Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Detailansicht

xxx_PE003_9_2022 - Kollegiale Beratung | Strukturiert und motiviert zu neuen Erkenntnissen gelangen

4 Stunden
0.00 EUR
0.00 EUR
Strukturiert und motiviert zu neuen Erkenntnissen gelangen

Bei der kollegialen Beratung bearbeitet eine Gruppe von gleichrangigen
Führungskräften wechselseitig aktuelle Problemstellungen systematisch
und ergebnisorientiert. Durch eine klare Struktur wird ein Thema präzise
auf ein Schlüsselfeld fokussiert und es werden viele Lösungsideen
generiert. Der gesteuerte Prozess der kollegialen Beratung sichert ein
Mindestmaß an Qualität und Output.

Nutzen:
- Die Sicherheit einer Situation bekommt durch Perspektive Anderer
  einen vollständigeren Bezugsrahmen.
- Das Systemdenken entwickelt sich.
- Gezielte Fragestellungen der Kollegen/innen können zu ergiebigeren
   Lösungsfindungen bei Ratsuchenden anregen.
- Zusätzliche kollegiale Informationen und Einschätzungen eröffnen
   ein größeres Spektrum an Verständnis, Entscheidungs- und
   Handlungsmöglichkeiten.
- Die eigene Beratungs- und Teamkompetenz wird vertieft.
- Kollegiale Kontakte auf diesem Niveau des Austauschs machen Freude
   und können zusätzliche Motivation schaffen.

Inhalte:
- Die Phasen der kollegialen Beratung kennenlernen und üben
- Bearbeitungsmodule im kollegialen Coaching erfahren (theoretisch),
  testen, anwenden, z.B.
  - Fragetechniken
  - Problemanalyse
  - Reflecting Team
  - Brainstormingtechniken

Methoden:
- Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch die Dozentin
- Praktische Erprobung der einzelnen Bearbeitungsmodule
- Durchführung von kompletten kollegialen Beratungen durch die
   Teilnehmenden mit anschließender gemeinsamer Reflexion/ Feedback

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements

Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an höhere Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartnerinnen der Berlin-University-Alliance.