Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Detailansicht

IM130 - Herausfordernde Situation und Kunden meistern

ISS: Self-Empowerment, Selbstfürsorge und Assertivität
12 Stunden
0.00 EUR
0.00 EUR
Eigene Stärken zu kennen ist die Grundlage für selbstbestimmtes Handeln. Das Erkennen
der eigenen Fähigkeiten und Potenziale ermöglicht es uns, Entscheidungen zu treffen,
durchsetzungsstark und stimmig zu agieren.

Mitunter gerät die Stimmigkeit des eigenen Potenzials (Fähigkeiten, Ziele, Wünsche,
eigene Ressourcen) aus dem Gleichgewicht. Im beruflichen Kontext wird es dann
existenziell, wenn es um herausfordernde Situationen und/oder Typen geht. Wenn
Situationen zu komplex sind und dadurch das Grenzen setzen nur noch schwer möglich ist.

Der Umgang mit Stress und das Training des Self-Empowerments steht im Mittelpunkt des Workshops „Herausfordernde Situationen und Kunden meistern“. Selbstfürsorge und
Selbstbehauptung sind hierbei sowohl Quelle als auch Basis professionellen Handelns.
Die Teilnehmenden des Teams der ISS reflektieren Ihre Herausforderungen. Gemeinsam
entwickeln wir dafür Lösungsoptionen für den täglichen Beratungsalltag von internationalen sowie gefährdeten und geflüchteten Wissenschaftlerin*innen.
Ziel des Workshops ist es ein Bewusstsein für die beeinflussbaren Stellhebel der
Assertivität zu entwickeln und somit die innere Haltung und das Handeln zu
professionalisieren – immer in der Balance von Rolle, Aufgabe und Selbstfürsorge.

Die Inhalte des Workshops im Überblick:
• Herausforderungen: Situationen und Kund:innen
• Self-Empowerment: Selbstbefähigung – Meine Motive
• Rollenklarheit in der Beratung: Was kann ich beeinflussen?
• Stressoren analysieren und individuelle Lösungen entwickeln (Ebenen des Stresses)
• Mein inneres Team – eigene Ressourcen nutzen
• Resilienz – Wie kann das gehen?
• Stimmigkeit aus Selbstbehauptung und Selbstfürsorge
• Individuelle Inspiration und Transferunterstützung

Ziel: Die TN wissen, welche Herausforderungen in ihrem Einflussbereich liegen. Sie
kennen Ihre individuellen Stärken und Ressourcen. Gleichzeitig wissen Sie, wie sie sich
und die einzelnen Teammitglieder:innen bewusst stärken können.
Zudem erhalten die TN Methoden und Impulse für die Praxis: Selbstbehauptung,
Selbstfürsorge/Resilienz und Stressbewältigung.

Methoden: Im Live-Setting: Sprechwissenschaftlich fundierte Kurzinputs, Reflexion,
Kollegialer Austausch, Kleingruppenarbeit, Das innere Team (nach Schulz von Thun)
Moderation-Retrospektive, Diskussion: Praxisbeispiele, Visualisierungen als Verstärker,
Live-Sequenzen und die Merk-BAR.

Im virtuellen Setting: Reflexion, Austausch, Diskussion: Umsetzung, Klärung, Mini-
Coachingsequenz, Highlight-Padlet.