Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


ODER
Das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)
ODER
Lehrgänge, die in den nächsten beginnen

Kommunikation und Kompetenzentwicklung

Kommunikation und Rhetorik

KR002 - Rhetorik - Aufbaulehrgang

24 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.14.11.2017 bis 16.11.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
132.00 EUR
66.00 EUR
Inhalt:
Mit diesem Lehrgang werden Personen angesprochen, die in ihrer täglichen Arbeit kommunikativen Einfluss auf andere nehmen, auf zwischenmenschliche Verständigung angewiesen sind und deshalb Kommunikationsprobleme besser verstehen und sie vermindern wollen. Hier geht es vor allem um sinnvolle Verhaltensweisen in Gesprächs- und Konfliktsituationen.

Analyse von Vorgängen und Störungen in der Kommunikation, Körpersprache richtig verstehen und einsetzen, Ausbildung der Fähigkeit zu Metakommunikation, Üben schwieriger Gesprächssituationen, Techniken für spannungsreiche Gesprächssituationen, Fragetechnik, Umgang mit Killerphrasen, aktives Zuhören, angriffsfreie Darstellung des eigenen Standpunktes, Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern, Rahmenbedingungen und Widerständen, eigene Ziele in Verhandlungen sachgerecht verfolgen, Instrumente der Konfliktbewältigung: Paraphrasieren, Verbalisieren, Fragen, Lösung von Aufgaben in der Gruppe.

Voraussetzung:
Teilnahme an einem Lehrgang, in dem kommunikative Grundlagen vermittelt wurden (Rhetorik, Stress- und Konfliktbewältigung)

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren sowie die vorhandenen Kenntnisse vertiefen möchten






Arbeits- und Gesprächstechniken

KA001 - Stimme und Sprechen - sicher und souverän / Sprech- und Stimmtraining

21 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.11.2017 bis 24.11.2017
09:00-15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
115.50 EUR
57.75 EUR
Inhalt:
Ob im Gespräch oder bei Präsentationen – das Publikum nimmt Infos komplexer Art besser auf, wenn sie sprecherisch und stimmlich wirkungsvoll dargeboten werden.

Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, die eigenen stimmlichen und sprecherischen Mittel zu entdecken und erarbeitet die Grundlagen für ein Selbsttraining. Sie üben die Grundlagen für das souveräne Sprechen sowie einer sicheren Stimme, die sitzt.
Dazu dienen: Atemübungen, Übungen zur präzisen Artikulation und das Stimmtraining.

Die Methoden kommen aus der TV- und Schauspielausbildung. In diesem Workshop trainieren Sie das partnerorientierte und leicht verständliche Sprechen. Neben den Basisübungen sind Textsprechen und Textvortrag weitere Elemente des Workshops.


Das Resultat: eine inhaltlich, stimmlich sowie sprecherisch optimale Einstellung auf verschiedene Redeanlässe. Sie gewinnen mehr Sicherheit bezüglich Ihrer rhetorischen, stimmlichen und sprecherischen Fertigkeiten. So können Sie Ihre Gesprächspartner noch wirkungsvoller erreichen.



Zielgruppe
:
für Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und ausdauernd sprechen müssen





KA004 - Gesprächsführung in der Beratung - Aufbaukurs -

16 Stunden
Frau Dr. KiehnePsychologin und Psychotherapeutin, Trainerin und Coach
Donnerstag bis Freitag/ 05.-06.10.2017 + 12.10.2017
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.10.2017 bis 12.10.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Obwohl für das Gelingen einer Beratung zunächst andere und wesentlichere Voraussetzungen erfüllt sein müssen, treibt uns als Beratende oft die Frage nach den geeigneten und zielführenden Gesprächstechniken um. Neben dem generellen Interesse, diesbezügliche Kompetenzen weiter zu entwickeln, spielen dabei zumeist auch ganz konkrete Erfahrungen mit Beratung aus dem eigenen Berufsalltag eine Rolle. Bei der immer wieder eingebrachten Frage: „Aber wenn...und bei...- wie sag´ ich es denn dann am besten, damit...“, haben wir in der Regel ganz konkrete Gesprächspartner/innen, Anliegen und Situationen, unsere diesbezüglichen Anliegen und Absichten und auch die bisherigen Erfahrungen im Kopf.
   
Auf der Basis der dafür unverzichtbaren Vorarbeit im Grundkurs widmet sich der Aufbaukurs zur Beratungs-gesprächsführung beidem: Primär geht es darum, verschiedene Gesprächstechniken in ihrer Funktion im Beratungskontext und -ablauf kennen- und umsetzen zu lernen, d.h. diese so (ein) zu üben, dass Sie das Gelernte bei Bedarf einsetzen und für Ihre  Beratungsarbeit nutzen können. Dafür ist es zugleich sinnvoll, diese Erfahrungen bezogen auf Ihre praktischen Beratungserfahrungen zu reflektieren und in simulierten Beratungssituationen zu erproben.

Termine: 05. bis 06. Oktober 2017 + Übungsteil: 12. Oktober 2017

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die bereits einen Grundkurs absolviert haben





Konfliktmanagement - Konfliktbehebung

KK001 - Gesprächsführung in schwierigen Situationen

16 Stunden
Frau WasnerSenior Trainerin/Supervisor Training
PAREXEL- Akademie

Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.11.2017 bis 21.11.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Die Teilnehmer/innen werden Möglichkeiten finden in schwierigen Gesprächssituationen ihr Ziel zu erreichen, einen vertretbaren Kompromiss oder einen Lösungsweg zu finden.
Erkennen der Situation meines Gesprächspartners, Vorbereitung des Gespräches, Einstieg in das Gespräch, Gesprächseröffnungen, Sprachwendungen kennen lernen, positive Formulierungen lernen, Durchsetzung des Zieles und Motivation des Partners zum Ziel.

Inhalte:
- Strategien zur konfliktarmen Gesprächsführung
- Verhandlungsführung
- Einwand / Vorwand
- Fragetechniken
- aktives Zuhören
- Zielformulierungen
- Transaktionsanalyse als Kommunikationsmodell
- NLP - Augensprache
- Workshop Technik

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die Personalverantwortung tragen, Gespräche mit Lieferanten, Kunden, Kollegen/innen, Vorgesetzten und Mitarbeiter/innen führen





KK003 - Konflikte verstehen und kompetent lösen

16 Stunden
Frau MeyerOrganisationsberaterin
Beratung, Coaching und Mediation

www.ClaudiaMeyer.org

Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.11.2017 bis 28.11.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin verschoben
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Konflikte sind heute im Arbeitsleben allgegenwärtig und werden als Hauptstressoren und potenzielle Burn-Out-Gründe genannt. Oft wartet man zu lange mit der Konfliktklärung oder schürt sogar den Konflikt durch falsches Verhalten. Entscheidend für den Konfliktverlauf ist, wie die Parteien mit der Situation umgehen. In jedem Konflikt liegt auch die Chance, die Beziehungs- und Arbeitsqualität nachhaltig zu verbessern.

Ziel des Seminars ist, die Konfliktwahrnehmung und -Analyse der Teilnehmer/innen zu trainieren. Es wird die Möglichkeit geboten, das eigene Konfliktverhalten zu reflektieren und angemessene Lösungsstrategien zu erarbeiten.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen aller Bereiche und jene, die perspektivisch Führungsverantwortung übernehmen wollen oder seit kurzer Zeit übernommen haben





Methodenentwicklung

KM001 - Mediation als Konfliktlösungsweg

8 Stunden
Frau WalterKommunikationstrainerin und Coach
http://www.bueromobil-barnim.de/

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.06.2017 bis 28.06.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Was ist Mediation? Der Ursprung und das Ziel der Mediation und ihre wachsende Bedeutung in Unternehmen und der  Gesellschaft. Die Mediation gewinnt eine immer größere Bedeutung in der Kommunikation, besonders in Konfliktsituationen erweist sich die Mediation (Vermittlung) zunehmend als hilfreich. Ein Mediator begleitet und berät, aber er bewertet nicht. Er hilft Spielregeln festzulegen und Vereinbarungen zu formulieren. Er lenkt den Schlichtungsprozess in konstruktive Bahnen und hilft den Beteiligten sich zu „verständigen“.

Wer eignet sich als Mediator?
Was brauchen Sie?
Welche Voraussetzung muß ein guter Mediator erfüllen?

Zielgruppe:
Alle interessierten Mitarbeiter/innen






KM002 - Verhandlungstraining nach dem Harvard-Konzept

24 Stunden
Herr MarxDipl.-Kfm. Carsten Marx
Kommunikation & Training
geprüfter Business-Trainer und systemischer Business-Coach, BDVT

www.carsten-marx.de

Dienstag bis Mittwoch + 1 Termin nach indiv. Vereinbarung
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.09.2017 bis 27.09.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
132.00 EUR
66.00 EUR
Inhalt:
Das Harvard-Prinzip hat sich als Verhandlungsstrategie in vielen Situationen erfolgreich bewährt. 
Die Teilnehmenden sollen lernen, dieses kooperative Konzept für sich gewinnbringend anzuwenden und ihre Verhandlungsergebnisse zu verbessern.

-    verbale und nonverbale Kommunikation in Verhandlungen
-    Verhandlungssituationen
-    die Vorbereitung von Verhandlungen: eigene Positionen, Positionen des Verhandlungspartners
-    Verhandlungsstile und -strategien
-    Fragetechniken
-    der Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern

Grundlagenseminar: 26. bis 27. September 2017 (DI-MI)
Aufbauseminar: 1 Termin nach Vereinbarung im Grundlagenseminar

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen die Verhandlungen führen oder in absehbarer Zeit führen sollen (z. B. Drittmitteleinwerbung, Beschaffung, Auftragsvergabe)





KM005 - Präsentieren und Moderieren. Besprechungen gekonnt planen und durchführen

16 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Montag bis Dienstag
Wartelistenplatz ist möglich.09.10.2017 bis 10.10.2017
09:00-15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
In diesem Seminar stehen der natürliche Stimm- und Körpereinsatz im Mittelpunkt. Stimmklang und Körpersprache sind unsere wichtigsten Instrumente, Inhalte zu präsentieren. Bei der Arbeit an der Ausstrahlung wird in erster Linie auf natürliche Souveränität hingewirkt. Weitere Fragen sind: Wie vermittle ich Ruhe und Überblick? Wie begeistere ich meine Zuhörer? Wie spreche ich klangvoller?
Zusätzlich werden die inhaltlichen Aspekte trainiert und eine klare Gesprächsführung geübt. Ziel ist ein freies, lebendiges und begeisterndes Auftreten in Besprechungen, in Seminaren, in Vorlesungen oder bei Vorträgen.

- der souveräne Umgang mit der eigenen Stimme
- Verbessern des Stimmklangs
- sprecherische Gestaltung: Begeistern können
- Präsenz in der Körpersprache
- Vermeiden unbewusst ausgestrahlter körperlicher Negativbotschaften
- sicheres Blickverhalten
- effektives Moderieren auch in schwierigen Situationen
- verbale Techniken zur souveränen Gesprächsführung
- Abbau von Redehemmungen.

Es wird mit Methoden aus Schauspiel, Rhetorik und Sprechstimmbildung und mit Videotraining gearbeitet

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die aktiv an Besprechungsplanung und Durchführung beteiligt sind oder Interesse an Kompetenzen in diesem Bereich haben





KM009 - Merken oder Aufschreiben - Kopf oder Zettel?

16 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.05.07.2017 bis 06.07.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
NEU

"Das Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen." (Oskar Wilde)

Dieser Workshop informiert über Methoden, wie Sie Merken optimal unterstützen können. Sowohl mit Kopf als auch mit dem Zettel. Sie trainieren (fast nebenbei) Ihre Merkfähigkeiten. Egal was Ihnen wichtig ist zu behalten, ob Namen, Telefonnummern, die Einkaufsliste oder ob Sie Fachtexte verstehen wollen, eine Rede ohne Merkzettel halten oder Vokabeln lernen möchten - entscheidend ist die Antwort auf die Frage: Merken oder Aufschreiben? Letzlich ist alles nur eine Frage des Trainings.

Zusätzlich erhalten Sie Tipps für den Arbeitsalltag, um auch in stressigen Situationen gelassen zu bleiben sowie Tipps, um Ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

Inhalte:
- Grundprinzipien des Gehirns
- Gedächtnisstützen
- Merktypen
- kreative Methoden
- Konzentration steigern