Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


ODER
Das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)
ODER
Lehrgänge, die in den nächsten beginnen

empfohlene Lehrgänge aus dem IT-Bereich

EG004 - Linux für Einsteiger

24 Stunden
Herr Stark
Dienstag bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.10.2018 bis 18.10.2018
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
108.00 EUR
54.00 EUR
NEU

Inhalt:
Im Rahmen dieses Kurses sollen Grundlagen des Arbeitens mit dem Betriebssystem Linux auf dem PC gelegt werden.
Zu diesem Zweck soll Linux im Kurs gemeinsam installiert werden und es gilt, die wesentlichen Grundlagen des Umstiegs von Windows zu erläutern.

- Linux Einstieg: Nutzertypus bestimmen und passende Linux-Variante auswählen
- Gemeinsame Installation von Linux in der gewählten Variante auf dem Laptop
- Erläuterung prinzipieller Unterschiede zwischen Windows und Linux: Zugrundeliegende Philosophie, Funktion des
  Desktops, Dateimanagers, Dateisystems, Möglichkeiten des Terminals, Personalisierung des Desktops
- Softwareinstallation mit der Paketverwaltung, Installation von Programmen außerhalb der Paketverwaltung Unterschiedliche
  Aufgaben mit Programmen lösen-welche Programme zur Verfügung stehen für: Office, Scannen, Bildbearbeitung,
  RAW-Photos/Multimedia usw.
- Hardware unter Linux
- Grundlagen der Computersicherheit für Anwender: Nutzerfreundliches Verschlüsseln von Festplatten, E-Mails (PGP)
  und USB-Sticks (VeraCrypt)
- Datenschutz im Internet mit einfachen Mitteln gewährleisten

Hinweis:
Die Installation soll auf mitgebrachten Laptops erfolgen. Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit!

Der Kursleiter wird fünf Laptops mitbringen, welche an die Kursteilnehmer/innen verliehen werden können, die keinen eigenen Laptop mitbringen wollen oder können.

Von Seite des Dozenten besteht zudem das Angebot, für die Kursteilnehmer/innen im Vorwege nach geeigneten Laptops zu recherchieren und den Teilnehmern/innen die entsprechenden Weblinks zu diesen Angeboten zur Verfügung zu stellen. Diese Geräte entsprechen aktuellen Anforderungen als Arbeitsrechner, sind gebraucht mit einem Jahr Gewährleistung und verfügen über 4 GB Ram, i5-Prozessoren und Festplatten mit etwa 160-300 GB Speicherplatz, für ca. je 100,- €.

Ihre Anfrage senden Sie bitte rechtzeitig an: christopherstark@posteo.de .

Zielgruppe:
Interessierte Nutzer/innen, die von Windows auf Linux umsteigen wollen/müssen, hohe Ansprüche an die Sicherheit von Software haben






EG006 - OpenStreetmap

16 Stunden
Herr Stark
Freitag und Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.09.2018 bis 24.09.2018
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
72.00 EUR
36.00 EUR
NEU

- mobiles Mapping und  Open-Source-Geoinformationssysteme -

Inhalt:
Open-Source Geoinformationssysteme bieten in Kombination mit freien Geodaten viele Möglichkeiten der niederschwelligen und kostenfreien Erstellung von Karten und räumlicher Berechnungen. Gemeinsam soll in diesem Kurs mit den Programmen Qgis und SAGA Gis gearbeitet werden.

OpenStreetmap ist eine frei editierbare, digitale und leistungsfähige Weltkarte, mit einem ähnlichen Grundansatz wie Wikipedia. Die Karte ist in vielen Gebieten der Erde erheblich detailreicher als vergleichbare Dienste kommerzieller Unternehmen. Gegenstand dieses Kurses soll auch sein, die Karte zu editieren und mit dem eigenen Smartphone aufgezeichnete Kartendaten wie Straßen oder Gebäude hinzuzufügen.

- Arbeiten mit den freien Geoinformationssystemen QGIS und SAGA GIS: Erstellen digitaler Karten und
  Durchführen räumlicher Berechnungen
- Beschaffung freier Geodaten aus unterschiedlichen Quellen: OSM-Vektordaten, SRTM-Höhendaten oder Landsat-Satellitenbilder
- OpenStreetmap - Möglichkeiten und Varianten der freien Weltkarte im Internet - auch in Kombination mit Navigationsdiensten
- Editieren von OpenStreetmap mithilfe des Programms JOSM und Openstreetmap.org
- Optional: Einbindung von OpenStreetmap-Karten in Webseiten mithilfe des Content-Management-Systems Wordpress
- OpenStreetmap-Apps für Android. Navigation, mobiles Editieren der freien Karte sowie Aufzeichnung von
  Wegen und anderen Kartenelementen
- Praktischer Teil: Eintägige Exkursion und Aufzeichnen von GPX-Tracks, Gebäuden und „Points of Interest“ (POI)

Hinweis:
Bitte bringen Sie ein Android-Smartphone mit!

Rückfragen werden zeitnah beantwortet: christopherstark@posteo.de .

Zielgruppe: Interessierte Nutzer/innen und Wissenschaftler-/innen, die im Bereich der Geowissenschaften, Kartographie oder Biologie tätig sind, räumliche Berechnungen oder Karten erstellen oder Exkursionen unternehmen, diese protokollieren  bzw. sich im Gelände orientieren müssen





EG009 - InkScape

18 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


donnerstags und Dienstag (29. November, 04. und 06. Dezember 2018)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.29.11.2018 bis 06.12.2018
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
81.00 EUR
40.50 EUR
NEU

Inhalt:

Inkscape ist ein Opensource-Programm zum Zeichnen und Illustrieren von Vektorgrafiken und der Gestaltung kleinerer Layoutprojekte. Es bietet eine Fülle von Werkzeugen wie Formen, Pfaden, Transparenzeffekte,  Farbverläufe und Muster. Es werden Schritt für Schritt die wesentlichen Funktionen und Arbeitstechniken erlernt:

-    Zeichnen von Formen und Layoutvorhaben
-    Umgang mit Farben und Transparenzen
-    Schriftgestaltung
-    Import anderer Dateien
-    Export der eigenen Grafiken

Grundlagen der Gestaltung werden je nach Thema so oft wie möglich erwähnt. Das Programm läuft unter Linux, Windows und Mac.

Voraussetzungen: Vorkenntnisse, außer das Dateihandling unter Windows, sind nicht nötig





EI001 - Webkonferenzen

4 Stunden
Herr GoroncyHU-Mitarbeiter des CMS im Videokonferenzbereich
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.11.2018
09:00 - 13:00 Uhr
Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Geschwister-Scholl-Straße 1, 10117 Berlin, Raum 1.702 (Schulungsraum 2)
18.00 EUR
9.00 EUR
NEU

Für Webkonferenzen steht Adobe Connect über den DFN Verein allen Mitarbeiter/innen der HU Berlin kostenlos zur Verfügung.

Adobe Connect ist ein Tool mit einem hohen Funktionsumfang, das daher für viele Anwendungsszenarien genutzt werden kann. Von einfachen Gesprächen bis hin zu Onlineseminaren mit Arbeitsgruppen können viele Formen der digitalen Kommunikation und Interaktion umgesetzt werden.

Dies soll in diesem Kurs in Theorie und Praxis gemeinsam erarbeitet und durchgeführt werden.

Theorie:
- Vor- und Nachteile bekannter Webkonferenzlösungen
- Sicherheit und Datenschutz in Wissenschaft und Lehre
- technische Voraussetzungen für Adobe Connect
- Zugangsberechtigungen für Adobe Connect

Praxis:
- Vorbereitung und Aufsetzen einer Webkonferenz
- Durchführung und Funktionsumfang von Adobe Connect
- Rechtemanagment und Rollen in Adobe Connect
- Nachbereitung und Weiternutzung

- Anwendungsszenarien von Webkonferenzen
- Videotelefonie
- Onlinesprechstunde
- Onlineseminar
- Einsatz im Präsenzseminar





ES002 - Einführung in SPSS

36 Stunden
Herr LesenerLesener, Wolf


ZE Computer- und Medienservice HU

Montag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.10.2018 bis 19.10.2018
Montag bis Donnerstag von 09:00 - 16:15 Uhr; Freitag von 09:00-12:15 Uhr
Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Geschwister-Scholl-Straße 1, 10117 Berlin, Raum 1.702 (Schulungsraum 2)
162.00 EUR
81.00 EUR
Grundlagenkurs

Inhalt:

- Anmerkungen zur Installation
- grafische Oberfläche (Graphical User Interface): Fenster, Menüs und wichtige Schaltflächen,
  Hilfesystem, Kommandosprache
- Daten: Definition, Erfassung, Speicherung, Konvertierung
- Datenmanagement: Sortierung, Verkettung, Restrukturierung, Filter, Gruppierung, Transformationen
- Ergebnispräsentation: Pivot-Tabellen, Grafiken, Berichte
- univariate Analysen: deskriptive Statistik, Häufigkeitsanalyse
- bivariate Analysen: Kreuztabellen, Mittelwertvergleiche, Anpassungstests, Korrelation, einfache lineare Regression
- multivariate Analysen: Clusteranalyse, Faktoranalyse, Multiple Response, Itemanalyse

Hinweise:
Das PowerPoint-File und die Beispiele (ca. 270 MB) werden auf Wunsch am Kursende abgegeben, nutzen aber nur anwesenden Teilnehmern. Bitte bringen Sie zur Mitarbeit während des Kurses einen Memory-Stick mit. 

Von Montag bis Donnerstag wird die letzte 90-min-Doppelstunde zur Bearbeitung von Übungsaufgaben genutzt.

Literatur: A. Bühl SPSS 23, Pearson Studium 2016.
Eine weiterführende Literaturliste wird im Kurs mitgegeben.

Voraussetzung: Grundkenntnisse der Computernutzung, Textverarbeitung sowie Grundbegriffe der Statistik

Zielgruppe:
Personen, die SPSS als Auswertungstool empirischer Stichproben benötigen





ET003 - Datenlisten mit Excel 2016

- organisieren und auswerten
8 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Mittwoch
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.05.12.2018
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
36.00 EUR
18.00 EUR
Excel für Fortgeschrittene

Inhalt:
Excel-Tabellen eignen sich als Container für Datensammlungen aller Art, z. B. Mitarbeiter- oder Adresslisten. Dabei ist Excel in der Lage, solche Listen datenbankähnlich zu verwalten.

In diesem Kurs werden anhand zahlreicher Übungsbeispiele die Möglichkeiten der Auswertung solcher Listen behandelt.

-    Filtern von Listen (Autofilter und Spezialfilter)
-    einfaches und mehrstufiges Sortieren
-    bedingte Formatierung von Daten
-    Ermitteln von Teilergebnissen
-    Listenauswertung mit Datenbankfunktionen
-    Pivot-Tabellen und Pivot-Diagramme

Voraussetzungen: Excel-Grundkenntnisse

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die Datenbestände strukturiert verwalten und speziell auswerten wollen





ET004 - Statistiken mit Excel 2016

14 Stunden
Herr BömermannIT-Dozent, Statistiker
Donnerstag und Freitag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.27.09.2018 bis 28.09.2018
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
63.00 EUR
31.50 EUR
Excel für Fortgeschrittene

Inhalt:

Der Kurs orientiert sich am Verlauf der Statistikerstellung, Auswertung und Darstellung: Datenerfassung/Import, Datencheck und Korrektur, Dokumentation (Metadaten), Datenselektion, Häufigkeitstabellen, Lage- und Streuungsmaße, Kennzahlen und Zusammenhangsmaße, Längsschnittanalysen, Struktur und Beschriftung veröffentlichungsfähiger Tabellen, Datenvisualisierung und Datenbereitstellung nach Open Data-Prinzpien. Genutzt werden Excelfunktionen, PivotTables und Excel Add-Ins. Die Möglichkeiten des Programms sollen vorgestellt und geübt werden. Behandelt werden auch die Grenzen des Programms und die Frage des methodisch Sinnvollen.
 
Hinweis: Bitte reichen Sie Ihre Wünsche oder Fragestellungen bzw. Probleme möglichst zwei Wochen vor Kursbeginn per E-Mail an Frau Zaborowski: marika.zaborowski@uv.hu-berlin.de ein

Voraussetzungen: Gute Excel-Grundkenntnisse





ET005 - Excel-Daten durch Pivot-Tabellen

- aufbereiten und analysieren
8 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Freitag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.07.12.2018
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
36.00 EUR
18.00 EUR
Excel für Fortgeschrittene

Inhalt:

Zur Analyse von Datenlisten stellt Excel mit sogenannten Pivot-Tabellen ein hervorragendes Werkzeug zur Verfügung. Mit ihrer Hilfe lassen sich die Daten in fast beliebiger Weise anordnen und auswerten.

Die Themen des Kurses sind:
-    das Erstellen und Formatieren von Pivot-Tabellen
-    die Gruppierung von Daten
-    das Verwenden unterschiedlicher Auswertungsfunktionen
-    berechneter Felder und Elemente
-    die Konsolidierung mehrerer Tabellen
-    die grafische Darstellung der Daten mit Hilfe von Pivot-, Diagrammen
-    die Beschleunigte Datenanalyse mit Datenschnitten.

Voraussetzung: Excel-Grundkenntnisse verwalten und speziell auswerten wollen





ET006 - Automatisierung von Arbeitsabläufen in Excel

- mit Hilfe der Makro-Aufzeichnung
8 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.12.2018
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
36.00 EUR
18.00 EUR
Excel für Fortgeschrittene

Inhalt:

Die tägliche Arbeit mit Excel ist häufig umständlich und zeitaufwendig, wenn immer wieder dieselben Einstellungen und Eingaben gemacht werden müssen.

Excel bietet einige Möglichkeiten, Arbeitsabläufe zu rationalisieren:
-    die relative und absolute Makroaufzeichnung
-    Erstellung eigener Registerkarten und Gruppen im Menüband
-    Nutzung von Makros in Excel-Formularen
-    Anpassen aufgezeichneter Makros mit Hilfe des VBA-Editors





EV002 - Statistische Erhebungen, Einsatz-Planungen, Rechnungs-Vorlagen, Umfragen

PDF-Formulare erstellen und Daten erfassen mit Adobe Acrobat Pro
12 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Mittwoch und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.11.2018 bis 09.11.2018
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
54.00 EUR
27.00 EUR
PDF-Formulare erstellen und Daten erfassen mit Adobe Acrobat Pro

Inhalt:
Da sich zum Lesen von PDF-Dokumenten der sog. "Acrobat Reader" kostenlos auf jedem Computer installieren lässt, werden nicht nur einfache Schriftstücke häufig in diesem Format versendet bzw. im Internet bereitgestellt, sondern zunehmend auch PDF-Formulare, die sich am Bildschirm ausfüllen lassen.

Für standardisierte Rechnungs-Vorlagen, für die Durchführung von Planungen, aber auch für Umfragen jeglicher Art sind solche Formulare hervorragend einsetzbar.

Mit Hilfe von "Acrobat Pro" können Formulare nicht nur erstellt werden, sondern das Programm bietet darüber hinaus auch unterschiedliche Möglichkeiten, die rücklaufenden Antworten und die darin enthaltenen Informationen zu sammeln und aufzubereiten.
Inhalt:
- Vorbereitung des Formular-Layouts in MS Word
- Ratgeber zu Erstellung von Formularen
- Automatische Formularfelderkennung in Acrobat Pro, sowie
  manuelle Kontrolle und Nachbearbeitung
- Feld-Typen und -Eigenschaften in Acrobat Pro
- Tabellarische Formulare erstellen
  • Tabellenfelder formatieren
  • Berechnungen durchführen
- Formularen per E-Mail verteilen
- Formulare mit Acrobat Pro (bzw. dem Acrobat Reader) ausfüllen
- Formulardaten in Excel sammeln
- Formulare mit Hilfe des Assistenten verteilen
- Formulardaten in einer Antwort-Datei speichern und auswerten

Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit Windows oder MacOs sowie MS Word bzw. Kurs EW004





EW001 - Längere Texte mit Word perfekt gestalten

21 Stunden
Herr KrebsKrebs, Wolfgang


Programmierer, EDV-Dozent

donnerstags (08., 15. Und 22. November 2018)
Wartelistenplatz ist möglich.08.11.2018 bis 22.11.2018
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
94.50 EUR
47.25 EUR
Inhalt:
Umfangreiche Dokumente und wissenschaftliche Arbeiten stellen hohe Anforderungen an die Kenntnisse zur Textverarbeitung, zumal Word immer komplexer wird. Eine optimale Arbeitsweise erreichen sie durch detaillierte Word-Kenntnisse. Lernen Sie die Werkzeuge zur Optimierung kennen, was Ihnen ermöglicht ein umfangreiches Dokument professionell zu gestalten.

Ergänzt wird das Ganze durch viele Tipps und Tricks.

Themen:
-    Formatvorlagen, Designs
-    Gliederungsmodus
-    Überschriften, Abschnitte, Seitenlayout, unterschiedliche Seiten-zählungen im Dokument
-    Fuß- und Endnoten
-    Grafiken und Objekte, Bausteine, Kataloge
-    Kopf- und Fußzeilen, Excel-Tabellen dynamisch übernehmen
-    Nachverfolgungen, Kommentare
-    Vergleich verschiedener Dokumentversionen, Querverweise
-    in anderen Sprachen schreiben, Inhaltsverzeichnis,  Zentraldokument

Es wird empfohlen einen USB-Stick mitzubringen.

Hinweis:
Im Kurs wird Word 2016 verwendet. Anwender/innen älterer Word-Versionen können auch problemlos teilnehmen.

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und alle Mitarbeiter/innen, die Word-Grundkenntnisse besitzen und umfangreiche Dokumente erstellen möchten





EW002 - Verzeichnisse – Spezial, Word 2016

8 Stunden
Herr KrebsKrebs, Wolfgang


Programmierer, EDV-Dozent

Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.10.2018
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
36.00 EUR
18.00 EUR
Inhalt:
Um eine angenehme Handhabung von längeren Texten zu gewährleisten sind Verzeichnisse ein wichtiger Service für die Leser/innen, die den Text somit einfacher und schneller erschließen können.

Lernen Sie mehrere Arten ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen kennen. Optimieren Sie Ihr Inhaltsverzeichnis (auch kapitelweise möglich) indem Sie meist unbekannt gebliebene Möglichkeiten ausschöpfen.

Welche Möglichkeiten bietet die Word-interne Literaturverzeichnis-Verwaltung?

Erstellen eines Sach- UND Personenregisters.
-    Inhaltsverzeichnisse
-    Sach- und Personenregister(Index)
-    Beliebige Verzeichnisse erstellen
-    Tabellen- und Abbildungsverzeichnis
-    Literaturverzeichnis

Es wird empfohlen einen USB-Stick mitzubringen.

Hinweis:
Im Kurs wird Word 2016 verwendet. Anwender/innen älterer Word-Versionen können auch problemlos teilnehmen.

Zielgruppe: Alle Anwender/innen, die Word-Grundkenntnisse besitzen