Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


ODER
Das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)
ODER
Lehrgänge, die in den nächsten beginnen

Grundlagen der Personalentwicklung

KF001 - Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Eine Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte

Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte
64 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag-Mittwoch
Wartelistenplatz ist möglich.19.09.2017 bis 20.09.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
352.00 EUR
176.00 EUR

Inhalt:

In dieser Seminarreihe lernen sie Methoden und Techniken der erfolgreichen Mitarbeiterführung kennen und trainieren bewährte Verhaltensweisen. Sie werden mit Problemen konfrontiert, wenn man zum ersten Mal Vorgesetzter wird, lernen den Unterschied zwischen Führung- und Facharbeit sowie zwischen Nähe und Distanz vor allem zu den bisherigen Kollegen/innen kennen.

1. Die Identifikation mit der neuen Rolle als Führungskraft - die Bedeutung von Führungsverantwortung
(Termin: 19. - 20. September 2017)
Die neue Rolle aktiv gestalten (berufliche Rollen, Rollenwechsel, Ihr souveräner Auftritt), Führungspflichten und -anforderungen, Führungsinstrumente und -methoden, Führung im Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung, Entwicklung von Führungsqualitäten (Erkennen des eigenen Potentials), Zeit- und Selbstmanagement.

2. Führung und Kommunikation - Die Arbeit mit dem neuen Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben
(Termin: 19. - 20. Oktober 2017)
Grundfragen der Kommunikation, Feedback- und Fragetechniken, Ziele setzen und vereinbaren, Mitarbeitergespräche, Umgang mit schwierigen Situationen, Konflikt- und Streßmanagement, Beziehungen und Netzwerke aufbauen

3. Arbeitsrecht - Ein fundierter Überblick über die relevanten Arbeitsrechtsnormen
(Termin: 14. - 15. November 2017)

Einblick in die wesentlichen Gesetze, Sensibilisierung und juristische Rückendeckung - u. a. Bewerbungsgespräch, Arbeitsvertrag , Beurteilung, Abmahnung, Kündigung, Haftung

4. Führen in Projekten
(Termin: 11. -12. Dezember 2017)
Ziele vereinbaren, Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle eines Projektes sowie Anforderungen an einen Projektleiter, Umgang mit anderen Projektleitern

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in unteren Führungsebenen, die noch nicht lange Führungsverantwortung übernommen haben bzw. erst übernehmen werden





KF002 - Frauen in Führung | Seminarreihe

64 Stunden
Dozententeam
11.-12.09.2017| 04.-05.10.2017| 07.-08.11.2017| 28.-29.11.2017
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.11.09.2017 bis 29.11.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
352.00 EUR
176.00 EUR
Bei der Übernahme einer Führungs- oder Leitungsfunktion werden neue Erwartungen an die eigene Rolle gestellt. Für Frauen stellen sich dabei manchmal besondere Herausforderungen - wie bspw. der Umgang mit stereotypen Rollenzuschreibungen und Vorurteilen, die Balance von Beruf und Familie, der Wunsch, im Einklang mit den eigenen Werten zu führen, selbstbewusstes Auftreten - auch diese sollen in den Workshops beleuchtet werden.

Workshop I - Grundlagen und Grundverständnis zu Führung
(11. - 12. September 2017)

Modelle und Grundlagen zur Führung, Erkenntnisse über „gute Führung“, Aufgaben einer Führungskraft, mein Rollenverständnis als Führungskraft, Werthaltungen, individuelle Motivation, Einführung in die kollegiale Fallarbeit

Workshop II - Führung als Mitarbeiter-Führung & Personalentwicklung
(04. - 05. Oktober 2017)

Mitarbeiter-Führung und Personalentwicklung, Kommunikations- und Beziehungsgestaltung mit Mitarbeiter/innen, Einführung in den Konstruktivismus, Feedback, Delegation, Motivation, Kritik, Umgang mit Konflikten und schwierigen Situationen, Führung als "einsame" Position: Abgrenzung und Kontakt, kollegiale Fallarbeit

Workshop III - Führung als eine Funktion im System „Organisation“
(07. - 08. November 2017)

Grundprinzipien von Organisationen, Einführung in die Systemtheorie, Führungsaufgaben aus der Sicht der Organisation (Filterfunktion, Strategie, Organisationsentwicklung), Dilemmata der Führung, Strategien zur Führung am System, kollegiale Fallarbeit

Workshop IV - Ich als (weibliche) Führungskraft
(28. - 29. November 2017)

Auftreten als Führungskraft - eigene Wirkung, Selbstbild und Fremdbild, Führungskraft und Frau sein; Work-Live-Balance, Frauen in Organisationen entwickeln, Abschluss und Integration des Gelernten in eine eigene „Landkarte“ über Führung






KF003 - Strukturierte Personalauswahl: Qualitätsmerkmale, Auswahlinstrumente, praktische Umsetzbarkeit

16 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.12.2017 bis 08.12.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR

Inhalt:
Sie möchten Sicherheit darüber gewinnen, welche Bewerberin oder welcher Bewerber am besten geeignet dafür ist, die aktuellen und künftigen Herausforderungen zu meistern? Sie möchten wissen, wer gut in Ihr Team passt? Sie möchten Ihren Führungsnachwuchs identifizieren?
Welche Anforderungen müssen erfüllt werden - wie sieht das Anforderungsprofil aus? Wie überprüfen wir die außerfachlichen Anforderungen (Führungskompetenzen und andere Softskills)? Welche Entscheidungskriterien erleichtern uns die Personal-auswahl?


- Entwicklung von Anforderungsprofilen
- Konzeption von unternehmens- und tätigkeitsspezifischen Assessment Center-Elementen und teilstrukturierten Interviews
- Moderation von Auswahlverfahren
- Feedbackgespräche mit Bewerber/innen
- Verfahrensdokumentation









KF007 - Lösungsorientierte Mitarbeitergespräche

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.10.2017 bis 05.10.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum B
88.00 EUR
44.00 EUR
Respekt und Freundlichkeit sind das Fundament einer guten Arbeitsatmosphäre. Das Forschen nach Schwachstellen im System tritt in den Hintergrund, hilfreicher zur Problembeseitigung ist es, sich auf die Ressourcen und Kompetenzen der Mitarbeiter/innen zu konzentrieren, diese zu stärken und auszubauen. Das Festhalten und Diskutieren der Defizite verbraucht unnütz Energie. Sie sollten als Vorgesetzte/r ein dienstliches Gespräch mit ihrer/m Mitarbeiter/in stets gut planen.

Inhalt:
- Anlegen einer Checkliste zur Vorbereitung
- die Aufwärmphase gestalten
- Lob und Kritik angemessen äußern,
- weiterführende Fragen stellen,
- klar formulieren - zielorientiert planen,
- erfolgreich Vereinbarungen treffen,
- Prozesse beobachten und
- Erfolgskontrolle durchführen