Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


ODER
Das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)
ODER
Lehrgänge, die in den nächsten beginnen

Kommunikation und Kompetenzentwicklung

Kommunikation und Rhetorik

KR001 - Rhetorik - Grundlagentraining

32 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag-Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.01.2018 bis 24.01.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
176.00 EUR
88.00 EUR
Redegewandtheit und Überzeugungskraft - Die Entwicklung zur Rednerin/zum Redner

Wie steht es mit Ihnen? Haben Sie Lust auf Reden oder große Angst vor öffentlichen Auftritten? Sie lernen andere Menschen zu begeistern und für sich und Ihre Argumente zu gewinnen. Es werden die Grundlagen der Kommunikation erarbeitet, psychologische Grundsätze des Miteinanderredens erläutert sowie Hintergründe von Gesprächsblockaden analysiert. Im Vordergrund steht dabei Ihr eigenes Kommunikationsverhalten, die eigene Sprache, Mimik und Gestik, d. h.: Wie kann ich meine eigene Redewirksamkeit verbessern und in Rede und Gespräch bestehen?

Inhalt:

-    Überprüfen der eigenen Kommunikationsfertigkeiten
-    Umgang mit Lampenfieber
-    Kontrolle des Eigen- und Fremdbildes
-    Anwendung von rhetorischen Figuren und wirksamen
     Stilmitteln der Rede
-    schlüssig und strukturiert argumentieren
-    Setzen und Erreichen von Redezielen
-    Trainieren des Sprech-Denkens    
-    Begeisterung – wie wir das Publikum mitreißen
-    Atem-, Stimm- und Sprechtechnik sinnvoll einsetzen    
-    sowie ein umfangreicher Übungsteil

Grundlagenteil: 16. bis 17. Januar 2018, Übungsteil: 23. bis 24. Januar 2018

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren müssen





KR002 - Rhetorik - Aufbaulehrgang

24 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.10.2018 bis 11.10.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
132.00 EUR
66.00 EUR
Inhalt:
Mit diesem Lehrgang werden Personen angesprochen, die in ihrer täglichen Arbeit kommunikativen Einfluss auf andere nehmen, auf zwischenmenschliche Verständigung angewiesen sind und deshalb Kommunikationsprobleme besser verstehen und sie vermindern wollen. Hier geht es vor allem um sinnvolle Verhaltensweisen in Gesprächs- und Konfliktsituationen.

Analyse von Vorgängen und Störungen in der Kommunikation, Körpersprache richtig verstehen und einsetzen, Ausbildung der Fähigkeit zu Metakommunikation, Üben schwieriger Gesprächssituationen, Techniken für spannungsreiche Gesprächssituationen, Fragetechnik, Umgang mit Killerphrasen, aktives Zuhören, angriffsfreie Darstellung des eigenen Standpunktes, Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern, Rahmenbedingungen und Widerständen, eigene Ziele in Verhandlungen sachgerecht verfolgen, Instrumente der Konfliktbewältigung: Paraphrasieren, Verbalisieren, Fragen, Lösung von Aufgaben in der Gruppe.

Voraussetzung:
Teilnahme an einem Lehrgang, in dem kommunikative Grundlagen vermittelt wurden (Rhetorik, Stress- und Konfliktbewältigung)

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren sowie die vorhandenen Kenntnisse vertiefen möchten.





Arbeits- und Gesprächstechniken

KA001 - Stimme und Sprechen - sicher und souverän / Sprech- und Stimmtraining

21 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.05.2018 bis 16.05.2018
09:00-15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
115.50 EUR
57.75 EUR
Inhalt:
Ob im Gespräch oder bei Präsentationen – das Publikum nimmt Infos komplexer Art besser auf, wenn sie sprecherisch und stimmlich wirkungsvoll dargeboten werden. Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, die eigenen stimmlichen und sprecherischen Mittel zu entdecken und erarbeitet die Grundlagen für ein Selbsttraining. Sie üben die Grundlagen für das souveräne Sprechen sowie einer sicheren Stimme, die sitzt. Dazu dienen: Atemübungen, Übungen zur präzisen Artikulation und das Stimmtraining.

Die Methoden kommen aus der TV- und Schauspielausbildung. In diesem Workshop trainieren Sie das partnerorientierte und leicht verständliche Sprechen. Neben den Basisübungen sind Textsprechen und Textvortrag weitere Elemente des Workshops. Das Resultat: eine inhaltlich, stimmlich sowie sprecherisch optimale Einstellung auf verschiedene Redeanlässe. Sie gewinnen mehr Sicherheit bezüglich Ihrer rhetorischen, stimmlichen und sprecherischen Fertigkeiten. So können Sie Ihre Gesprächspartner noch wirkungsvoller erreichen.

Zielgruppe:
für Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und ausdauernd sprechen müssen.





KA002 - Wirksam und gezielt Überzeugen - Faire und unfaire Argumentation

21 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.07.2018 bis 04.07.2018
09:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
115.50 EUR
57.75 EUR
Inhalt:
Gerade für Führungskräfte sind die meisten Redeanlässe mehr als Informationsvermittlung. Ziel ist es, bewusst zu überzeugen und die eigene Sprache als Ausdruckmittel für ein professionelles und souveränes Auftreten optimal nutzen zu können. Neben den Wirkfaktoren der Persönlichkeit erleben Sie mittels Übungen die Grundlagen Ihres Auftretens: Denkstil - Sprachstil.

Wirksam überzeugen gelingt nur mit passenden Argumenten. Argumentieren heißt, mit Gründen zu streiten. Leider gelingt das nicht immer. Oft genug wird mit unfairen Argumenten gearbeitet. Hierfür werden die Möglichkeiten zum Umgang mit unfairer Argumentation vermittelt und exemplarisch erprobt. Argumentationsformen werden benannt und der Umgang damit geübt. Die Teilnehmenden erlernen und trainieren, unfaire Argumente erfolgreich zu parieren - vom sachlichen Handeln über gekonntes Kontern bis zum gezielten Überzeugen.

- Wirkfaktoren
- souveräne Präsenz und Körperausdruck
- Fünfsatztechnik
- Argumentationsformen
- Professioneller Umgang mit unfairen Taktiken

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die mit Verhandlungen beauftragt sind und in der Öffentlichkeit agieren.





KA003 - Grundlagen der Beratung - die professionelle Gesprächsführung -

16 Stunden
Frau Klein-Peters
Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.03.2018 bis 23.03.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Beratung will gelernt sein, denn oft kann es auch vorkommen, dass der Berater als Besserwissender auftritt. Mit Hilfe der personenzentrierten Gesprächsführung kann stattdessen die ratsuchende Person dazu geführt werden, dass sie durch neue Orientierung selbstentwickelte und deshalb akzeptierte Schritte zur Problemlösung unternimmt und eigene Entscheidungen trifft.

- Zuhörtechniken (aktives Zuhören)
- Feedback und Gesprächsregeln
- günstige Gesprächsformen und Grundlagen der Beratung
- Beratereigenschaften und -verhalten
- Beraterstrategien und -ziele
- partnerzentrierte Gesprächsführung und hilfreiche Beziehung
- Gesprächsvorbereitung und -ablauf

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen mit Beratungsaufgaben





KA004 - Gesprächsführung in der Beratung

16 Stunden
Frau Dr. KiehnePsychologin und Psychotherapeutin, Trainerin und Coach
Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.02.2018 bis 02.02.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Obwohl für das Gelingen einer Beratung zunächst andere und wesentlichere Voraussetzungen erfüllt sein müssen, treibt uns als Beratende oft die Frage nach den geeigneten und zielführenden Gesprächstechniken um. Neben dem generellen Interesse, diesbezügliche Kompetenzen weiter zu entwickeln, spielen dabei zumeist auch ganz konkrete Erfahrungen mit Beratung aus dem eigenen Berufsalltag eine Rolle. Bei der immer wieder eingebrachten Frage: „Aber wenn...und bei...- wie sag´ ich es denn dann am besten, damit...“, haben wir in der Regel ganz konkrete Gesprächspartner/innen, Anliegen und Situationen, unsere diesbezüglichen Anliegen und Absichten und auch die bisherigen Erfahrungen im Kopf.
   
Auf der Basis der dafür unverzichtbaren Vorarbeit im Grundmodul widmet sich das Aufbaumodul zur Beratungs- und Gesprächsführung beidem: Primär geht es darum, verschiedene Gesprächstechniken in ihrer Funktion im Beratungskontext und -ablauf kennen- und umsetzen zu lernen, d.h. diese so (ein) zu üben, dass Sie das Gelernte bei Bedarf einsetzen und für Ihre Beratungsarbeit nutzen können. Dafür ist es zugleich sinnvoll, diese Erfahrungen bezogen auf Ihre praktischen Beratungserfahrungen zu reflektieren und in simulierten Beratungssituationen zu erproben.

Termine:
Grundlagenmodul: 07. - 08. Dezember 2017
Aufbaumodul: 01. - 02. Februar 2018





KA005 - Wertschätzende Kommunikation

8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.10.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
44.00 EUR
22.00 EUR
Inhalt:
Wertschätzung, die gezeigt oder ausgesprochen wird, kann große Wirkung beim Gegenüber entfalten. Es geht darum, Formen der Bewertung zu finden, die ein Miteinander fördert. Ohne Statuswippe, sondern vielmehr aus einer offenen und wertschätzenden Haltung heraus.
Hierfür erarbeitet der Workshop das nötige kommunikative Handwerk und gibt Ideen für eine wertschätzende Kommunikation im Alltag. Nach dem Motto: „Von einem guten Kompliment kann ich zwei Monate leben.“ - Mark Twain

- Schritte zur wertschätzenden Kommunikation
- Sprachmuster - bedürfnisorientierte Sprache
- innere Haltung: Werte schätzen
- Anreize geben
- Einflusswege von Wertschätzung





KA006 - Schlagfertigkeit - Die Kunst des Richtungswechsels

16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.02.2018 bis 09.02.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Mit intelligenter Schlagfertigkeit souverän agieren.

Unfaire Kommunikation oder unverschämte Bemerkungen machen Sie für einen Moment „sprachlos“, handlungsunfähig oder sogar hilflos? Allenfalls Stunden oder Tage nach dem Angriff fallen Ihnen die besten Antworten ein? Dann wissen Sie genau, wie Sie der unfairen Kritik begegnen und reagieren können? Bewusst, situationsgerecht und mit Eleganz zu agieren ist erlernbar!

Sie sensibilisieren sich für einen ganzheitlichen Ansatz und verstehen die Dynamiken von Angriffen. Sie lernen im geschützten Rahmen dieses Seminars, wie Sie sich gekonnt und möglichst fair behaupten können, ohne Wortgefechte zu provozieren. Sie entdecken Reaktionsmöglichkeiten, um Ihr Gesicht zu wahren und gleichzeitig souverän zu agieren. Sie üben anhand ausgewählter Techniken, wie Sie den Zustand der „Sprachlosigkeit“ überwinden und Zeit zum gezielten Handeln gewinnen. Am Ende des Seminars haben Sie einige geeignete Strategien und ein besseres Verhaltensrepertoire, um zukünftigen Angriffen gekonnt zu begegnen und dabei gelassen zu bleiben.

Inhalte:
Ansatz der intelligenter Schlagfertigkeit, Schwierige Situationen meistern mit passenden Abwehrstrategien, Transaktionsanalyse als Aufdeckungsmodell, Prinzip des Reframings, Kreative Lösungen – Reizwortketten, Wortschatzübungen, assoziatives Denken nutzen, Übungen für Stegreifreden, Schlagfertigkeit und spontane Reaktion, Methoden und Strategien im Umgang mit Killerphrasen, mit mentalen Techniken und Verteidigungsübungen innere Gelassenheit erzielen.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen und Wissenschaftler/innen, die in der schwierigen Situationen mehr Souveränität und Sicherheit in Situationen erzielen möchten.





Konfliktmanagement - Konfliktbehebung

KK001 - Gesprächsführung in schwierigen Situationen

16 Stunden
Frau WasnerSenior Trainerin/Supervisor Training
PAREXEL- Akademie

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.09.2018 bis 26.09.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Die Teilnehmer/innen werden Möglichkeiten finden in schwierigen Gesprächssituationen ihr Ziel zu erreichen, einen vertretbaren Kompromiss oder einen Lösungsweg zu finden.
Erkennen der Situation meines Gesprächspartners, Vorbereitung des Gespräches, Einstieg in das Gespräch, Gesprächseröffnungen, Sprachwendungen kennen lernen, positive Formulierungen lernen, Durchsetzung des Zieles und Motivation des Partners zum Ziel.

Inhalte:
- Strategien zur konfliktarmen Gesprächsführung
- Verhandlungsführung
- Einwand / Vorwand
- Fragetechniken
- aktives Zuhören
- Zielformulierungen
- Transaktionsanalyse als Kommunikationsmodell
- NLP - Augensprache
- Workshop Technik

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die Personalverantwortung tragen, Gespräche mit Lieferanten, Kunden, Kollegen/innen, Vorgesetzten und Mitarbeiter/innen führen.





KK002 - Die Transaktionsanalyse

24 Stunden
Frau Dr. KiehnePsychologin und Psychotherapeutin, Trainerin und Coach
Donnerstag bis Freitag/ 12.-13.04.2018 + 26.04.2018
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.04.2018 bis 26.04.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
„Sie haben ja recht, aber so können Sie das doch beim besten Willen nicht sagen...“, „...Bleiben Sie ruhig...“, „...Gehen Sie auf den anderen ein...“. Solche Anforderungen zu unbeeinträchtigter Freundlichkeit, stetem Diensteifer usw. kennen Sie bestimmt auch. Aber so mancher Kunde, Kollege oder Zeitgenosse bringt uns trotz allem irgendwann aus der Ruhe oder sonst wie aus dem Konzept. Und dann findet man sich ohne es zu wollen plötzlich (wieder) am Einstieg zu einer typischen Konfliktdynamik: Machtkämpfe, Kompetenzgerangel, Herunterschlucken bis zum Überlaufen... und ärgert sich hinterher doppelt.

Mit der praktisch erprobten und vielfach bewährten Transaktionsanalyse soll Ihnen ein Weg gewiesen werden, unangenehme Situationen zu meistern.

-    Struktur- und Transaktionsanalyse
-    Konfliktvermeidung durch gezieltes Parallelisieren
-    Selbsteinbringung
-    Gesprächsbeeinflussung durch gezieltes Kreuzen
-    „Psycho-Spieler“ und „Psycho-Spiele“

Termine: 12.-13. April 2018 + 26. April 2018 (3 Tage)

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit Beratungsfunktion, Besucherverkehr und/oder mit Mitarbeiterführung
und -anleitung.





KK003 - Konflikte verstehen und kompetent lösen

16 Stunden
Frau MeyerOrganisationsberaterin
Beratung, Coaching und Mediation

www.ClaudiaMeyer.org

Monatg bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.11.2018 bis 20.11.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Konflikte sind heute im Arbeitsleben allgegenwärtig und werden als Hauptstressoren und potenzielle Burn-Out-Gründe genannt. Oft wartet man zu lange mit der Konfliktklärung oder schürt sogar den Konflikt durch falsches Verhalten. Entscheidend für den Konfliktverlauf ist, wie die Parteien mit der Situation umgehen. In jedem Konflikt liegt auch die Chance, die Beziehungs- und Arbeitsqualität nachhaltig zu verbessern.

Ziel des Seminars ist, die Konfliktwahrnehmung und -analyse der Teilnehmer/innen zu trainieren. Es wird die Möglichkeit geboten, das eigene Konfliktverhalten zu reflektieren und angemessene Lösungsstrategien zu erarbeiten.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen aller Bereiche und jene, die perspektivisch Führungsverantwortung übernehmen wollen oder seit kurzer Zeit übernommen haben.





VA007 - Schwierige Kunden und Deeskalation

14 Stunden
Frau RathmannBetriebswirtschaftlerin und Trainerin
www.tanjarathmann.de

Mittwoch und Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
21.03.2018 bis 22.03.2018
09:00 - 15:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
26.09.2018 bis 27.09.2018
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum A
63.00 EUR
31.50 EUR
NEU

Inhalt:

Menschen in schwierigen Lebensphasen können uns täglich begegnen. Obwohl sie in unterschiedlichen Situationen sein können, stehen sie vor dem gleichen Problem. Das Ruder der Gesprächsführung mit Kunden, Kollegen oder Mitarbeitern gleitet einem aus der Hand und das Gegenüber kann sich regelrecht als Gesprächsgegner erweisen. Wie meistern Sie diese Situation mit mehr Gelassenheit? Wie gelingt es Ihnen chronische Nörgler zu Lösungen zu veranlassen oder aus schwierigen Kunden begeisterte Kunden zu machen?

In diesem Seminar können Sie vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch lernen und wie Sie sich in schwierigen Gesprächssituationen behaupten können.

-    Ruhig und sachlich trotz emotionaler Anspannung reagieren
-    Unfaire Taktiken und Manipulationsversuche durchschauen
-    Eigene Interessen nachhaltig erkennen und vertreten ohne den Konflikt zu schärfen
-    Kernbotschaften klar und prägnant auf den Punkt bringen
-    Ärger in konstruktive Energie umwandeln
-    typengerecht Kritik üben und so nachhaltige Veränderungen bewirken
-    Strategien entwickeln, um dauerhaft mit schwierigen Kunden und Kollegen auszukommen





Methodenentwicklung

KM001 - Mediation als Konfliktlösungsweg

16 Stunden
Frau WalterKommunikationstrainerin und Coach
http://www.bueromobil-barnim.de/

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.06.2018 bis 28.06.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Was ist Mediation? Der Ursprung und das Ziel der Mediation und ihre wachsende Bedeutung in Unternehmen und der  Gesellschaft. Die Mediation gewinnt eine immer größere Bedeutung in der Kommunikation, besonders in Konfliktsituationen erweist sich die Mediation (Vermittlung) zunehmend als hilfreich. Ein Mediator begleitet und berät, aber er bewertet nicht. Er hilft Spielregeln festzulegen und Vereinbarungen zu formulieren. Er lenkt den Schlichtungsprozess in konstruktive Bahnen und hilft den Beteiligten sich zu „verständigen“.

- Wer eignet sich als Mediator?
- Was brauchen Sie?
- Welche Voraussetzung muß ein guter Mediator erfüllen?

Zielgruppe:
Alle interessierten Mitarbeiter/innen.





KM002 - Verhandlungstraining nach dem Harvard-Konzept

24 Stunden
Herr MarxDipl.-Kfm. Carsten Marx
Kommunikation & Training
geprüfter Business-Trainer und systemischer Business-Coach, BDVT

www.carsten-marx.de

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.28.08.2018 bis 29.08.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Das Harvard-Prinzip hat sich als Verhandlungsstrategie in vielen Situationen erfolgreich bewährt. 
Die Teilnehmenden sollen lernen, dieses kooperative Konzept für sich gewinnbringend anzuwenden und ihre Verhandlungsergebnisse zu verbessern.

-    verbale und nonverbale Kommunikation in Verhandlungen
-    Verhandlungssituationen
-    die Vorbereitung von Verhandlungen: eigene Positionen, Positionen des Verhandlungspartners
-    Verhandlungsstile und -strategien
-    Fragetechniken
-    der Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen die Verhandlungen führen oder in absehbarer Zeit führen sollen (z. B. Drittmitteleinwerbung, Beschaffung, Auftragsvergabe)





KM003 - Körpersprache, Auftritt und Präsentation - Ein brillanter Auftritt ist mehr als präsentieren -

16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.02.2018 bis 20.02.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Ihr Auftritt muss einzigartig, unterhaltsam und einprägsam sein, um zu überzeugen. Von kompetenten Rednern wird erwartet, dass Sie Ihre Aussagen wirkungsvoll, präzise und verständlich vermitteln.
In diesem Training erarbeiten Sie sich ein Instrumentarium mit dem Sie Ihr Auftreten vor Publikum steuern und Ihre Ausdruckskraft selbständig weiter entwickeln können. Sie reflektieren Ihr Präsentationsverhalten und machen sich die Zusammenhänge der Wirkfaktoren für wirkungsvolle und spannende Auftritte bewusst. Im Vordergrund steht das gezielte Üben eines authentischen, lebendigen Auftritts zur Verbesserung der persönlichen Wirkung, Souveränität und Überzeugungskraft.

Inhalte:
Standortbestimmung der eigenen Wirksamkeit (ggf. mit Videofeedback), Verbesserung Ihres Ausdrucksverhaltens und Ihrer Präsenz, Sinnvoller Einsatz der rhetorischen Mittel, logische und psychologische Argumentation, die verbale und nonverbale Kompetenz gezielt verbessern, Selbstsicherer Auftritt, Redestruktur und Strategie entwickeln, Überwindung von Widerständen und Angriffen, Schlagfertigkeit und Gelassenheit trainieren, ausgewählte Strategien im Umgang mit Redehemmungen.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen mit Personalverantwortung und Wissenschaftler/innen, die in der Öffentlichkeit überzeugender auftreten und ihre Inhalte prägnanter präsentieren wollen.





KM004 - Erfolgreich im Dialog

16 Stunden
Herr MarxDipl.-Kfm. Carsten Marx
Kommunikation & Training
geprüfter Business-Trainer und systemischer Business-Coach, BDVT

www.carsten-marx.de

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.29.05.2018 bis 30.05.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
- Wieder da! -

Inhalt:

Es wird geschätzt, dass ca. 70% aller Fehler in Organisationen auf mangelnde Kommunikation zurückzuführen sind.  Missverständnisse und kleine Störungen zu beheben, gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Sie lernen wirkungsvolle Werkzeuge (eigene Einstellung, Gesprächsvorbereitung, Strukturierung von Gesprächen, aktives Zuhören, Fragetechniken, Klärung von Störungen) für die erfolgreiche professionelle Gesprächsführung kennen und erhalten breiten Raum, diese zu üben und in den Alltag zu übernehmen.

-    Was sind die Grundvoraussetzungen für eine gelungene Kommunikation?
-    Welche Gesprächstechniken können darauf aufbauend die Kommunikation verbessern?
-    Wie können Sie die Gespräche aktiv in Ihrem Sinne beeinflussen?

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die perspektivisch Führungsverantwortung übernehmen wollen oder übernommen haben





KM005 - Moderation und Präsentation - Besprechungen gekonnt planen und durchführen

16 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.09.2018 bis 14.09.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
In diesem Seminar stehen der natürliche Stimm- und Körpereinsatz im Mittelpunkt. Stimmklang und Körpersprache sind unsere wichtigsten Instrumente, Inhalte zu präsentieren. Bei der Arbeit an der Ausstrahlung wird in erster Linie auf natürliche Souveränität hingewirkt. Weitere Fragen sind: Wie vermittle ich Ruhe und Überblick? Wie begeistere ich meine Zuhörer? Wie spreche ich klangvoller?
Zusätzlich werden die inhaltlichen Aspekte trainiert und eine klare Gesprächsführung geübt. Ziel ist ein freies, lebendiges und begeisterndes Auftreten in Besprechungen, in Seminaren, in Vorlesungen oder bei Vorträgen.

- der souveräne Umgang mit der eigenen Stimme
- Verbessern des Stimmklangs
- sprecherische Gestaltung: Begeistern können
- Präsenz in der Körpersprache
- Vermeiden unbewusst ausgestrahlter körperlicher Negativbotschaften
- sicheres Blickverhalten
- effektives Moderieren auch in schwierigen Situationen
- verbale Techniken zur souveränen Gesprächsführung
- Abbau von Redehemmungen.

Es wird mit Methoden aus Schauspiel, Rhetorik und Sprechstimmbildung und mit Videotraining gearbeitet

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die aktiv an Besprechungsplanung und Durchführung beteiligt sind oder Interesse an Kompetenzen in diesem Bereich haben





KM006 - Neue Wege zum regenerativen und kognitiven Stressmanagement

16 Stunden
Frau Klein-Peters
Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.04.2018 bis 26.04.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
- NEU -

Inhalt:

- Theoretische Einführung Stress, Stressoren und deren Auswirkungen
- Erfahrungen und Status Quo der Teilnehmenden
- Persönliche Ressourcen realisieren und nutzen
- Erfolgreiches Selbstmanagement
- Gefährdungspotentiale erkennen
- das Anforderungs- Ressourcen-Modell
- Wirksame Präventionsstrategien für Arbeitssicherheit und Leistungsvoraussetzung
- Bewußter Umgang mit der eigenen Zeit
- Mehr-Lachen-Methode® als modernes Stress-Reduktionsinstrument





KM008 - Respekt! Rhetorik und Selbstpräsentation für Frauen

16 Stunden
Herr Bedenk
Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.11.2018 bis 16.11.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Sicherheit und Spaß am Reden sind in Ihrer beruflichen Praxis wichtig – nicht nur für die große Rede, sondern für jede Mitteilung und jedes professionelle Gespräch.
Mit einem sicheren Auftritt, einer guten Sprechtechnik und einer klangvollen Stimme drücken Sie Ihr Anliegen perfekt aus und hinterlassen einen selbstbewussten Eindruck. Bringen Sie Ihre fachliche Kompetenz durch sichere Rhetorik noch besser zur Geltung.
Durch Übungen, Feedback und Einblick in die Kommunikationspsychologie steigern Sie in diesem Workshop Ihre persönliche Wirkung und Ausdruckskraft!

-    die Elevator-Technik: Selbstpräsentation kurz und gut
-    der ersten Eindruck: Sicherheit mit Souveränität und Stil
-    Kriterien Ihrer Überzeugungskraft
-    die Kraft Ihrer Körpersprache    
-    Stimme und Wirkung
-    Äußerer und innere Haltung
-    Lampenfieber beherrschen
-    die 4 Verständlichmacher der Rhetorik
-    die Grundlagen der Argumentation
-    kleines Statement-Training
-    sicher aus dem Stegreif reden
-    Übungen zur Schlagfertigkeit
-    souveräner Umgang mit Angriffen und Einwänden

Bitte beachten Sie auch das Angebot KR001: Rhetorik Grundlehrgang und KR002: Aufbaulehrgang Rhetorik






KM008 - Merken oder Aufschreiben - Kopf oder Zettel?

16 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.11.2018 bis 08.11.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
"Das Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen." (Oskar Wilde)

Dieser Workshop informiert über Methoden, wie Sie Merken optimal unterstützen können. Sowohl mit Kopf als auch mit dem Zettel. Sie trainieren (fast nebenbei) Ihre Merkfähigkeiten. Egal was Ihnen wichtig ist zu behalten, ob Namen, Telefonnummern, die Einkaufsliste oder ob Sie Fachtexte verstehen wollen, eine Rede ohne Merkzettel halten oder Vokabeln lernen möchten - entscheidend ist die Antwort auf die Frage: Merken oder Aufschreiben? Letzlich ist alles nur eine Frage des Trainings.

Zusätzlich erhalten Sie Tipps für den Arbeitsalltag, um auch in stressigen Situationen gelassen zu bleiben sowie Tipps, um Ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

Inhalte:
- Grundprinzipien des Gehirns
- Gedächtnisstützen
- Merktypen
- kreative Methoden
- Konzentration steigern





KM009 - Der Umgang mit schwierigen Zeitgenossen

32 Stunden
Frau Dr. KiehnePsychologin und Psychotherapeutin, Trainerin und Coach
Donnerstag bis Freitag | 18.-19.01.2018+15.-16.02.2018
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.18.01.2018 bis 16.02.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
176.00 EUR
88.00 EUR
»Ich hätt´ lieber sagen sollen...«, »Hätte ich doch bloß nicht gesagt...«, »Und ich fall auch prompt drauf rein...« – kennen Sie das? Der Ärger hinterher, die inneren Dialoge vorher und wie einem mittendrin zuweilen die Spucke wegbleibt oder gar der Kragen platzt. Manche Verhaltensmuster oder Äußerungen von Mitmenschen machen uns echt Probleme, selbst wenn wir eigentlich meinten, das sei es gar nicht wert.
Ziel ist der Abbau unproduktiver bzw. unerfreulicher Kommunikations- und Beziehungsmuster durch akzeptable und effiziente Strategien zur Darstellung und ggf. Durchsetzung eigener Anliegen.

Inhalt:
- Erscheinungen, Wesen und psychologische Hintergründe typischer »Killer« (Killerphrasen, unfaire Dialektik, Fangfragen) sowie schwieriger Gesprächspartner (Nörgler, Negativdenker, Besserwisser, Dauerredner, schlechte Zuhörer)
- Reagieren (übliche Reaktionen) vs. Agieren (Ziel, Strategie, Aktion): Beziehungs- oder Sacharbeit, wirksames Feedback, Gesprächsführung und –lenkung

Grundlagenteil: 18. - 19. Januar 2018 (DO-FR)
Übungsteil: 15.-16. Februar 2018 (DO-FR)

Zielgruppe: Führungskräfte und andere Interessierte mit Personalverantwortung