Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Führungsmethoden und -techniken

EZ007 - Gendersensible Sprache
Frau Wolffwww.constanzewolff.de
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.09.2024
15:00 - 17:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

So kommunizieren Sie eindeutig, verständlich und diskriminierungsfrei


Inhalte: 
Die Verwendung einer gendergerechten Sprache kann stereotype Rollenbilder überwinden und Diskriminierung abbauen. Vielfalt und Offenheit drücken sich auch in der Sprache einer Person oder Organisation aus – doch wie kommuniziert man so, dass sich alle Geschlechter angesprochen fühlen und Texte trotzdem verständlich und lesbar bleiben?

Dozent/-innen, DozentInnen oder Dozierende? Doppelpunkt, Gendersternchen oder Unterstrich? Und wie wird das alles gesprochen? In diesem Vortrag erfahren Sie anhand zahlreicher praktischer Beispiele, warum gendersensible Sprache wichtig ist und erhalten einen Überblick über die gängige Sprachpraxis.

Zielgruppe: 
Fach- und Führungskräfte, die Wert auf eine inklusive Sprache legen und sich unsicher bezüglich der aktuellen Sprachregelungen sind. Menschen, die diskriminierungsfrei agieren und dabei gleichzeitig verständliche und lesbare Texte erstellen möchten.



FKJ202 - Early Bird: Führung im Wandel - Kanban praxisorientiert in 90 Minuten umsetzen
Early Bird - 90 Minuten Praxis!
Herr Bielak
Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.09.2024
09:00-10:30 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt
Leadershiphacks, die den Führungsalltag leichter machen!
Für alle, die zeitig starten und einen intensiven Praxisaustausch möchten, gibt es hier den Early Bird. Viel Spaß mit dem neuen Format!


1: „Was machen die eigentlich den ganzen Tag?“ – Den Überblick behalten mit Kanbanboards


Die laufende und bereits geleistete Arbeit im Blick zu halten war schon vor Flex- oder Home-Office kompliziert genug. Die Komplexität hat sich durch die Digitalisierung und das Arbeiten auf Distanz nochmal deutlich vervielfältigt. Das Arbeiten mit Kanbanboards hilft dabei, dass alle den Überblick über die anstehende und bereits geleistete Arbeit behalten und den individuellen Beitrag zum Gesamtergebnis steuern können.

Inhalt:

- „Was steckt eigentlich dahinter?“ - Grundprinzipien und Kernpraktiken von Kanban
- „Wie sieht das denn jetzt aus?“ - Aufbau und Anwendung von Kanbanboards
- „Aber was ist, wenn…“ - Vor- und Nachteile bei der Einführung und Umsetzung
- „Wie kann ich es jetzt umsetzen?“ - Einführung in 4 Schritten
- „Gibt es da auch eine Vorlage?“ - Best Practice Beispiele
- „Ich mach viel mehr als die anderen!“ – Aufgabenpakete richtig einschätzen und visualisieren




FKJ203 - Agiles Projektmanagement - effektiv und innovativ
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
M1: Mittwoch - Donnerstag (16.-17.10.2024), M2: Donnerstag (05.12.2024)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.10.2024 bis 05.12.2024
09:00-13:00 Uhr
Online, Kurslink wird 1-2 Tage zugeschickt
Traditionelle Projektmanagementmethoden greifen zum Teil nicht mehr ausreichend in den immer komplexeren und sich schnell ändernden Projekten oder sollten durch agile Methoden ergänzt bzw. ersetzt werden, um qualitativ hochwertige und schnelle Ergebnisse zu erzielen.
Erlernen Sie die Basis des agilen Denkens und Managens von Projekten, für welche Projekte es geeignet ist (Projektgröße….) und wie Sie dieses neue Denken auch in Ihre Teamkultur etablieren können.
Am Ende dieses praxisnahen Kurses für den Wissenschafts- und Verwaltungsalltag sind Sie in der Lage, Ihr Projekt nach diesem Ansatz zu planen und zu steuern.

Modul 1: 16.10.-17.10.2024
Inhalt
:
- Grundlagen: Agiles Projektmanagement
- Ein Überblick: Unterschiede und Ergänzungen zu traditionellen Projektmanagementmethoden
- Phasen eines agilen Projektes
- Voraussetzungen und Bedingungen für agile Projekte
- Werte und Prinzipien
- Praktiken für eine agile Entwicklung.
- Umgang mit Änderungen im Prozess
- Schlüsselfaktoren: Team- und Diversity-Kompetenz
- Rahmen für agile Teams: Verantwortung
- Kooperation und Engagement in einem agilen Team
- Effektive Teamarbeit und Selbstkontrolle im Team
- Wirksame Informations- und Kommunikationsstruktur und -kultur

Modul 2: 05.12.2024 - Follow Up
Inhalt: 

- Reflexion der Transferphase: Was lief gut? Wo sind noch Herausforderungen? Wo benötige ich noch Unterstützung? 
- Kollegialer Austausch & Unterstützung durch die Dozentin

Methoden: Praxisnaher Input, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen



FKJ204 - Menschen führen und Organisationen mitgestalten
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:
 

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.09.2024
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin
"Wer die Welt bewegen will, sollte sich erst selbst bewegen." Sokrates

Inhalt:
- Wohin möchte ich mich und meine Abteilung entwickeln und mit welchen Zielen?
- Welche Führungsziele gibt es? Wie und auf wen wirken sie? Und welche sind meine?
- Welche Führungskultur möchte ich etablieren? Welche Erkenntnisse, z.B. aus der  
  Neurobiologie, Psychologie oder Ökonomie können mir dabei helfen?
- Wie gehe ich mit Mixed-Teams und der Generation XYZ um? Welche Kenntnisse und
  Instrumente brauche ich hierfür als Führungskraft?
- Warum entscheiden mein Selbstbewußtsein und meine Klarheit über den Erfolg meiner
  Führung?
- Was zeichnet erfolgreiche Führung aus und welche Instrumente helfen mir dabei?
- Wo beginnt verantwortliche und gesunde Führung?
- Wie hängen Innovation, Motivation und Fehlerkultur mit meinem Vorbild und meiner
  Verantwortung zusammen?
- Wie bestimmen mein Selbstbewußtsein, meine Fehlerkultur und mein Führungsstil meinen
  Führungserfolg und wie kann ich diesen Erfolg aktiv beeinflussen?

Methoden:
- Praxisorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung: Ableiten von Führungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten
- Checklisten und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen, Feedback des Dozenten aus seiner langjährigen Coaching-Praxis



FKJ206 - Jahresgespräche souverän führen | Refresher Kurz und Gut
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.06.2024
10:00-14:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin
Sie führen bereits Jahresgespräche mit Ihren Mitarbeitern und „eigentlich passt alles“? Nur manchmal stellen sich noch ein paar Fragezeichen bei Ihnen ein? Was genau sagt die DV Jahresgespräche? Was ist überhaupt das übergeordnete Ziel von Jahresgesprächen? Wie gehe ich mit schwierigen Situationen um?

Erfahren Sie es in unserem kompakten Format und gehen motiviert in Ihre nächsten Jahresgespräche!


Inhalt:
- Definition, Vor- und Nachteile von Jahresgesprächen
- Gesprächsaufbau, Fragenkatalog
- Vor- und Nachbereitung derGespräche
- Grundlagen Kommunikationspsychologie
- Die wichtigsten Gesprächstechniken
- Umgang mit schwierigen Situationen und Reaktionen im Gespräch
- Erfahrungsaustausch



FKJ207 - Learning Lunch: Mitarbeiter-Jahresgespräche in 90 Minuten
Learning Lunch - 90 Minuten Praxis!
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
24.04.2024
Mittwoch
12:30-14:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
15.10.2024
Dienstag
12:30-14:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Für alle, denen Gehirnnahrung genauso wichtig ist wie der leckerste Salat der Stadt. Schärfen Sie Ihren Geist beim Learning Lunch!

Ihre Jahresgespräche mit Mitarbeitenden stehen kurz bevor? Sie sind mitten im Prozess oder Sie haben bereits Gespräche geführt, möchten aber gern über herausfordernde Momente sich austauschen? Sie haben noch Fragen zu den Rahmenbedingungen? Dem Ziel und Sinn?
Herzlich Willkommen zu unserem neuen Format!


Wir sprechen kurz und pointiert über:
- Sinn und Ziele dieser Gespräche
- Motivation
- Kommunikationstechnik und Fragestellung
- Umgang mit Blockaden und weiteren Herausforderungen
- Im Mittelpunkt stehen Ihre Fragen und Erfahrungen



FKJ208 - Mitarbeitende in Not? Gespräche professionell leiten
Learning Lunch und Einzelcoaching
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Dienstag und tbd
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.09.2024
12:30-14:00 Uhr und individuell
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Für alle, denen Gehirnnahrung genauso wichtig ist wie der leckerste Salat der Stadt. Schärfen Sie Ihren Geist beim Learning Lunch und bekommen zum Dessert ein individuelles Coaching!

Oft sind Führungskräfte mit den Problemen ihrer Mitarbeitenden konfrontiert- direkt oder
indirekt. Sobald private oder berufliche Probleme im Austausch angesprochen werden, tritt die Frage auf: Wie gehe ich als Führungskraft damit um? In diesem Kurs lernen Sie, den direkt oder auch indirekt auftretenden Problemen souverän zu begegnen.

Inhalt:
- Schwierige Sprechstunden aktiv gestalten und gleichzeitig dafür sorgen, dass Grenzen gewahrt werden
- Eigene Grenzen vertreten und gleichzeitig mit Grenzen des Gegenübers umgehen
- Zusammenhang von (privaten) Problemen und Arbeit ansprechen/reflektieren
- Mitarbeitende in ihrer Not „sehen“ und empathisch unterstützen
- Eigene Emotionale Kompetenz ausleuchten (Me-We-Schema)
- Empathie
- Gesprächstechniken anwenden

Format:
- Gemeinsamer Learning Lunch am Dienstag, 24.09.2024 von 12:30-14:00 Uhr
- Individuelles Coaching optional am Donnerstag, 26.09.2024 oder am Dienstag, 01.10.2024 mit folgenden Zeitfenstern (09:00 Uhr / 10:45 Uhr / 13:00 Uhr / 14:45 Uhr) - dieser Termin wird individuell mit der Dozentin vereinbart. Sollte kein Termin bei Ihnen passen, kann in Absprache mit Frau Siebert auch ein Alternativtermin gefunden werden.