Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


ODER
Das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)
ODER
Lehrgänge, die in den nächsten beginnen

Fachübergreifende Angebote für Alle (FAfA)

Arbeits-, Brand- und Gesundheitsschutz

AG001 - Schulung der Brandschutzkräfte

4 Stunden
Herr SzdzuyStrahlenschutzbeauftragter der HU, Vorbeugender Brandschutz

Teilnehmer/innen werden per Mail über den Termin informiert
Wartelistenplatz ist möglich.
08:00 - 12:00 Uhr
Invalidenstr. 110, Raum: siehe Aushang
0.00 EUR
0.00 EUR
Inhalt:
Auf der Grundlage der DGUV Information 205-003 - Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten - vom 01.08.2014, der ASR A2.2 - Maßnahmen gegen Brände - vom Nov.2012 und den Brandschutzgrundsätzen der HUB, Amtl. Mitteilungsblatt der HUB Nr.29/2000 werden den Brandschutzkräften Grundkenntnisse der Brandschutzorganisation in den baulichen Anlagen der HUB vermittelt und auf Gefahrenpotentiale eingegangen.
Dabei werden die Brandschutzdokumente, wie Alarmplan und Brandschutzordnung erläutert.
Weiterhin wird die Ausrüstung und Handhabung von Feuerlöschern besprochen.
Der Einsatz von Brandschutzkräften hat durch den Dienstvorgesetzten schriftlich zu erfolgen und dieser hat darauf Einfluss zu nehmen, dass die Brandschutzkräfte an den Weiterbildungsveranstaltungen teilnehmen können.

Zielgruppe: Brandschutzbeauftragte und Brandschutzhelfer/innen

- nur für HU-Angehörige -





AG002 - Arbeits- und Gesundheitsschutz

7 Stunden
Unfallkasse Berlin
Frau Dr. Pohling
Herr Dr. Hartmann

Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.31.05.2018
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstr. 110, Raum: siehe Aushang
0.00 EUR
0.00 EUR
Inhalt:
- Gesetzliche Grundlagen zum betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen
- Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren
- wirksame Erste Hilfe

Das Angebot wird in Kooperation mit der Unfallkasse Berlin und den Betriebsärztinnen der HU durchgeführt.

Zielgruppe: Führungskräfte, Beschäftigte mit Personalverantwortung, Mitarbeiter/innen der HU





Betriebliche Ersthelfer/innen Aus- & Fortbildung

AS001 - Ausbildung zum/r Ersthelfer/in: Grundlehrgang

nach BGV A1
9 Stunden
Sicherheit für Unternehmen einfach Leben retten
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.12.2018
09:00 - 17:00 Uhr
Invalidenstr. 110, 5. Etage, Raum: siehe Aushang
0.00 EUR
0.00 EUR
Inhalt:
Beschäftigte, die durch die Universität neu als Ersthelfer/in benannt sind, müssen diese 1-tägige Schulung absolvieren, um die Funktion sachgerecht ausführen zu können.

Zielgruppe: Nur für Beschäftigte des Hochschulbereichs der HU, die durch die Universität zur Ersthelferin/zum Ersthelfer berufen wurden

Weitere Information zu Erste-Hilfe an der HU unter:
http://hu-berlin.agu-hochschulen.de/index.php?id=26

Mitarbeiter/innen der Charité melden sich bitte beim »Arbeitsmedizinischen Zentrum der Charité«.

- nur für HU-Angehörige -

Hinweis: Der Lehrgangsumfang hat sich geändert. Der Grundlehrgang wird nur noch an einem Tag durchgeführt. Die Anwesenheit bis Lehrgangsende ist Pflicht. Bei vorzeitigem Abbruch wird die Teilnahme nicht anerkannt!





AS002 - Ausbildung zum/r Ersthelfer/in: Training

nach BGV A1
9 Stunden
Sicherheit für Unternehmen einfach Leben retten
Dienstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.18.12.2018
09:00 - 17:00 Uhr
Invalidenstr. 110, 5. Etage, Raum: siehe Aushang
0.00 EUR
0.00 EUR
Inhalt:
Ersthelfer/innen, die bereits einen Grund- bzw. ein Trainingslehrgang besucht haben, müssen alle 2 Jahre das 1-tägige Training absolvieren.

Hinweis: Der Nachweis über die Teilnahme am Grundlehrgang bzw. das vorangegangene Training darf nicht älter als zwei Jahre sein. Andernfalls ist der Grundlehrgang erneut zu besuchen.

Zielgruppe: Nur für Beschäftigte des Hochschulbereichs der HU, die durch die Universität zum/r Ersthelfer/in berufen wurden

Weitere Information zu Erste-Hilfe an der HU unter:
http://hu-berlin.agu-hochschulen.de/index.php?id=26

Mitarbeiter/innen der Charité melden sich bitte beim »Arbeitsmedizinischen Zentrum der Charité«.

- nur für HU-Angehörige -

Hinweis: Der Zeitumfang des Lehrgangs hat sich geändert. Die Anwesenheit bis Lehrgangsende ist Pflicht. Bei vorzeitigem Abbruch wird die Teilnahme nicht anerkannt!





Kommunikation

KA005 - Wertschätzende Kommunikation

8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.10.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
44.00 EUR
22.00 EUR
Inhalt:
Wertschätzung, die gezeigt oder ausgesprochen wird, kann große Wirkung beim Gegenüber entfalten. Es geht darum, Formen der Bewertung zu finden, die ein Miteinander fördert. Ohne Statuswippe, sondern vielmehr aus einer offenen und wertschätzenden Haltung heraus.
Hierfür erarbeitet der Workshop das nötige kommunikative Handwerk und gibt Ideen für eine wertschätzende Kommunikation im Alltag. Nach dem Motto: „Von einem guten Kompliment kann ich zwei Monate leben.“ - Mark Twain

- Schritte zur wertschätzenden Kommunikation
- Sprachmuster - bedürfnisorientierte Sprache
- innere Haltung: Werte schätzen
- Anreize geben
- Einflusswege von Wertschätzung





KM008 - Merken oder Aufschreiben - Kopf oder Zettel?

16 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.11.2018 bis 08.11.2018
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
"Das Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen." (Oskar Wilde)

Dieser Workshop informiert über Methoden, wie Sie Merken optimal unterstützen können. Sowohl mit Kopf als auch mit dem Zettel. Sie trainieren (fast nebenbei) Ihre Merkfähigkeiten. Egal was Ihnen wichtig ist zu behalten, ob Namen, Telefonnummern, die Einkaufsliste oder ob Sie Fachtexte verstehen wollen, eine Rede ohne Merkzettel halten oder Vokabeln lernen möchten - entscheidend ist die Antwort auf die Frage: Merken oder Aufschreiben? Letzlich ist alles nur eine Frage des Trainings.

Zusätzlich erhalten Sie Tipps für den Arbeitsalltag, um auch in stressigen Situationen gelassen zu bleiben sowie Tipps, um Ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

Inhalte:
- Grundprinzipien des Gehirns
- Gedächtnisstützen
- Merktypen
- kreative Methoden
- Konzentration steigern





Rechtsweiterbildung

RD001 - Einführung in den Datenschutz

4 Stunden
Herr RückBehördliche/r Datenschutzbeauftragte/r;
stellvertretender Datenschutzbeauftragter der HU

Dienstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.22.05.2018
09:00-12:15 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum C
22.00 EUR
11.00 EUR
Inhalt:
An jedem Arbeitsplatz, an dem personenbezogene Daten anfallen, ist der Datenschutz zu beachten. Abstrakt weiß man das – aber was bedeutet das eigentlich konkret? Personenbezogen, personenbeziehbar, pseudonym, anonym …  - wann greift der Datenschutz? Bundes- und Landesdatenschutz - welche Gesetze und Prinzipien gelten und welche Änderungen bringt die neue europäische Datenschutzgrundverordnung und wie setze ich das im Büroalltag um?
Dieses Seminar soll einen Einstieg und praktische Tipps zum datenschutzkonformen Umgang im behördlichen Büroalltag vermitteln. Er ist zugleich Grundlage für weitere Kursangebote zum Datenschutz

Zielgruppe:  Neue Mitarbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der HU, welche Umgang mit datenschutzrelevanten Informationen haben und noch keine Schulung absolviert haben






RD002 - Dateibeschreibung und Sicherheitskonzept

4 Stunden
Herr Rauschenberg
Herr RückBehördliche/r Datenschutzbeauftragte/r;
stellvertretender Datenschutzbeauftragter der HU

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.05.2018
09:00 – 12:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum C
22.00 EUR
11.00 EUR
NEU

Inhalt:
Soweit personenbezogene Daten verarbeitet werden, schreibt § 19 BlnDSG vor, dass eine Dateibeschreibung zu erstellen ist. Diese dient vor allem dazu, die Auskunfts-, Widerspruchs- oder Löschungsrechte der Betroffenen zu ermöglichen. Gleichzeitig erfordert die Erstellung von der datenverarbeitende Stelle ihre Datenverarbeitungsprozesse zu durchdenken und festzulegen. Insbesondere bei Datenverarbeitungsvorgängen, die sehr viele oder sehr sensible personenbezogene Daten verarbeiten ist die Erstellung eines Sicherheitskonzeptes erforderlich. Hierin ist z.B. detailliert darzulegen, welche Daten durch wen verarbeitet werden und welche Schutzmaßnahmen ergriffen werden.

Hinweis:  Der erste Kursteil beinhaltet die rechtlichen Grundlagen und Dateibeschreibungen (09:00 - 10:30 Uhr; Dozent: Herr Rück) und der zweite Teil befasst sich mit dem Sicherheitskonzept, speziell: Aufbau, Methode und „best practice“ an der HU (11:00 -12:30 Uhr; Dozent: Herr Rauschenberg).

Zielgruppe:  Mitarbeiter/innen, die IT-gestützte Projekte vorbereiten oder fortentwickeln, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden und noch keine Grundkenntnisse zu den Themen „Dateibeschreibung und Sicherheitskonzept“ haben





RG001 - Der HU-Haushalt, das unbekannte Werk

32 Stunden
Herr Brombosch
freitags (07., 21. und 28. September sowie 05. Oktober 2018)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.09.2018 bis 05.10.2018
08:30 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum (siehe Aushang)
176.00 EUR
88.00 EUR
Inhalt:
Ziel des Kurses ist die Vermittlung von grundlegendem, aktuellem und anwendungsbezogenem Fachwissen zum geltenden Haushaltsrecht.

-    Rechtsvorschriften sowie Aufstellung des Haushaltsplanes
-    Finanz- und Investitionsplanung
-    Haushaltsgrundsätze
-    Bewirtschaftung der Einnahmen und Ausgaben
-    Zahlungen, Bestellwesen und Deckungsfähigkeit
-    Rechnungslegung und -prüfung unter Einbeziehung der aktuellen Entwicklung der Rechtslage und Anwendung/
     Umsetzung von geltendem EU-Recht

Der Lehrgang kann mit einem fakultativen Test abgeschlossen werden.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen im Verwaltungsdienst, die das Arbeitsgebiet wechseln und/oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten






RG002 - Einführung in das Hochschulrecht

4 Stunden
Frau Brettschneider-SteinbrecherRechtsanwältin
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.09.2018
09:00 - 12:15 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum C
22.00 EUR
11.00 EUR
Inhalt:
- Funktion der Hochschule als Wissenschaftsorganisation, Mitgliedergruppen und Personalkategorien
- Gremien und deren Zuständigkeiten
- gesetzlich vorgeschriebene Aufgaben einer Hochschule mit Hinweis auf die rechtlichen Rahmenbedingungen
- Ziele, Chancen und Gefahren einer Verantwortungserweiterung für die einzelnen Bundesländer
  durch die aktuellen Entwicklungen in der Hochschulrahmengesetzgebung
- Europäisierung des Studiums
- Abschlüsse und akademische Grade
- Veränderungen an der HU
- die Verfassung sowie das Leitbild der HU

Zielgruppe: Führungskräfte, Mitarbeiter/innen in der Verwaltung





RG003 - Verwaltungsrecht

7 Stunden
Frau Brettschneider-SteinbrecherRechtsanwältin
Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.07.06.2018
09:00 - 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum C
38.50 EUR
19.25 EUR
Inhalt:
-    Verwaltungsorganisation/ Grundlagen des Verwaltungsrechts
     •    Grundbegriffe
     •    Rechtsquellen
     •    Verfassungsrechtliche Vorgaben
-    Verwaltungshandeln – Verwaltungsakt
-    Rechtswidriger Verwaltungsakt
-    Europäisierung und Internationalisierung des Allgemeinen Verwaltungsrechts
-    VwVfG (Verwaltungsverfahrensgesetz) | VwGO (Verwaltungsgerichtsordnung) |
     GGO (Gemeinsame Geschäftsordnung)
-    Beschwerdeverfahren

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in der Verwaltung





RG004 - Führung der Urlaubs- und Krankendatei

5 Stunden
Herr Eichner
Herr NiestratBeauftragter des Arbeitgebers für Angelegenheiten schwerbehinderter Menschen

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.06.2018
09:00 – 14:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum C
27.50 EUR
13.75 EUR
für Tarifbeschäftigte und studentische Hilfskräfte, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) 

Inhalt:
-    dezentrale Bearbeitung von Erkrankungen
-    Urlaub und Freistellung
-    Betriebliches Eingliederungsmanagement
     (rechtliche Grundlagen; Verfahren an der HU)
-    Integrationsteam
-    Aufgaben der im Verfahren Beteiligten

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der HU für Haushalt und Personal






RG005 - HU-Workshop: Dienstreisen

7 Stunden
Frau Wormuth
Frau Ziesmer

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.18.10.2018
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum
38.50 EUR
19.25 EUR
HU-Intern

Inhalt:

Sie erhalten einen Überblick über das Reisekostenverfahren sowie über das richtige Abrechnen Ihrer Dienstreisen und das Ausfüllen der entsprechenden Unterlagen. Wir werden die gesetzlichen Grundlagen ansprechen und Ihnen Hinweise geben, worauf Sie bei der Planung, Durchführung und Abrechnung Ihrer Reise zu achten haben.

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns vorab Ihre Fragen zu schicken, so dass wir die Möglichkeit haben, uns darauf vorzubereiten und während des Workshops alle Probleme lösen und klären können. Die Kontaktpersonen sind: Frau Ziesmer (steffi.ziesmer@uv.hu-berlin.de), Frau Juliane Wormuth (juliane.wormuth@uv.hu-berlin.de)

Zielgruppe: Verwaltungsleiter/innen, Mittelverantwortliche, Sekretariate und Dienstreisende der HU







RG009 - Internetrecht

2 Stunden
Herr Hartmann
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.11.2018
14:00 – 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum A
11.00 EUR
5.50 EUR
-Vortrag-

Inhalt:
Überblick über die aktuellsten Rechtsentwicklungen im Internetkontext, wie die praktische Bedeutung für die Forschung, die Lehre und die Universitätsverwaltung.