Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Detailansicht

WA010 - Die Doktorarbeit schreiben

17 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

Mittwoch (18. Mai), Freitag (10. Juni) und Mittwoch (29. Juni)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.18.05.2022 bis 29.06.2022
18.05. (16:00 – 19:00 Uhr), 10.06. (09:00 – 17:00 Uhr) und 29.06. (16:00 - 20:00 Uhr)
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
93.50 EUR
46.75 EUR

Die Anforderungen an wissenschaftliche Texte sind hoch: Sie sollen präzise und klar sein. In den Geistes- und Sozialwissenschaften ist die Schreibaufgabe durch individuelle Gliederungen und den großen Umfang (Monographie) besonders anspruchsvoll. Diese Veranstaltung bietet Unterstützung an.

Inhalt:
Nicht um fachbezogene Richtlinien (etwa Zitierregeln) geht es, sondern um eine bewährte Arbeitstechnik für den Weg von der Materialauswertung zu einem Text, der termingerecht aus der Hand gegeben werden kann. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, die Arbeitstechnik mit einem eigenen Übungstext (Kurzexposé) zu erproben. Termin I stellt die Arbeitstechnik vor, Termin II ist gemeinsamen Textbesprechungen in solidarischer Atmosphäre gewidmet, ohne dass dabei die Anforderungen relativiert werden, Termin III dem Besprechen überarbeiteter Versionen. (Konsultieren Sie die Bewertungen vergleichbarer Workshops auf der Website des Dozenten.)


Zielgruppe: Promovierende vornehmlich der Geistes- und Sozialwissenschaften.