weitere Angebote aus dem Bereich Recht

RG011 - Einführung in die Bildrechte

4 Stunden
Herr RA Herz
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
www.kanzlei-wirtschaftsrecht.berlin

Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.15.04.2021
09:30 - 13:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
22.00 EUR
11.00 EUR
Die Veranstaltung dient dazu, den Teilnehmern*innen einen Überblick über die Bildrechte zu vermitteln. Erörtert werden insbesondere die Rechte der Erstseller der Bilder, der abgebildeten Personen und von Dritten, die weder das Bild erstellt haben noch auf dem Bild abgebildet sind.

Der Aufbau erfolgt folgendermaßen:

1. Block: Urheberrecht
a. Grundlagen
b. Urheberpersönlichkeitsrechte
c. Verwertungsrechte
d. Schutzdauer
e. Panoramafreiheit

2. Block: Das Kunsturhebergesetz
a. Rechte der abgebildeten Personen
b. Unterscheidung Bild – Bildnis
c. Einwilligung der abgebildeten Person
d. Ausnahmen

3. Block: Rechte Dritter
a. Beachte markenrechtliche Vorschriften
b. Beachte wettbewerbsrechtliche Vorschriften
c. Beachte datenschutzrechtliche Vorschriften



RV001 - Beschaffungen in der HU

-Auftragsvergabe-
16 Stunden
Herr Brombosch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
12.04.2021 bis 13.04.2021
Montag und Dienstag
08:30 - 15:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
24.08.2021 bis 25.08.2021
Dienstag und Mittwoch
08:30 - 15:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR

- Rechtsgrundlagen
- Beschaffungsgrundsätze
- Vergabeverfahren mit Vergabearten
- Ablauf eines Beschaffungsvorgangs
- Bekanntmachung und Fristen
- Prüfung und Wertung von Angeboten
- Zuschlagserteilung und Vergabevermerk

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit Bestellbefugnis und Mitarbeiter/innen mit Titelverantwortlichkeit (z.B. Haushaltsverantwortliche)




RV002 - HU-Workshop: Dienstreisen

HU-Intern
7 Stunden
Frau Siegmundt
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
07.06.2021
Montag
09:00 - 15:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.10.2021
Mittwoch
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum (siehe Aushang)
0.00 EUR
0.00 EUR
HU-Intern

Sie erhalten einen Überblick über das Reisekostenverfahren sowie über das richtige Abrechnen Ihrer Dienstreisen und das Ausfüllen der entsprechenden Unterlagen. Wir werden die gesetzlichen Grundlagen ansprechen und Ihnen Hinweise geben, worauf Sie bei der Planung, Durchführung und Abrechnung Ihrer Reise zu achten haben.


Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns vorab Ihre Fragen zu schicken, so dass wir die Möglichkeit haben, uns darauf vorzubereiten und während des Workshops alle Probleme lösen und klären können. Die Kontaktperson ist: Frau Danuta Siegmundt (danuta.siegmundt@uv.hu-berlin.de).




VS001 - Nachteilsausgleich (NTA) in Studium, Lehre und Prüfung

- nur für HU-Angehörige -
4 Stunden
Frau RettelHU, Studienabteilung,
Beauftragte für behinderte Studentinnen und Studenten

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.04.2021
09:00 - 12:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
0.00 EUR
0.00 EUR

Die Anzahl an Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung an der HU steigt. Damit erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein/e Student/in mit Erkrankung in eine Sprechstunde kommt oder in Lehre und Prüfung einen Nachteilsausgleich benötigt.

- Rechtliche Grundlage und Rechtsfolgen
- Was ist ein Nachteilsausgleich (NTA)?
- Welche Formen von NTA gibt es an der HU?
- Antragsverfahren in Kurzform
- Gute Möglichkeit zur Diskussion/zum Austausch von vorher eingereichten Problemfällen

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der HU von Prüfungsbüros, Mitglieder von Prüfungsausschüssen und Studienfachberater/innen, wissenschaftlich Lehrende/ Dozierende




weitere Angebote aus dem IT-Bereich

CMS-Zoom - Online-Seminar: Zoom-Einführung für Lehrende zum Sommersemester 2021

2 Stunden
Herr GoroncyHU-Mitarbeiter des CMS im Videokonferenzbereich
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
25.03.2021
Donnerstag
14:00 - 15:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
31.03.2021
Mittwoch
10:00 - 11:30 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
0.00 EUR
0.00 EUR
Der CMS-Videokonferenzservice und die Task Force Digitale Lehre helfen beim Einstieg in die Digitale Lehre mit Zoom. Wie können Meetings in Zoom oder Moodle geplant werden, welche Tools helfen beim Einsatz in der Lehre (Umfragen, Breakout-Sessions, Whiteboard) und welche Einstellungen können Sie für sich anpassen. Gemeinsam soll ebenfalls überlegt werden, wie bestimmte Szenarien umgesetzt werden können, was übliche Fehler in Zoom-Konferenzen sind und wie man damit umgehen kann.

Der Kurs richtet sich vor allem an Lehrende, die Zoom bisher noch nicht in der Lehre eingesetzt haben oder neu an der Humboldt-Universität zu Berlin sind und die sich noch immer sehr unsicher im Umgang mit Zoom fühlen.

Technische Voraussetzungen:
• einen nicht zu alten Computer
• eine gute Internetverbindung
• ein Headset (z.B. so etwas https://www.mediamarkt.de/de/product/_sennheiser-pc-2-chat-1450970.html) oder bei einem Notebook mit Mikrofon zumindest einen Kopfhörer.



ES001 - Grundlagen von Online-Fragebögen in LimeSurvey

8 Stunden
Herr Kretschmer

http://statistify.de/


Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.09.2021 bis 17.09.2021
09:30 – 13:30 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
44.00 EUR
22.00 EUR
Der Kurs vermittelt einen Überblick über alle Funktionen von LimeSurvey und schafft ein besseres Grundverständnis auch für bereits vorerfahrene Nutzer*innen, die sehr komplexe Fragebogenprojekte umsetzen wollen. Am Ende des Grundlagenkurses können Sie einfache Umfragen erstellen und dabei bereits die spätere Auswertung vorbereiten.

Der Kurs ist gleichzeitig der erste und obligatorische Termin einer Schulungsreihe zu Online-Fragebögen und Datenauswertung.

1) LimeSurvey Grundlagen Themen u.a.:
- Bedienkonzept, Funktionsumfang, Nutzungsszenarien
- Umfrageerstellung, Fragetypen
- Umfragedurchführung
- Datenexport



ES002 - Vertiefung: LimeSurvey produktiv und effizient nutzen

Vertiefung
8 Stunden
Herr Kretschmer

http://statistify.de/


Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.23.09.2021 bis 24.09.2021
09:30 – 13:30 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
44.00 EUR
22.00 EUR
Erstellen Sie dynamische Online-Umfragen auch mit hoher Komplexität und vielen Bedingungen. Passen Sie die Umfrage nahezu beliebig an Ihre Anforderungen an und arbeiten Sie effizienter mit LimeSurvey.

Der Kurs bietet Übungsphasen und Raum für individuelle Rückfragen und Problemstellungen. Bringen Sie gerne eigene Fragen und Projektideen mit!

2a) LimeSurvey im Produktiveinsatz Themen u.a.:
- bedingte Abfragen
- LimeSurvey-Syntax
- Platzhalter, Gleichungen und Funktionen
- Kollaboration
- Randthemen als Exkurse möglich wie: Messwiederholung, Offline-Nutzung, Papier-Umfragen, Teilnehmerverwaltung/Erinnerungs-Mails



ES003 - Fragebogenprojekt: Auswertung und Vorbereitung

Vertiefung
4 Stunden
Herr Kretschmer

http://statistify.de/


Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.09.2021
09:30 – 13:30 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
22.00 EUR
11.00 EUR
Es wird gezeigt, wie Sie mittels Excel Pivot die Datenauswertung schon vor Beendigung der Umfrage vorbereiten und für andere Projekte wiederverwenden können. Noch effizienter gelingt ein Ergebnisreport mittels RMarkdown, womit ganze Abschlussarbeiten verfasst werden können und worin Sie einen Einblick erhalten werden. Sie lernen auch den Einsatz der „Live“-Datenauswertung in LimeSurvey kennen. Um zu vernünftig interpretierbaren Ergebnissen zu gelangen, erhalten Sie Praxis- und Literaturtipps aus der Psychologie, die Sie bei der Konstruktion Ihres Fragebogens beachten sollten.

2b) Fragebogenprojekt: Auswertung und Vorbereitung Themen u.a.:
- Auswertung „live“ in LimeSurvey
- Daten bearbeiten und Ergebnisgrafiken mittels Excel und Excel Pivot
- Vorbereiten und Wiederverwendung von Ergebnisgrafiken und -reports
- Einblick in RMarkdown
- Praxis- und Literaturtipps aus der Psychologie: Was gilt es bei der Konstruktion der Fragen und des Fragebogens zu beachten?



ES004 - Einführung R

16 Stunden
Herr Hüllewww.huelle.net
Montag und Dienstag
Wartelistenplatz ist möglich.06.09.2021 bis 07.09.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum, PC-Pool
88.00 EUR
44.00 EUR
Es wird ein fundierter Einblick in die Statistiksoftware R vermittelt. Aufbereiten, Analyse und Visualisierung von Daten wird anhand von Praxisübungen erarbeitet. Als Entwicklungsumgebung der freien Software R wird RStudio genutzt.

Für das Online-Seminar wird die Software „Cisco Webex“ verwendet und erfordert eine halbwegs schnelle Internetverbindung und einen normalen Laptop oder PC.

Die Software R/RStudio ist kostenfrei verfügbar: Download der R Software unter www.r-project.org, von RStudio unter https://rstudio.com



ES005 - Einführung IBM SPSS Statistics

16 Stunden
Herr Hüllewww.huelle.net
Montag und Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.10.2021 bis 26.10.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum, PC-Pool
88.00 EUR
44.00 EUR
Es wird ein fundierter Einblick in die Statistiksoftware IBM SPSS Statistics vermittelt. Grundfunktionen, mess-theoretische Grundlagen sowie zahlreiche statistische Verfahren und Methoden werden anhand von Praxis-übungen erarbeitet.

Für das Webinar wird die Software „Cisco Webex“ verwendet und erfordert eine halbwegs schnelle Internetverbindung und einen normalen Laptop oder PC.

Für die Nutzung der Software SPSS steht HU-Angehörigen eine Campus-Lizenz zur Verfügung: https://www.cms.hu-berlin.de/de/dl/software/SPSS/spss_html



ES006 - Vertiefungskurs IBM SPSS Statistics

16 Stunden
Herr Hüllewww.huelle.net
Montag und Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.11.2021 bis 09.11.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum, PC-Pool
88.00 EUR
44.00 EUR
SPSS bietet eine Vielzahl von statistischen Methoden für die quantitative Auswertung von Datensätzen. Im Kurs sollen einige wichtige Verfahren wie Regressionen, Cluster- und Faktorenanalyse sowie loglineare Modelle vorgestellt werden. Hinweise zur Auswahl der Methoden und zur Interpretation der Ergebnisse helfen bei der Umsetzung in eigenen Forschungsvorhaben.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in SPSS erforderlich

Für das Webinar wird die Software „Cisco Webex“ verwendet und erfordert eine halbwegs schnelle Internetverbindung und einen normalen Laptop oder PC.

Für die Nutzung der Software SPSS steht HU-Angehörigen eine Campus-Lizenz zur Verfügung: https://www.cms.hu-berlin.de/de/dl/software/SPSS/spss_html



ES007 - Vertiefungskurs R

16 Stunden
Herr Hüllewww.huelle.net
Montag und Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.09.2021 bis 21.09.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum, PC-Pool
88.00 EUR
44.00 EUR
R bietet eine manchmal verwirrende Vielfalt von Methoden zur Datenanalyse. Im Kurs sollen einige fortgeschrittene Verfahren vorgestellt werden, die für die praktische Auswertung von Datenbeständen wichtig sind. Dazu zählen u.a. Regressionsmodelle, Modelle für kategoriale Daten, Zeitreihen sowie Analysen von natürlichsprachlichen Daten.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in R erforderlich

Für das Webinar wird die Software „Cisco Webex“ verwendet und erfordert eine halbwegs schnelle Internetverbindung und einen normalen Laptop oder PC.

Für die Nutzung der Software SPSS steht HU-Angehörigen eine Campus-Lizenz zur Verfügung: https://www.cms.hu-berlin.de/de/dl/software/SPSS/spss_html



ET004 - Statistiken mit Excel 2016

14 Stunden
Herr BömermannIT-Dozent, Statistiker
Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.09.2021 bis 01.10.2021
09:00 - 15:30 Uhr